Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Nenderoth, Gemeinde Greifenstein, Lahn-Dill-Kreis, Hessen

PLZ 35753

Konisch zulaufender Stein mit einer eingefügten Gedenkplatte, oben ein deutsches Kreuz
Daneben eine Inschriftenplatte sowie drei Gedenkplatten

Inschriften:

ALLE
DIE GEFALLENEN
IN MEER UND
LAND
SIND GEFALLEN
HERR, IN DEINE
HAND

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

Einheit

Bemerkungen

BECKER

Heinrich

1916

1. Garde-Regiment zu Fuß

vermisst

BETZ

Otto

1914

CONRAD

Karl

1915

Landsturm-Infanterie-Regiment 7, 11. Kp.

ENGELHARD

Karl

1916

ENGELHARD

Karl

1914-15

ENGELHARD

Willy

1916

FEIN

Wilhelm

1917

FRANK

Gustav

1915

FRECH

Wilhelm

1917

FRÖMEL

Rudolf

1901

1922

GRÜN

Emil

1915

Infanterie-Regiment 88, 9. Kp.

HAAS

Wilhelm

1915

JAMIN

Karl

1918

KLEIN

Hermann

01.02.1886

09.10.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Souain. Endgrablage: Block 1 Grab 624

KLEIN

Willy

1915

Reserve-Infanterie-Regiment 254, 12. Kp.

RUBERTUS

Wilhelm

1918

SCHÖNDORF

Albert

1918

TROPP

Ernst

1916

Reserve-Infanterie-Regiment 87, 10. Kp.

gestorben an Verwundung

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

BETZ

Erhard

10.02.1925

09.04.1944 Sanko. 2/57 Buczacz

Obergefreiter

BETZ

Kurt

02.04.1921

18.10.1943 südwestl. Welikije-Luki

Schütze

CONRAD

Karl

08.12.1921

07.08.1941 08.08.1941 Res.Krgslaz. 4/526 Zamosc

Untersturmführer

ECKERT

Ernst

07.12.1914

09.05.1947 Kgf. Sonderhosp. 2664 in Serpuchow

Obergrenadier

ECKERT

Erwin

08.10.1923

10.03.1943 Schewelowka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow. Endgrablage: Block 7 Reihe 9 Grab 503

ENGELHARD

Paul

25.11.1906

00.12.1944

ERTEL

Raimund

02.12.1924

23.07.1944

vermisst

Gefreiter

FRANK

Adolf

10.04.1908

28.04.1945 bei Striegau

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Nadolice Wielkie überführt worden

Obersteuermann

FRANK

Ernst

06.08.1914

11.03.1945

FRIEDRICH

Werner

03.09.1922

24.02.1948

FRÖMEL

Rudolf

10.05.1901

11.12.1945

Gefreiter

JAKOB

Werner

25.06.1921

17.03.1942 Sanko 2/85, Ortslaz. Wjasma

Hauptmann

KEMPFER

Walter

20.03.1894 Oberndorf

22.04.1945 nahe des Lagers bei Stadeldorf a. d. kroat. Grenze

Gefreiter

KNETSCH

Helmut

15.04.1916 Gießen

27.02.1942 Koschkino

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rshew. Endgrablage: Block 11 Reihe 10 Grab 453

Soldat

KNETSCH

Werner

15.03.1921

00.03.1945 Swinemünde

Kriegslazarett Abt. 527 R, 2. Kriegslazarett

vermisst

Gefreiter

KOPITSCH

Ernst

20.12.1923

23.08.1943 ca. 3 km ostw. Peremoga

KÜHNL

Anton

25.10.1927

11.02.1945

vermisst

Gefreiter

LUCKENBACH

Hugo

20.07.1908

01.04.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia. Endgrablage: Block Q Grab 725

Obergrenadier

NEUSER

Otto

13.06.1908 Beilstein

07.07.1943

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mont-de-Huisnes. Endgrablage: Gruft 53 Grabkammer 177

NICKEL

Alfred

12.02.1913

26.01.1944

NICKEL

Erwin

08.07.1922

26.08.1943

vermisst

PETER

Alfred

11.03.1913

17.06.1944

vermisst

Oberfeldwebel

PFEIFFER

Karl

07.11.1920

21.07.1944 Bogoroditzkoje 27km SW Ostrow

RUBERTUS

Otto

24.10.1905

00.01.1945

vermisst

RÜHL

Willi

11.06.1913

02.12.1944

Obergefreiter

SCHMIDT

Herbert

27.03.1921

05.04.1945

Unteroffizier

SCHÖNDORF

Walter

23.11.1944

01.01.1943 A.Fela. 4/522 Lenino

Obergefreiter

SIMON

Albert

21.12.1911

01.03.1945 Ortslaz. Danzig Marienkrkhs. Abt.II

Gefreiter

SIMON

Erwin

14.05.1921

03.09.1942 Kutikowo

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt worden

Gefreiter

STEINDORF

Friedhold

22.11.1926

28.12.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sandweiler (L)

Gefreiter

STILLER

Erwin

09.06.1922 Gießen

23.02.1943 westl. Gorodischtsche

Gefreiter

TROPP

Paul

31.07.1911 Seilhofen

03.10.1941 Musta-Tunturi

ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Petschenga

VONHAUSEN

Ewald

14.10.1914

00.01.1945

vermisst

WALTER

Helmut

23.12.1927

01.04.1945

Unteroffizier

WOLF

Friedrich

08.02.1916

01.12.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Costermano. Endgrablage: Block 6 Grab 490

Quelle in Grün: Verlustlisten 1. Weltkrieg abgerufen bei genalogy.net
Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www. volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: --.10.2020

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker
Foto © 2018 grabsteine.genealogy.net; Bildquelle Juliane u. Jürgen Wüstendörfer

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten