Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Grunbach, Gemeinde Remshalden, Rems-Murr-Kreis, Baden-Württemberg

PLZ 73630

Auf dem alten Friedhof im Ortsteil Grunbach befinden sich Soldatengräber und Hinweise auf Gefallene und Vermisste auf Privatgräbern.

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg (Soldatengräber)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Gefreiter

FISCHER

Gottfried

01.04.1906 Grunbach

28.02.1949
Waiblingen

Obergefreiter

FISCHER

Paul

10.08.1912 Grunbach

03.03.1947
Stetten

Obergefreiter

FÜSSINGER

Eugen

15.07.1918 Bad Cannstatt

12.01.1942
Malacky

Luftwaffenübungsplatz Malacky, Stabskomp.

KRANZ

Bruno

28.09.1915 Berlin-Lankwitz

14.05.1946
14.04.1946
Winnenden

Gefreiter

ROMMEL

Fritz

20.01.1908 Würzburg

06.05.1942
Bautzen

Unteroffizier

SCHANBACHER

Ernst

12.03.1922 Grunbach

24.02.1944
Esslingen

Reservelazarett 103, Frankfurt / Oder

SCHMID

Hans

19.07.1927

02.05.1945

Unteroffizier

SCHMID

Otto

19.08.1922 Grunbach

04.06.1944
Reppen

Fliegerschule A 41 Reppen, bei Frankfurt/Oder

Gefreiter

SCHURR

Gerhard

13.10.1926 Stuttgart

23.09.1944
Thorenburg, Ungarn

Obergefreiter

SCHURR

Helmut

06.07.1923 Grunbach

21.04.1945
Stuttgart

Obergefreiter

SEIBOLD

Gotthilf

25.09.1911 Grunbach

21.11.1944
Schorndorf

Nachr. Ers. Abt. 20, Hamburg-Wandsbeck, 3. Marschkompanie

2. Weltkrieg (Gedenken auf privaten Grabsteinen)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

DEILE

Hermann

1898

1945

DEILE

Wilhelm

12.07.1894

01.03.1945
Forst

vermisst

FISCHER

Albrecht

17.02.1914

03.11.1942

Unteroffizier

FISCHER

Friedrich

10.04.1916 Grunbach

10.06.1943 Bolschoj N.W. Noworossyk, Rusland

„im Osten“

FRITZ

Georg

„Zum Gedächtnis unserer gefallenen Brüder“ (s. Emil Häuer)

HÄGELE

Imanuel

27.09.1924

15.08.1944

„verm. im Osten“, Joh. 11,25

HÄUSSER

Emil

„Zum Gedächtnis unserer gefallenen Brüder“ (s. Georg Fritz)

ILLG

Gottfried

1904

1945

„in Sibirien“

ILLG

Reinhold

1912

1944

„vermisst im Osten“

Gefreiter

KNAUER

August Karl

01.02.1912 Grunbach

20.01.1944
R. Simferopol

„Zum Gedächtnis“, „Vermißt im Osten“

KNAUER

Richard

1910

1943

„Zum Gedächtnis“

Obergefreiter

ROMMEL

Ernst

27.11.1910 Stuttgart

06.12.1945
Kgf. Raum Dnjepropetrowsk

„im Osten“, Kriegsgräberstätte Donezk-Sammelfr., Ukraine

Gefreiter

XANDER

Karl Ludwig

26.01.1922 Grunbach

14.08.1943
Kriegslazarett 4/607

„In Rußlands Erde ruht der Enkel“, Kriegsgräberstätte Charkow, Ukraine

Fahnenjunk.-Feldwebel

ZEYHER

Hermann

21.07.1907 Grunbach

18.09.1944

„Zum Andenken an unsere lb. unvergeßlichen Brüder“, „im Westen“, Kriegsgräberstätte Lindlar-Gemeindefr., Reihe 3, Grab 54

ZEYHER

Karl

1902

1945

„Zum Andenken an unsere lb. unvergeßlichen Brüder“, „in russischer Gefangenschaft“

Ergänzungen in Rot: www.landesarchiv-bw.de
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: 07.03.2020

Verantwortlich für diesen Beitrag: Alfred Hottenträger
Foto © 2020 Alfred Hottenträger

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten