Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Altenzaun, Gemeinde Hohenberg-Krusemark, Landkreis Stendal, Sachsen-Anhalt

PLZ 39596

Ehrenliste für die Gefallenen des 1. Weltkriegs.
Namen und Daten aus Archiven.

Inschriften:

Ehren-Liste
für die
im Weltkrieg gefallenen Söhne
der Gemeinde
Altenzaun

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg (auch auf Gedenktafel Kirch-Polkritz)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Unteroffizier

LEUMANN

Richard

29 J., Werben/Elbe

09.05.1915 in Zassow

3./RIR 217

Pionier

LOHBERG

Karl

19.03.1894 Altenzaun

18.06.1915 in Moulin - Frankreich

Pion. Komp. 229

Grenadier

OTTE

Karl

Altenzaun

31.07.1916

1./Garde Gren. Regt. 5

ruht auf Kriegsgräberstätte in Béthencourt-sur-Somme - Frankreich

Gefreiter

WOLTER

Otto

26.02.1896 Altenzaun

21.03.1918 in Pontzet

3./Inf. Regt. 66

Garde Dragoner

WUNDERLICH

Friedrich

23.04.1891 Rosenhof

12.06.1917 im Res. Laz. Badenweiler

2. Garde Drag. Regt.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Badenweiler - Deutschland

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Gefreiter

JASKULSKI

Bruno (Wadislaw)

13.04.1923 Altenzaun

27.09.1944 in Stavanger - Norwegen

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Trondheim-Havstein - Norwegen

Gren.

WETZEL

Rudolf

02.04.1923 Altenzaun

12.04.1943 südl. Schlüsselburg - Ostfront

Gedenken auch auf Familiengrab, Gedenken auf Kriegsgräberstätte Solobugowka – Russland

Im Ort sind keine Gedenktafeln oder Denkmäler für Gefallene erhalten. Die Namen der Gefallenen des
1. Weltkriegs sind auf einer Gedenktafel im Nachbarort Kirch-Polkritz mit weiteren Orten aufgelistet.
Die Namen der Gefallenen des 1. Weltkriegs wurden auch für ein geplantes Ehrenbuch des
ehemaligen Kreises Osterburg gesammelt.
Diese Ehrenliste ist im Archiv des Kreismuseums in Osterburg erhalten.

Zur Suche nach Kriegsopfern des 2. Weltkriegs wurden die Sterberegister, die Todeserklärungen der
Vermissten und die Todesanzeigen in der örtlichen Tageszeitung durchgesehen. Leider fand sich dort
nur ein Name aus Altenzaun. Sicher gab es weitere Kriegsopfer im 2. Weltkrieg.
Diese Namen werden noch gesucht.

Zusätzliche Informationen in Blau vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge:
www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: 01.07.2014, 01.04.2020

Verantwortlich für diesen Beitrag: R. Krukenberg (www.kriegsopfergedenken.de)
Foto © 2020 R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten