Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Ising, Gemeinde Chieming, Landkreis Traunstein, Bayern

PLZ 83339

Das 1953 vom Bildhauer Paul Seibold aus Reit im Winkel geschaffene Denkmal befindet sich an der südlichen Außenseite der Vorhalle der katholischen Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt. Es besteht aus zwei Namenstafeln und einer Darstellung der Pieta, die oberhalb von einem Bogendach aus Kupferblech abgeschlossen werden.

Inschriften:

Namenstafel 1 und 2:
Es starben für unsere Heimat
im Kriege 1914/18
(Namen)
im Kriege 1939/45
(Namen)
Herr laß ihr Opfer ihnen und uns zum Segen sein!

Tafel unter der Darstellung Mariäs mit ihrem toten Sohn Jesus:
Schmerzhafte Gottesmutter bitte für sie

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Ldst.mann

BAUMGARTNER

Josef

16.02.1883 Fehling

10.08.1916 19.08.1916 Maurepas

Bayr.R.I.R.Nr.12, 12.Kp.

gefallen (dch. A.G.), Bauerssohn, ledig, Kriegsgräberstätte Rancourt, Frankreich, „Kameradengrab“

Major z. D.

BOY

Ludwig

11.09.1869 München

31.03.1916 Colmar, Lazarett

11.Bayr.F.A.R., Staffelstab 21

Inf. Krankheit (Bauchfellentzündg), aktiver Offizier, verh., 1 K., w. Würzburg, EK II, MV IV b

Unteroffizier d. Ldst.

FUCHS

Stefan

18.08.1883 Tabing

27.06.1916 27.06.1918 Lens

Bayr.R.I.R.Nr.3, 7.Kp.

gefallen (A.G.-Volltreffer), Gütlerssohn, ledig, w. Lugin, EK II, MVKr. III.Kl., Verw.abz. Schwarz, Kriegsgräberstätte Carvin, Frankreich, Block 3, Grab 1455

Schütze

GEORG

Albert

22.09.1897 Kainrading

04.04.1918 05.04.1918 Senecatwald

20.Bayr.I.R., 3.MG-Kp.

gefallen (Gesicht, dch. I.G.), Ldw. Arbeiter, ledig

Wehrmann

GRÖSS

Josef

24.02.1883 Tabing

05.09.1914 Einville

Bayr.R.I.R.Nr.1, 12.Kp.

gefallen, Dienstknecht, ledig, w. Hart

Infanterist d. Reserve

HUBER

Franz

08.04.1887 Schützing

15.11.1915 Dedime Stolica, Serb.

Bayr.I.Leib.R., 1.Kp.

gefallen, Dienstknecht, ledig, w. Klosterhof, Brüder, Name auch auf Denkmal Chieming

Gefreiter

HUBER

Josef

12.02.1892 Schützing

12.08.1914 Badonviller

Bayr.I.Leib.R., 4.Kp.

gefallen, Dienstknecht, ledig, Brüder, Name auch auf Denkmal Chieming

Infanterist

KALTNER

Nikolaus

15.06.1886? 15.07.1886? Graben

03.11.1917 Zwartegart

gefallen (Kopf, dch. A.G.), Taglöhner, ledig, MVKr. III.Kl., Brüder, Name auch auf privatem Gedenkstein

Jäger

KALTNER

Sebastian

14.01.1888 Graben

15.07.1918 Courkriery

Pr.Jäg.R.Nr.3, 1.Kp.

gefallen (A.G.-Volltreffer), Ldw. Arbeiter, ledig, Brüder, Kriegsgräberstätte Dormans, Frankreich, „Kameradengrab“, Name auch auf privatem Gedenkstein

Infanterist

MICHL

Josef

24.05.1897 Wimpasing

17.07.1918 18.07.1918 Missy-aux- Bois

3.Bayr.I.R., 3.Kp.

vermisst, gerichtlich für tot erklärt (1920), Ldw. Arbeiter, ledig, Verw.abz. Schwarz

MÜLLER V. PARCEVAL

Wilhelm

11.06.1918

Infanterist

SCHAUER

Georg

17.02.1896 Tabing

08.11.1916 Poiana Spinului, Rumänien

Bayr.I.Leib.R., 12.Kp.

gefallen (Kopf, dch. G.G.), Dienstknecht, ledig

Ers.reservist

SCHAUER

Sebastian

09.12.1893 Oberbrunn

10.06.1916 Anbers

Bayr.R.I.R.Nr.16, 8.Kp.

gefallen (dch. Mine), Bauernsohn, ledig, w. Tabing, EK II, Kriegsgräberstätte Fournes-en-Weppes, Frankreich, Block 5, Grab 40

Infanterist

SIGLREITMEIER

Georg

06.12.1882 Thauernhausen

21.08.1916 22.08.1916 Combles

Bayr.R.I.R.Nr.1, 6.Kp.

vermisst, Bauernsohn, ledig, Brüder

Gefreiter d. Landw. I

SIGLREITMEIER

Josef

15.02.1881 Thauernhausen

09.04.1917 Arras

Bayr.R.I.R.Nr.1

vermisst, Bauernsohn, ledig, EK II, Brüder

Unteroffizier d. Landw. II

SPATZ

Wolfgang

29.03.1878 Langwaid,

09.05.1915 Arras

Bayr.R.I.R.Nr.2, 10.Kp.

gefallen (Kopf, dch. G.G.), Gärtner, verh., 2 K., w. Ising, Kriegsgräberstätte St.-Laurent-Blangy, Frankreich, „Kameradengrab“

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Sturmmann

BAYER

Martin

12.05.1921 Marquardtstein

00.12.1941 19.11.1941 Goroditsche

Kriegsgräberstätte Rshew, Russland, wahrscheinlich unter den Unbekannten, Name auch auf privatem Gedenkstein

BILLINGER

Jakob

23.01.1914

16.08.1941

Name auch auf privatem Gedenkstein Zum Gedenken an … (Foto)

Leutnant

BOY

Eberhard Lothar

24.06.1922

25.03.1943 26.03.1943 Tunesien

Name auch auf privatem Gedenkstein

O‘gefreiter

BRANDSTETTER

Josef

23.05.1908

08.04.1945

Kriegsgräberstätte Futa-Pass, Italien, Block 8, Grab 592

FRECH

Hans Ulrich

03.10.1914

00.01.1943 01.01.1943 Stalingrad

vermisst, Kriegsgräberstätte Rossoschka, Russl., namentlich verzeichnet (Würfel 19, Platte 4)

GAAR

Stefan

27.04.1945 Russland

Jäger

GRÖSS

Engelbert

19.01.1926

14.12.1944

Kriegsgräberstätte Andilly, Frankreich, Block 17, Reihe 2, Grab 113

GRÖSS

Mathias

08.03.1944 Russland

vermisst

Pionier

GSCHOSSMANN

Rudolf

02.04.1927 Traunstein

09.02.1945

Kriegsgräberstätte Sachsendorf, Oderbr., Kirchlicher Friedhof, Reihe RE Grab 8

HUBER

Josef

28.12.1908

00.00.1944 01.08.1944 Rumänien, Russland

vermisst, Name auch auf privatem Gedenkstein

Gefreiter

HUBER

Josef

01.04.1923 Thauernhausen

28.04.1943 Krymskaja, Russland

Scharführer

HUBER

Peter

12.02.1921 Thauernhausen

11.10.1945 Lazarett

gestorben, Kriegsgräberstätte Straubing, St. Michael, Waldfriedhof, Grab 3

Oberschütze

KLEINSCHWÄRZER

Josef

18.09.1917 Offling

11.07.1942 Bol. Wereika, H.V.Pl.

Kriegsgräberstätte Kursk-Besedino, Russland, Block 9, Reihe 3, Grab 146, Name auch auf privatem Gedenkstein

NIEDERBUCHNER

Jakob

13.08.1918

00.00.1944 01.08.1944 Rumänien, Ukraine, Südabschnitt

vermisst

Gefreiter

PERTERER

Christian

14.12.1908 Ising

17.08.1944 Südl. Raseinen

Kriegsgräberstätte Kaunas, Litauen, Block 7, Reihe 10, Grab 527

RICHTER

Karl

15.10.1942

vermisst

SADER

Franz

06.07.1925

00.02.1945 01.01.1945 Russland Lüben / Heerwegen / …

vermisst

Gefreiter

SADER

Peter

22.01.1921 Brixen

29.12.1943 S.W.I. Dickkopf / Liza

Kriegsgräberstätte Petschenga, Russland

SCHMID

Isidor

29.10.1952 Indochina

Grenadier

SCHUHBÖCK

Franz

29.11.1924 Kainrading

05.09.1943 Westl Rudnja, Russland

Marine-Artillerist

SEDLMEIER

Erwin

15.10.1926 Arlaching

04.02.1945 Dirschau, H.V.Pl.

Kriegsgräberstätte Stare Czarnowo, Polen, Block 18, Reihe 1, Grab 48

Unterscharf.

SEDLMEIER

Rudolf

25.03.1921 Ising

07.08.1944 Burcy

Kriegsgräberstätte Marigny, Frankreich, Block 1, Reihe 50, Grab 1916, Name auch auf privatem Gedenkstein

Gefreiter

SEIGNER

Josef

24.12.1909 Geigen

29.10.1941 Radtschkino, Russland

VENETLISCH

Joachim

31.07.1942

ZAGER

Adolf

17.05.1942

Privater Gedenkstein

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

HUBER

Georg

14.02.1897

13.06.1944

Kaufmann

Ergänzungen in Rot: Eigene Recherchen, v. a. in Verlustlisten und Kriegsstammrollen (Digitalisate im
Internet)
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: 22.08.2019 / ergänzt 16.10.2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Alfred Hottenträger
Foto © 2019 Alfred Hottenträger

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten