Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Württembergisches Infanterie-Regiment Nr. 476
(errichtet am 17. Januar 1917)

Die württembergischen Regimenter im Weltkrieg 1914-1918, Band 10: Das Württ. Infanterie-Regiment Nr. 476, Oberst Nick, von Juni 1917 bis Okt. 1918 Kommandeur des Regiments. Chr. Belsersche Verlagsbuchhandlung Stuttgart 1921.
Ergänzungen wurden den Verlustlisten des 1. Weltkriegs und der Ehrentafel des reichsdeutschen Adels entnommen.

Inschriften:

Ehrentafel des Württ. Infanterie-Regiments Nr. 476.
In den Reihen des Regiments sind 48 Offiziere und mehr als 1200 tapfere Unteroffiziere und Mannschaften gefallen bzw. ihren Verwundungen erlegen.
Die Namen der Offiziere sind:
(Namen)

Namen der Gefallenen

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Ltnt. d. Res.

BAUER

Hermann

16.05.1897 Reutlingen

20.05.1917 Cornillet-Tunnel

3. Komp.

verschüttet

Ltnt. d. Res.

BAUER

Willy

13.12.1891 Reutlingen

20.05.1917 Cornillet-Tunnel

3. Komp.

verschüttet

Ltnt. d. Res.

BAUMANN

Anton

15.01.1889 Oeffingen

23.05.1917

8. Komp.

Verwundung

Ltnt. d. Res.

BERGER

Erwin

24.12.1891 Baiersbronn

08.10.1918 vor der Arnes bei St. Etienne

b. St. Etienne, vermißt

Ltnt. d. Res.

BERTSCH

Hermann

Pfullingen

20.05.1917 Cornillet-Tunnel

7. Komp.

verschüttet

Ltnt. d. Ld

BLIEDTNER

Emil

Streckau

31.03.1918 bei Orvillers-Conchy

Verwundung bei Orvillers-Conchy

Ltnt. d. Res.

ELWERT

Paul

20.10.1888 Tuttlingen

20.05.1917 Cornillet

3. Komp.

Ltnt.. d. R.

FÖRSTER

20.5.1917 vor Reims

7. Komp.

Obltnt. d. Res. und Komp.Führer

FRICK

Walter

09.10.1881 Stuttgart

20.05.1917 Cornillet-Tunnel

3. Komp.

verschüttet

Ltnt. d. Res.

GALL

Julius

21.06.1895 Oberndorf a. N.

22.05.1917 vor Reims

8. Komp.

Verwundung

Ltnt. d. Res.

GRASER

Eugen

27.04.1882 Waiblingen

20.05.1917 vor Reims

4. Komp.

Ltnt. d. Res.

GREINER

-

18.10.1917 an der Miette

vermißt

Ltnt.. d. Res.

GÜNTHER

Gustav

Stuttgart-Ostheim

30.03.1918 bei Orvillers-Conchy

Ltnt.. d. Res.

HAAS

Karl

-

21.11.1917 an der Miette

Ltnt. d. Res.

HÄBE

Adolf

Indelhausen

30.03.1918 bei Orvillers-Conchy

Leutnant

HAHN

20.5.1917 vor Reims

im Cornillet-Tunnel verschüttet

Ltnt.. d. Res.

HEINZELMANN

Ernst

Eßlingen

26.08.1917 vor Verdun

Ltnt.. d. Res.

HEMPEL

Arno

04.05.1895 Neundorf, Sa.-Weimar

20.05.1917 im Cornillet-Tunnel

2. Komp.

verschüttet

Leutnant

HOPPE

Willi

21.04.1896 Barmen

20.05.1917 im Cornillet-Tunnel

1. MG-Komp.

verschüttet

Ltnt.. d. Res...

HORNUNG

Georg

Göppingen

31.03.1918 bei Orvillers-Conchy

Ltnt. d. Res.

HÖSCHLE

Karl

Rottenburg

30.03.1918 Orvillers-Conchy

Ltnt. d. Ld

KAZMAIER

Johannes

12.08.1883 Honau

30.06.1918 vor Reims

nach schwerer Verwundung gestorben

Ltnt. d. Res.

KLEINHEINZ

Hubert

07.09.1892 Bartenstein

22.07.1918

vermißt, zweifellos gefallen

Leutnant d. R.

LAUN

31.08.1917, vor Verdun

Ltnt. d. Res.

LAUN

Karl

Eßlingen

31.08.1917 vor Verdun

Hauptmann u. MG-Offizier

LEICHT

Alfred

28.06.1898 Reidenfels

24.05.1917 vor Reims

Regts.-Stab

Verwundung

Ltnt.. d. Res...

LEICHT

Joseph

Ehingen

29.05.1918 Reims

Ltnt. d. Res.

MAUTHE

Wilhelm

20.07.1892 Unterboihingen

08.10.1918 vor der Arnes bei St. Etienne

b. St. Etienne

Leutnant d. Landw. u. Batl.-Adjudant

MAYER

Friedrich

09.01.1883 Aalen

20.05.1917 Cornillet-Tunnel (vor Reims?)

I. Bataillon

verschüttet

Hauptmann d. Landw. u. Komp.-Führer

PFI(T)ZER

Karl

26.08.1872 Tettnang

23.05.1917 vor Reims

5. Komp.

Hauptmann u. Batl.-Komm.

RAMBALDI

Richard Graf von

04.04.1875 Schloß Allmannshausen

20.05.1917 im Cornillet-Tunnel

II. Bataillon

verschüttet, G tot

Ltnt.. d. Res...1

REHN

Wilhelm

Brettach

30.03.1918 bei Orvillers-Conchy

Ltnt. d. Res.

RENTSCHLER

Helmut

29.02.1896 Gernsbach

06.10.1918 vor der Arnes bei St. Etienne

b. St. Etienne

Ltnt. d. Res.

RIEK (RICK)

Joseph

18.03.1892 Wißgoldingen

20.05.1917 Cornillet

5. Komp.

Ltnt. d. Res.

SAIF

Albert

Pforzheim

04.06.1918 vor Reims

Ltnt. d. Res.

SCHANZ

Friedrich

Vöhringen

30.03.1918 bei Orvillers-Conchy

Ltnt. d. Res.

SCHICK

Karl

11.12.1892 Hagelloch

20.05.1917 im Cornillet-Tunnel (vor Reims?)

1. MG-Komp.

verschüttet

Ltnt. d. Res.

SCHÜTZ

August

25.02.1894 Stuttgart

05.10.1918 vor der Arnes bei St. Etienne

b. St. Etienne

Ltnt. d. Res.

SCHWAMMBERGER

Wilhelm

Stuttgart

31.05.1918

vermißt, zweifellos gefallen

Leutnant d. R. u. Komp.-Führer

SEISS

Karl

Frankenbach

20.05.1917 Cornillet (vor Reims?)

an Gasvergiftung gestorben

Hauptmann

SEITZ

Rudolf

Stuttgart

05.04.1918 bei Orvillers-Conchy

Schwere Verwundung bei Orvillers-Conchy

Ltnt. d. Res.

STOCK

Georg

Wasseralfingen

28.05.1918 vor Reims

Ltnt. d. Res.

STOR(T)Z

Emil

29.03.1891 Herrlingen

20.05.1917 im Cornillet-Tunnel

9. Komp.

verschüttet

Ltnt. d. Res.

STRAUB

Jakob

07.07.1888 Merklingen

20.05.1917 im Cornillet-Tunnel

11. Komp.

verschüttet

Hauptmann u. Komp.-Führer

SÜSS

Otto

26.05.1886 Marktzeuln

20.05.1917 im Cornillet-Tunnel

2. Komp.

verschüttet, genannt Hans

Ltnt. d. Res.

VÖLLM

Wilhelm

Waiblingen

31.03.1918 bei Orvillers-Conchy

II. Bataillon

Ltnt. d. Res.

WEBER

Karl

Reichenbach

27.05.1918 vor Reims

Leutnant

WEIDNER

Otto

Rieden, Hall

30.03.1918 bei Orvillers-Conchy

Leutnant d. R. u. Komp.-Führer

WEITBRECHT

Max

18.09.1884 Unterregenbach

20.05.1917

7. Komp.

Major u. Batl.-Komm.

WINTTERLIN

Georg

02.02.1870 Stuttgart

20.05.1917 im Cornillet-Tunnel (vor Reims?)

I. Bataillon

verschüttet

Obltnt.

WIRTHLE

Ferdinand

Würzburg

06.04.1918 bei Orvillers-Conchy

Nach schwerer Verwundung bei Orvillers-Conchy

Datum der Abschrift: 26. November 2018; Ergänzungen März 2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. , http://gghh.genealogy.net)
Foto © frei

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten