Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Waldstedt (Chronik), Stadt Bad Langensalza, Unstrut-Hainich-Kreis, Thüringen

PLZ 99947

Quelle: Chronik der Gemeinde Waldstedt. Von den Anfängen bis 2003; Wolfgang Hildebrandt, 2003

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

BACHMANN

Ewald

HELBING

August

SCHIRMER

Willi

SCHÖNFELD

Franz

VOIGT

Karl

VOIGT

Rudolf

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BRÜCKMANN

Anton

17.09.1910 Craula

07.08.1944 Nowa Wies

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Bartossen / Bartosze überführt worden

LUDEWIG

Kurt

07.04.1947

verschleppt, gestorben

Gefreiter

MÄDER

Egon

08.04.1925

23.09.1944 28.09.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass. Endgrablage: Block 25 Grab 230

MÄDER

Horst

1944

vermisst

MUßBACH

Arno

12.07.1943

RÖNNERT

Paul

1944

vermisst

SCHUCHARDT

Albert

09.11.1943

THOMAS

Bruno

1945

vermisst

VOCKENRODT

Kurt

11.02.1943

ZENG

Walter

25.12.1905

15.01.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Stare Czarnowo. Endgrablage: Block 18 Reihe 13 Grab 605 - 664

Ergänzungen in Blau: Daten aus www. volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: --.05.2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten