Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Brilon (Chronik: Gymnasium Petrinum), Hochsauerlandkreis, Nordrhein-Westfalen

PLZ 59929

1655-1955 Dreihundert Jahre Gymnasium Brilon

Inschriften:

Ehrentafel der gefallenen und vermißten Lehrer und Schüler unseres Gymnasiums
(92 Vor- und Nachnamen)

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

BECKER

Paul

Assinghausen

FAR 69

Ltnt. d. Res.

DANIELS

Josef

Salzkotten

26.09.1915 Tahure

IR 158

Ltnt. d. Res.

FISCHER

Franz

Anröchte

1918 (?)

IR 114

Verwundung

Unteroff.

FISCHER

Heinrich

Fritzlar

Sommer 1918

GÖPFERT

Klemens

Brilon / Riesenbeck

Sommer 1918

Unteroff.

HANFLAND

Heinrich

31.12.1896 Bruchhausen

Sommer 1917

Gefreiter

HAPPE

Johannes

Weiberg

1917

Unteroff.

HITZEGRAD

Josef

07.10.1896 Grönebach

1917

RIR 80 (?)

Ltnt. d. Res.

HOFFMANN

Paul

Bigge

1918

Artillerie

Leutnant

KESSING

Kurt

Bünde

03.05.1918 Castel, Avre

IR 15

Verwundung 02.05.1918

Ltnt. d. Res.

KEUNECKE

Friedrich

Völlinghausen

06.11.1918 Quiévrain

MG-Scharf-Schützen Abt 22

KISSING

Karl

Warstein

KÖPER

Josef

Oberhausen

1918

Ltnt. d. Res.

KROPFF

Anton

Altenbüren

31.07.1916

II. Pionier-Batl. 11

Verwundung 30.07.1916 Verdun

LAARMANN

Hans

Gudenhagen

Gefreiter

LASALLE

Bernhard

04.06.1897 Brilon / Externbrok

30.06.1918 Gießen

Krankheit

Musketier

LEISSE

Werner

Duisburg

Anf. 1915

RIR 223

Krgsfrw.

LENZE

Josef

Lendringsen

Anf. 1915

IR 111

METTEN

Karl

Bigge

Unteroff.

MEYER

Ferdinand

07.09.1896 Oberntudorf

Anf. 1917

MÜLLER

Josef

Brilon

MÜNSTER

Ferdinand

Weiberg

Herbst 1916

IR 136

Ldstrm.

MÜNTEFERING

Heinrich

Steinhausen

24.09.1917 Belgien

Krgst. Menen Block L Grab 2823

OBELS

Heinrich

Olsberg

ROHE

Josef

Suttrop

1918

vermißt

ROSE

Heinrich

Oestereiden

Unteroff.

ROX

Peter

Brakel

1916

IR 158

Fhjkr.

SAUVIGNY

Arnold

Brilon

Sommer 1916

IR 158

SCHICK

Johannes

Soest

SCHMÜCKER

Karl

Rünthe

SCHULTE

Josef

Brilon

Gefreiter

SCHULTE-SCHMALE

Josef

Frühlinghausen

1918

RIR 116

Musketier

STEINRÜCKE

Wilhelm

01.12.1897 Winterberg

10.07.1917

Krgst. Romagne-sous-Montfaucon Grab 1088

THIELE

Josef

Wewelsburg

Gefreiter

THIEMEYER

Friedrich

Berenbrock

16.04.1918

Verwundung, Krgst. Andechy, Bl. 3 Gr. 354

WIECHERS

Anton

Nieheim

WIESENTHAL

Wilhelm

Brilon-Wald

Gefreiter

WREDE

Johannes

Brilon

1915

Lehr-IR

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Leutnant

ALBRECHT

Hans

10.01.1918 Brilon

Jan. 1945 Susdal

Kriegsgefsch.

Grenadier

ALZ

Erich

14.03.1925 Warstein

07.1944 St. Cyr Bocaye

Krgst Marigny Bl. 3 Reihe 51 Grab 1951

AURISCH

Hans

Brilon

vermißt

BURDICK

Josef

25.11.1926 Siddinghausen

01.03.1945 Liegnitz, Gr. Rosen, Jauer

vermißt, im Gedenkbuch Fdh Nadolice Wielki, Polen verzeichnet

BURKHARD

Pauli

Olsberg

BUSCH

Bernhard

Nuttlar

vermißt

BUSE

Hans

Elberfeld

Gefreiter

CERTA

Aloysius

19.12.1926 Brilon

19.03.1945 Breslau

Leutnant

DICKE

Josef

22.01.1920 Uelde

19.02.1943 Andreasberg, Fischerhalbinsel

Krgst. Petschenga, Rußland

Gefreiter

ENDERS

Fritz Josef Peter

15.03.1924 Brilon

09.01.1945 Laueuville au Bois

FLÖREN

Hans

Büren

Gefreiter

GERLING

Rudolf

14.07.1922 Winterberg

Dez. 1944 im Osten

vermißt

Fhjkr.-Gefr.

GÖKE

Hermann

07.12.1925 Olsberg

01.03.1944 Halberstadt

Krgst. Ölsberg-Bigge, Einzelgrab

HOFFMANN

Karl

Bruchhausen

vermißt

HOGREBE

Antonius

Madfeld

Leutnant

HUCKESTEIN

Albert

02.06.1924 Belecke

14.01.1945 Raum Nasilsk, Polen

Konnte nicht geborgen werden; im Gedenkbuch Fdh. Mlawka verzeichnet

KAISER

Hermann

Essen

KERSTING

Herbert

Nuttlar

vermißt

KEUTHEN

Wolfgang

Hamburg

KLEINE

Willi

Warstein

KLUTE

Fritz

Rüthen

KÖSTER

Rudolf

Nuttlar

KRAFT

Richard

Brilon

vermißt

Unteroff.

KRETSCHMAR

Hans

17.05.1925 Olsberg

14.10.1944 Psccky-Höhe, Slowakei

Schütze

KRUSE

Alfred

04.12.1921 Warstein

11.02.1942 Snamenka

Grab derzeit noch: Slawjansk, Ukraine

Ltnt. d. Res.

KUCZYNSKI

Karl Alexander

04.06.1923 Hörde

11.07.1944 Garbovat

vermtl. Krgst. Chisinau unter den Unbekannten

LEDEBRINK

Karlheinz

Alme

vermißt

-

LIENKAMP

Max

19.06.1922 Hoppecke

01.12.1942 Stadt Stalingrad

vermißt, verzeichnet auf Würdel 51 Platte 10 Rossoschka

Gefreiter

MENGERINGHAUSEN

Karl-Heinz

02.01.1923 Brilon

06.04.1943 Kgf-Lg. 7238 Kaminka-Saratow

Grab derzeit noch: Kamenka, Rußland

MERTENS

Ignaz

Brilon

NEUHAUS

Ernst

Willingen

Gefreiter

NIKOLAY

Otmar

27.10.1925 Brilon-Wald

25.10.1944 Holland

Schütze

NOLTE

Johannes

16.12.1926 Madfeld

10.01.1945 Berlin-Kladoff

vermißt

OSTERMANN

Wilhelm

Büren

Off-Anw.

OVENTROP

Friedhelm

03.02.1924 Bigge

14.11.1943 Rußland

PAWLOWSKI

Josef

Ringelstein

vermißt

Gefreiter

PIEPER

Bruno

30.07.1924 Siedlinghausen

01.12.1943 Samoschiza

Krgst. Sebesh Block 11 u.d. Unbekannten

Gefreiter

PLETZIGER

Fränzchen / Franz

13.11.1927 Bigge

24.10.1945 Fürth, Laz.

RUNGE

Heinz

Alme

vermißt

SAUERWALD

Karl

Warstein

vermißt

Leutnant

SCHMIDT

Ferdinand

09.03.1919 Nehden

14.09.1943 Krassynja b. Liosno

vermtl. Krgst Schtschatkowo u.d. Unbekannten

Unteroff.

SCHNETTLER

Augustin

15.08.1923 Hagen-Boele

04.03.1943 Kgf. Wolsk, Wolga

Grab derzeit noch: Wolsk I, Rußland

SCHROEDER

Willi

Messinghausen

SCHWERMANN

Gottfried

Münster

Gefreiter

SIMON

Karl

06.07.1920 Büren

13.04.1945 Kgf-Lg. Taganrog

Grab derzeit noch: Taganrog

Gefreiter

SOMMER

Johannes

09.06.1923 Brilon

02.1945 Mühlrädlitz, Lüben

Grab derzeit noch: Miloradzice, Polen

STEDEN

Norbert

Warstein

Schütze

STEINRÜCKE

Gottfried

27.03.1922 Siedlinghausen

16.05.1942 Rschew, Rußland

WAGNER

Gerhard

Nuttlar

WASCHUL

Karlheinz

Bochum

vermißt

Soldat

WENZEL

Hans

20.06.1923 Brilon

14.09.1943 Alexandria

Gefreiter

WENZEL

Rolf

14.11.1925 Brilon

Aug. 1944 Rumänien

vermißt

WESTHOFF

Erich

Körtinghausen

vermißt

WINKEL

Karl-Josef

Studienrat, Dr.

Ergänzungen: Ehrenmal des preußischen Offizier Korps,
Verlustlisten des Ersten Weltkrieges,
Landkreis Brilon im Zweiten Weltkrieg und
(kursiv): Datenbank des VdK https://www.volksbund.de/

Datum der Abschrift: 23.08.2020

Verantwortlich für diesen Beitrag: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. http://gghh.genealogy.net)
Foto © frei

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten