Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Bliesheim (Lambertusstraße), stadt Erftstadt, Rhein-Erft-Kreis, Nordrhein-Westfalen

PLZ 50374

Zwischen Kirche und Lambertusstraße ließ die die Gemeinde Bliesheim 1931 ein Kriegerdenkmal errichten. Der Entwurf für die Anlage stammte von dem Kölner Bildhauer Ferdinand Flosdorf. Soweit man auf einer Aufnahme bei Frank Bartsch erkennen kann, bestand das Denkmal aus einem Steinblock an dem auf dem oberen Teil der Frontseite der Kopf eines Kriegers mit Stahlhelm im Relief dargestellt war. Links und rechts des Kopfe die Jahreszahlen 1914 – 1918, oben auf dem Block stand ein schlankes Kreuz aus Metall *).
Am Standort des Denkmals von 1931 wurde 1955 nach Plänen des Kölner Bildhauers A. Hertel ein neues Denkmal in der Form von drei nebeneinander aufgestellten Platten aus fränkischen Muschelkalk mit den Namen der Gefallenen beider Weltkriege aufgestellt. Links etwas vorgezogen und abgesetzt von den Platten ein mit Steinplatten verkleideter Block, auf der Frontseite Relief des hl. Georg mit dem Drachen. Auf der rechten Seitenfläche zwei Widmungen. Eingeweiht wurde das Denkmal am 18. September 1955.

Inschriften:

HEILIGER GEORG
KRIEGSMANN UND
MÄRTYRER,
SCHÜTZE DIE DIR AN=
VERTRAUTE GEMEINDE
IM KAMPF UND
KRIEGESNÖTEN

Zweite Widmung:
IN DIESER
GEDÄCHNISSTÄTTE
EHRT DIE GEMEINDE
BLIESHEIM IHRE IN
DEN WELTKRIEGEN 1914–18 UND 1939–45
GEFALLENEN SÖHNE

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BANK

Heinrich

27.03.1918

Grubenarbeiter

BIRGEL

Johann

1914

Grubenarbeiter

BRENIG

Peter

03.09.1887

05.04.1918

Grubenarbeiter

BRENIG

Wilhelm

1914

Grubenarbeiter

BREUER

Johann Josef

26.09.1915

Ackerer

FASSBENDER

Andreas

24.11.17

Lokomotivheizer

FLOHR

Heinrich

1914

Grubenarbeiter

FLOHR

Johann Josef

23.03.1918

Pferdeknecht

FUSS

Peter

01.12.1914

Zuschläger

GERSBECK

Ernst Johann

27.12.1914

Fabrikarbeiter

GIESEN

Johann Josef

05.04.1918

Pferdeknecht

GRUND

Anton Josef im

03.09.1914

Ackerergehilfe

GRUND

K. im

GRUND

Theodor im

19.04.1917

Pferdeknecht

HELLER

Theodor

26.05.1887

06.09.1914 Vitryen Perhois/Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte Connantre

HERMANN

P.

HORCHEM

Reiner

18.09.1916

Ackerergehilfe

HORST

Jakob

18.04.1917

Bäcker

HORST

Peter

11.06.1882

21.01.1916

Landwirt

KELLER

Peter Josef

26.10.1918

Schreiner

KIEVERNAGEL

J.K.

KLEIN

Josef

05.12.1914

Ackerergehilfe

KLÜNTER

Gerhard

14.10.1916

Ackerer

KLÜNTER

Peter

30.07.1918

Landwirt

KREMER

Johann

30.12.1892

18.01.1916

Grubenarbeiter

KURTH

Peter

25.09.1892

29.01.1918

Eisenbahnarbeiter

LÄMBGEN

Laurenz

02.01.1916

Grubenarbeiter

LERSCH

Josef

23.09.1915

Arbeiter

LÜTTGEN

Peter

10.09.1914

Ackerergehilfe

MAUSE

Franz

09.01.1917

Eisenbahnarbeiter

MEYER

H.

MÜNCH

F.

MÜNCH

Peter

23.07.1915

Grubenarbeiter

PAULI

Hermann

27.08.1914

Ackerergehilfe

ROOS

Peter

03.09.1915

Fuhrknecht

SCHMIDT

Konrad

24.03.1918

Pferdeknecht

SCHMITZ

Peter Hubert

26.08.1914

Fabrikarbeiter

SCHWICKERT

W.

SINZENICH

Konrad

03.06.1917

Bahnarbeiter

STEINFELD

Heinrich

02.08.1918

Grubenarbeiter

STÖPP

Hubert

18.08.1917

Grubenarbeiter

STÖPP

W.

STRACK

Johann Peter

18.08.1917

Ackerergehilfe

WEBER

H.

WEBER

Johann P. Josef

28.04.1915

Fuhrknecht

WEILER

Heinrich

16.06.1890

08.12.1918

Ackerer

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ANDREJEWSKI

Josef

29.09.1918

29.091944

ruht auf der Kriegsgräberstätte Bliesheim

BADORF

Johann

06.10.1920

25.03.1942 Gorolowski/Russland

Grab Miljatino/Roslawl

BADORF

Josef

28.09.1923

15.08.1942 Lazarett 290 Wassiljeschtschina

ruht auf der Kriegsgräberstätte Korpowo Block 31 Reihe 12 Grab 703

BAKKER

J.

BEISSEL

A.

vermisst

BEISSEL

J.

vermisst

BENSBERG

Heinrich

12.06.1920

12.07.1943 südwestl. Poljana/Russland

Grab Toplinka

BENSBERG

P.

vermisst

BOCHENEK

A.

vermisst

BOCHENEK

E.

BOOR

W.

BORGER

H.

BORGER

Wilhelm

28.11.1911

22.02.1942 Lazarett 915 in Pleskau/Russland

Grab Pskow

BREUER

J.

vermisst

BROCK

J.

vermisst

FIRMENICH

Wilhelm

01.10.1907

23.10.1944 bei Kruzlowa/Slowenien

FISCHER

R.

vermisst

FISCHER

R.

vermisst

FLOSS

M.

vermisst

FUSS

J.

FUSS

M.

vermisst

GIESEN

J.

vermisst

GIESEN

Jakob

19.08.1912

31.08.1943 Lazarett 2/619 Minsk/Weißrussland

GIESEN

Josef

20.05.1913

April 1943 Kriegsgefangener in Tschkent/Usbekistan

Grab Taschkent

GOLZEM

H.

GRELL

S.

GRUNEWALD

F.

vermisst

HAAG

J.

HAAS

Nikolaus

11.03.1918

30.11.1942 Pitomnik

ruht auf der Kriegsgräberstätte Rossoschka Block 31 unter den Unbekannten

HAAS

Peter

17.12.1924

20.08.1944 Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte Mont de Huisnes Gruft 37, Grabkammer 47

HARDEGEN

J.

HAUPTMANN

W.

vermisst

HEINRICHS

J.

HOFFMANN

J.

vermisst

HOMMELSHEIM

E.

HORST

Johann

27.11.1914

17.07.1954 Lager 10/12 100 km östl. Moskau sibirisches Taya/Russland

Grab Kirow

IM GRUND

R. im

JÜLICH

K.

vermisst

JUNCK

F.

vermisst

JUNCK

F. sen.

JUNCK

Matthias

21.05.1912

25.12.1944 Buili/Lettland

ruht auf der Kriegsgräberstätte Saldus Block S Reihe 19 Grab 804

JUNCK

Matthias

06.07.1920

08.12.1941 Wolowo/Russland

Grab Werch/Olchanoje

JUNCK

P.

KAU

T.

KESSENICH

H.

KESSENICH

J.

vermisst

KESSENICH

S.

KIEL

K.

vermisst

KOCH

B.

vermisst

KOCH

W.

KOHL

N.

KÖHN

H.

KOLGRAF

M.

KÖNN

A.

vermisst

KREMER

Jakob

28.08.1918

26.04.1940 bei Kvam/Norwegen

ruht auf der Kriegsgräberstätte Oslo/Alfaset Block C Reihe 10 Grab 57

KREMER

Martin

24.10.1925

22.11.1944 Polen

Grab Chorzele

KREMER

P.

vermisst

KREUTNER

S.

Matrose

KRÜLL

Gerhard

13.06.1924

24.04.1944 Tirat/Cattaro

Grab Kotor/Montenegro

KÜBELER

B.

vermisst

KÜBELER

J.

KURTH

H.

KURTH

Wilhelm

23.12.1923

15.01.1943 Retschitza/Russland

Grab Usadba

LANZERATH

Anton

23.01.1926

13.09.1944 Praga/Warschau/Polen

LANZERATH

P.

LERSCH

J.

LERSCH

Wilhelm

05.06.1916

09.10.1943 Lazarett mot. 610 Alexandrija/Ukraine

MAUS

St.

MAUSE

Josef

26.02.1920

05.08.1941 Nowossokoljniki/Russland

MÜNCH

P.

vermisst

NENDEL

P.

vermisst

NOWACK

J.

OHREM

J.

ORTWEIN

M.

OTTEN

T.

vermisst

PAFFENDORF

Josef

23.11.1919

15.02.1945 Tiefenfurt

Grab Parowa/Polen

PAULI

A.

vermisst

PAULI

Michael

15.09.1923

03.03.1943 Dolina/Russland

Grab Petrowka/Shisdra

PESCH

H.

PINSDORF

F.

vermisst

PINSDORF

J.

PLATZ

H.

vermisst

PLATZ

J.

PÜTT

J.

PÜTZ

H.

REIFFERSCHEIDT

P.

REPGEN

H.

vermisst

SCHÄFER

Franz

30.03.1915

23.07.1942 Hanja bei Kalatsch/Russland

Grab Pervomayskiy/Wol(o)gograd

SCHÄFER

Hubert

11.06.1909

13.09.1942 Rshew/Russland

SCHÄFER

J.

SCHÄFER

W.

SCHLÖSSER

B.

SCHMIDT

Anton

07.10.1915

14.07.1943 Lazarett 775 (mot.) Bolchow

SCHMIDT

Heinrich

26.08.1917

15.09.1941 Mosty/Russland

Grab Mosty/Demjansk

SCHMITZ

J.

SCHMITZ

K.

SCHMITZ

L.

SCHMITZ

P.

vermisst

SCHNEE

P.

SCHNICHELS

J.

SCHUBERT

A.

vermisst

SINZENICH

Johann

02.03.1912

29.08.1946 Lipowagora an der Rollbahn Moskau Leningrad

Grab Moskau

SINZENICH

St.

vermisst

SOLLBERCHT

W.

vermisst

SPRINGER

R.

vermisst

STOPP

H.

vermisst

STOTZEM

H.

STRACK

A.

vermisst

STRACK

Lambert

21.08.1925

21.10.1944 bei Schönheide (russ. Dimitriewka)/Polen

STRUNK

K.

THIESEN

Josef

26.02.1908

14.03.1945 in der C.S.R. Tschechien

TILLENBURG

A.

TRAUEP

J.

TRIMBORN

J.

vermisst

TRIMBORN

Johann

22.04.1919

05.02.1944 Kopanie/Weißrussland

Grab Mogilew

WEINEN

J.

WOLF

C.

Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche

*) Frank Bartsch. Bliesheim in historischen Ansichten, Erftstadt-Bliesheim 2009, Abb.132, S.16
Todesdaten und Berufe: Bericht über die Entwicklung des Kreises Euskirchen insbesondere über die
Verwaltung der Kommunal-Angelegenheiten in den Jahren 1910-1928, Band 1. Euskirchen 1929

Datum der Abschrift: 08.08.2020

Verantwortlich für diesen Beitrag: Manfred Groß
Foto © 2020 Manfred Groß

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten