Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Niederbieber mit Segendorf, Stadt Neuwied, Landkreis Neuwied, Rheinland-Pfalz

PLZ 56567

Quelle: Die Einwohner von Niederbieber mit Segendorf und Torney (heute: Stadtteil von Neuwied) : 1900-1970 / bearbeitet von Beate Busch-Schirm, 2019

Namen der Gefallenen und Opfer:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Bemerkungen

BAIER

Karl

25.04.1887 Niederbieber

BARG

Friedrich

12.04.1891 Segendorf

BARG

Julius

02.08.1895 Segendorf

BAUER

August

15.09.1894 Niederbieber

BECKER

Paul

13.09.1893 Niederbieber

BENDER

August

17.02.1884 Niederbieber

vermisst

BIEN

Wilhelm

07.05.1885 Niederbieber

BLAU

August

04.05.1894 Niederbieber

BLAU

Georg Johann

26.07.1889 Niederbieber

BOLÄNDER

August

21.08.1892 Niederbieber

BUHR

Walter

ca. 1900 Neuwied

BUSCH

Friedrich

20.09.1876 Niederbieber

DREWS

Wilhelm

ca. 1876 Pommern

FELSING

Heinrich

19.01.1883 Niederbieber

FISCHER

August

21.08.1882 Segendorf

FLECK

Walter

21.06.1897 Niederbleber

FLEISCHER

Fritz

03.10.1885 Segendorf

FLEISCHER

Wilhelm

02 07.1888 Segendorf

FREISCHLAIB

Fritz

25.06.1894 Niederbieber

FREUND

Julius

15.08.1889 Niederbieber

GERLACH

Karl Julius

ca. 1881 Barmen

HAAG

Georg Wilhelm

13.11.1876 Segendorf

HÄRIG

Christian

16.09.1889 Oberbieber

HECKMANN

Wilhelm

04.11.1889 Segendorf

HEISE

Karl August

26.03.1894 Niederbieber

HOF

Christian

29.01.1889 Niederbieber

HOF

Wilhelm

um 1888 Neuwied

HÖGER

Wilhelm

09.10.1889 Niederbieber

HONDRICH

Friedrich Carl

06.09.1896 Niederbieber

JÄGER

Josef

19.07.1896 Niederbieber

JÄGER

Mathias

23.03.1886 Niederbieber

JOHANN

Carl

30.06.1892 Niederbieber

JUNG

Walter Karl

07.09.1897 Niederbieber

KEUL

Wilhelm

03.10.1892 Segendorf

vermisst

KLEIN

Wilhelm

16.12.1896 Niederbieber

KÖNIG

Josef

29.01.1883 Fuchswinkel

KRÄMER

Lorenz

25.07.1879 Rasselstein

KRUMBHOLZ

Wilhelm Kurt

ca. 1896 Lebnitz

LITZ

Hermann

02.06.1892 Niederbieber

MÄURER

Johann Wilhelm

27.03.1892 Niederbieber

MEINERT

Christian

29.12.1875 Altwied

MENGEN

Hermann

05.01.1897 Segendorf

MENGERT

Julius

15.01.1891 Oberbieber

MERBACH

August

18.05.1893 Segendorf

MICHELS

Friedrich

10.05.1892 Niederbieber

MICHELS

Georg

23.08.1894 Niederbieber

MICHELS

Peter

21.01.1892 Niederbieber

MÜLLER

Karl

ca. 1889 Oberhümmerich

MÜLLER

Karl Peter

26.11.1896 Niederbieber

MÜLLER

Ludwig

10.01.1889 Oberbieber

MUSCHEID

Christian

04.07.1889 Segendorf

MUSCHEID

Johann Peter

12.04.1897 Segendorf

MUSCHEID

Wilhelm

02.08.1888 Niederbieber

PETER

Karl August

07.02.1897 Niederbieber

PETRY

Friedrich

23.07.1891 Segendorf

POLIFKA

Friedrich Wilhelm

03.03.1896 Niederbieber

REMY

Wilhelm

28.02.1897 Niederbieber

RUNKEL

Johann Wilhelm

22.04.1894 Segendorf

RUNKEL

Wilhelm

22.04.1894 Segendorf

vermisst

SAHM

Heinrich Wilhelm

16.10.1897 Segendorf

SCHMIDT

August

ca. 1899 Segendorf

SCHMIDT

Heinrich

ca. 1893 Segendorf

SCHMIDT

Oswald Wilhelm

ca. 1894 Segendorf

SCHMITZ

Peter

01.07.1882 Niederbieber

vermisst

SCHNEIDER

Georg

26.08.1895 Niederbieber

SCHNEIDER

Karl

30.04.1887 Segendorf

vermisst

SEUSER

Adam Ludwig

20.04.1891 Fahr

SEUSER

Paul

07.07.1894 Niederbieber

SEUSER

Peter

SIEGEL

August

28.11.1897 Niederbieber

vermisst

SIEGEL

Ewald Christian

13.09.1893 Altwied

SIEGEL

Friedrich

09.10.1893 Niederbieber

SIEGEL

Wilhelm

29.10.1895 Wollendorf

STACKFLEICH

Karl

23.11.1884 Niederbieber

ULLNER

Karl Wilhelm

10.09.1899 Niederbieber

VERSE

August

02.12.1858 Segendorf

WELKER

Georg

21.03.1885 Niederbieber

WELKER

Karl

12.07.1891 Niederbieber

WESTENFELDER

Adolf

27.11.1887 Segendorf

WOLFFRAM

Johann Franz

ca. 1895 Meiderich

WOLLMER

Gustav Adam

28.05.1888 Barmen

WORTIG

Karl

ca. 1893 Altwied

WORTIG

Wilhelm Julius

06.11.1897 Segendorf

2. Weltkrieg (Soldaten)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ALLER

Richard

19.12.1920

13.08.1943 Nowo-Prokowskoje

vermisst

Obergefreiter

ALSDORF

Ewald

29.10.1912 Segendorf

18.01.1945 Kgf. im Gebiet Minsk

ALSDORF

Helmut

24.06.1920

26.01.1944 Schurowka

Unteroffizier

AMSEL

Richard Albert Wilhelm

04.01.1919 Berlin

14.09.1942 Pleskau , 15 km s.o. Rückke

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh. Endgrablage: Block 14 Reihe 19 Grab 2417

ANHAUSEN

Walter

25.11.1919

16.02.1943 Wodino

Obergefreiter

ANHÄUSER

Heinrich

15.10.1919

01.09.1944 Saarburg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederbronn-les-Bains. Endgrablage: Block 44 Reihe 6 Grab 186

Gefreiter

ANHÄUSER

Helmut Wilhelm

24.07.1920 Segendorf

04.04.1942 Ostrow

Obergefreiter

ANHÄUSER

Peter Hermann

02.03.1907 Oberbieber

24.01.1945 Agram ,Ortslaz.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Zagreb-Mirogoi. Endgrablage: Parzelle 82 Feld 1 Grab 114

ANHÄUSER

Siegfried Walter

12.03.1912

04.09.1943 Uspenka-Statino

ANTWEILER

Franz Joseph

13.12.1910

17.09.1943 Warmikowskaja

Kanonier

ARZBÄCHER

Herbert Siegfried Fritz

07.01.1924 Neuwied

19.09.1943 Poltawa

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow überführt worden

BACHMANN

Ewald

10.02.1916

24.02.1943 Liwaslija

BAIER

Erich

BARG

Christian Ewald

01.08.1944 Dabrowka

BARG

Hermann

24.01.1916

02.10.1941 Badje-Pole

Grenadier

BAUER

Willi

26.06.1908

23.02.1943 Schterowka, 20 km nördl. Krassny-Lutsch

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow überführt worden

BECKER

Artur

22.12.1910

20.01.1945 Malmedy

BECKER

Johann

29.10.1912

02.1.1942 Cimonimo

BLANKENBERG

Wilhelm Peter Erwin

03.11.1911

05.03.1 945 Zamikow

BLAU

Walter Willi

11.12.1918

27.10.1941 Strmjansk

BLUM

Friedrich

20.11.1909

31.12.1945

vermisst

BLUM

Wilhelm

04.01.1915

10.08.1941 Purtse

BLÜM

Hermann Heinrich

25.06.1906

28.06.1944

vermisst

BÖHM

Karl

17.01.1911

1944 La Focueillene, St. Brice

BÖHME

Heinz Karl Paul

17.12.1917

06.05.1943 Nish-Bakanskaja

Gefreiter

BÖHMER

Hans Georg

28.02.1925

18.-21.08.1944 Raum St. Lambert-sur-Dive

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Champigny-St.André. Endgrablage: Block 14 Reihe 26 Grab 1550

BOTH

Gotthard

26.12.1909

16.03.1946 Rennes

Gefreiter

BÖTTCHER

Karl

22.09.1914

01.11.1942 St. Claud

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Champigny-St.André. Endgrablage: Block 6 Reihe 20 Grab 1739

BRAUN

Otto Bernhard

20.08.1903

06.06.1945 Hamm

BRENNER

Wilhelm Julius

17.11.1905

15.08.1944 Kolodzieje

BRIEGEL

Ernst

22.06.1914

07.08.1944 Ziomaki

BRITZ

Otto Karl

17.11.1911

28.07.1944 Kiala Podlaska

BUTTERWECK

Wilhelm

01.11.1903

13.11.1941 Staritza

Schütze

CHRISTIAN

Otto

12.05.1921

05.10.1941 Weljbowka Gadjatsch

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow überführt worden

Obergefreiter

CHRISTIAN

Werner

08.03.1914 Neuwied

24.09.1941 Krolewey

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew -Sammelfriedhof (UA). Endgrablage: Block 3 - Unter den Unbekannten

DATZERT

Ludwig

09.12.1900

18.08.1944

vermisst

DIETRICH

Werner

11.01.1918

09.09.1943 Birki

Stabsgefreiter

DILLENBERGER

Ernst

14.03.1911 Neuwied

23.11.1944 Dettwiller

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederbronn-les-Bains. Endgrablage: Block 25 Reihe 15 Grab 314

Oberwachtmeister

DILLENBERGER

Karl

12.01.1913

19.11.1944 Feldlaz.(mot.) 6/592

DREYDOPPEL

Otto

31.01.1922

06.03.1943 Sanjkowo bei Bjelej

Obergefreiter

DROMMER

Karl

31.03.1910 Neuwied

28.01.1944 Lenina

Unteroffizier

ECKER

Hermann Friedrich

09.12.1920

08.09.1944 Brügge

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel

Gefreiter

ECKER

Kurt Friedrich

05.05.1922 Rodenbach

25.07.1943 Ssawenkowo

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino überführt worden

EHLSCHEID

Alfred

29.031.909

16.12.1943

vermisst

Pionier

ERNST

Ewald

19.06.1904 Segendorf

26.08.1941 Welikije Luki

Obergefreiter

ESCH

Heinrich

04.06.1913 Engers

20.12.1944 Bölsze

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Presov. Endgrablage: Block 3 Reihe 4 Grab 90

Schütze

EWEN

Rudi Josef

08.11.1921

27.08.1941 Reval

ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Tallinn Maarjamäe

Schütze

FALKENBURG

Erwin Gustav Wilhelm

13.04.1923 Oberbieber

05.03.1945 Butow Karthaus

Obergefreiter

FLOHR

Friedrich Wilhelm

11.02.1901 Welsbach

06.09.1944 Sankt Ermie

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Noyers-Pont-Maugis. Endgrablage: Block 4 Reihe 2 Grab 159

Unteroffizier

FUCHS

Leonhard Peter

29.03.1916 Langenlonsheim

10.10.1941 Ressotschnja / Pessotschnja

Unterfeldmeister

FÜNFZIG

Andreas

30.08.1912 Duisburg-Hamborn

25.08.1944 Talence Bordeaux

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berneuil. Endgrablage: Block 3 Reihe 2 Grab 69

Unteroffizier

GANSEN

Christian

13.09.1914

10.01.1942 Schumowka südostw. Kursk

Obergefreiter

GÖRES

Siegfried Wilhelm

27.09.1914 Rheydt

14.06.1942 Kamary b. Sewastopol

GROSS

Eduard Konrad

18.09.1912

01.07.1944 Harasymow

GRUBER

Wilhelm

07.07.1923

10.11.1943 Posen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Neuwied-Niederbieber-Segendorf

Grenadier

HABERSCHEIDT

Walter Kurt

23.02.1926 Neuwied

19.07.1944 Sassow

Gefreiter

HARTMANN

Hans Heinrich Friedrich Wilhelm Eduard

01.05.1906 Bielefeld

31.03.1942 Laval Hotel Dieu

uht auf der Kriegsgräberstätte in Mont-de-Huisnes. Endgrablage: Gruft 48 Grabkammer 69

Kanonier

HEIDENREICH

Ewald Wilhelm

24.05.1922 Segendorf

16.11.1942 ca. 7 km westl. Jeshowka Stalingrad

HEINEMANN

Ernst

03.05.1881

12.08.1941 Neuwied

Gefreiter

HEINEMANN

Herbert Wilhelm

05.08.1924

21.08.1944 Sarca

Gefreiter

HENRICH

Johann

28.11.1921 Neuwied

31.05.1942 ca. 160 km westl. Bengasi

Obergefreiter

HERZOG

Ernst

05.07.1916 Neuwied

23.02.1942 Orshaniki

Sturmmann

HESS

Friedrich Christian

05.12.1923

23.04.1943 Michailowka

Gefreiter

HÖBEL

Heinz

14.07.1924

14.03.1945 Ostsee vor Hela

HOEGER

Wilhelm Georg

22.12.1902

22.12.1944 Libau

Unterscharführer

HOF

Walter Wilhelm

06.02.1922

13.03.1943 Charkow

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow überführt worden

HOFFMANN

Wilhelm H.

16.06.1904

01.09.1944

vermisst

HOFMANN

Wilhelm

27.07.1912

23.04.1942 Larinow

Hauptmann

HÖGG

Augustin

10.03.1915 Rot

05.05.1945 russ. Kgf.Hosp. Litzmannstadt

Schütze

HONDRICH

Hermann Herbert

28.04.1921 Neuwied

12.06.1942 San.Kp. 22/293 H.V.Pl. Malinowoz

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino. Endgrablage: Block 7 Reihe 34 Grab 1987

Feldwebel

HONNEFELLER

Erich

11.06.1912

10.02.1945 23.03.1944H.V.Pl. Heidersdorf

Obergendarm

IMMEKAMP

Rudolf Werner

07.10.1919

09.08.1943 Derojati-Dubow

Grenadier

JAEGER

Hermann Josef

20.08.1926

Brzrzany H.V.Pl. A.F.L. 2/522

JÄGER

Kurt Hermann

20.09.1925

10.04.1945 Dachau

JUNG

August Walter

05.04.1911

15.08.1943 Woronowo

Gefreiter

JUNG

Christian Hermann

04.01.1912 Segendorf

21.07.1944 Dororhiesk / Dorohusk

JUNG

Helmut

21.10.1921

23.06.1944 Barbarina

Gefreiter

JUNG

Otto Wilhelm

09.01.1920

11.05.1940 Lamadeleine

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sandweiler. Endgrablage: Block R Grab 161A

JUNGBLUTH

Erwin

11.09.1920

25.01.1945 Caldaresti

KALBITZER

Günter

Feldwebel

KELLER

Ewald

23.03.1921

16.05.1943 in Fourna

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bordj-Cedria. Endgrablage: Hof MOR Ossario 5 Tafel 10

Schütze

KESSINGER

Hans Wilhelm

11.04.1913 Neuwied

08.06.1944 Cherbourg-Halbinsel

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Orglandes/Manche. Endgrablage: Block 12 Reihe 2 Grab 63

Obergefreiter

KLEE

Ernst Georg Max

21.05.1919

08.05.1941 Somaliland

KLEIN

Albert Peter

03.05.1927

02.12.1944 Straß-Bergstein

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hürtgenwald-Hürtgen-Kriegsgräberstätte. Endgrablage: Grab 478

Gefreiter

KOHL

Albrecht Wilhelm

25.10.1919

03.03.1942 H.V.Pl. Sanko. 205 Bjeljajewo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina. Endgrablage: Block 16 Reihe 1 Grab 21

Obergrenadier

KOHL

Friedrich Wilhelm

25.04.1908

23.01.1943 Woronesch

ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Jemantscha bei Woronesh

KOHL

Walter

09.03.1909

29.12.1942 Stadt Stalingrad

vermisst Soldatenfriedhof in Rossoschka, Name ist auf dem Würfel 44, Platte 2 verzeichnet

KÖHLER

Erwin Reinhold

06.07.1914

18.03.1945 Niffer

Hauptwachtmeister

KOSALLA

Hubertus Paul

16.11.1913 Heinrichsdorf

04.05.1945 Luckenwalde

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Halbe. Endgrablage: Block 11 Reihe 54 Grab 2543 - 2545

KRÄMER

Siegfried

12.08.1902

31.12.1945

vermisst

Stabsgefreiter

KRETZEN

Karl Otto

22.10.1919

10.09.1944 Aich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Speyer, neuer städt. Friedhof. Endgrablage: Block D Grab 255

Obergefreiter

KÜCHLER

Josef Alfred

09.03.1920 Gladbach

24.02.1944 Novosselje

Obergefreiter

KURZ

Helmut Walter

17.08.1920 Segendorf

23.09.1943 Tokmatschansk

KURZ

Peter Julius

08.08.1911

14.11.1943

vermisst

Schütze

LANGBEIN

Heinrich Erhard

02.12.1921

06.10.1941 Possjolok 1

LEHNERT

Heinz

24.09.1919

30.12.1941 Crustally

Gefreiter

LEHNERT

Walter

27.12.1911 Neuwied

04.11.1941 ca. 2,5 km nordwestl. Duwankoy, Krim

LEHNERT

Wilhelm

06.10.1913

24.05.1942 Chlopovka

Schütze

LEINEN

Otto Erich

11.03.1923

28.08.1942 Serafinowisch , Stalingrad

Ogfr.

LEISEGANG

Friedrich W.

23.10.1902

00.12.1944 Misken

Veterinär Kp. 131

vermisst

LIMBURGER

Alfred Heinrich August

20.04.1910

31.01.1945

vermisst

Rottenführer

LINK

Siegfried Otto

25.11.1920 Segendorf

22.01.1942 Swirnowaika

Gefreiter

LINN

Karl Werner

07.08.1919 Segendorf

09.03.1943 Asarowo

Jäger

LÜCK

Rolf

29.12.1925 Segendorf

04.08.1944 Tesse la Madeleine Fllsch. Fela. 3

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St. Desir-de-Lisieux. Endgrablage: Block 1 Reihe 22 Grab 470

Unteroffizier

MAIER

Albert

28.09.1914 Wangen

29.10.1944 O.Laz. Rudbarzi Sanko 1/132

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Saldus (Frauenburg). Endgrablage: Block Q Reihe 22 Grab 634

Gefreiter

MARME

Karl Erwin

06.04.1923

25.11.1944 Knezevi-Vinogradi

Gefreiter

MATTHES

Walter Wilhelm

12.11.1908

30.03.1943 Krgslaz. 1/551 Porchow

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh. Endgrablage: Block 8 Reihe 6 Grab 524

Gefreiter

MAY

Gerhard Friedrich

20.01.1925

23.10.1944 Nagygat, Serbien

MAY

Horst Karl

12.04.1927

20.08.1945 Akamara

Unteroffizier

MEILLER

Rupert Erich

17.04.1912 Peppenkum

28.02.1944 ca. 2 km südw. bei Nowo-Alexandrowka, 10 km nw Bol-Lepaticha am Dnjepr

MEINERT

Otto

MELMER

Friedrich Georg

22.06.1899

29.09.1944 Wiesbaden

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Neuwied-Niederbieber-Segendorf

Gefreiter

MENNINGEN

Hermann

08.12.1908 Fahr-Neuwied

14.09.1942 Woronesh

ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Jemantscha bei Woronesh

MINK

Walter

MOLL

Horst

00.12.1943 Russland

Unteroffizier

MÜHLEIB

Karl Werner

07.01.1919 Rodenbach

23.08.1942 Ostrowsky

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt worden

Obergefreiter

MÜLLER

Karl Friedrich Wilhelm

28.02.1920

17.12.1947 Kgf. in Pawlowka

Gefreiter

MÜLLER

Paul Wilhelm

06.08.1913 Segendorf

19.11.1941 Kutschuck-Muskomje

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt worden

MÜLLER

Peter Walter

04.07.1906

16.02.1945 Fischhausen / Rauschen / Palmnicken / Gross Dirschkeim / Neukuhren / Palmnicken

vermisst

Unteroffizier

MUSCHEID

Albert Emil

06.01.1914 Segendorf

10.10.1941 ca. 2 km nördl. Lebedewo

MUSCHEID

August Wilhelm

20.06.1910

31.12.1945

vermisst

MUSCHEID

Ernst

26.04.1912

01.08.1941 Japonowa

Unteroffizier

MUSCHEID

Wilhelm Walter

03.11.1913

11.04.1943 Krgslaz. 928 Nikolskoje

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka. Endgrablage: Block 6 Reihe 21 Grab 1964

Gefreiter

NEITZERT

Christian

24.02.1906 Segendorf

30.10.1944 Leuteni Suteni Nähe Autz Kurland

Feldwebel

NEITZERT

Philipp Hellmut

27.03.1915 Segendorf

11.03.1942 Kurljanskoje

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Korpowo überführt worden

NOLL

Kurt Peter

09.04.1927

00.04.1945 Halbe

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Halbe. Endgrablage: Block 1 Reihe 1 Grab 16

PAUL

Dieter

Unteroffizier

PAUL

Wilhelm

12.06.1909

07.05.1945 Lübeck

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lübeck, Travemünder Allee. Endgrablage: Block VI Reihe O Grab 11

Gefreiter

PEINE

Hubert

08.09.1925 Schwelm

03.03.1945 Neuhaus, Greifenhagen, Pom.

PERSKE

Karl Ludwig

08.04.1911

13.08.1944

vermisst

Gefreiter

PETRY

Hermann

31.08.1911 Datzeroth

00.04.1945 Luckenwalde

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Gottow

Gefreiter

PETRY

Kurt Wilhelm

17.02.1925

04.05.1944 Dozomella

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia. Endgrablage: Block M Grab 462

PETRY

Philipp

03.03.1906

20.01.1943

vermisst

Ogfr.

PFEFFERKORN

Karl

26.10.1909

08.05.1945 00.01.1945 Elbing

Sicherungs Btl. 1005

vermisst

PFEFFERKORN

Wilhelm Ernst

22.12.1944

vermisst

Ogfr.

PFOTENHAUER

Waldemar

27.02.1911

16.08.1944 Husi

Gren.Rgt. 849, 1. Kp.

vermisst

PICKENBACH

Hans

PINHAMMER

Karl F.

23.11.1899

20.02.1945

vermisst

Schütze

PINHAMMER

Wilhelm

11.12.1911

03.04.1942 Glubotschka

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sologubowka überführt worden

Grenadier

PUDERBACH

Willi

06.11.1906 Neuwied

23.01.1945 Res.Laz. Marienbad

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Marianske Lazne / Marienbad. Endgrablage: Block B Grab 50

RAKOWILSCH

Wilhelm

25.03.1891

07.05.1942 Paderborn

Gefreiter

RÄMER

Friedrich Helmut

10.10.1912 Segendorf

20.07.1943 Sakatay

REIHER

Karl Friedrich

31.05.1914

28.02.1942 Osatschi

REMY

Erich

29.11.1910

10.10.1943 Schachowzy-Orscha

Leutnant

REMY

Helmut

1.101.917

20.07.1944 Lasow südl. Brody, Ostfr.

RICHTER

Friedrich Max

Mückenberg

Grenadier

ROCKENFELLER

Heinz Christian

29.12.1923 Neuwied

05.10.1942 Lasina

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt worden

Obergefreiter

ROOS

Friedrich Wilhelm Hubert

07.05.1911 Wallen

00.11.1944 Zwornik, Bosnien

Gefreiter

ROSENBERG

Hans Erich

11.02.1922 Neuwied

07.09.1943 Batki

Unteroffizier

RÜDIG

Wilhelm

31.03.1920 Segendorf

10.02.1943 Dawydowka

Gefreiter

RUNKEL

Andreas

13.05.1909 Neuwied

13.11.1942 Porchow

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh. Endgrablage: Block 7 Reihe 1 Grab 5

Unteroffizier

RUNKEL

Horst Friedel

06.05.1924

20.07.1943 Ssuligowka H.V.Pl. Sanko. 1/27

Oberscharführer

RUNKEL

Wilhelm Ernst

30.03.1921 Segendorf

12.09.1944 Mesici, Kroatien

Gren.

SAUERBORN

Peter

19.10.1924

00.09.1944 Metz Dorningen

Gren. Ers. u. Ausb. Btl. 208 mit Inf.Gesch. Ers. u. Ausb. Kp. 208 Metz

vermisst

Unteroffizier

SCHABACK

Helmuth

27.10.1925 Segendorf

18.02.1945 Immerath

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Erkelenz-Immerath. Endgrablage: Reihe 1 Grab 15

Obergefreiter

SCHABACK

Reinhold

28.04.1912 Segendorf

05.04.1946 Sore Landes

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berneuil. Endgrablage: Block 6 Reihe 9 Grab 406

SCHÄFER

Ernst

19.11.1913

02.10.1941 Heilbronn

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Neuwied-Niederbieber-Segendorf

Pionier

SCHÄFER

Heinz Julius

11.06.1926 Nastätten

26.07.1944 Kurmele - Kurmeliai

Unteroffizier

SCHARFENSTEIN

Paul Erich

18.07.1912 13.07.1912 Puderbach

23.08.1941 Staraja-Russa

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Korpowo überführt worden

Gefreiter

SCHELLEWALD

Konrad Wilhelm

19.02.1910 Walpershofen

08.04.1942 Simferopol Krgslaz.Abt. m. 610, Krim

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Gontscharnoje. Endgrablage: Block 9 Reihe 19 Grab 1304

Gefreiter

SCHEYER

Emil

11.07.1915 Gönnersdorf

08.06.1940 Aisne

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fort-de-Malmaison. Endgrablage: Block 7 Reihe 22 Grab 879

Oberfeldwebel

SCHMEEL

Karl Walter Alfred

28.11.1914 Neuwied

01.10.1944ca. 10 km ow. Sowotha

Feldwebel

SCHMIDT

Horst Heinz

20.03.1915 Bärenstein

20.08.1944 Zelenice grom. Marki, pow.: Wolomin

SCHMIDT

Wilhelm Viktor

25.02.1906

07.09.1944 Sajevar

Stabsgefreiter

SCHNEIDER

Alfred

18.09.1899 Neuwied

1945 Königs-Wusterhausen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Halbe. Endgrablage: Block 11 Reihe 9 Grab 931

Gefreiter

SCHNEIDER

Friedrich Otto

14.06.1922

11.08.1943 Achtyrka

Oberfunker

SCHNEIDER

Karl

08.02.1909 Werlenbach

18.03.1944 Santa Donato

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cassino. Endgrablage: Block 2 Grab 201

SCHNEIDER

Karl Helmut

25.07.1925

11.10.1944 Gesso

Rottenführer

SCHNEIDER

Wilhelm Heinrich

06.11.1921 Segendorf

12.03.1942 H.V.Pl. Oljenin

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rshew überführt worden

Schütze

SCHOLL

Friedrich Wilhelm

03.11.1923 Altwied

30.03.1942 H.V.Pl. Krasnoje-Sselo

SCHROEDER

Karl Werner

09.03.1911

01.03.1946 Kowel

SCHULD

Josef

08.09.1904

31.03.1945

vermisst

Obergefreiter

SCHUMACHER

Paul

26.11.1923

25.04.1945 Marienfelde

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berlin-Tempelhof-Parkfriedhof. Endgrablage: Block 27 Grab 969

Kanonier

SIEBEN

Johannes

17.12.1924

11.04.1943 Sankp. b. 716 mot. in Slawjansk

Obergefreiter

SIEGEL

Walter

11.04.1915 neuwied

30.10.1941 Korps Fela. 664 mot.

Gefreiter

SIEMEISTER

Erwin Ewald

01.03.1921

16.04.1942 Shicharewo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rshew. Endgrablage: Block 3 Reihe 11 Grab 503

Feldwebel

SOHNIUS

Wilhelm Robert

20.04.1911 Rodenbach

05.08.1941 Sabolotje

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Korpowo überführt worden

Stabsgefreiter

SOMMER

Albert

03.04.1910 Neuwied

04.08.1944 Paris Bangnoles

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St. Desir-de-Lisieux. Endgrablage: Block 1 Reihe 3 Grab 49

Gefreiter

SONA

Karl

19.01.1920

26.07.1941 Piski bei Korosten Rollbahn Riski - Bondarowka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew -Sammelfriedhof. Endgrablage: Block 5 Reihe 25 Grab 2104

STEILTS

Hermann Albert

17.01.1914

11.08.1942 Rabinki

STERTZ

Hermann

13.04.1912 Oberbieber

18.02.1944

vermisst

STRÖDER

Friedrich Karl

21.11.1886

22.03.1945 Geinsheim

Unteroffizier

STUMPF

Richard

14.04.1921 Spiesheim

12.09.1944 Wola Kzostecka / Brzostecka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Siemianowice. Endgrablage: Block 2 Reihe 10 Grab 916

Gefreiter

THILLMANN

Wilhelm

30.09.1913 Neuwied

30.11.1941 Knewizy

VOGTMANN

Friedrich

14.05.1900 Segendorf

31.12.1945

vermisst

WAGNER

Eugen Wilhelm

23.08.1923

22.03.1944 Kow

WELKER

Helmuth

14.08.1921

19.08.1945 Labis bei Singapore

WELKER

Karl

zwei Männer gleichen Namens

Leutnant

WELKER

Karl

29.09.1923

00.07.1944 Kowel

Gren.Rgt. 697, 4. Kp.

vermisst, zwei Männer gleichen Namens

WERZ

Josef August

11.01.1914

00.04.1943 Lager 26, Schuhama

WIEDEMANN

Georg

Fahnenjunker-Feldwebel

WOLFGARDT

Herbert Christian

16.04.1925

13.09.1944 Höhe 374, nordw. Hemmano-Borgo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass. Endgrablage: Block 9 Grab 413

Unteroffizier

WORTIG

Hellmuth Friedrich

07.08.1915

23.02.1944 Santa-Lucia

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cassino. Endgrablage: Block 28 Grab 195

Oberschütze

WORTIG

Karl Helmut

01.08.1919 Segendorf

15.02.1941 St. Deurin de Cadourne

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berneuil. Endgrablage: Block 3 Reihe 11 Grab 598

Unteroffizier

ZIMMERMANN

Friedrich

14.01.1909

20.09.1944 Laitre Raum Nancy

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Reillon (F)

Zivilisten, Kriegsgefangene

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ABRESCH

Christian

18.12.1896

21.01.1945 Werk Rasselstein

ALLORIO

Giacomo Fu Natale

07.11.1912

15.02.1944 Nied.-Seg.

ARZBÄCHER

Albert Johannes

15.01.1919

13.02.1945 Werk Rasselstein

BACKES

Maria Lucia

13.05.1882

17.03.1945

BALD

Johann Hermann

17.06.1893

13.02.1945 Werk Rasselstein

BERG

Anton Friedhelm van

27.11.1943

17.03.1945

BODINA

Anastasia

13.02.1945 Werk Rasselstein

BÖHM

Paul

29.06.1886

13.02.1945 Werk Rasselstein

BOONEN

Haary

15.01.1919

13.02.1945 Werk Rasselstein

BUTTERWECK

Gertrud Christine

12.09.1916

17.03.1945

geb. Geißen

BUTTERWECK

Marianne Herta

25.11.1942

17.03.1945

CAMPOSILVAN

Virgo

16.04.1910

13.02.1945 Werk Rasselstein

DIEL

Irene

14.01.1926

17.03.1945

DUPLANG

Josef

18.03.1916

13.02.1945 Werk Rasselstein

FELSING

Heinrich Wilhelm

17.04.1907

13.02.1945 Werk Rasselstein

FISCHER

Herta

25.10.1921

19.03.1945

GEIßEN

Anna

30.04.1887

17.03.1945

geb. Fischer

GEIßEN

Jean

17.02.1883

17.03.1945

HECHTMANN

Hannelore

02.07.1932

17.03.1945

HECHTMANN

Maria Katharina

06.02.1903

17.03.1945

HECHTMANN

Sophie

25.01.1878

17.03.1945

geb. Fischer

HECHTMANN

Wilhelm

27.11.1901

17.03.1945

JUNG

Friedrich

19.01.1897

21.01.1945 Werk Rasselstein

JUNG

Johann

13.02.1884

13.02.1935 Werk Rasselstein

JUNG

Karl

10.01.1889

21.01.1945 Werk Rasselstein

KAISER

Manfred Christian

26.04.1929

13.02.1945 Werk Rasselstein

KALIMAN

Jetai

13.10.1920

13.02.1945 Werk Rasselstein

KELLER

Sophia

21.10.1890

18.03.1945

geb. Runkel

KEMBACH

Peter Josef

16.08.1890

21.01.1945 Werk Rasselstein

KESSINGER

Emma Maria

18.07.1915

14.03.1945

geb. Müller

KOERTH

Willy Edmund

21.03.1902 Stelno

21.03.1945

KRIEGER

Hermann Albert

16.03.1906

22.03.1945

KURZ

Christian

04.09.1888

13.02.1945 Werk Rasselstein

LEHNERT

Philipp Jakob

26.09.1879

13.02.1945 Werk Rasselstein

MAAS

Johann Wilhelm

26.02.1930

13.02.1945 Werk Rasselstein

MENNINGEN

August

10.09.1883

13.02.1945 Werk Rasselstein

MERKLINGHAUS

Anna Frieda

11.04.1894

21.03.1945

geb. Glenk

MERL

Johann

09.05.1897

21.02.1945 Werk Rasselstein

MOLLENHAUER

Philipp Heinrich

29.12.1857

27.12.1944

MÜLLER

Ingeborg Maria

09.09.1935

17.03.1945

MÜLLER

Werner

19.07.1921 Nister-Möhrendorf

17.03.1945

MUSCHEID

Johann Friedrich

14.12.1884

21.01.1945 Werk Rasselstein

MUSCHEID

Wilhelm

07.01.1888

13.02.1945 Werk Rasselstein

NAUMANN

Maria Antoniette

20.01.1891

17.03.1945

geb. Paffrath

PHILIPPI

Simon

14.12.1892

13.02.1945 Werk Rasselstein

RUMIANZIN

Iwan

20.07.1902

21.01.1945 Werk Rasselstein

SCHMIDT

Anton

04.01.1912

13.02.1945 Werk Rasselstein

SCHUH

Dietmar Konrad

07.10.1929

13.02.1945 Werk Rasselstein

SCHÜTTNER

Franz Anton

04.06.1888

13.02.1945 Werk Rasselstein

SIDOTTI

Vincenzo

09.02.1915

13.02.1945 Werk Rasselstein

STIEWE

Werner Friedrich Robert

03 07.1922

22.03.1945

STRAUDT

Hans Michael Jakob

30.04.1929

13.02.1945

STURSBERG

Adolf Ernst Friedrich

12.01.1887

20.03.1945

STURSBERG

Luise Alexandrine

31.03.1902

20.03.1945

geb. Boesner

TIMMER

Evert

05 06.1910

22.03.1945

UHLENBROCK

Willi

04.09.1917

22.03.1945

VOLLNERHAUS

Karlheinz

13.10.1919

21.03.1945

WELKER

Wilhelm

23.10.1900

13.02.1945 Werk Rasselstein

Jüdische Opfer

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

KAHN

Beny

14.12.1882

in Majdanek

verschollen

MAYER

Amalie

23.10.1857

in Minsk

verschollen

MAYER

Berta

15.09.1869

in Minsk

geb. Salomon ,verschollen

MENDEL

Hedwig

25.08.1899

geb. Mayer, verschollen

MENDEL

Moritz

23.02.1890

verschollen

MEYER

Julius

26.11.1882

in Auschwitz

verschollen

SALOMON

Hermine

28.02.1866

06.08.1942 in Theresienstadt

geb. Gerdstein, verstorben

SANDER

Salomon

17.09.1866

21.10.1942 in Theresienstadt

verstorben

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: --.06.2020

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten