Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Bad Rotenfels (1870-71), Stadt Gaggenau, Landkreis Rastatt, Baden-Württemberg

PLZ 76571

Auf dem Friedhof befindet sich ein Denkmal für die Gefallenen des Krieges 1870-71. Das 1896 errichtete Denkmal weist die damals üblicherweise verwendeten Symbole wie Adler an der Spitze, Schwert mit Lorbeerzweigen und Schleifen sowie Eisernes Kreuz (Jahreszahl 1870) auf der Frontseite auf.

Inschriften:

DEN TAPFERN KRIEGERN
1870 – 71
Errichtet 1896.

Namen der Gefallenen:

1870/71

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BECHERER I

Herm.

Sanität

BENKLER

Joh.

Infanterie

BILD

Karl

Infanterie

BILGER

Fr. K.

Infanterie

BILGER

Greg.

Infanterie

Tambour

BUCHS

Joh. N.

Grenadiere

Lieutnant

BUSCH

A. H.

EINLOTH

Reinh.

Grenadiere

ERFORT

Lib.

Pioniere

FÖRDERER

Fr. J.

Grenadiere

FÖRDERER

Mark.

Grenadiere

FÜTTERER

K. Th.

Artillerie

FÜTTERER

Lud.

Grenadiere

GEIGES

Mark.

Artillerie

HATZ

Ant.

Kavallerie

HENSE

Ed.

Train

HENSE

Mark.

Grenadiere

HENSE

Wilh.

Pioniere

HETZEL

Heinr.

Infanterie

HOLL

Jos. Joseph

Großh.Bad.4.Inf. Reg., 2.Kp.

Infanterie

JUNG

Felix

Infanterie

JUNG

Karl

Train

JUNG

Karl Th.

Infanterie

JUNG I

Leop.

Kavallerie

JUNG II

Leop.

Grenadiere

JUNG

Otto

Infanterie

JUNG

Wilh.

Infanterie

KARCHER

Steph.

Artillerie

KLUMPP

Peter

Infanterie

Sergeant

KNÖRR

Ferd.

Kavallerie

KOHLBECKER

Rich.
Richard

Großh.Bad.4.Inf. Reg., 3.Kp.

Infanterie, verw., s.v., S. i. r. Fuß, Laz. Etobon

KRAUSS

Joh.

Kavallerie

KRETZ

Fried.

Infanterie, verw.

MAIER

Matthäus

Infanterie

MERKEL

Fr. A.

Artillerie

MERKEL

Mathias

Infanterie

MERKEL

Matthäus

Infanterie

MERKEL

Rich.

Pioniere

MEYER

Ferd.

Infanterie

NASSALL

Joh. B.

Infanterie

OCHS

Fab.

Grenadiere

RABOLD

Eg.

Artillerie

RIEDINGER

Wdl.

Kavallerie

Unteroffizier

RIEGER

Bernh.

Artillerie

RIEGER

Fried.

Infanterie

RIEGER

Lorenz

Kavallerie

RINGSINGER

Joh.

Infanterie

Hauptmann

SANDHAAS

Luk.
Lukas

10.10.1828
Rotenfels

lt. Personalakte im GLAK: Premierlieutnant

SCHERER

Ed.

Grenadiere

Unteroffizier

SCHOTTMÜLLER

Nik.

Grenadiere

SCHWAN

Herm.

Kavallerie

SCHWAN

Wilh.

Artillerie

SCHWEIZER

Frz.

Infanterie

SEISER

Balth.

Infanterie

STEIMER

Felix

Infanterie

STÖSSER

Tim.

Infanterie

ULLRICH

Albert

Infanterie

ULLRICH

Mich.

Infanterie

ULLRICH

Pet.

Infanterie

WALZ

Val.
Valentin

Großh.Bad.4.Inf. Reg., 3.Kp.

Infanterie, l. v., Streifs. i. Gesicht, Laz. Chatenois

WEBER

Mark.
Markus

Großh.Bad.1.Leib-Gren.-Reg., 1.Kp.

Grenadiere, verw., S. a. l. Unterarm, Laz. Raon l‘Etappe

Sergeant

WESTERMANN

Joh.

Artillerie

WESTERMANN

Wilh.

Kavallerie

Tambour

WIRTH

Nik.

Grenadiere

WIRTH

Reinh.

Grenadiere

Hoboist

WIRTH

Wilh.

Grenadiere

WOLF

Pet.

Infanterie

WUNSCH

Reinh.

Artillerie

Ergänzungen in Rot: v. a. Verlustlisten 1870/71 Preußen und Baden bei genealogy.net.

Datum der Abschrift: 09.08.2020

Verantwortlich für diesen Beitrag: Alfred Hottenträger
Foto © 2020 Alfred Hottenträger

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten