Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Wrohm (Denkmal), Kreis Dithmarschen, Schleswig-Holstein

PLZ 25799

Gedenkanlage mit drei großen Gedenksteinen und links einer Kanone.


Inschriften:

DEM ANDENKEN
UNSERER FÜRS
VATERLAND
GEFALLENEN HELDEN
BEIDER WELTKRIEGE

GEWIDMET VON DER
GEMEINDE WROHM
1914 1918
(Namen)

1939-1945
(Namen)

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ANDRESSEN

T.

04.02.1883

02.10.1914

gefallen

CLAUSSEN

H.

28.02.1892

05.09.1914

vermisst

FASBENDER

H.

28.10.1897

04.07.1917

gefallen

GLÜSING

H.

20.01.1897

03.11.1914

gefallen

HAMMERICH

H.

03.02.1885

26.08.1914

vermisst

JENS

E.

12.09.1882

22.10.1918

gestorben

KINDE

F.

12.10.1882

06.07.1916

vermisst

KROHN

J.

03.08.1881

08.05.1918

gefallen

LÜTJE

J.

10.05.1897

26.09.1917

gefallen

MEYHOFF

H.

04.08.1891

04.04.1918

gefallen

PETERS

J.

24.07.1883

24.05.1917

gefallen

REYER

J.

05.12.1886

09.06.1918

gefallen

REYER

W.

23.06.1892

10.09.1914

vermisst

ROHWEDDER

F.

30.07.1897

20.08.1917

vermisst

ROHWER

K.

19.04.1877

19.04.1917

gestorben

RÖSELER

N.

01.04.1886

22.02.1918

gestorben

SCHMIDT

C.

30.06.1885

18.08.1915

vermisst

SÖTH

H.

07.03.1870

30.11.1916

gefallen

TREDE

H.

14.06.1894

01.08.1917

gestorben

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ADAM

Joseph

06.10.1906

Januar1945

vermisst

BÖGE

Rudolf

24.09.1925

April 1945 in Polen

vermisst

Gefreiter

BORNHOLDT

Wilhelm

11.10.1913 Wrohm

16.07.1941 H.V.Pl., Feldl. 30, Opotschka/Russland

gefallen

BRAUER

Walter

01.05.1906

03.1945

vermisst

Wachtmeister

CLAUSSEN

Hans

05.02.1914 Wrohm

25.01.1944 bei Woskowizy/Russland

gefallen

Schütze

CLAUSSEN

Rudolf

04.09.1919 Wrohm

05.02.1942 Sabolotje/Russland

gefallen

CLAUSSEN

Willi

21.12.1916

01.12.1944 in Polen

vermisst

Grenadier

DENKER

Hans-P.

30.06.1924 Wrohm

15.06.1943 Sanko.1/97 in Russland

gefallen

DIECKMANN

Johann

11.07.1897

27.01.1945

vermisst

DOHRWARDT

Antje-Dora

22.08.1886

09.04.1942

Zivilopfer am 8.4.1942 durch Bombenabwurf in Wrohm

DOHRWARDT

Walter

23.08.1911

Februar 1946

gestorben

Rottenführer

DOOSE

Klaus-Willi

12.10.1907 Wrohm

29.09.1944 bei Großkampenberg/Prüm

gefallen

Grenadier

EHLERS

Klaus-Jürgen

12.09.1923 Neuenfähre

27.01.1943 Höhe 179 Welikije Luki/Russland

gefallen

EIBERG

Heinrich

08.08.1907

??????

vermisst

Feldwebel

EICHMEIER

Hans

28.07.1916 Wrohm

17.12.1942 Lutschewatal/Russland

gefallen

EICHMEIER

Heinrich

06.06.1914

August 1944

vermisst

ERDMANN

Willi-Otto

08.06.1923 Wrohm

24.03.1943 Feldlaz. 121 (mot.) bei Leningrad

gefallen

FEDDERS

Heinrich

24.08.1911

März 1945

vermisst

Gefreiter

FINK

Heinz

24.08.1923 Bärenfang

15.07.1943 Bobrik südl. Orel/Russland

gefallen

FRAHM

Ernst

26.03.1900

23.04.1945

Zivilopfer am 22.4.1945 durch Bombenabwurf in Wrohm

Schütze

GAMBALL

Gerhard

28.06.1910

06.07.1940 in Luxemburg

gefallen

GAMBALL

Heinz

14.08.1916

Oktober 1945

gestorben

GAMBALL

Werner

10.01.1921

10.02.1942

gefallen

GLÜSING

Peter

01.12.1900

15.07.1944 in Russland

vermisst

Obergefreiter

GÖTTSCHE

Johannes

21.02.1911 Tensbüttel

07.04.1942 Olchwoskin/Russland

gefallen

GOY

Wilhelm

01.02.1897

Januar 1945

vermisst

HARDER

Heinrich-Eduard

06.02.1911

22.09.1942

gefallen

HARTMANN

Otto

09.07.1909

03.02.1945

gefallen

HINZ

Gerhard

02.02.1921

26.03.1945

gefallen

Schütze

HINZ

Siegfried

26.12.1924 Heinrichswalde

16.08.1942 Krgs.Laz. 2/607 mot. Stalino/Ukraine

gefallen

Gefreiter

HÖLCK

Hans

11.07.1920 Wrohm

18.03.1942 bei Mostki/Russland

gefallen

JOHANNSEN

Jürgen-H.

11.05.1905

März 1945

vermisst

Gefreiter

JÖNS

Walter

11.11.1926 Neuenfähre

23.01.1945 Osiedle kop. Bierut Jaworzno/Polen

gefallen

Schütze

JÜRGENS

Hans

24.11.1913 Neuenfähre

05.06.1940 Courson/Frankreich

gefallen

KAATZ

Friedrich

13.04.1922 Sisuhnen

10.07.1944 Halbinsel Cherbourg/Frankreich

gefallen

KINDE

Friedrich

11.04.1922

06.1944 in Russland

vermisst

KRAUHSE

Manfred

29.09.1919

27.01.1945

gefallen

KÜHL

Hermann

05.07.1911

April 1947

gestorben

LINDE

Ernst

22.03.1906

07.1944 in Russland

vermisst

Kanonier

MARTENS

Hans

02.02.1912 Wacken

17.07.1941 Pogost Moloschkoff/Russland

gefallen

MESSER

Friedrich

04.08.1872

17.07.1941

Zivilopfer am 17.7.1941 durch Bombenabwurf in Wrohm

Unteroffizier

MESSER

Otto

26.08.1922 Wrohm

31.08.1944 in Frankreich

gefallen

Obergefreiter

NETZOLD

Rudolf

01.01.1905

18.02.1945 Kgf. in Dnjepropetrowsk/Ukraine

gefallen

Gefreiter

PETERS

Hans

11.07.1910 Wrohm

01.06.1942 Teremez/Russland

gefallen

Gefreiter

PETERS

Karl

01.03.1925

03.05.1945 in Italien

gefallen

Gefreiter

PETERSEN

Ernst-August

14.07.1925

01.03.1945 in den Niederlanden

gefallen

Obergefreiter

REIMERS

Heinrich

20.05.1913 Linden/Dithm.

17.07.1944 bei Les Chemps de Losque/Frankreich

gefallen

ROHDE

Ernst-C.

03.07.1904 Altenfähre

13.01.1943 Kr.Laz. 906 Newel/Weißrussland

gefallen

Rottenführer

ROHWER

Hermann

25.09.1913 Wrohm

07.05.1942 Demjansk/Russland

gefallen

Schütze

SABROWSKY

Walter

31.12.1917 Wrohm

10.09.1939 Janowice bei Piatek/Polen

gefallen

SCHLÜTER

Johannes

03.11.1890

23.04.1945

Zivilopfer am 22.4.1945 durch Bombenabwurf in Wrohm

Gefreiter

SCHWANZ

Otto

11.11.1905 Glansee

25.09.1944 Lager Wageningen bei Renkum/Niederlande

gefallen

Gefreiter

SCHWIEDER

Walter

08.10.1909 Garnseedorf

17.03.1942 Mostki/Russland

gefallen

Obergefreiter

SIERKS

Otto

15.06.1914 Linden/Dithm.

24.08.1942 H.V.Pl.Tschernyj Butschej/Russland

gefallen

Oberleutnant

SOMMER

Ernst

13.09.1912 Wimbocken

12.02.1942 bei Borki/Russland

gefallen

Gefreiter

STAMP

Johannes

06.07.1923 Hohn

22.04.1944 bei Narwa/Estland

gefallen

STOLLEY

Anna

12.06.1877

17.07.1941

Zivilopfer am 17.7.1941 durch Bombenabwurf in Wrohm

Reiter

TIMM

Ernst

17.02.1921 Wrohm

05.01.1943 Krgslaz. I/608 Dünaburg/Lettland

gestorben

TIMM

Hans-Andreas

17.02.1905 Wrohm

18.04.1946 Grube Centrum Bez. Bytom/O.S./Polen

gestorben

Unteroffizier

TIMM

Hans-Walter

01.12.1922 Wrohm

24.06.1944 in Frankreich

gefallen

TIMM

Max-Richard

15.11.1918

21.07.1941

gefallen

TIMM

Paul Eduard

12.04.1927

17.07.1944

gestorben

Obergefreiter

TIMM

Willy

20.01.1907 Wrohm

21.11.1944 in Frankreich

gefallen

TREDE

Heinrich

19.04.1898

April 1945

vermisst

WEGGEN

Otto

05.06.1903

02.02.1942

gestorben

WENDT

Ewald

06.01.1909

August 1944 in Russland

vermisst

ZIEHL

Bruno

23.04.1924

August 1944

vermisst

Grenadier

ZIEHL

Willy

09.03.1923 Groß Kommorsk

10.02.1943 in Russland

gefallen

Datum der Abschrift: 19.01.2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Günter Hansen
Foto © 2019 Günter Hansen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten