Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Burg, Kreis Dithmarschen, Schleswig-Holstein

PLZ 25712

In der Gemeinde Burg sind zwei Gedenkstätten:
1. Neben der Kirche steht ein Gedenkstein mit Inschrift für die Gefallenen des Krieges 1870-71. Auf den vier Seiten sind die Namen von Gefallenen verzeichnet;
2. Vor dem Bökelnburgwall ist die Gedenkstätte für die Gefallenen der beiden Weltkriege. Auf zwei Granittafeln sind die Gefallenen des Ersten Weltkriegs verzeichnet. Auf einem separaten Stein ist eine Inschrift vorhanden.
Einzelsteine wurden errichtet mit den Jahreszahlen 1939 bis 1945.
Namen von Gefallenen des Zweiten Weltkriegs sind nicht vorhanden.


Inschriften:

1870-71
Dem Andenken
der im Kampfe
für Deutschland
1870,71
gefallenen
Krieger,
aus dem Kirchspiel
Burg.

Erster Weltkrieg
Wanderer, neige in Ehrfurcht Dein Haupt vor dem Tode und der Tapferkeit.
1914
1918

Namen der Gefallenen:

1870-71

Foto

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

HOOP

Joh. Fr.

Buchholz

18.08.1870 bei Gravelotte

Holst.Inftr.Reg. No. 85, 12.Comp.

NANTZ

Claus

Burg

03.09.1870 in Beaumont

Schlw.Hlst.Füsl.Reg. No. 86, 9.Comp.

verw. d. 30. Aug. b. Beaumont

NIEMANN

Wilhelm

Burg

09.09.1870 in Altona

Holst.Inftr.Reg. No. 85, 12.Comp.

verw. d. 18. Aug. b. Gravelotte

WOLTER

Thies

Kuden

25.01.1871 bei St.Calais

Holst.Inftr.Reg. No. 85, 4.Comp.

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

APPEL

Adolf

06.04.1919

Musketier

ASMUS

Klaus

09.08.1918
in Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Noyers-Pont-Maugis, Block B Grab 1026

ASMUS

Paul

04.05.1917

BAHR

Johannes

10.10.1919

BARTELS

Ewald

08.11.1914

BEECK

Hans

12.09.1914

vermisst

Gefreiter

BÖGE

Peter

11.09.1916
in Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Muille-Villette, Block 1 Grab 199

BOJE

Nikolaus

29.09.1918

Gefreiter

BUSCH

Hans

29.04.1916
in Frankreich

BÜSCHING

Gustav

17.11.1914

DETLEFS

Heinrich

20.09.1914

DETTINGER

Wilhelm

04.10.1917
in Belgien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hooglede, Grab 3444

DREEßEN

Johannes

27.06.1915

Unteroffizier

DRENKHAHN

Hermann

24.08.1914
in Belgien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark

DUSCH

Karl

18.08.1916

FICK

Emil

04.11.1917

GEHRKEN

Hinrich

07.10.1918

GEHRT

Johannes

10.08.1917

GÖTTSCHE

Peter

31.08.1916

GRAGE

Hermann

05.06.1917

HAALCK

Hermann

23.03.1918

HAALCK

Johannes

22.07.1915

HAALCK

Wilhelm

15.06.1918

vermisst

HEESCH

Gustav

20.05.1916

HEMPEL

Christian Hermann

17.12.1914

HERMANN

Julius

27.07.1916

Landsturmmann

HOLM

Wilhelm

25.04.1917
in Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dourges, Block 1 Grab 390

HOOPS

Johannes

28.11.1917

Grenadier

JUNGE

Ahrend

14.09.1916
in Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Proyart, Block 2 Grab 191

KELLERMANN

Adolf

05.09.1916

KELLERMANN

Ernst

05.07.1916

KLÄSCHEN

Johann

25.10.1918

KLÄSCHEN

Johann

23.07.1917

KLOPPENBURG

Hans

23.03.1918

KOCK

Hans

26.10.1918

KOCK

Willi

27.07.1917

KRÜGER

Johannes

17.12.1915

Unteroffizier

LAFRENTZ

Heinrich

24.04.1917
in Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Écourt-St.-Quentin, Block 1 Grab 136

LÜDEMANN

Wilhelm

16.04.1917

MARTENS

Jakob

07.02.1917

MEYBURG

Hinrich

25.05.1917

MÖLLER

Fritz

26.10.1917

Unteroffizier

MÖLLER

Hans

15.11.1917
in Belgien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark.

MÖLLER

Johannes

30.09.1918

MÖLLER

Karl

01.11.1918

Wehrmann

MÖLLER

Klaus

12.08.1918
in Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Neuville-St.Vaast, Block 27 Grab 234

MUSFELDT

Otto

20.03.1916

NAGEL

Heinrich

03.06.1917

NANNSEN

Richard

07.05.1917

NÖHRENBERG

Johannes

27.03.1916

vermisst

OELRICH

Fritz

25.04.1918

PENNS

Fritz

15.03.1918

PENNS

Wilhelm

26.08.1918

PETERS

Christian

27.05.1915

Musketier

PETERS

Karl

11.04.1917
in Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Veslud, Block 1 Grab 52

Wehrmann

PETERS

Rudolf

30.07.1916
in Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Montdidier, Block 3 Grab 518

Grenadier

PLETT

Hinrich

17.09.1885

28.01.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Burg, Reihe 2 Grab 268

PLETT

Hinrich

01.03.1917

PLOOG

Julius

12.01.1915

Kanonier

PRIEN

Karsten

22.08.1917
in Belgien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vladslo, Block 3 Grab 1263

REHDER

Hans

25.10.1916

RUGE

Christian

20.12.1914

vermisst

RUGE

Detlef

19.09.1914

SALTO

Johannes

08.03.1915

SCHACHT

Johannes

08.10.1918

SCHACHT

Karl

01.04.1918

SCHNEPEL

Willy

06.06.1915

vermisst

SCHUMACHER

Gustav

23.09.1916

SCHÜMANN

Ernst

29.05.1916

SIEBKE

Otto

03.1918

vermisst

SOMMER

August

02.02.1917

SÖTH

Peter

29.05.1918

STANGE

Johann

10.10.1918

vermisst

STEGEMANN

Johannes

04.02.1917

SUHL

Jakob

11.07.1915

SUHR

Karl

17.04.1918

THAYSEN

Hermann

23.10.1916

vermisst

TIETJENS

Ernst

02.10.1916

TUROWSKY

Hans

28.09.1919

VOß

Fritz

08.07.1917

Krankenträger

VOß

Hans

26.08.1918 Chavignon/Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vauxbuin

Vizefeldwebel

VOß

Max

04.09.1916
in Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Montdidier, Block 3 Grab 81

VOß

Richard

10.01.1917

WICHMANN

Otto

26.07.1916

vermisst

WIEBENSOHN

Nikolaus

09.04.1917

vermisst

WOHLERS

Johannes

18.10.1918

Originalfassung von: Günter Hansen; 02.10.2019
Ergänzt um 1870/71 Denkmal und Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: 16.01.2020

Verantwortlich für diesen Beitrag: Günter Hansen
Foto © 2019 Günter Hansen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten