Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Kördorf, Rhein-Lahn-Kreis, Rheinland-Pfalz

PLZ 56370

Das Ehrenmal zum Gedächtnis der Kriegstoten steht auf dem örtlichen Friedhof. Der Gedenkstein mit den Namen der Gefallenen, Vermissten und Gestorbenen des Ersten Weltkrieges zeigt ein Stahlhelmrelief und Widmung der Gemeinde. Beiderseits wurden nach dem Zweiten Weltkrieg Gedenksteine mit den Namen der Toten dieses Krieges ergänzt. Im oberen Teil sind die Jahreszahlen 1939 und 1945, Eisernes Kreuz mit Eichenlaub.

Inschriften:

Unsern teuern Helden
1914-1918.
(Namen)
Die dankbare Gemeinde.
1939-1945.
(Namen)

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

CHRIST

Heinrich

16.04.1917

DEBUSMANN

Wilhelm

29.04.1915

HEUSER

Karl

04.10.1915

HILCHE

Heinrich

15.10.1918

KALTEIER

Philipp

20.08.1916

KLEIN

August

25.09.1915

KLEIN

Karl

07.09.1914

LAUX

Heinrich

13.03.1915

MAXEINER

Wilhelm

25.03.1918

MEFFERT

Wilhelm

24.04.1916

MEISTER

Christian

25.12.1918

MEISTER

Heinrich

19.09.1917

MEISTER

Wilhelm

19.08.1916

PFEIFER

Wilhelm

19.04.1918

SCHMIDT

Jakob

06.10.1915

SPITZ

Wilhelm

04.05.1917

WEBER

Heinrich

10.07.1916

WÖLL

Heinrich

07.10.1914

WÖLL

Wilhelm

22.10.1915

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BAUER

Otto

00.06.1944

vermisst

BAUSCHER

Willi

25.12.1944

vermisst

BINGEL

Heinrich

14.02.1945

gestorben

BORNWASSER

Otto

30.07.1944

vermisst

CHRIST

Karl

16.11.1944

vermisst

Obergefreiter

CHRIST

Karl

17.03.1907

14.03.1945 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Soest-Osthofe Friedhof. Endgrablage: Grab 186

gestorben

Feldwebel

CHRIST

Wilhelm

24.09.1913

19.11.1944 15.11.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Saarlouis-Garnisonsfriedhof. Endgrablage: Grab 56

CHRIST

Willi

25.08.1944

vermisst

DOLL

Walter

1307.1943

vermisst

DOLL

Werner

10.10.1944

EMMEL

Albert

22.08.1944

vermisst

EMMEL

Karl

28.08.1944

vermisst

EMMEL

Karl

13.01.1945

vermisst

Schütze

GERNER

Otto

26.12.1923

22.08.1942 Puschkari

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rshew. Endgrablage: Block 1 Reihe 12 Grab 694 - 717

GROS

Wilhelm

04.11.1945

an Verwundung gestorben

HÄUSER

Karl

17.11.1944

vermisst

HEMMELMANN

Otto

22.04.1945

Unteroffizier

HEUSER

Willy

24.01.1911 Essen

02.08.1944 Kgf. in Wolsk Gebiet Saratow

Stabsgefreiter

HILCHE

Wilhelm

19.05.1915

24.02.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly. Endgrablage: Block 31 Reihe 1 Grab 53

KLAMP

Wilhelm

09.01.1945

vermisst

KLÖPPEL

Willi

17.03.1945

vermisst

KRÜGER

Karl

03.01.1943

vermisst

LEINBAUM

Kurt

10.10.1941

MAGER

Paul

29.11.1941

Feldwebel

MAXEINER

Albert

12.12.1911 Aull

09.02.1943 H.V.Pl. Ossipowo-Selo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh. Endgrablage: Block 16 Reihe 14 Grab 683

Obergefreiter

MAXEINER

Ernst

11.06.1913

12.05.1942 Archangeliskoje b. Belgorod

MAXEINER

Karl

17.08.1944

vermisst

MAXEINER

Theodor

07.01.1945

vermisst

MAXEINER

Wilhelm

13.08.1943

vermisst

MEISTER

Wilhelm

14.07.1944

vermisst

MINOR

Ewald

27.03.1923

26.09.1943 Raum Kanew a. mittleren Dnjepr

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew -Sammelfriedhof überführt worden

Obergefreiter

MOSER

Wilhelm

08.01.1916

29.12.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sandweiler (L)

Gefreiter

MÜLLER

Ernst

21.07.1909

25.03.1942 Krk.Sam. Stelle in Alexandrowskoje

MÜLLER

Helmut

05.01.1945

vermisst

MÜLLER

Willi

03.08.1942

Gefreiter

NASSAU

Heinrich

23.11.1913

12.11.1943

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Champigny-St. André. Endgrablage: Block 9 Grab 1370

PFEIFFER

Karl

13.08.1944

vermisst

Ogfr.

REUSS

Alfried Alfred

09.10.1912

01.01.1943 Stalingrad

Art.Rgt. 72, 6. Bttr.

Vorname so angegeben; vermisst

SCHMIDT

Wilhelm

22.01.1942

vermisst

SCHNEIDER

Karl

16.04.1945

vermisst

Unteroffizier

WALLRABENSTEIN

Wilhelm

21.07.1911

09.03.1945 Schoeneck

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederbronn-les-Bains. Endgrablage: Block 26 Reihe 10 Grab 308

WEBER

Wilhelm

02.04.1945

Soldat

WINSCHIERS

Fritz

15.08.1904 Jeroltschütz

28.04.1945 18.04.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wriezener Höhe-Lüdersdorf

Gefreiter

WINSCHIERS

Heinz

20.01.1924

08.09.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass. Endgrablage: Block 26 Grab 46

Unteroffizier

WINSCHIERS

Robert

25.03.1901 Jeroltschütz

17.02.1945 00.01.1945

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Siemianowice überführt worden

WÖLL

Ernst

06.08.1944

vermisst

Gefreiter

WÖLL

Robert

24.04.1922

03.12.1943 Krytscha

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh. Endgrablage: Block 12 Reihe 27 Grab 1875

WÖLL

Wilhelm

11.12.1944

Unteroffizier

WÖLL

Wilhelm

23.04.1920

09.01.1942 Fela. (mot.) 268 Kondrowo

WÖLL

Willi

28.02.1945

vermisst

Datum der Abschrift: 2020

Verantwortlich für diesen Beitrag: Anonym
Foto © 2020 Anonym

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten