Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Marmagen, Gemeinde Nettersheim, Kreis Euskirchen, Nordrhein-Westfalen

PLZ 53947

Bereits im Oktober 1922 wurde im Kreuzungsbereich Nießengasse und Weberstrasse in Marmagen nach dem Entwurf des Bildhausers Wilhelm Mittler aus Köln-Ehrenfeld, ein Kriegerdenkmal eingeweiht. Ein Kriegsengel mit Schwert bildete die Bekrönung, vor ihm ein liegender Krieger und an der Frontseite eine mit Blattgirlanden eingefasste Granittafel mit den Namen der Gefallenen des Ersten Weltkrieges. Nach der Fertigstellung des neuen Denkmals auf dem Friedhof ca. 1966, wurde dieses Denkmal geschlossen (d.h. wohl abgebrochen).
Das neue Denkmal für die Gefallenen beider Weltkriege fand seinen Platz im rechten hinteren Teil des Friedhofes und besteht aus vier in unterschiedlicher Höhe an der Abschlussmauer des Friedhofes angebrachten Metalltafeln und vier kleinen Kreuzen ebenfalls aus Metall. Links abgesetzt vor der Mauer auf einem Bruchsteinsockel eine Feuerschale.
Auf dem Friedhof Ehrengräber und ein Holzkreuz mit Korpus.

Namen der Gefallenen:

1866

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

JOISTEN

Andreas

1866 bei Hühnerwasser

Hohenzoll. Füs. Rgt. 40

Amtsblatt der königl. Reg. Köln 1866,S.376

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BAALES

Anton

24.09.1916

BAALES

Johann

30.09.1916

BRETZ

Hermann

18.11.1918

DEDERICHS

Johann

23.08.1918

vermisst

ESSER

Oswald

27.09.1915

vermisst

ESSER

Peter

29.07.1916

KNOLL

Karl

06.05.1917

MEYER

Karl

07.09.1914

vermisst

MILZ

Anton

05.08.1915

MILZ

Peter

01.11.1891

27.12.1917 Dunje Kankheit

POENSGEN

Arthur

27.04.1917

POENSGEN

Ewald

15.05.1915

vermisst

POENSGEN

Karl

17.10.1916

POTH

Josef

18.05.1916

REIFFERSCHEID

W.

15.02.1916

RENN

Heinrich

26.09.1914

RIESENBÜRGER

Johann

26.06.1887

24.[23.] 10.1914 Trier

Friedhof Marmagen

SCHMIDT

Rudolf

29.09.1918

SCHMIDT

Theo

18.06.1918

SCHULER

Adolf

26.05.1918

SIEP

Lorenz

03.12.1914

THURN

Alois

03.10.1917

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BRETZ

Adolf

16.07.1920

04.12.1944

vermisst

BRETZ

Hermann Josef

22.07.1919

28.01.1945 Perkata, Ungarn

Grab in Veszprem Block 2 Reihe 13 Grab 445

BRETZ

Hubert

20.03.1908

Juli 1944

vermisst

BRETZ

Karl

23.03.1897

14.[15.] 01.1945 Rinnthal, Pfalz

Friedhof Marmagen

DEDERICHS

Heinrich

23.01.1906

22.01.1945 Mittenfelde

Grab Apotschka, Russland

ESSER

Bernhard

23.08.1925

13.12.44

ruht aus der Kriegsgräberstätte Marmagen Grab 23m

ESSER

Oswald

06.11.1922

27.08.1944

ETTEN

Alois

11.09.1913

25.01.1942 Nowinka, Russland

Grab Kirischi

HAACK

Karl

22.10.1921

20.07.1944

KLASSEN

Josef

24.10.1927

09.05.1945

KNEBEL

Johann

26.01.1906

03.01.1945

vermisst

KNIPS

Michael

26.03.1910

14.08.1945

KNOLL

Johann Emil

14.01.1896

20.04.1947 Marmagen

Zivilist, Kriegseinwirkung, ruht auf der Kriegsgräberstätte Mariawald Grab 7

KÖ(OE)NSGEN

Andreas

29.05.1920

04.12.1941

KÖNSGEN

Adalbert

24.09.1921

1944

vermisst

LAUTER

Hermann Josef

14.03.1924

11.10.1943 Satonsk, Ukraine

Grab Zorin

LINDEN

Johann

29.03.1900

24.04.1945

MANSTEIN

Josef

19.03.1923

Febr. 1945

vermisst

MARTICKE

Karl

17.02.1898

15.02.1942

MAUS

Josef

03.12.1901

02.11.1942

vermisst

MILZ

Anna

02.11.1887

09.06.1945

geb. Frings, Zivilistin

MILZ

Bernhard

03.09.1922

14.07.1943

MILZ

Heinrich

18.02.1916

1945

vermisst

MILZ

Heinrich

MILZ

Hermann

20.[21.] 08.1920

22.04.1945

MILZ

Hubert

20.01.1904

05.09.1944

MILZ

Maria

02.11.1887

09.06.1945 Marmagen

ruht auf der Kriegsgräberstätte Marmagen Grab 2

MILZ

Matthias Wilhelm Heinrich

18.12.1915

Jan., Febr. 1945

nur Gem. Archiv Dahlem 356

MILZ

Peter

25.05.1875

09.06.1945 Marmagen

Kriegseinwirkung, ruht auf der Kriegsgräberstätte Marmagen Grab 3

MOOS

Hermann Josef

04.05.1909

23.07.1943 bei Butowo im Raum Bjelgorod, Russland

Grab Nowaja Glinka

Gfr.

MÖSCH

Franz

04.12.1905

18.09.1944 Karpathen

Jäg.Rgt. 227, II. Btl.

vermisst

MÜLLER

Edmund

12.02.1900

13.10.1944

MÜLLER

Fritz

22.09.1910

05.01.1943

vermisst

MÜLLER

Hermann

12.05.1913

22.06.1941

PETERS

Aloisius

19.07.1924

03.02.1944 Goroditschtsche, Ukraine

PETERS

Josef

14.01.1923

04.10.1944 2. Div. Hospital Gljuechevo, Bulgarien

POENSGEN

Ignaz

24.03.1925

10.[12.] 10.1944 im Hürtgenwald

ruht auf der Kriegsgräberstätte Marmagen Grab 1

POENSGEN

Karl

12.02.1924

23.07.1943 Lazarett 2, 542 Amwrossjewka, Ukraine

ruht auf der Kriegsgräberstätte Charkow Block 12 Reihe 29 Grab 5252

POENSGEN

Peter

20.02.1921

06.12.1945

Bahrhaus, vermisst

PÖNSGEN

Hubert

10.08.1922

29.04.1945

POTH

Hermann

29.07.1911

Januar 1945

vermisst

POTH

Karl

02.11.1918

10.05.1944

vermisst

POTH

Peter Josef

13.04.1924

25.10.1943 Lazarett 68 in Gr. Beloserka, Ukraine

POTH

Theodor

24.09.1926

Februar 1945

vermisst

RENN

Hubert

01.09.1883

15.04.1945 Marmagen

Kriegseinwirkung, ruht auf der Kriegsgräberstätte Marmagen Grab 8

RENN

Paul

29.06.1927

19.06.1945

SCHMIDT

Franz

10.11.1908

02.05.1944 12.05. PVP. Tetezewlowo, Russland

SCHMIDT

Hermann Josef

28.12.1911

2611.1941 Wollseifen

ruht auf der Kriegsgräberstätte Marmagen Grab 10

SCHMIDT

Hermann Josef Lauter

21.07.1922

15.12.1944

SCHMIDT

Oswald

14.[19.] 05.1908

19.02.1942 Lazarett 1, 551 Porchow K.S.St., Russland

SCHMITZ

Ferdinand

05.09.1902

06.12.1945

Bahrhaus, vermisst

SCHRÖDER

Eduard

06.01.1901

09.02.1946 Lazarett Schleswig

ruht auf der Kriegsgräberstätte Marmagen Grab 6

SCHRÖDER

Felix

05.10.1912

10.01.1943

vermisst

SCHRÖDER

Hugo

17.11.1907

10.04.1944 Graz

ruht auf der Kriegsgräberstätte Marmagen Grab 5

SCHRÖDER

Ludwig

26.12.1910

15.04.1942 Lazarett 902 Dnjepropetrowsk, Ukraine

SCHRÖDER

Peter

18.03.1917

26.01.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte Baden Baden Block 5 Reihe 4 Grab 18

SCHRÖDER

Peter Anton

15.05.1913

12.10.1941 Mzensk, Russland

SCHRÖDER

Wilhelm

10.12.1916

16.05.1940

THÖNNES

Maria

30.03.1897

29.09.1944 Marmagen

geb. Poensgen, Kriegseinwirkung, Friedhof Marmagen

THURMÜLLER

Michael Josef

29.09.1898

März 1945

vermisst

THURN

Gustav

11.03.25

13.02.1945 Masthorn

ruht auf der Kriegsgräberstätte Marmagen Grab 4

THURN

Oswald

18.03.1909

Mai 1945

vermisst

WIESEN

Heinrich

01.08.1925

16.12.1944 Lazarett Brünn, Tschechien

ruht auf der Kriegsgräberstätte Brünn, Brno Block 66A Reihe 2 Grab 78

ZALFEN

Peter

12.03.1903

03.03.1942 Lazarett 2, 608 Riga Städt. Krankenhaus Abt. 1, Lettland

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de, graebersuche
s.a. Liste: Gemeindearchiv Dahlem 356

Datum der Abschrift: 17.07.2020

Verantwortlich für diesen Beitrag: Manfred Groß
Foto © 2020 Manfred Groß

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten