Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Hengsen (Ehrenmal Am Kellerkopf), Stadt Holzwickede, Kreis Unna, Nordrhein-Westfalen

PLZ 59439

Standort: ostwärts der Bundesautobahn A1, Waldstück an der Straße „Kellerkopf“.< br>Auf einer Waldlichtung erhebt sich auf einem hohen Sockel ein ca. vier Meter großer Soldat, mit Helm, Mantel und Gewehr.
Beiderseits die Bronzebüsten des Generalfeldmarschalls Graf Haeseler und des Obersten von Lengerke.
Errichtet von den Veteranen aus dem Soldatenverein des 1. Lothringischen Infanterie Regiments Nr. 130 in den Jahren 1926 bis 1929. Entwurf von Fritz Richter – Elsner aus Berlin. Einweihung am 1. September 1929. (Auf dem Denkmal Farbschmierereien)

Inschriften:

Ehemalige Inschrift:
„O du mein altes Metz, der Sehnsucht heiliges Gebet.“
Schrifttafeln an der Wand:
„Über Toten türmen sich die Taten.
Wir rufen ewig: w…? (Buchstaben zerstört)“

Quelle: http://www.geschichtswerkstatt-holzwickede.de/historisches/kellerkopf-denkmal/
aufgerufen am 30.12.2019

Datum der Abschrift: 30.12.2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Anonym
Foto © 2019 Anonym

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten