Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Bad Ems (Friedhof), Verbandsgemeinde Bad Ems-Nassau, Rhein-Lahn-Kreis, Rheinland-Pfalz

PLZ 56130

Auf dem Bad Emser Friedhof (Straße Am Friedhof) im Arzbachtal wird an unterschiedlichen Stellen der Kriegsopfer und Opfer der Nationalsozialistischen Gewaltherrschaft gedacht.
An den vier Seiten eines Obelisken wird an die in Lazaretten Verstorbenen aus dem Deutsch – Französischen Krieg 1870 / 71 namentlich erinnert, die auf dem Friedhof beigesetzt wurden.
Auf einem Ehrenfriedhof haben 69 verstorbene Soldaten des Ersten Weltkrieges ihre letzte Ruhestätte. Ein sarkophagähnlicher Gedenkstein hat an seinen vier Ecken figürliche Darstellungen von trauernden Soldaten und Hinterbliebenen.
An anderer Stelle ruhen von einer Hecke umgeben 133 Opfer des Zweiten Weltkrieges, darunter auch vier ausländische Kriegsopfer.
Darüber hinaus gedenken an mehreren privaten Grabstellen Familien ihrer gefallenen und vermissten Angehörigen.
Der Jüdische Friedhof von Bad Ems ist heutzutage in den Christlichen Friedhof integriert und schließt sich im nördlichen Teil an. Auf ihm sind etwa 180 Grabstellen erhalten. Im offenen Vorraum des Taharahauses wird der Opfer der Verfolgung und des Holocaust aus der Jüdischen Gemeinde Bad Ems gedacht.

Inschriften:

Taharahaus Jüdischer Friedhof:
Die Bürger der Stadt Bad Ems gedenken in Ehrfurcht und Trauer ihrer jüdischen Mitbürger, die in den Jahren von 1933 – 1945 Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft wurden.

Obelisk 1870 / 71:
Den hier ruhenden im glorreichen Kampfe gegen Frankreich 1870 und 1871 verwundeten und erkrankten in hiesigen Lazarethen verstorbenen deutschen Kriegern gewidmet.

Gedenkstein Kriegsgräber 1. Weltkrieg:
Die dankbare Stadt Bad Ems.
1914 – 1918.
Wir liegen zusammen in Reih und Glied.
Wir standen zusammen im Leben.
Drum gleiches Kreuz und gleicher Schmuck war uns aufs Grab gegeben.
Nun ruhn wir aus von heißem Streit und harren getrost der Ewigkeit.

Jüdische Opfer der Nationalsozialistischen Gewaltherrschaft und des Holocaust

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

BERNSTEIN

Betty

BERNSTEIN

Hilda

BERNSTEIN

Hugo

BERNSTEIN

Setta

COHN

Ruth

EMMEL

Ida

FLEGELHEIMER

Miry

GOLDFISCH

Eugen

GOLDFISCH

Lina

GRÜNEBAUM

Albert

GRÜNEBAUM

Käte

GRÜNEBAUM

Minna

JESSEL

Flora

JESSEL

Louis

KASSMANN

Sara

KAUFMANN

Ida

KAUFMANN

Paula

KIRCHBERGER

Andrè

KIRCHBERGER

Ernst

KIRCHBERGER

Fanny

KIRCHBERGER

Helly

KLEE

Thekla

KÖNIGSBERGER

Adolf

KÖNIGSBERGER

Fanny

LEHMANN

Tilly

LEOPOLD

Louise

LEVI

Margarete

LEVY

Jeanette

MAINZER

Albert

1922

MAINZER

Albert

MAINZER

Julchen

MAINZER

Ruth Betty

NEUMANN

Ignaz

NEUMANN

Jettchen

NEUMANN

Klara

OPPENHEIMER

Hedwig

OPPENHEIMER

Moritz

SALOMON

Alexander

SALOMON (I)

Berta

SALOMON (II)

Berta

SIMON

Isak

STERN

Werner

STRAUß

Berta

STRAUß

Doris

STRAUß

Helene

STRAUß

Henriette

STRAUß

Horst

STRAUß

Karola

STRAUß

Ludwig

STRAUß

Netta

STRAUß

Walter

SÜßKIND

Berta

SZMULEWICZ

Emil

THALHEIMER

Johanna

THALHEIMER

Johanna

THALHEIMER

Max

Deutsch – Französischer Krieg 1870 / 71

Dienstgrad

Name

Vorname

Einheit

Bemerkungen

Unteroffizier

ANDERS

Emil

80. Füsilier Regt.

Füsilier

BASSING

Christian

80. Füsilier Regt.

Musketier

BECKER

Joseph

44. Inf. Regt.

Kanonier

BLÖDORN

Wilhelm

3. Munit. Col. I. Armee Corps

Hauptmann

BRANDAU

Carl Aug. Ferd.

82. Inf. R.

Unteroffizier

CORDES

Franz

16. Inf. Regt.

Unteroffizier

DAPPEN

Hubert Wilh.

68. Inf. Regt.

Grenadier

GERSCH

Wenzel

1. Grenadier Regt.

Soldat

GROSCH

Conrad

7. Würtemb. Inf. Regt.

Gefreiter

KULIK

Adam

Grenadier Regt. No. 4

Füsilier

MEHLITZ

Ferdinand

35. Inf. Regt.

Füsilier

MUSKULUS

Friedrich

4? Inf. Regt.

43. oder 45 Inf. Regt

Füsilier

NICKEL

Johann

3? Füsilier Regt.

Unteroffizier

PANDER

Sigmund

Kaiser Alex. G.Gren Regt.

Musketier

PRENGST

Carl

4?. Inf. Regt.

43. oder 45 Inf. Regt

Musketier

RATYCZAK

Adam

19. Inf. Regt.

Jäger

RHODE

Vollrath

2. Jäger Bat.

Grenadier

RICKSTEIN

Carl

Grenadier Regt. No. 4

Musketier

SCHMITZ

Carl

87. Inf. Regt.

Krankenträger

VOLZ

Michael

1. Sanit. Det. 8. Armee Corps

Sergeant

WALTER

Johann

6. Landwehr Regt.

Unteroffizier

WIESE

Wilhelm

29. Inf. Regt.

Musketier

WILLKE

Johann

4?. Inf. Regt

43. oder 45 Inf. Regt

Grabhinweise 1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ESCHENBRENNER

Hugo

29.10.1887

20.01.1918 Nordägäis vor den Dardanellen

„…zwei Söhne fielen für ihr Vaterland…“; Zwillingsbruder von Paul Eschenbrenner; Dr. med. Assistenzarzt; Hugo Eschenbrenner konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden, sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes in Tarabya verzeichnet

ESCHENBRENNER

Paul

29.10.1887

02.09.1914

„…zwei Söhne fielen für ihr Vaterland…“; Referendar

KARNOWSKY

Karl

13.11.1889

03.10.1915 Russland

LINKENBACH

Paul

09.01.1893

26.05.1915 Turzamata

STEMMLER

FERDINAND

1918

„…Zum Gedenken an unseren einzigen Sohn und Bruder Ferdinand vermisst im Weltkrieg 1918…“; ein Kanonier Ferdinand Stemmler, Todesdatum 14.08.1918 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nampcel

Vizefeldwebel der Reserve

UNVERZAGT

Paul

04.09.1879 Bad Ems

02.08.1915 Russland

Grab des Soldaten, „…gefallen am…“

Kriegsgräber 1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ALTSTÄDTER

Heinrich

25 Jahre

Musketier

ARGAST

Karl

1894

21.01.1915

21 Jahre

BACK

Hans

19 Jahre

BEHRENS

August

37 Jahre

BEST

August

31 Jahre

Musketier

BRADKE

Georg

1894

26.11.1915

21 Jahre

BUMKE

Paul

26 Jahre

Landwehrmann

CLOS

Albert

1884

19.11.1914

30 Jahre

EGER

Johann

36 Jahre

EIFLER

Karl

19 Jahre

FLEXEDER

Xaver

28 Jahre

FRIEDRICH

Rudolf

19 Jahre

Pionier

GAST

Adolf Arno

17.11.1914

28 Jahre

GECKER

Emil

25 Jahre

Landsturmmann

GLASMANN

Fritz

19.04.1916

40 Jahre

Landsturmmann

GÖRON

Ernst

23.06.1917

30 Jahre

GROSS

Carl

42 Jahre

Musketier

HAUBOLD

Max

21.11.1915

23 Jahre

Reservist

HENDRICKS

Johann

31.01.1915

27 Jahre

HESS

Gustav

23 Jahre

HÖLZKE

Karl

33 Jahre

KAFFINE

Wilhelm

25 Jahre

KAFFINE

Wilhelm

19 Jahre; möglich: Musketier Wilhelm Kaffine, Sterbedatum 01.1918 (auf dem Friedhof ruhen zwei Wilhelm Kaffine

KAISER

Wilhelm

26 Jahre

KAUFMANN

Rudolf

20 Jahre

KEIL

Karl

42 Jahre

KLOSSOCK

Anton

08.07.1916

21 Jahre

Kanonier

KNÖBBER

Alexander

20.01.1917

24 Jahre

KOLB

Eduard

24 Jahre

KÖNIG

Wilhelm

22 Jahre

KÖSTER

Arthur

22 Jahre

Leutnant der Reserve

KÖTH

Robert

12.06.1916

20 Jahre

KRÖNIG

Wilhelm

34 Jahre

Musketier

KYR

Jens

06.12.1915

25 Jahre

Kanonier

LINKENBACH

Hans

29.09.1916

21 Jahre

Musketier

MAILÄNDER

Wilhelm

11.01.1915

24 Jahre

MALINOWSKI

Stefan

32 Jahre

MATYZACK

Andreas

40 Jahre

MAY

Ernst

29 Jahre

MERZ

Johann

44 Jahre

Pionier

MUENSCH

Richard

19.05.1918

21 Jahre

MÜLLER

Max

20 Jahre

Kapitänleutnant

NAHMACHER

Georg

13.07.1916

42 Jahre

NEHRDICH

Wilhelm

21 Jahre

Landsturmmann

NEIDHÖFER

Otto

17.10.1915

33 Jahre

POHL

Wilhelm

41 Jahre

POHLE

Otto

32 Jahre

Musketier

PORSTMANN

Eli

12.11.1914

21 Jahre

Bootsmannsmaat

PÖTSCH

Ludwig

11.09.1915

35 Jahre

Musketier

PRÖSCH

Carl

10.02.1916

25 Jahre

RATSACK

Karl

24 Jahre

Musketier

REPKE

Karl

28.06.1916

18 Jahre

Wehrmann

RIFFEL

Adam

09.10.1914

35 Jahre

RÖSCHKE

Friedrich

28.04.1917

33 Jahre

SCHÄFER

Fritz

49 Jahre

Musketier

SCHLÄGER

August

04.04.1916

30 Jahre

SCHNEIDERS

Berthold

27 Jahre

Reservist

SCHUPP

Heinrich

06.10.1915

33 Jahre

TAUBER

Josef

22 Jahre

Reservist

THALHEIMER

Julius

16.08.1915

28 Jahre

TSCHILCH

Alfred

18 Jahre

VOGT

Paul

34 Jahre

W…?

Anton

28 Jahre

WAGLER

Johann

22 Jahre

Kanonier

WEILAND

Ernst

07.03.1916

39 Jahre

Landwehrmann

WEISBROD

Jakob

17.08.1916

32 Jahre

WESTER

Gerhard

32 Jahre

WINKLER

Hermann

29 Jahre

WITTE

Willi

20 Jahre

Grabhinweise 2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

DRÜBBISCH

Herbert

1914

1942

Jäger

GERHARZ

Paul

31.03.1926

30.11.1944

Paul Gerharz, Geburtsdatum 31.03.1926, Todesdatum 30.12.1944, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hürtgenwald – Hürtgen, Grab 1347

GRAEF

Alfred

20.12.1896

27.05.1945

Landgerichtsdirektor; Kriegsopfer möglich

GÜLL

August

GÜLL

Willi

HOERNING

Reinhard

1895

1942

KAUFMANN

Joseph

29.05.1915

11.03.1942

LANGE

Wilhelm

10.07.1914

15.08.1939

„…gefallen“; vor Beginn 2. Weltkrieg! Grab des Soldaten

Gefreiter

LINKENBACH

Karl

09.02.1913 Bad Ems

30.12.1942 Stalingrad

Karl Linkenbach konnte im Rahmen von Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden, sein Name wird auf dem Friedhof Rossoschka verzeichnet

MOSER

Emil

31.12.1886

03.12.1944

Dr. Med.; Kriegsopfer möglich

ROTH

Kurt

15.07.1911

1942

vermisst seit 01.02.1942 bei Kutschina / Jakowljewa / Krutaja / Sjerjeda / Spass Welikij

Oberleutnant

SCHILL

Theo

17.08.1909 Diez an der Lahn

31.01.1944

Theo Schill ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia, Block T, Grab 1352

Oberleutnant

SCHILL

Wolfgang

1919

1942

UMLAUF

Arthur

17.11.1920

07.01.1942 vor Moskau

WERNER

Alfred

22.12.1918

??.10.144 Norwegen

Fregattenkapitän

WERNER

Carl

12.12.1892 Bad Ems

06.11.1944 Norwegen Rondane - Massiv

Carl Werner ruht auf der Kriegsgräberstätte in Trondheim – Havstein, Reihe 15

Leutnant

WERNER

Curt

10.08.1920 Hamburg

20.02.1945 Glogau

Kurt Werner ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nadolice Wielkie Block 2 unter den Unbekannten

ZENDER

Hans

1911

1944

Kriegsopfer möglich

Kriegsgräber 2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ALTHOFF

Gerhard

1926

1945

BACH

Richard

1919

1944

BÄHRE

Heinrich

18.08.1917

09.01.1945

BARDON

Maria Edelgunde

02.02.1915 Koblenz

25.03.1945

BENTGENS

Johannes

19.08.1927

05.01.1945

BERNHARDT

Maria

31.05.1920

02.12.1944

BLENGE

Richard

1917

1940

BOCKWYT

Marlies

06.09.1884

27.03.1945

Vorname: Marie Luise

Unteroffizier

BÖHRINGER

Hermann

08.12.1920

19.01.1945

Obergefreiter

BORGELT

Karl

05.08.1921

15.01.1945

BOSCH

Xaver

06.05.1901

01.09.1944

BRAND

Fritz

1915

1940

BREUNING

Nikolaus

1904

1944

BRÜHL

Anna

25.05.1893

02.12.1944

BRÜHL

Johann

24.08.1890

02.12.1944

BUCHHOLZ

Helmut

27.11.1925

06.09.1944

BUHL

Fritz

20.09.1912

10.10.1944

BÜLTGE

Kurt

08.01.1910

09.01.1945

CARIS

Hanna

22.04.1941

02.12.1944

CARIS

Heinz

12.09.1942

02.12.1944

CHROLA

Jean

1924

1941

DAHMEN

Magda

02.03.1901

27.03.1945

DÄHNERT

Siegfried

18.03.1923

16.01.1945

Oberstleutnant

DANIEL

Hans

25.03.1914

15.09.1943

DREIER

Heinrich

27.05.1923

09.01.1945

Oberstleutnant

EBERHARDT

Wolfgang

30.04.1897

07.05.1944

EISNER

Leopold

1909

1945

Sturmmann

ENGEL

Kurt

15.10.1926

21.01.1945

ENGEL

Richard

07.11.1907

19.12.1944

ESTER

Emil

1923

1944

FÖGE

Hans

11.09.1923

19.12.1944

FRICKE

Aloisius

06.07.1935

27.03.1945

Gefreiter

FROEHLICH

Franz

14.09.1925

21.01.1945

Gefreiter

GEISLER

Ernst

09.11.1910

17.06.1940

GIES

Karl

1922

1944

GLATZEL

Konrad

1913

1945

GROTHE

Otto

1919

1945

GRUNER

Hans

1913

1945

GURA

Efrosinia

10.06.1904

03.02.1945

HAAG

Emanuel

26.02.1912

25.12.1944

HAASE

Kurt

21.06.1905

07.01.1945

Grenadier

HAASE

Paul

16.04.1926

22.01.1945

Obergefreiter

HACHENBRUCH

Alois

11.07.1905

29.04.1943

HAUCK

Christian

1891

1945

HAUSER

Richard

25.07.1919

02.01.1945

HEUN

Siegfried

28.01.1906

04.01.1945

Obergefreiter

HOCHEGGER

Franz

02.12.1913

27.05.1942

HOFFSÄSS

Ludwig

1919

1944

HOLDER

Wilhelm

03.04.1914

21.12.1944

Schütze

HOLKENBRINK

Josef

23.07.1907

11.09.1941

HÖPKEN

Hermann

30.03.1910

30.12.1944

HÖRETH

Friedrich

1898

1946

Nachname auch HORETH möglich

Gefreiter

HÜBNER

Fritz

08.05.1920

15.01.1945

Unteroffizier

HUSEMANN

Erhard

18.03.1923 Bielefeld

24.12.1944 Becheln

JOSWIAK

Martin

1914

1945

JUNG

Hans

31.12.1923

28.12.1944

K?RAFUSJAR

Dimitre

03.02.1945

KARBACH

Georg

14.07.1861

26.03.1945

KARLS

Helmut

10.03.1915

08.07.1944

KASTERNICK

Leo

1914

1940

KELLER

Gerhard

1919

1945

KELS

Karl

28.04.1927

13.01.1945

KETTENRING

Ursula

14.10.1941

15.03.1945

KLAUE

Heinrich

24.08.1890

02.12.1944

KLAUE

Helene

05.12.1898

02.12.1944

KLEIN

Reinhold

20.09.1912

17.09.1944

KLEIN

Thomas

21.04.1912 Stolzenburg - Hermannstadt

18.09.1944

Soldat

KNÖRR

Stephan

03.02.1912

14.01.1945

KOHLMANN

Robert

1912

1945

KOMAROMY

Emanuel

04.06.1907

06.12.1944

KOSIP

Stefan

1915

1944

KRÄMER

Nikolaus

06.08.1862

09.01.1945

KRÄNZLE

Josef

06.08.1911

03.01.1945

KRASSNOTSCHTAN

Alexander

11.10.1923

27.12.1944

KRAUSE

Georg

05.04.1907

06.01.1945

KUPJAK

Fedix

1916

1943

Vorname so angegeben

Grenadier

KÜRPICK

Hermann

25.06.1926 Meggen

13.01.1945

LANDGREBE

Johann

10.05.1898

25.09.1944

LAUER

Luise

19.01.1894

16.03.1945

LETLAU

Gottfried

1944

LEUMANN

Klaus

1920

1943

LOHS

Walter

30.03.1910

22.12.1944

LOOS

Katharina Frieda

26.09.1892

27.03.1945

LÖVENICH

Jacob

04.04.1884

04.04.1945

Vorname: Jakob

MÄLITZ

Otto

04.10.1920

22.01.1945

MÄRTEN

Wilhelm

28.02.1919

26.12.1944

MASATZ

Walter

19.08.1918

02.01.1945

Wehrmann

MENNINGEN

Adolf

25.06.1918

13.01.1944

MENZEL

Fritz

08.05.1918

10.10.1944

MERZ

Margarete

1893

1944

Obergefreiter

MIELKE

Emil

11.01.1906

15.01.1945

MÖGEL

Ernst

03.11.1910

12.01.1945

MÜLLER

Kurt

08.12.1907

16.09.1944

NITSCHE

Kurt

34 Jahre

OFFERMANN

Erich

11.08.1917

24.12.1944

PLESSE

Lothar

20.12.1925

24.10.1944

Stabsgefreiter

PLOCK

Kurt

15.02.1918

11.01.1945

PÜTZ

Roger Jean

03.08.1932

27.03.1945

RAHMANN

Clemens

09.10.1913

22.12.1944

REHBEIN

Emil

14.03.1903

09.01.1945

RENKWITZ

Paul

23.07.1926

15.01.1945

ROBLING

Maria

1944

ROTHKEGEL

Lieselotte

10.09.1923

27.03.1945

RUGHEIMER

Adolf

1913

1944

SALEWSKI

Wilhelm

21.01.1924

29.06.1944

SANNER

Josef

16.11.1912

10.03.1943

SCHENK

Inge

1939

17.01.1945

SCHMIDT

Franz

07.10.1904

10.11.1944

Obergefreiter

SCHMIDT

Max

06.12.1907

22.01.1945

SCHONEMANN

Heinz

1911

1945

SCHÖTZ

Harry

13.10.1914

15.12.1944

SCHUBERT

Helmut

23.06.1908

14.01.1945

SCHUHMACHER

Willy

1897

1943

SOMBREY

Friedrich

10.04.1889

27.09.1939

STANKE

Alfred

08.05.1916

01.01.1945

Obergefreiter

STEINMAYER

Andreas

25.03.1908

10.01.1945

SUES ?

Georg

1924

1944

Gefreiter

SULZER

Franz

15.08.1910

15.01.1945

Stabsfeldwebel

TILLE

Kurt

21.07.1908

11.01.1945

TOMBERS

Friedrich

28.08.1914

18.01.1945

WALTER

Fritz

05.09.1909

29.12.1944

WEYER

Karl

21.01.1897 Bad Ems

26.03.1945

WIEDEMANN

Fritz

28.11.1911

20.12.1944

Unteroffizier

WIEGLEB

Walter

23.08.1917 Nordhausen

29 Jahre

WIENOLD

Karl

15.01.1921

19.01.1945

WIESE

Bruno

19.06.1920

06.08.1944

Gefreiter

WILHELM

Bruno

09.09.1912

19.04.1944

WILLS

Karl

17.11.1900

11.01.1945

Oberfeldwebel

WOLF

Kurt

20.12.1911

29.12.1944

WOLKE

Alfred

30.12.1914

16.01.1945

ZANDER

Christel

16.02.1929

09.05.1945

ZINS

Willi

1919

1945

ZORN

Heinrich

04.05.1910

15.09.1945

Schütze

ZUCKARELLI

Karl

14.09.1907

1942

22.03.1943

Veteranen und sonstige Uniformträger

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Oberstleutnant der Reserve

BALZER

Rudolf

19.08.1895

05.11.1969

„…Inh. des Eisernen Kreuzes 1. und 2. Klasse beider Weltkriege und des Deutschen Kreuzes in Gold…“; Deutsches Kreuz verliehen am 20.04.1942 als Kommandeur PzJgAbt 561 (Quelle: https://www. tracesofwar.com/persons/ 1607/Balzer-Rudolf.htm; aufgerufen am 12.11.2019)

Major

HUNOLSTEIN

Egon Vogt und Freiherr von

27.06.1859

27.08.1909 Coblenz

Inf. Rgt von Göben II. Rhein. No. 28

In blauer Schrift Ergänzungen aus www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: November 2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Anonym
Foto © 2019 Anonym

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten