Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Ellgau (Chronik), Landkreis Augsburg, Bayern

PLZ 86679

Quelle: Ellgau, Dorf am Lech, Gemeinde Ellgau, 2013

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ADLER

Josef

24.02.1915 Frankreich

22 Jahre

BLATTNER

Kaspar

05.09.1914 Frankreich

31 Jahre

BOLZMACHER

Joseph

14.03.1917 Frankreich

30 Jahre

BÜRGER

Georg

18.05.1917 Frankreich

29 Jahre

FISCHER

Ulrich

02.11.1916 Frankreich

20 Jahre

FISCHER

Xaver

11.03.1918 Lazarett in Dillingen

33 Jahre

GRÜNWALD

Franz-Xaver

02.10.1918 Frankreich

21 Jahre

GRÜNWALD

Georg

30.09.1918 Frankreich

23 Jahre

GRÜNWALD

Josef

10.09.1914 Frankreich

22 Jahre

GUMPP

Anton

20.08.1914 Frankreich

26 Jahre

LEICHTLE

Josef

02.12.1917 Frankreich

42 Jahre

LGELSBACHER

Josef

06.07.1916 Frankreich

33 Jahre

LICHTI

Ulrich

22.08.1917 in Rumänien

27 Jahre

LINDENMAYR

Anton

7.10. 1916 Frankreich

28 Jahre

LINDENMAYR

Anton

28.01.1915 in Belgien

27 Jahre

RIEGER

Josef

03.04.1918 Frankreich

29 Jahre

RIEGER

Leonhard

20.12.1914 Frankreich

26 Jahre

RÖSSNER

Josef

22.09.1914 Frankreich

24 Jahre

SCHAFNITZEL

Franz-Xaver

09.08.1917 Frankreich

21 Jahre

WAGNER

Josef

27.05.1915 Frankreich

21 Jahre

ZIEGELMAYR

Xaver

07.06.1915 Frankreich

28 Jahre

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ASPERGER

Georg

18.09.1942 Russland

20 Jahre vermisst

Soldat

BARTEL

Josef

19.03.1903 Luschitz

12.06.1947 Tscherepowez Russland

44 Jahre

BARTOS

Josef

09.08.1944 Frankreich

BAUERNBECK

Josef

20.03.1943 Russland

27 Jahre

BERCHTENBREITER

Anton

25.08.1921

22.06.1944 Russland

22 Jahre

BLATTNER

Lorenz

14.04.1913

03.02.1945

BOBINGER

Hermann

08.05.1924

04.12.2943 Russland

19 Jahre

BOLZMACHER

Johann

30.07.1944 Lettland

21 Jahre

BRENDER

Michael

09.09.1914

05.06.1940 Frankreich

25 Jahre

BÜCHELE

Lorenz

10.08.1944 Rumänien

25 Jahre vermisst

Schütze

BURLEFINGER

Ulrich

31.03.1907 Buchdorf

05.09.1945 Bruyéres Frankreich

38 Jahre ruht auf der Kriegsgräberstätte in Reillon. Endgrablage: Block 1 Reihe 23 Grab 1391

Unteroffizier

DIETRICH

Johann

22.03.1920

10.02.1944 Armjansk Russland

23 Jahre vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt worden

Gefreiter

DIRR

Leonhard

29.04.1908

01.03.1942 Wjasma Krgslaz. 2/531 Russland

33 Jahre

Obergefreiter

FIEGER

Ulrich

04.08.1914 Rain

11.02.1943 Nasswa H.V.Pl. 2/59 Russlan

28 Jahre ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh. Endgrablage: Block 9 Reihe 21 Grab 1475

FOHLER

Johann

27.06.1944 Russland

vermisst

Gefreiter

GROB

Georg

07.10.1920

03.07.1942 Liman am Kschen Russland

21 Jahre

HANTSCHEL

Franz

01.11.1944 Besarabien

40 Jahre vermisst

Obergefreiter

HÄUSLER

Josef

13.04.1919

13.03.1942 Kriwzowo, 20 km ostw. Bolchow Russland

22 Jahre ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino. Endgrablage: Block 3 Reihe 8 Grab 373 - 424

Schütze

HÄUSLER

Martin

02.03.1903

08.04.1943 San.Kp. 2/542 Ortslaz. Amwrossijowka Russland

40 Jahre ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow. Endgrablage: Block 12 Reihe 30 Grab 5359

Obergefreiter

HEINDL

Georg

27.04.1913

23.05.1943 urowo, 8 km no.Nowo Sskolniki Russland

29 Jahre ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh. Endgrablage: Block 9 Reihe 1 Grab 18

Obergefreiter

HÜBNER

Adolf

08.11.1914 Freudenthal

26.05.1942 Prudy Russland

27 Jahre ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh. Endgrablage: Block 17 Reihe 3 Grab 305

JÄCKEL

Alfred

11.01.1944 Russland

KLEIN

Valentin

00.02.1945 Ungarn

vermisst

Obergefreiter

KOLB

Josef

09.12.1910

20.03.1942 Kr.S.Punkt San.Kp. 2/132 Feodosia Russland

31 Jahre ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Gontscharnoje. Endgrablage: Block 6 Reihe 9 Grab 622

Oberfeldwebel

KOLB

Kaspar

16.02.1915 20.02.1915

06.09.1945 Kgfsch. b. Stari, Krim

bei Feldarbeiten

Unteroffizier

KOLB

Wilhelm

26.05.1912

22.10.1944 Italien

32 Jahre ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass. Endgrablage: Block 46 Grab 146

Kanonier

KÖNIG

Franz

07.04.1912

12.06.1940 Sengbusch Frankreich

28 Jahre ruht auf der Kriegsgräberstätte in Völklingen, Ehrenfriedhof. Endgrablage: Grab 258

KUHNLE

Leonhard

28.09.1943 Russland

35 Jahre

Soldat

LICHTBLAU

Franz

30.08.1901 Bennisch

26.12.1944 bei Budapesst Ungarn

44 Jahre ruht auf der Kriegsgräberstätte in Budaörs (H). Endgrablage: Block 1 - Unter den Unbekannten

Unteroffizier

MADER

Johann

25.11.1919 Nürnberg

02.08.1944 b. Stryj, Galizien Russland

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Potelitsch überführt worden

MORDSTEIN

Josef

26.06.1944 Russland

34 Jahre vermisst

NIETBAUR

Josef

12.07.1944 Russland

37 Jahre

Gefreiter

NISSEL

Johann

15.09.1919

29.01.2943 südwestl. v. Woronesh Russland

23 Jahre

Gefreiter

NUSS

Andreas

09.06.1923

21.11.1943 Kossowka, H.V.Pl.

PESCHKE

Friedrich

01.04.1945 Deutschland

32 Jahre vermisst

PROSCHKA

B.

November Russland

REHM

Georg

12.12.1946 im Lazarett

35 Jahre

RIEGER

Georg

27.11.1941 Deutschland

28 Jahre

Obergefreiter

RÖDER

Leonhard

28.01.1922

08.12.1944 im Raum Nagyvaszony Russland

22 Jahre ruht auf der Kriegsgräberstätte in Veszprem. Endgrablage: Block 6 Reihe 1 Grab 14

JObergefreiter

SCHAFFLITZEL

Johann

18.01.1910

22.07.1944 östl. Zambrow Russland

äger

SCHAFNITZEL

Josef

30.08.1923

20.05.1942 T.P. 77,8 200 m südl. Isjum Russland

18 Jahre

SCHMID

Ernst

12.12.1944 Russland

32 Jahre

SCHNEIDER

Karl

08.08.1941 Russland

26 Jahre

SCHRÖTTLE

Ulrich

26.07.1944 Polen

28 Jahre vermisst

Gefreiter

STEINBEISS

Leonhard

04.06.1909

22.09.1944 Sanko 2/168 HVPl. Czeremcha Polen

34 Jahre

Unteroffizier

STEPPICH

Ulrich

18.02.1916

21.02.1942 Grinjki Russland

26 Jahre vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt worden

Schütze

STEPPICH

Ulrich

24.06.1921

22.06.1941 Ciechanowiec Russland

19 Jahre

WIEDENMANN

Ulrich

08.12.1939 Lazarett Landstuhl

29 Jahre

Ergänzungen in Blau: Daten aus www. volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: --.10.2019

Verantwortlich für diesen Beitrag:

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten