Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Warjasch (Varias - Chronik), Kreis Timis, Banat, Rumänien

Quelle: Der Leidensweg der Banater Schwaben im zwanzigsten Jahrhundert, Teil 2, Bildteil: Franz Dürrbeck, Textteil: Heinrich Freihoffer, 1983

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

ANTON

Peter

1801

20.10.1915 Russland

ARENDT

Franz

28.08.1889

22.10.1914

ARENDT

Michael

BARTL

Nikolaus

1898

00.06.1918 Piave, Italien

BIRKENAUER

Josef

BIRKENAUER

Peter

1895

00.06.1918 Italien

BRESCHER

Peter

BREUER

Peter

BRUCKLER

Matthais

1877

20.03.1915

DUMMELDING

Wilhelm

FEDERSPIEL

Josef

FRANZ

Josef

FRIEDRICH

Wilhelm

1875

00.03.1915 Russland

FUNDANEL

Michael

FÜRBACHER

Josef

1888

1918 Russland

GILLICH

Franz

GILLICH

Johann

1879

02.1915 Brody

GILLICH

Peter

1894

01.05.1917 Riga

GILLICH

Peter

GLASS

Johann

HENZ

Christoph

1893

19.03.1915 Szinna

HENZ

Jakob

HERBECK

Josef

00.01.1916 Sizilien

HOCHSCHEIDT

Jakob

HOCHSCHEIDT

Josef

HOCHSCHEIDT

Matthias

HOCHSCHEIDT

Peter

1889

17.05.1919 Russland

JUNG

Johann

1884

11.09.1914

KAMPF

Adam

1888

00.09.1915 Russland

KIEFER

Johann

1896

10.05.1916 Sezana, Italien

KILBURG

Dr. Josef

1885

00.10.1944 Pschemisl, Galizien

KILBURG

Josef

KLAWATSCH

Josef

1886

17.10.1914 Arad

KORECK

Anton

1896

15.07.1916 Galizien

KORECK

Wilhelm

LANG

Franz

LANG

Michael

LAUT

Nikolaus

LAWITSCHKA

Georg

LISCHING

Wilhelm

1874

08.11.1915 Serbien

MARTIN

Nikolaus

MARX

Johann

MAYER

Nikolaus

1892

03.09.1918 Italien

METZGER

Franz

MÜLLER

Josef

MÜLLER

Michael

1883

01.01.1915 Havasköz, Ungarn

MÜLLER

Nikolaus

NEUMANN

Franz

NIEß

Johann

1885

24.08.1914 Galizien

NOTHUM

Johann

NOTHUM

Johann

NOTHUM

Matthias

NOTHUM

Wilhelm

NUßBAUM

Georg

NUßBAUM

Nikolaus

PAUL

Anton

POSTBIEGEL

Matthias

1883

25.07.1915 Sobin-Zielona, Galizien

REB

Franz

REB

Franz Michael

REB

Nikolaus

RICHTER

Peter

1875

03.03.1915 Galizien

SCHLOSSER

Johann

SCHLOSSER

Johann Josef

SCHNEIDER

Nikolaus

SCHNUR

Johann

1886

03.10.1914

SCHNUR

Karl

1892

25.11.1914 Ungvar, Ungarn

SCHÜTZ

Michael

1892

00.07.1915 Russland

SLAVEK

Johann

STEINHARDT

Josef

STEINHARDT

Nikolaus

TINYER

Kaspar

TIPRI

Franz

1882

15.11.1915 Valjevo, Serbien

WALTER

Karl

1887

1918 Russland

WEBER

Josef

WEIßMÜLLER

Matthias

WESER

Johann

WETZER

Johann

ZILLICH

Jakob

2. Weltkrieg - rumänische Armee

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

BARTL

Peter

19.12.1919

27.08.1941 Tighina

BUCHSBAUM

Johann

04.04.1912

29.09.1941 Tighina

BURGER

Franz

1943 Warjasch

FOHR

Josef

06.06.1914

30.12.1942 Stalingrad

HENZL

Jakob Joh.

24.06.1914

16.07.1941 Tiganca

LAUT

Anton

00.03.1916

Stalingrad

LAWITSCHA

Nikolaus

1914

Russland

NUßBAUM

Matthias

00.02.1908

Stalingrad

NUßBAUM

Nikolaus

1914

1943 Warjasch

NUßBAUM

Wilhelm

REB

Nikolaus

11.04.1911

00.05.1943 Krim

SASSARAT

Peter

15.08.1919

Stalingrad

SCHLOSSER

Peter

Russland

TILLFER

Dr. Franz

1943 Krim

2. Weltkrieg – deutsche Wehrmacht

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ANTON

Johann

18.07.1920

00.04.1945 Radlje, Jugoslawien

Grenadier

ANTON

Michael

1922

30.01.1944 bei Orlowez Tscherkassy

ARENDT

Willi

16.01.1926

1944 Bogarosch

Unterscharführer

BEITZ

Johann

04.03.1915

00.05.1945 Tschechoslowakei

vermisst

Sturmmann

BIRKENHEUER

Johann

21.12.1919

1944 Debua 00.12.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly. Endgrablage: Block 33 Reihe 2 Grab 83

BLEß

Franz

1919

00.03.1945 Stuhlweißenburg, Ungarn

BLETTL

Jakob

1923

München

CHAWILLI

Josef

09.01.1924

18.01.1944 Jugoslawien

DEKURN

Peter

16.12.1908

26.11.1944 Ungarn

DINJER

Nikolaus

17.07.1918

00.01.1945 Breslau

vermisst

DOLESCHAN

Andreas

1919

Russland

Schütze

DURST

Michael

04.02.1923

16.10.1941 Jelnja - Mosaisk Russland

Soldat

ENGELMANN

Peter

05.09.1908

22.04.1946 Kgf. in Budy bei Charkow Russland

uht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow (UA). Endgrablage: Block 10 - Unter den Unbekannten

SS-Oberschütze

EPPLER

Albert

17.03.1926

00.11.1944 Wien - Ungarn

SS Pz. Gren.Rgt. 1, 13.-16. Kp.

vermisst

FRANK

Anton

FRANK

Johann

1923

Jugoslawien

GIEL

Johann

20.11.1921

1941 Ösel

GIEL

Michael

1921

Russland

Rottenführer

GILLICH

Peter

14.01.1914

31.07.1944 Menonäe, Estland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Jöhvi

Jäger

GLASS

Johann

01.11.1923

17.01.1945 Opatovac Vucovar, Jugoslawien

GRÜN

Johann

12.05.1924

00.08.1944 Russland

HAHN

Jakob

26.05.1921

1944 Frankreich

HERMANN

Emil

HERMANN

Franz

HEßLER

Johann

23.03.1922

1944 Narva

HOCHSCHEIDT

Franz

23.11.1913

24.12.1944 Stuhlweißenburg, Ungarn

HOLZ

Michael

1912

Russland

JOBB

Franz

1924

1944 Russland

SS-Strummann

KAUTEN

Franz

01.03.1923

00.03.1945 Paderborn 1945 Tschechoslowakei

SS Ers. u. Ausb. Rgt. Paderborn

vermisst

Sturmmann

KORDA

Johann

06.01.1923

21.04.1944 bei Beresa-Kartuska Polen

Unterscharführer

KORECK

Johann

20.05.1919

21.02.1945 Veszprem, Ungarn

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Veszprem. Endgrablage: Block 3 Reihe 10 Grab 791

KRAUS

Andreas

1925

Russland

KUHN

Jakob

1921

Russland

Rottenführer

KUTSCHERA

Johann

23.07.1909 20.07.1909

20.01.1944 Steblov 29.01.1944 Schandarowka

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew -Sammelfriedhof überführt worden

LAMBERT

Johann

1920

08.1944 Polen

Sturmmann

LEGO

Nikolaus

02.12.1922

07.06.1945 Limbach Res.-Laz.II bei Chemnitz

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Limbach-Oberfrohna-Limbach. Endgrablage: Reihe 4 Grab 15

LINDNER

Josef

25.03.1918

22.08.1944 Modlin

MAJORES

Wilhelm

MANGOLD

Matthias

1925

10.10.1944 Modlin

MARX

Johann

05.11.1920

Russland

MESZAROSCH

Michael

00.08.1944 Russland

Soldat

MÜLLER

Georg

02.02.1921

22.01.1945 bei Veszprem Ungarn

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Veszprem. Endgrablage: Block 2 Reihe 13 Grab 421

MÜLLER

Nikolaus

30.05.1922

1945 Jugoslawien

NIEßL

Franz

1921

16.04.1944 Kowel

NOTHUM

Peter

14.02.1921

02.12.1942 Cholm, Russland

Gefreiter

OPELZ

Franz

02.02.1920

15.01.1942 Höhe 175 v. Feodosia bei Karagos Russland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Gontscharnoje (UA). Endgrablage: Block 6 - Unter den Unbekannten

Grenadier

PFAFF

Franz

12.05.1910

09.01.1944 Feldlaz. L.A.H. Chnielnik

POSTBIEGEL

Josef

19.03.1924

19.04.1945 bei Berlin

ROTH

Anton

29.04.1922

1944 Jugoslawien 00.08.1944 Warthebruch

vermisst

Rottenführer

ROTH

Jakob

09.09.1911

06.12.1943 Malyj Schtschedrin

Grenadier

SCHLICK

Nikolaus

09.10.1922

22.03.1944 Stare Koszary Kowel

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pulawy. Endgrablage: Block 3 Reihe 52 Grab 2880

SCHUCH

Jakob

16.01.1901

12.08.1944 Warschau, Polen

SCHWARZ

Johann

19.11.1921

24.12.1941 Orel

STEIER

Johann

1923

Russland

STEIER

Johann

1919

Russland

STELZER

Johann

1908

Russland

Sturmmann

STELZNER

Nikolaus

18.01.1915

19.09.1944 7 km südl. Jablonna / Jabloma, Tschechosl.

Grenadier

TITTENHOFER

Nikolaus

14.12.1925

01.08.1944 Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe, Frankreich; Dép. 14_Calvados; Block 41, Grab 70.

WAGNER

Josef

1913

Russland

WAGNER

Karl

1921

WAGNER

Peter

1921

Russland

Rottenführer

ZILLICH

Franz

29.07.1909

10.07.1947 Northfolk, England

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cannock Chase. Endgrablage: Block 5 Reihe 6 Grab 124

ZILLICH

Johann

13.04.1921

1944 Frankreich

2. Weltkrieg – Zivilisten

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ANTON

Johann

12.09.1901.

10.06.1947 Brest Litowsk

Tod durch Deportation

ANTON

Peter

02.07.1902

1945 Konstanza (Dobrudscha)

Gefängnis / Internierungslager erschossen

ANTON

Stefan

15.01.1927

13.08.1.953 Warjasch

Tod durch Deportation

BIRKENHEUER

Peter

1902

1947

auf d. Rücktransport aus der Deportation

BREUER

Elisabetha

1918

19.10.1946 Brest Litowsk

Tod durch Deportation

EHLING

Franz

1902

20.04.1947 Hoyerswerda

Tod durch Deportation

ENGELMANN

Johann

03.11.1904

24.03.1945 Stalino

Tod durch Deportation

FRIEDRICH

Johann

1901

02.02.1945

auf Transport in die Deportation

GILLICH

Franz

04.07.1901

29.04.1947 Stalino

Tod durch Deportation

GILLICH

Magdalena

27.05.1920

24.03.1945 Stalino

Tod durch Deportation

GLASS

Michael

28.03.1904

18.09.1945 Slawjansk

Tod durch Deportation

GLASS

Nikolaus

1912

00.07.1945 Stalino

Tod durch Deportation

HORA

Johann

1926

20.11.1945 Stalino

Tod durch Deportation

KAMPF

Johann

24.09.1926

22.05.1949 Östrreich

auf d. Rücktransport aus der Deportation

KILBURG

Johann

1901

28.04.1905

Tod durch Deportation

KIRCH

Johann

14.12.1902

28.02.1945 Stalino

Tod durch Deportation

KLEER

Johann

1900

Enakiewo, Donbas, Ukraine

Tod durch Deportation

KLEITSCH

Peter

10.12.1905

21.03.1947 Enakiewo, Donbas, Ukraine

Tod durch Deportation

KOCH

Margareta

1920

00.08.1945 Enakiewo, Donbas, Ukraine

Tod durch Deportation

KORDA

Margareta

1920

10.06.1947 Deutschland

auf d. Rücktransport aus der Deportation

LAUT

Barbara

1920

03.05.1945 Stalino

Tod durch Deportation

LISCHING

Josef

03.11.1903

03.05.1945 Tschassowiar

Tod durch Deportation

MARTIN

Franz

02.11.1900

07.06.1945 Stalino

Tod durch Deportation

MARTIN

Michael

27.01.1928

04.06.1945 Stalino, Ukraine

Tod durch Deportation

MARX

Anton

09.01.1902

00.04.1947 Brest Litowsk

Tod durch Deportation

MINNICH

Michael

190

12.02.1945 Stalino, Ukraine

Tod durch Deportation

MINNICH

Nikolaus

24.09.1901

14.03.1945 Stalino, Ukraine

Tod durch Deportation

MÜLLER

Alois

24.10.1906

1947 Stalino, Ukraine

Tod durch Deportation

MÜLLER

Franz

1891

00.09.1944 Warjasch

MÜLLER

Josef

30.01.1912

12.1945 Tschassowiar

Tod durch Deportation

NIEß

Hans

29.07.1906

20.04.1947 Stalino, Ukraine

Tod durch Deportation

NOTHUM

Josef

1906

Stalino, Ukraine

Tod durch Deportation

RECKTENWALD

Michael

1925

Tod durch Deportation

RÖHRICH

Wendel

28.11.1902

30.04.1947 Tschassowiar

Tod durch Deportation

ROLLINGER

Josef

1907

08.06.1945 Stalino, Ukraine

Tod durch Deportation

ROLLINGER

Nikolaus

1926

20.04.1947 Frankfurt, Oder

auf d. Rücktransport aus der Deportation

ROSENZWEIG

Franz

1908

Enakiewo, Donbas, Ukraine

Tod durch Deportation

ROSENZWEIG

Jakob

23.10.1926

02.02.1948 Enakiewo, Donbas, Ukraine

Tod durch Deportation

ROSENZWEIG

Josef

23.09.1906

13.03.1946 Stalino, Ukraine

Tod durch Deportation

ROSENZWEIG

Matthias

1906

auf d.Rücktransport in Deutschland

Tod durch Deportation

SCHLOSSER

Johann

31.10.1926

auf d.Rücktransport in Deutschland

Tod durch Deportation

SCHUCH

Franz

1903

1947 Stalino, Ukraine

Tod durch Deportation

SCHWARZ

Magdalena

12.03.1927

17.11.1952 Warjasch an den Folgen

Tod durch Deportation

WAGNER

Anna

19.10.1946

Enakiewo, Donbas, Ukraine

Tod durch Deportation

WEILAND

Georg

02.07.1901

26.02.1947 Slawiansk

Tod durch Deportation

WETZEL

Anna

06.03.1927

22.03.1948 Makejewka, Donbas

Tod durch Deportation

WINGEL

Adam

1900

01.02.1947 Slawiansk

Tod durch Deportation

Ergänzungen in Grau: Quelle: Foto des Grabsteins; Matthias Krebbers; Januar 2020

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: --.06.2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten