Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Verlustliste: Seeoffiziere beider Weltkriege (Deutsche Marine)

Die Crew, Marine-Offiziere, Jahrgang 1934, Egon Subklev 1954, Chroniken der deutschen Marinebesatzung div. Jahrgänge 1906-18

Inschriften:

Unseren Gefallenen gewidmet
Navigare necesse est!

Namen der Gefallenen:

Seeoffiziere, gefallen bei anderen Verbänden

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Leutnant

BAUM

Lutz

31.10.1890 Essen

28.07.1916 Gruszkowka-Höhe b. Flumacz, Galizien

Führer Kavall. MG-Abtl. 119. ID

Herzschuß ; Ehrenfdh. Flumacz

Ltnt d.Res. Komp.-Fü.

BERGLING

Ferdinand

04.11.1890 Domäne Cochstedt, Quedlinburg

03.09.1918 Belgien

III. Matr.Art.-Rgt.

begraben i.d. Heimat

Kpt.z.See

BIBRA

Ernst Joseph, Freiherr von

07.10.1872 Amberg, Bay.

11.01.1918 München

Gen.-Kdo Marine-Korps

Krankheit

KorvKpt

BLOCKHUIS

Gustav

03.06.1875 Amsterdam

14.07.1918 Kiel

Kdt. VIII. MAA (Ostsee-Küstenschutz)

Grippe

Ltnt.z.See

BRAUNHOF

Erwin

17.06.1891 Balhorn b. Kassel

02.02.1916 b. Ameland, Nordsee

Luftschiff L 19

nach Beschuß d. d. Küstenwache i. Wasser gestürzt. Flaschenpost a. schwed. Küste gefunden

KorKpt

BRAUNS

Fritz

20.12.1876 Kirchhain, Lausitz

Aug. 1917

Heer

Blinddarmentzündung

Obltn z.See

DETHLEFFSEN

Hans Christian Ludwig Lorenz

17.08.1891 Thorn

05.02.1919 Bremen

Freikorps Gerstenberg

Herzschuß; Gruppenführer v. Zeitfreiwilligen, Grab in Kiel

Kptlt d.Res.

EICHLER

Franz

29.10.1877 Giebichenstein

17.06.1917 engl. Ostküste

Kdt. „L 48“

Kptlt.

FREUND

Karl

09.03.1889 Lübeck

30.08.1918 b. Lioma

Schutztruppe Dt.-Ostafrika, vorher „SMS „Königsberg“

Kopfschuß a.d. Rückmarsch z. Rowuma, Grab b. Boma Lioma

Krgsfrw. Unteroff.

GOLDACKER

Hans, von

09.06.1876 Weberstadt b. Langensalza

12.09.1914 Ostfront

Gd-Ulanen-Rgt.

gefallen

Vizefeuerw. d.Res.

GROLMAN

Arnold

15.12.1890 Düsseldorf

03.04.1918 Flugplatz Braunschweig

Grabstätte in Kiel; bei Übungsflug abgestürzt

Ltnt.z.See

GÜNDELL

Erich von

16.07.1890 Brandenburg a.H.

16.06.1915 morgens 6.30 Uhr

Flugzeug „S 97“

nach Erkundungsflug mit Btsm Glüer abgestürzt

Leutnant

GÜSSEFELD

Hermann Emil

19.12.1890 Hamburg

13.11.1917 Paschendaele

6. Bad. IR 114

EK II, Hamb. Hanseaten-Kreuz

Oblt. d. Res.

HEDDE

Johannes

01.05.1888

26.03.1916 Ostende

Matr.-Art. 4. Matr.-Rgt.

Leutnant

HENNINGS

Kurt von

10.10.1888

18.09.1914 b. La Neuville

IR 15

Fähnr.z.S. d.Res.

HERFF

Erwin Franz Balduin, von

17.08.1890 Pretoria (Transvaal)

07.09.1914 Holtenau

Marine-Flieg.-Abtl. Holtenau

Absturz

Ltnt z.See d.Res.

HOFFMANN

Max

04.04.1889

25.10.1915 Mariakerke, Flandern

2. Matr.A.Rgt.

gefallen

KorvKpt.

HOLTZAPFEL

Walter

22.10.1878 Hamburg

25.01.1917 Kieler Hafen

ertrunken bei Erprobung eines Fernlenkbootes, Heirat 1911 Ilse geb. Freiin v. Rheinbaben, 2 Kinder

Kptlt

KETTLER

Erich

07.01.1878 Gotha

01.08.1916 Wiesbaden

IV. MAA

Tropenleiden

KLEY

Maximilian

01.03.1889 Bad Mergentheim

21.04.1916 Mar.-Feldlaz. 2 Ostende

1. Schw. Korps-Art-Rgt.

Verwundung

Sturmführer

LACROIX

Franz

12.01.1889

02.04.1918 Lobardzyde

Marine-Korps

Kptlt

LEHMANN

Ulrich

11.03.1889 Köslin

14.05.1917 Terschelling

L 22

Kommandant

Kdt.

LEHMANN

Ulrich

11.03.1889 Köslin

14.05.1917 40 sm ndwstl Terschelling

„L 22“

EK II, Oldenburger F.A.-Kreuz II. Kl., Skagerrak-Schlacht a. SMS König

Leutnant

LERCH

Hans

05.06.1888

20.08.1914 Gumbinnen

IR 21

gefallen, Heimatort Eßlingen

Kptlt, Kdt

LOSSNITZER

Johannes, von

13.02.1889 Riesa

05.08.1918 b. Angriff auf London

L 70

EK I u. II, Rettungsmed. Preuß., Bayer., Sächs., Koburger Verdienstorden

Vizestrm. d.Res.

MEESS

Arthur

28.03.1889 Kaiserslautern

24.07.1915 Nieuport

Marinekorps

auf Patrouille gefallen

Kpt.z.See

MICHAELIS

Walter Ludwig Johannes

09.05.1873 Allenstein, Ostpr.

12.08.1916

Deckoff.-Schule

Erweiterung der Aorta

Kpt. z.See

OEYNHAUSEN

Friedr. August Hermann Georg Gottlieb Adolf, Graf von

28.08.1870 Bützow, Meckl.

10.08.1916

nach Nierenoperation

Oblt z.See

PETERSON

Werner

24.07.1887 Minden, Westf.

24.09.1916 über London

L 32

d. Brandbombe e. engl. Fliegers, EK I u. II, Hohenz. HO, Hamb. Hanseat.-Kreuz; Friedhof Burstead b. Billericay, Essex

Rgt. Arzt

PIPER

Hans

08.01.1877 Altona

20.08.1915 Olezewo, Polen

I. Gd-Rgt. z.F.

Kopfschuß bei Versorung eines Verwundeten

Oblt.

SEEHAGEN

Max

10.01.1890

22.05.1916 Freiburg

Flieger

Absturz, v. Pion.-Batl. 15

Ltnt.d.Res. d. Matr.-Art.

SPIEGEL

Kurt

12.09.1891 Neuruppin

21.06.1917 v. Tarnopol

Gren.Rgt. 12

gefallen

Obltn.

THOMPSON

Ralph

13.08.1887

21.10.1915 Razanas, Sebien

FAR 10, Erlangen

gefallen

UTHEMANN

Friedrich

06.03.1888 Kiel

18.05.1918

Seefl.-Abt. Wiek, Rügen

Absturz mit Flugzeug 1002 bei Versuchen

Ltnt.z.See / Kriegsfrw.

VÖLKER

Hans

24.03.1891 Stettin

Ende 1915

Feldluftschiff.-Abt. 5, 54. ID

gefallen

Ltnt.z. See / Feldpilot

VOSS

Hans Fritz Wilhelm

20.08.1890 Neubrandenb.

07.09.1914 Kieler Hafen

I. Seefl.-Abtl.

Absturz bei Probeflug

Obltnt z. See

WACHSEN

Lothar

18.08.1897 Diedenhofen, Els.

17.10.1914 holl. Küste

Torp-Boot S 115

WO

Oblt. z.S., Staffelführ.

WEDEL

Hans Albrecht

30.11.1888 Memel

30.09.1917 b. Zeebrügge

Mar.-Seefl.-Abt. Flandern

Motorversagen bei Rückkehr v.e. Aufklärungsflug

Kpt.z.See

WEISE

Clemens Heinrich Hubert Vincenz, von

03.11.1872 Frankfurt a.O.

16.03.1920 Eutin

Regt-Kdr.

gefallen im Straßenkampf, Heirat 15.06.1908 Olga geb. Hamann, Kiel

Leutnant

WIESE

Friedrich Hermann

02.09.1890 Bromberg

22.10.1918 Givot, Frankreich

2. Thür. FAR 55, Führer 8. Batterie

Lungenentzündung

Ltnt.z.S. / Kdr.

WOERMANN

Hans Eberhard Eduard Rudolf

03.05.1890 Beuthen, ObSchles.

19.02.1915 Dardanellen

Außenfort „Orchanje“, Sonderkdo. Türkei

begraben dort

Oblt. z.S. Komp.-Fü.

WUNDERLICH

Ernst

26.08.1886 Danzig

21.04.1918 Howiwe, Ostafrika

SMS Möwe b. Kriegsbeginn, Schutztruppe

General v. Lettow-Vorbeck unterstellt, Verwundung

Mar.-Baufü.

ZIMMERMANN

Ernst

02.02.1891 Göritz, Weststernberg

14.06.1917 Nordsee

L 43

L 9 u. L 17 (WO), EK II, L 43 (WO), vorgeschl. z. EK I

Ltnt d. Res.

ZINGELER

Wilhelm

27.08.1888

21.03.1918 b. Fayer

Füs.-Rgt. 40

gefallen

Hptm.

ZIROW

Edgar

06.09.1877 Friedrichsort

Sept. 1914 Fontainoy (F)

Heeresgruppe Kluck

Weltkrieg 2 --- Namen „A“

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Heimat-/Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

KorKpt, Kdt

ACHILLES

Albrecht

25.01.1914 Karlsruhe

08.10.1943 v. Südamerika

U 161

Ritterkreuz, verh. Christel Buss, 2 Kinder

Kptlt-Ing

AHLFELD

Peter

27.08.1914,

13.01.1943 v. Südamerika

U 507

Leitender Ing., Heimatort Hamburg,

Kptlt, Kdt

AUFFERMANN

Hans-Jürgen

01.10.1914 Göttingen

08.07.1943 Biskaja

U 514

Dt. Kr. i.G., Spanienkreuz i.G. m. Schwertern

Namen „B“

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Kptlt

BARTELS

Robert

20.04.1912 Ahrensbök, Holstein

20.08.1943 v. Südafrika

U 197

Dt. Kreuz i.G., verh. Alice Hillegaart, eine Tochter

BARTELS

Wilhelm

-

01.05.1945 Berlin

vermißt

Oblt z.See, Staffelkpt

BARTH

Carl

Heimatort Lengenfeld, Vogtland

14.12.1940

See-Luftwaffe, Ju 88

Ritterkreuz d. EK

BECKER

Hermann

14.03.1945

gestorben

Kptlt, Kdt

BEGEMANN

Egbert

13.07.1914 Sangenfelde, Grenzmark

15.05.1941 Island-Passage

U 65

verh. mit Gisela Has, Tochter Helga

Korv-Kpt

BEHR

Kurt

14.04.1892

19.08.1944 Stavanger

gestorben

Obltnt z.See, WO

BERGEN-WINDELS

Ernst von

25.03.1916 Stargard, Pommern

14.10.1939 Nordatlantik

U 45

fuhr auch auf U 33

Kptlt, Kdt

BERGER

Joachim (Jochen)

23.06.1913 Stettin

04.03.1943 vor Spanien

U 87

Hauptmann, Staffelkapitän

BERGÉR

Adolf

25.04.1915 Marienhof

08.02.1941 b. Isle of Wight

See-Luftw. Bordflieger-staffel 5/196

Luftkampf, verh. 1941 mit Brigitte, 1 Sohn

Kptlt, Kdt

BIELFELD

Heinz

30.08.1915 Tientsin, China

11.07.1944 Biskaya

U 1222

DKiG, verh. 1942 mit Renate Diestel

Kptlt

BIELING

Axel

23.02.1913 Klein Satspe, Pommern

19.06.1945 n. Kapitulation Wilhelmshav. tödlich verunglückt,

T 108

Spanisch. Löwe i.G., Spanienkreuz in Silber, verh. mit Liselotte Roth, Söhne Axel und Peter

Kptlt, Kdt

BOHMANN

Heino

11.03.1914

14.09.1942 Nordmeer

U 88

Heimatort Otterstedt, Bremen

Korv-Kpt d.Res.

BOIT

Albrecht

29.01.1945

VP-Flottille, Chef

Obltnt z. See

BORGER

Stefan

16.02.1914 Wiesbaden

01.07.1944 Trondheim

Heimatort Rüstringen

Feg-Kpt

BREITHAUPT

Fritz

05.09.1892 Bromberg

25.12.1944 engl. Kanal

bei Flug von den Kanalinseln

Marine San-Feldw.

BRUNK

Gerhard

20.04.1913 Heimatort Rostock

10.03.1944 westl. Mittelmeer

U 343

Oblt z.See

BRUNKE

Karl-Heinz Friedrich

24.01.1914

08.05.1941 Ostküste Afrikas

„Pinguin“

Heimatort Volksdorf, HH

Major d. Luftw.

BUCHHOLTZ

Fritz, von

29.04.1915 Mitau

04.08.1944 b. Laaland

Nachtjagdge. I Me 110

Luftkampf, verh. mit Liselotte Quaet-Faslem, 3 Kinder

BÜCKING

Rudi

-

nach 1945 nach Rußland verschleppt

Oberst

BUSSE

Rudolf

-

Luftwaffe

zuletzt in Koppen b. Sagan, NdSchlesien, vermißt

Namen „C“

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Admiral

CANARIS

Wilhelm Franz

01.01.1887 Aplerbeck b. Dortmund

09.04.1945 KZ Flossenbürg

Leiter der Abwehr d. mil. Geheimdienstes der Wehrmacht

gemäß Urteil eines Sondergerichts hingerichtet

COLLMANN

Otto

09.06.1883 Posen

09.12.1941 Kiel

CONRAD

Fritz

-

01.01.1944

Namen „D“

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

DEGENHARDT

Heinz

-

20.04.1945 Pelkwitz

gestorben

Kptlt, Kdt

DENSCH

Hermann

15.05.1914 Heimatort Kiel

21.03.1944 b. Venedig

Kdt T-Boot, TA 42

Bombenangriff

Kptlt, Kdt

DIETERICHS

Horst

01.03.1914 Heimatort Naumburg, S.

18.02.1944 Ausgang Biskaya

U 406

b. Flugzeugabwehr

Kpt z. See

DIETRICH

Wolfgang

18.07.1892 Naumburg

17.05.1944 Norwegen

Seeverteidig. Trontheim

Kommandant

Kptlt-Ing, LI

DÖBEREINER

Hans

05.02.1914 Bayreuth

10.07.1942 Karibik

2. U-Flottille, U 153

verh. mit Ingeborg Kirstein, Tochter Gisela

Obltnt

DUGGE

Max

02.07.1915 Hamburg-Altona

12.04.1941 Karlowitz, Jugoslawien

Heer-Artillerie

Namen „E“

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Kptlt

ECK

Heinz Wilhelm

27.03.1916 Hamburg Heimatort Berlin

30.11.1945 Hamburg

U 852

wg. Kriegsverbrechen in Hamburg z. Tode verurteilt, 21.10.1945 (Datum d. Urteils)

ECKELMANN

Arno

-

15.02.1944 Flensburg

gestorben

Oberstltnt

EISENBECK

Johannes (Hans)

26.03.1893 Chemnitz

25.07.1944 Bad Wildungen

gestorben

Kptlt, Kdt

ENDRASS

Engelbert

02.03.1911 Bamberg

20.12.1941 Nordatlantik

U 567

Eichenlaub z. Ritterkr. d. Eisernen Kreuzes, Bruder Friedrich Endrass

Kptlt, Kdt

ESCH

Dietrich, von der

31.01.1914 Potsdam

29.09.1944 Südatlantik

U 863

DKiG

Namen „F“

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Kpt z. See

FEDDERSEN

Boy

04.05.1892

20.04.1943

Seetransport-chef Adm. Schwarzes Meer

FENNER

Karl

-

23.02.1941 Gelchsheim

gestorben

Admiral z.V.

FISCHEL

Hermann von

13.01.1887 Kiel

13.05.1950 Moskau, russ. Gefschaft

kdr. Admiral d. Kanalküste

nach 1945 nach Rußland verschleppt

Kptlt, Kdt

FISCHEL

Unno, von

05.11.1915 Kiel

12.01.1942 Mittelmeer

U 374

EK II, I, U-Boot-Abz.

Masch-Obgefr

FISCHER

Joachim

18.03.1914 Eisleben

05.07.1942 Biskaya

U 502

Versenkung d. brit. Flugzeug

FISCHER

Wilhelm

-

09.05.1945 Prag

Kptlt, Kdt

FOLKERS

Ulrich

06.03.1914 Heimatort Rostock

06.05.1943 Nordatlantik

U 125

Ritterkreuz d. Eisernen Kreuzes

Ltnt z.See, Flieger

FRITSCH

Friedrich-Wilhelm

25.01.1915 Heimatort Hamburg

1937 Spanien

See-Luftwaffe

tödlich verunglückt

Ltnt z.See, Flieger

FUCHS

Karl-Alfred

Heimatort Radolfzell, Bodensee

1937 Spanien

See-Luftwaffe

tödlich verunglückt

Namen „G“

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

GARTMANN

Felix

-

06.04.1945

Obltnt z.See

GAZEN

Werner, von

26.10.1915 Heimatort Magdeburg

12.05.1941 engl. Ostküste

IX. Fliegerkorps, Ju 88

See-Luftwaffe, genannt Gaza

Kptlt, Kdt

GENGELBACH

Dietrich

07.10.1914 Weimar

19.12.1941 v. Spanien

U 574

1939 verh. mit Ruth Kruse, Sohn Rainer

GOETZ

Archibald

-

12.1945 Belgrad

Kptlt, Kdt

GÖING

Walter

02.08.1914 Wilhelmshaven

28.05.1943 Mittelmeer

U 755

1942 verh. Dagmar Hartmann, Sohn Walter

Kptlt, Kdt

GÖLLNITZ

Heinrich

30.08.1909 Chemnitz

19.05.1943 Nordatlantik

U 657

1939 verh. Mila v.d. Heyde, Kinder Wolfgang, Brigitte

KorKpt, Batl. Kdr.

GÖRDES

Josef

16.05.1901 Horchheim, Rhld.

08.04.1945 am Aller-Brückenkopf Essel, Fallingbostel

MarFüs-Batl. 2

1933 verh. Anny de Vries, Kinder: Heino, Gisela

Oblt z.See

GROOS

Helmut

25.06.1915 Berlin

15.11.1940 v. Brest

See-Luftwaffe, Do 26

Vater: Admiral a.D. Dr. h.c. Groos, Bremen

Oblt-Ing, LI

GROTHE

Ernst-Günther

13.12.1913 Ettischleben, Thüringen

21.12.1941 Nordatlantik

U 567, 7. U-Flottille

Oblt-Ing, LI

GRUNERT

Bruno

13.01.1912 Stettin

15.03.1940 Jade

U 31a

Hauptmann, Flieger

GRÜZMACHER

Günter

Kiel

22.02.1941 Biskaya

See-Luftwaffe

als Staffelkapitän He 115 b. Seenoteinsatz gefallen

Admiral

GUSE

Günther

30.08.1886 Stettin

06.05.1953 Wladimir, KG-Lager

nach 1945 nach Rußland verschleppt

Kptltnt

GUTTENBERG

Georg Enoch Freiherr von und zu

11.11.1893 Würzburg

21.12.1940 Würzburg

a.e. im Kriege zugezogenen Leiden

Namen „H“

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

KorvKpt.

HAGENE

Georg

24.07.1908 Niederschöne-weide

24.02.1945 St. Georgs-Kanal

U 1208

Kmdt. ab 04.1944, Heimatort Soldin, Neumark

Hptm, Staffelkpt

HANSMANN

Gerd

21.09.1914 Berlin

06.05.1941 engl. Ostküste (Glasgow)

Ju 88, IX. Flieg-Corps

Dämmerungseinsatz gegen Schiffsziele, verh. m. Gisela Andler

HASSENER

Robert

Sommer 1945

Kriegsfolgen

Obltnt z.See

HAUPT

Hans-Jürgen

19.02.1911 Berlin

22.03.1943 Biskaya

U 665

Fliegerangriff

Major, Flieger

HAVENSTEIN

Klaus

Bonn

Anf. 1945

See-Luftwaffe

nach Nachteinsatz landend aufgebrannt, verh. Ursula Stein, 3 T.

Korv-Kpt

HEESELER

Kurt

27.12.1883 Lennep / Leipzig

09.04.1941

Kptlt, Kdt

HEINE

Karl Franz

30.10.1914, Heimatort Halberstadt

17.08.1943 Mittelatlantik

U 403

Marine-Stabsarzt, Dr.

HERBIG

Dieter

18.02.1914 Bergedorf, Heimatort Kiel

24.06.1943 Atlantik

U 200

Korvkpt, Kdt

HESEMANN

Siegfried

07.07.1912 Dortmund

14.05.1943 b. Azoren

U 186

Korvkpt 01.05.1943, verh. Anneliese Plote, Söhne Siegfried und Hartmut

Kptlt, Kdt

HESSE

Hermann

10.03.1910 Heimatort Hannover

24.06.1943 Nordatlantik, Island-Passage

U 194

verheiratet

Kplt

HIRSACKER

Heinz

14.08.1914 Lübeck

24.04.1943 Kiel-Wik Freitod

U-Waffe

im Zusammenhang m. Kriegsgerichtsverfahren (angebl. Feigheit v.d. Feind)

Kptlt, Kdt

HISSEN

Karl

16.11.1914, Heimatort Frankfurt a.M.

06.01.1943 nö Camocim, Brasilien

U 64, 10. U-Flottille

Obltnt z. See

HUNNIUS

Otto

08.12.1914, Heimatort Misdroy, Pommern

12.05.1943 engl. Ostküste

See-Luftwaffe III. KG 6

bei Einsatz gegen England vermißt

Obltn-Ing, LI

HUPFELD

Albert

30.11.1913 Frankfurt a.M.

30.06.1940 Nordsee

U 102

verh. 1939 Ilse Stein

Namen „J“

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Korv-Kpt d. Res

JAGOW

Dietrich Wilhelm Bernhard von

29.02.1892 Frankfurt a.O.

25.04.1945 Meran

Verwundung, Gesandter, Mitglied d. Reichstages

JERSCHEL

Wolfgang

-

23.04.1945 Pösing, Bayr. Wald

JÖRSS

Heinrich

-

15.10.1944 Stettin

gestorben

Namen „K“

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

KALLENBACH

Erich

-

04.05.1945 Berlin

Kptlt-Ing, LI

KAMMÜLLER

Ernst

10.01.1914 Kandern, Baden

1512.1941 v. Gibraltar

U 127, 2. U-Flottille

Heirat 1940 Gisela Beggerow

Korv-Kpt

KARLOWA

Otto Georg Gustav

26.07.1883 Hiedelburg

08.04.1940 Norwegen

Kreuzer BLÜCHER

sein Grabstein befand sich a.d. Familiengrabstätte Sthamer in Hamburg-Ohlsdorf

KorvKpt-Ing, LI

KASCHNER

Hanns

01.02.1915 Berlin

20.08.1943 Ostküste Südafrika

U 197

Heirat 21.03.1942 Hilde Schotten, Sohn Peter

Hauptmann

KIEMLE

Hans Joachim

Heimatort Reideburg, Saale

1942 im Osten

Art-Rgt 31 Halberstadt

Vizeadmiral

KIESERITZKY

Gustav

22.09.1893 Rendsburg

19.11.1943 Krim

Kdr. Admiral Schwarzes Meer

russ. Fliegerangriff

Obltnt-Ing, LI

KLAUNIG

Ernst Adolf

22.11.1914 Kiel

29.04.1940 v. Norwegen

U 50

Eltern wohnen in Kiel

Kpt z. See

KOPP

Ernst

03.09.1894 Neusalz, Oder

16.08.1945 Heiligenhafen

Kriegsleiden

Obltnt z.See, Kdt

KOSCKY

Claus Eberhard

05.06.1915

22.06.1940 Engl. Kanal

2. S-Flottille, S 32

Heimatort Berlin-Steglitz

Obltnt z. See, Kdt

KÖSTER

Helmut

25.04.1914 Geestemünde

21.12.1941 nordost d. Azoren

U 567

Heimatort Stettin

KorvKpt

KRAUSE

Edwin

05.06.1886 Wiesbaden

16.04.1944 Norwegen

Absturz

Obltnt, 2. V. Off

KRÖGER

Ernst

14.07.1914 Meldorf, Holstein

27.05.1941

„BISMARCK“

Kommandos: „Tsingtau“, „Gneisenau“, „Karl Galster“

Leutnant

KRUMREICH

Klaus

Königsberg, Pr.

08.09.1939 Warschau

Heeres-Artill.

KRUSE

Edwin

16.04.1944 Norwegen

Flugzeugabsturz

Obltnt z.See

KÜHN

Hans

09.01.1915 Gössnitz, Thü.

27.05.1941

„BISMARCK“

Kommandos: „Blücher“, „Bismarck“, 24.05.1941 Heirat m. Marianne Siuts

Major

KUNTZE

Paul

12.11.1883

15.04.1942 Frankreich

Kriegsfolgen

Namen „L“

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Kpt z. See, Kdt

LANGSDORFF

Hans Wilhelm

20.03.1894 Bergen, Rügen

20.12.1939 Buenos Aires

“ADMIRAL GRAF SPEE“

Freitod; Teilnahme 1. WK, Spanischer Bürgerkrieg

Korv-Kpt

LAPORTE

Louis Max de

07.02.1895

15.06.1944 La Spezia

Sicherungs-Flottille

LASSMANN

Martin

-

07.08.1943

Kpt z. See, Kdt

LINDEMANN

Ernst

28.03.1894

27.05.1941

„BISMARCK“

Obltnt z. See, Staffelkpt

LINDEMANN

Hanns

12.04.1914, Heimatort Loerrach, Baden

25.06.1941 Hourtin

Seeflieger-Staffel Hourtin

18.06.1940 Heirat mit Martha Hausen, Sohn Rainer

Kptlt, Kdt

LOEWE

Odo

12.09.1914 Ludwigslust, Heimatort Dorndorf, Rhön

19.05.1943 Nordatlantik / Azoren

U 954

Heirat 1942 Liesel Wätjen

LOYCKE

Otto

-

1945 jugosl. Gefschaft

LÜNEN

Adalbert von

-

01.09.1945 Werschetz b. Belgrad

Kriegsleiden

Namen „M“

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

MAEMPEL

Walter

-

15.10.1944

Bombenangriff

Ktltnt

MARKS

Friedrich Karl

05.06.1914 Hannover

10.04.1943 Biskaya

U 376

Kreuzer „Königsberg“ (2. A.O.), U 75 (WO)

Vizeadmiral

MASSMANN

Siegfried

02.04.1882 Danzig

15.02.1944 Heimat

Werftbeauftr. Adm. Ägäis

Kriegsverd.-Kreuz 1. Kl. mit Schwertern

Kptltnt, Kdt

MATUSCHKA FREIHERR VON TOPOLCZAN U. SPAETGEN

Hartmut Graf von

29.12.1914 Dresden-Blasewitz

16.01.1945 Irische See, östl. Pentland Firth

U 482

DKiG 12.09.44

Obltnt-Ing, LI

MENHORN

Reimar

14.06.1914 Heimatort Schneeberg, Erzgeb.

23.02.1940 Nordkanal

U 53

Heirat mit Ingeborg ….?

Obltnt z. See, WO

MESCHENMOSER

Friedrich

09.10.1915 Cottbus

13.10.1939 Kanal

U 40

„Max Schultz“, „Z 3“

Obltnt z. See

MEYER

Fritz

17.02.1914 Lehrte, Hannover

11.09.1941 Nordatlantik, Grönland

U 207

U 34 (1. WO ab 09.40 Kdt), U 207 ab 09.1941

MEYER

Fritz

-

05.1945 Berlin

Kämpfe um Berlin

Kptlt

MIHATSCH

Karl

28.01.1903 Thröm, Hultschiner Laudeken

27.05.1941

„BISMARCK“

„Hannover“, „Berlin“, „Arkona“

KorvKpt, Kdt

MOHR

Johann

12.06.1916 Hannover

03.04.1943 Nordatlantik, Azoren

U 124

Heirat 12.05.41 Eva Bolik, Sohn Johann Hendrik, Eichenlaub z. RK des EK

MORGENROTH

Hans

-

zuletzt Gutspächter in Sechseelen, Marienwerder, verm.

Ltnt z. See, Fliegeroff.

MORS

Wolff

Alexandria, Ägypten

1938 Sylt

See-Luftwaffe

Fliegertod

MOSSNER

Erich von

08.05.1945

Kriegsfolgen

MÜLLER

Bernhard von

22.05.1940

Obltnt z. See / WO

MÜLLER

Dietrich

08.09.1913 Heimatort Altona

23.02.1940 Nordatlantik, Orkney-Inseln

U 53

Kptlt-Ing, LI

MÜLLER

Helmut

08.12.1913 Berlin-Friedenau

13.03.1942 Neufundland

U 503

Heirat 08.07.1939 Ilse Metge, Sohn Reinhard

Korvkpt, Kdt

MÜLLER-STÖCKHEIM

Günther

17.12.1913 Klein-Stöckheim, Braunschweig

16.07.1943 Sargossa-See

U 67

Ritterkreuz, Heirat 1942

Baueleve

MÜNTER

Johannes

-

04.1945

Namen „N“

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Kpt z. See

NETZBANDT

Harald

03.08.1892

27.05.1941

„BISMARCK“

Chef d. Stabes Flotte

Kptltnt

NEUGEBAUER

Friedrich Karl

11.06.1893

23.04.1940 Skagerrak

U-Boot-Jäger

Kommandant

Vizeadmiral

NORDMANN

Heinz

28.05.1893

23.12.1945 engl. Gefsch

Hungerödeme

Namen „O“

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Korv-Kpt

OPDENHOFF

Hermann

09.01.1914 Falkenberg

21.03.1943 Kanal

2. S-Flottillen-Chef

Heirat Nov. 1942 Käte Rauland, RK 16.05.40, Heimatort Wernigerode

Obltnt z. See

OPITZ

Herbert

07.03.1914 Magdeburg

30.11.1941 Biskaya

U 206

Heirat 1941 Friederike von Glasow, ein Sohn

Namen „P“

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Obltnt-Ing, LI

PANNENBORG

Ludwig

15.02.1912 Pellingken, Ostpreußen

20.02.1940 Nordsee

U 54

Heirat 1940 Annemarie ..?

Korv-Kpt (posthum)

PAULSSEN

Ottokar Arnold

11.10.1915 Berlin-Charlottenburg

16.12.1941 b. Salamis

U 557

Heirat 05.03.1940 Lisa Geck, Sohn Hans-Constantin, Tochter Christa, Ehrenstaffelspange

Obltnt z. See / WO

PEIN

Klaus

26.11.1913 Wilhelmshaven

08.10.1939 Kanal

U 12

Kptltnt / Kdt

PELKNER

Hans-Hermann

16.04.1912 Bad Salzbrunn, Schlesien

03.08.1942 Höhe Drontheim, Norwegen

U 335

Obltnt z. See

PERL

Johannes

13.06.1916 Königsberg, Pr.

13.04.1940 Narvik

Torpedo-Waffe „Z 12“

Grab in Narvik

Obltnt z. See, Kdt

PETERS

Broder

09.12.1914 Niebüll, Tondern

08.01.1941 v. Dünkirchen

Torp-Boot „WOLF“

Mutter: Agathe Peters, Niebüll

Marine-ObAss-Arzt, Dr. med

PRILLWITZ

Max

26.04.1916 Essen, Rüttenscheid

22.01.1941

Sepsis

Ltnt z. See, Flieger

PRINTZ

Karl Friedrich

Heimatort Magdeburg

31.12.1938 Taragona

See-Luftwaffe

b. Nachtbombenangriff in Spanien gefallen

Kptltn, Kdt

PÜCKLER UND LIMPURG

Wilhelm Heinrich Graf von

09.03.1914 Ludwigsburg, Heimatort Lagow, Meckl.

19.05.1943 Cape Farewell

U 381 Nordatlantik

sein Bruder Hans Ludwig fiel als Pilot in Rumänien

Namen „R“

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Kptltnt, Staffelkpt

RABENAU

Hellmuth von

08.01.1915 Cottbus

Frühjahr 1944 algerische Küste

Ju 88

Torpedoverband gegen Geleitzug

Kptltnt

RADAU

Heinz

26.02.1915 Breslau

14.01.1943 v. Südamerika

U 507

Kommandanten-Schüler, Heirat 1942 (?) Ruth Früchtenicht

RASCH

Harry

-

29.3.1947

Kriegsfolgen

Obltnt z. See

RATSCH

Heinrich

18.10.1913 Berlin

15.11.1941 v. Pillau

U 583

Heirat mit Lisa …?, Tochter Brigitte

Kptltnt

REHDER

Hermann Anton Siegismund

14.11.1892 Flensburg

15.04.1940 Nordsee

Fl.-Chef, MS Flottille im Skagerrak

REICHERT-FACILIDES

Walter

09.10.1881 Rauscha

22.10.1941 Odessa

Hauptmann Staffelkpt

REICKE

Hanswilliam

05.12.1912 Berlin

30.01.1943 Biskaya

KG 40, 14., JU 188-Verband

Luftkampf

Obltnt-Ing

RICHTER

Karl-Ludwig

26.09.1913 Sallentin, Pommern

27.05.1941

„BISMARCK“

„Emden“ 01.10.34-30.06.35

RIELAU

Kurt

-

05.05.1945 Berlin

Krankheit

Korv.-Kpt

ROGGE

Otto Bernhard

28.12.1894 Berlin-Charlottenburg

09.05.1941 Laz. Stavanger

Fl.-Chef 17. U.-Flott.

s.v. in Südnorwegen

Marine-Unterarzt

ROHDE

Hans

Kiel

1939

Lazarett

Freitod

ROHRBECK

Georg

Berlin-Steglitz

unbekannt

Panzerwaffe

Kptlt, Kdt

ROLLMANN

Siegfried

13.09.1914 Friedrichshafen

06.02.1942 Biskaya

U 82

„Karlsruhe“, U 52

Hauptmann Staffelkpt

RÖMISCH

Peter

10.03.1914

12.10.1941 Großangriff auf Glasgow

He 111-Staffel

Nachtkampfverband, Heirat mit Lena Christiane Wolf, Sohn Wolf

Obltnt z. See / WO

ROSE

Werner

06.02.1914 Kassel

23.03.1941 b. Island

U 551

Korv-Kpt

RUPPERSBERG

Max Albert

16.03.1892 Saarbrücken

26.08.1944 Frankreich

durch Partisanen in Frankfreich getötet

Namen „S“

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Obltn z. See

SANDER

Erich

05.10.1914 Windhuk

07.03.1941 Nordatlantik

U 47 Kdt-Schüler

Kdt-Schüler, Heimatort Osnabrück

Kptlt, Kdt

SCHACK

Malte von

17.04.1915 Binz, Rügen

17.10.1943

Schnellboot „LS 4“ „MICHEL“

DKiG 12.03.43

SCHALL

Robin Vidal

Emden

30.01.1946 engl. Gefsch

Hungerödem

Obltnt z. See

SCHERB

Ludwig (Lutz)

26.07.1914 Braunschweig

22.02.1940 Nordsee

Zerstörer „LEBERECHT MAASS“ (Z-1)

Vzadmiral

SCHEURLEN

Ernst

05.12.1894 Straßburg

08.04.1945 Groß Eilstorf

Kdr 2. Marine-Div.

Tieffliegerangriff

SCHILLER

Heinz

-

08.09.1941 Berlin

gestorben

Kptltnt, Kdt

SCHLIEPER

Alfred

15.01.1915 Köln

12.12.1941 Gibraltar

U 208

Heirat 18.11.1939 Lotte Jansen

Korv-Kpt

SCHMID

Heinrich

22.05.1915 Bad Reichenhall

08.05.1943 Biskaya

U 663

Heirat 08.11.1941 Hannelore Kühne, Tochter Barbara

Obltnt z. See, Kdt

SCHMIDT

Hans-Heinz

09.05.1911 Stettin

23.04.1940 v. Norwegen

„Schiff 37“, Sonderverb. West

Heirat 16.09.1939 Annemarie Ortmeyer, Sohn Klaus-Peter

SCHMITT

Reinhard

-

01.05.1947

a.d. Folgen schwerer Verwundung nach Bombanangriff

Ltnt z. See

SCHNABEL

Hugo

22.11.?? Frankfurt a.M.

1938

Minensuch-Flottille

bei Schleusenmanöver tödlich verunglückt

Kptltn, Kdt

SCHNEIDER

Herbert

25.06.1915 Nürnberg

23.02.1943 b. Kap Verdische Inseln

U 522

RK, verheiratet m. Christel Butler

SCHNEIDER

Karl Gustav

-

25.12.1945 Berlin-Tegel

Kriegsfolgen

Korv-Kpt

SCHONDER

Heinrich

23.07.1910 Erfurt

28.06.1943 Nordatlantik

U 200

Heirat 02.10.29 Marianne von Grumbkow, Söhne Klaus u. Dirk

Kptlt, Kdt

SCHREWE

Peter

03.12.1914 Cranz, Ostpr.

09.11.1944 Sunda-Straße

U 537

Heirat m. Christel Dräger, Kinder Gisela u. Peter

Obltnt-Ing LI

SCHRÖDER

Gottfried

30.03.1916 Düsseldorf

17.03.1941 südl. Island

U 99

DKiG posthum

Kptlt, Kdt

SCHROETER

Karl-Ernst

03.12.1912 Freystadt, Schlesien

23.05.1943 Nordatlantik

U 752

Heirat 12.11.40 Gertrud Wendt, Töchter Birgit u. Wiebke

Obltnt-Ing, LI

SCHUBERT

Wilhelm

11.02.1915 Kiel

30.11.1940 nördl. Island

U 104

U 24, U 59

Kptltnt

SCHUG

Walter

22.10.1910 Köln

29.11.1943 Nordatlantik

U 86

Heirat 28.10.39 Annemarie Hamdorf, 2 Söhne

Kptltnt

SCHÜLER

Philipp

17.01.1912 Frankfurt a.M.

23.04.1943 Gibraltar

U 602

Heirat mit Hildegard …?

Kptltnt

SCHULTZ

Karl-Otto

09.11. 1914 Wesermünde-Lehe

20.10.1942

U 216 Biskaya

Heimatort Berlin-Steglitz, EK 2, U-Boot-Spange, Ehefrau Hilde

Kptltnt

SCHULTZE

Heinz-Otto

13.09.1915 Kiel

25.11.1943 Südatlantik nördl. St. Helena

U 849

RK, Vater Generaladmiral a.D. Otto Schultze

Obltnt z. See, Kdt

SCHULTZE-JENA

Hans Siegmund

03.05.1916 Kiel

12.10.1940 im Westen

2. Schnell-boot-Flottille „S 37“

Kommandant 07.40-10.-1940, Vater: Freg-Kpt a.D. Schulze-Jena, Kiel

Kptltnt-Ing

SCHULZ

Siegfried

06.05.1914 Philippsthal, Werra

07.11.1943 Nordatlantik, Azoren

U 842

U 71, U 108

Kptltnt, Kdt

SCHWARTZKOPFF

Volkmar

25.04.1914 Halle a.S.

30.10.1942 Nordatlantik, Neufundland

U 520

U 109 (WO), U 107

Korv-Kpt d. Res

SCHWERIN

Achim Graf von

04.12.1891 Pasewalk

23.01.1945 Dtsch Eylau

Kptltnt, Kdt

SIEMON

Hilmar

29.03.1915 Apenrade

23.04.1945 ndl Shetland

U 396

Heirat mit Ilse …? Heimatort Berlin

Hauptmann

SPIERING

Detlef

05.04. ? Perleberg

unbekannt

Bordflieger-Staffel Ar 196

Kptltnt a.D.

SPRUNER VON MERTZ

Hermann

14.05.1884 Förbach

31.03.1945 Veitshöchheim, Würzburg

Arbeitsführer d. RAD

Fliegerangriff

Kptltnt

STEINHOFF

Friedrich (Fritz)

14.07.1912 Kassel

20.05.1945 Gefängnis, Boston, USA

U 873

Freitod in US-Kriegsgefsch; Heirat 22.07.39 Ilse Kirchoff, 2 Söhne

Obltnt z.See

STELLE

Hans-Dieter

06.03.1915 Lenzen, Elbe

26.09.1940 vor Brest

See-Luftwaffe, 2. KuFl.Gr. 806, Do 18

Grab Cannock Chase

Kptltnt

STENDER

Erich

15.05.1914 Berlin

1943

See-Luftwaffe, Do 215-Staffel

bei Nachtflug

Namen „T“

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Kptlt

TEICHERT

Max Martin

31.01.1914 Kiel

12.05.1943 Nordatlantik

U 456

RK, verlobt 10.1942 Irmgard Haack

Freg-Kpt

THIERFELDER

Paul

23.02.1883

19.05.1941 Norwegen

Obltnt-Ing, LI

TIETBÖHL

Klaus

12.10.1914 Malchin, Meckl.

15.03.1940 Jade

U 31a

Genmajor

TSCHAMMER UND OSTEN

Hans Eckart von

05.12.1885 Dresden

01.1946 Rußland

Feldkdt 531

von Russen erhängt

Namen „V-W“

Dienstgrad

NAME

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

KorvKpt

VAGT

Karl-Heinrich

16.03.1915 Wismar, Mecklbg

26.12.1943 Nordmeer

„SCHARNHORST“

26.12.1943 KorvKpt, Heirat mit Vera Gosch, Tochter Sabine, Hamburg

WEBER

Reinhard

-

30.05.1945 Berlin-Rüdersdorf

KorvKpt, Kdt

WEBER

Werner

10.11.1907 Berlin

10.03.1944 Biskaya

U 845

Heimatort Helver, Westfalen

Obltnt z See, WO

WEGENER

Walter

05.11.1914 Blitzenrod, Oberhessen

15.03.1940 Jade

U 31a

begraben in Wilhelmshaven, Vater: Kurt Wegener

Obltnt z. See, 1WO

WENGERT

Erhard

16.12.1914 Stuttgart

07.03.1941 südost Island

U 70

„Gorch Fock“, „Emden“, „Nürnberg“

WERNER

Wilhelm

-

14.05.1945 Lübeck

Flak-Artillerie

Autounfall

Vizeadmiral

WEVER

Paul Friedrich Leopold

28.01.1893 Langenberg

11.08.1944 Aix-en-Provence

Dr. Admiral Südfrankreich

Herzinfarkt

Korv-Kpt

WILAMOWITZ-MOELLENDORFF

Georg Friedrich von

07.11.1893 Weimar

24.07.1943 Atlantik

U 459, Versorg-Boot

Obltnt z. See

WILCKE

Hans

07.06.1914 Karlsruhe

1941

Unglücksfall

Hauptmann

WILDE

Hans

12.05.1915 Göttingen

09.09.1943 b. Montpellier, Frankreich

See-Luftwaffe, Torp-Flieger KG 26

Heirat 10.03.1942 Vera Wünsch, Sohn Wolfgang, DKiG

Obltnt z.See

WODTKE

Wolfgang (Wolf)

16.01.1915 Karlsruhe

06.12.1939 England

See-Luftwaffe, Aufklär-Staffel

Heimatort Freiburg, Br., Grab Cannock Chase

Kpt z. See

WOLDAG

Heinrich

1892

16.04.1940

a.d. Flug nach Oslo vermißt

Kptltnt, Kdt

WOLF

Heinz

02.08.1914 Emmerich, Ndrh.

06.05.1943 westl. Biskaya

U 465

Heirat 10.05.1941 Johanna Weymar

Mar-Stabsarzt, Dr. med

WÜLBERS

Heinz

12.09.1914 Wilhelmshaven

23.08.1944 Toulon, Frk

„SCHLESWIG-HOLSTEIN“

Namen „Z“

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ZANDER

Konrad

03.02.1947

Kriegsfolgen

Fähnr. z.S.

ZIMMERMANN

Horst-José

Madrid, Spanien

Frühjahr 1938 Spanien

Span. Luftwaffe, See-Flugboot-Gruppe

bei Aufklärungsflug im spanischen Bürgerkrieg

Kptltnt, Kdt

ZITZEWITZ

Alexander von

23.03.1916 Kassel

02.08.1943 Biskaya

U 706

Heirat 11.08.1940 Beatrice …?, Tochter Alexandra-Katharina, Sohn Friedrich Edgar

Ehemalige Seeoffiziere d. Kaiserlichen Marine, gefallen im 2. Weltkrieg

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Admiral

BACHMANN

Johannes

22.03.1890 Werdau, Sa.

02.04.1945

kommand. Admiral Atlantikküste 31.05.43 z.D.

Kptlt

BARTH

Otto Friedrich

22.07.1887 Rostock

18.11.1944 Münster

Obarbeits-führer

gefallen bei Fliegerangriff

Freg.-Kpt.

BARTHOLDY

Gottfried

08.061890 Margonin, Kolmar, Posen

31.12.1947 für tot erklärt

Hafenkpt. Rosenberg

v.d. Sowjets verschleppt; EK II und I, U-Bootabz.

Oberst

BEUTNER

Erwin

14.03.1889 Straßburg i.E.

Januar 1945 Posen

Kdr. Flieg-Ers.-Batl.

gefallen

Korv-Kpt d.Res.

BOIT

Albrecht

-

29.01.1945

VP-Flottille

Geschw-Arzt d. Res

BRAUNECK

Hermann

19.12.1894 Sulzbach, Saar

27.07.1942 Kertsch, Krim

Mar-Zeltlaz. 1, Kertsch

Grab in Sewastopol-Gontscharnoje

Kptlt

BREYER

Herbert

30.11.1887 Isenhagen, Lüneburg

20.06.1940 Res.-Laz. Hamburg

Nachrichten-mittel-Versuchskdo Kiel Dietrd.

Nach Operation gestorben

Korv.-Kpt.

CRÜGER

Otto

26.10.1888 Samotschin, Kolmar, Posen

29.12.1942

Kdeur MAA a.d. dän. Westküste

Grab a.d. Friedhof in Frederikshavn

Obstltnt

DAMMANN

Hans

-

23.09.1941

Luftwaffe

Höherer Nachrichtenführer b. Luftwaffenkdo I

Kptlt d. Res. z.V.

DAMMERS

Ralph

31.08.1886 Essen

24.12.1946 Geesthacht

Herz- und Lungenleiden durch Kriegsfolgen

Hauptmann, Flieger

DOCTOR

Jochen

Hamburg

Mai 1940 Bug, Rügen

B.V. 138

Lehrer Flieger-Waffen-Schule

Kpt. z. See

DUEMS

Arthur

16.01.1879

1945 Lager Tagiau, Ostpr.

bis 1925 Reichsmarine, 4 Jahre Soldat im II. WK, 1945 Flucht aus Königsberg, russ. Gefsch.

Kpt z. See

FEDDERSEN

Boy

04.05.1892 Südergaarde

20.04.1943

Seetransport-chef Schwarzes Meer

Admiral

FISCHEL

Hermann von

13.01.1887 Kiel

13.05.1950 Moskau

Kommdier. Admiral Kanalküste

nach 1945 nach Rußland verschleppt

Mar.-Obbau-Direktor

FUHRMANN

Albert

28.05.1887 Bremen

07.12.1941

Obkdo. d. Marine

Lungenentzündung

KorvKpt, Batl. Kmdr.

GÖRDES

Josef

16.05.1901 Horchheim, Rhld.

08.04.1945 Aller-Brückenkopf Essel, Fallingbostel

MarFüs-Batl. 2

verh. Anny de Vries, Kinder Heino u. Gisela

Chef Mar.-Kdo. Amt

GRASSMANN

Werner

09.03.1888 Berlin

20.10.1943

Ob.Kdo. Marine

gestorben

Kptlt

GRAUROCK

Hans Eckehart, von

10.08.1889 Potsdam

07.05.1945 Hilfslaz. Berlin

Volkssturm Berlin, Führer

Kopfschuß, Fdh. Wilmersdorf

Hauptmann, Flieger

GRÜZMACHER

Günter

Kiel

22.02.1941 Biskaya

See-Luftwaffe

als Staffelkapitän He 115 b. Seenoteinsatz

Admiral

GUSE

Günther

30.08.1886 Stettin

06.05.1953 Wladimir, KG Lager

z. Vfg. d. OB d. Kriegs-marine

nach 1945 nach Rußland verschleppt

Korv.-Kpt., Dr.

HAAS

Walter Franz

04.07.1890 Kiel

1942 Oberkdo Kriegsmarine Berlin bzw. Ausland

von Sowjets verschleppt und seitdem verschollen

Major

HAVENSTEIN

Klaus

Bonn

Anf. 1945

See-Luftwaffe

nach Nachteinsatz landend aufgebrannt, verh. Ursula Stein, 3 T.

Vizeadm. a.D.

HEIMBURG

Heino von

24.10.1889 Hannover

Okt. 1945 Stalingrad

Wehrersatz-Insp. Bremen

im März 1945 aus Pommern verschleppt

Kptlt.

HILLMANN

Franz

29.05.1889 Güstrow, Meckl.

21.09.1945 Kreiskrkh. Rabburg Opf.

bei Fronteinsatz April 1945 verwundet und a.d. Folgen verstorben

Admiral d. U-Boote

JASPER

Karl

04.03.1889 Arnsberg, Westf.

13.01.1945 Kieler Hafen

Stab

beim Brand der „Daressalam“

Mar.-Verb.-Off.

KÄCKELL

Friedrich

23.02.1886 Gera

02.11.1944 Lager Wyasnikiki

Stab Rumänien

in Focsani gefangen, a. Unterernährung gest.

Hauptmann

KIEMLE

Hans Joachim

Heimatort Reideburg, Saale

1942 im Osten

Art-Rgt 31

Kptlt.a.D.

KIRCHNER

Johannes

10.04.1888 Berlin

08.06.1945 G.P.U.-Lager Fünfeichen b. Neubrdbg.

Domänen-pächter in Weltzin

1945 von den Russen verhaftet und im Lager verstorben

Kpt.z.See

KLOTZ

Bernhard

24.08.1889 Mannheim

09.03.1944 Hafen v. Le Havre

Hafenkdt. Le Havre

bei Sprengung tödlich verunglückt

Leutnant

KRUMREICH

Klaus

Königsberg, Pr.

08.09.1939 Warschau

Heeres-Artill.

Oblt. d.Res.

LAENGNER

Ernst

20.09.1886 Thorn, Westpr.

Aug. 1939

von Polen abgeholt u.a. Transport erschossen

General-Ltnt (posthum)

LANCELLE

Otto Quirin

27.03.1885 Xanten

03.07.1941 Kraslava, Lettl.

121. ID, Kdr

Kpt z. See, Kdt

LINDEMANN

Ernst

28.02.1894 Altenkirchen

27.05.1941

„BISMARCK“

RK posthum wg. Versenkung der HMS „Hood“

Admiral Flottenchef

LÜTJENS

Günther

25.05.1889 Wiesbaden

27.05.1941 Atlantik

„BISMARCK“

Marine Obbaurat d.Res.

MARCARD

Walter

08.03.1891 Danzig

17.01.1947 Lager Jamlitz b. Lieberose

OKM

Herzschlag

Ltnt z. See, Fliegeroff.

MORS

Wolff

Alexandria, Ägypten

1938 Sylt

See-Luftwaffe

Fliegertod

Korv.-Kpt z.V.

OBERMÜLLER

Horst

12.11.1890 Trier

10.05.1944 Bukarest

Erdölindustrie Südost und Rumin

bei Fliegerangriff gefallen

Freg.-Kpt. z.V.

PANZER

Helmut Eduard Theodor

27.03.1891 Kloetze, Sachsen

Herbst 1945 Lager Tscherepowetz

Entkräftung und Lungenentzündung

Oberst, Kdr

RAINVILLE

Udo de

23.09.1895 Gießen

17.05.1940 Charleroi

Inf-Rgt

KKpt. d.Res.

SCHERB

Karl

03.06.1888 Wächtersbach, Gelnhausen

07.09.1943 Belgien

Kdr. S.St.A. in Leer

Herzschlag

SCHMIDT

Arno

29.06.1890 Gut Bronberg b. Groß Rominten

04.05.1945 Bischofswerda

Volkssturm

Unglücksfall mit Panzerfaust

Kpt.z.See

SCHMIDT

Herwart

16.05.1889 Berlin

22.10.1941 Odessa

Stellv. Seekdt. Schwarzes Meer

gefallen

Mar.-ObStarzt

SCHOENECK

Hans Samuel Ferdinand

08.05.1890 Tiegenhof, Westpr.

16.08.1942 Riga, Lettland

gestorben

Admiral

SCHRADER

Otto, von

18.03.1888 Lyck, Ostpr.

19.07.1945 Bergen, Norw.

Marine-Befehlsh. Westküste

Min.-Rat u. Abt.-Chef

SCHUMANN

Erich

26.01.1891 Erfurt

Mai 1945 Westdtschl.

OKM Amtsgr. Maschinen-Bau

Tieffliegerangriff

KorvKpt d.Res.

SCHUSTER

Erich

18.05.1888 Münster

21.10.1939 nördl. Moen Vorp.-Boot ST 701

Chef 7. Vorp.-Flottille

Auf Mine gelaufen, in Stege beerdigt, nach Kopenhagen, Vestre Kjierkegaard umgebett.

Hauptmann

SPIERING

Detlef

05.04. ? Perleberg

unbekannt

Bordflieger-Staffel Ar 196

Kptlt a.D.

SPRUNER VON MERTZ

Hermann

14.05.1884 Förbau, Obfranken

31.03.1945 Veitshöchheim, Würzburg

Arbeitsführer a.D. d. RAD

Fliegerangriff

Ltnt.z.S. d.Res.

THÄMER

Erich

17.03.1886 Wilhelmshaven

05.01.1942 Berlin

O.K.M. (Marine-Konstruktions-Amt)

gestorben

Korv-Kpt

TORNOW

Otto Heinrich

07.12.1886 Stolp

08.04.1945 Hof a.S.

Fliegerangriff auf seinen Transportzug

Mar.-Ass.-Arzt

TRIEBEL

Paul

30.12.1890 Halle a.S.

31.03.1944 Bedburg-Hau

Mar.-Laz. Bedburg-Hau

Sepsis

General-major

TSCHAMMER UND OSTEN

Eckart von

05.12.1885 Dresden

01.1946 sowj. Gefsch.

Feldkommdt. 531

von Russen erhängt

ULRICH

Ernst

26.06.1888 Ronneburg, Thüringen

06.04.1945 Königsberg

General-Arbeitsführer

Bombenangriff; EK II, EK 1, U-Bootabz., div andere Orden im 1. WK

KKpt. d.Res.

WANGENHEIM

Ernst, Freiherr von

14.07.1891 Hannover

06.12.1945 Jamlitz

Waffenamt OKM

in Haft verstorben

General d. Flieger

WENNINGER

Ralph

22.04.1890 München

13.03.1945 Meran, Tirol

Stab Luftflotte 2, Italien

verstorben

Hafenkdt.

WIESENBACH

Erich

04.06.1891 Erfurt

09.05.1945 Frederikshavn

Freitod, div. Orden im I. WK

Kpt.z.See

WITSCHETZKY

Fritz

21.06.1887 Dresden

12.09.1941

Mar-Stabsarzt

WÜLBERS

Heinz

Wilhelmshaven

1944 Toulon, Frk

Seeoffiziere, gefallen / gestorben bei anderen Ereignissen

Foto

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ANDLER

Hans

-

18.04.1950

a.d. Folgen russ. Gefschaft

BERENDT

Hans

-

30.05.1945

a.d. Marsch mit s. Truppe in Gefschaft

ERHARD

Otto

16.01.1888 Sydney

26.01.1911 Nankiop a.d. Insel Ponape

SMS “Cormoran”

Obstltnt

FIKENTSCHER

Friedrich

06.04.1887 Mündelheim

29.05.1945 amerik. Gefsch

Sohn Hellmut fiel 1944

KELLER

Hans von

13.01.1940

Herzschlag im Dienst

Oblt z.See

KUKAT

Heinrich

02.03.1891 Koralene, Ostpr.

04.04.1920 Gladbecker Krkh.

Sturmbtl. „von Arnauld“

s.v. 03.04.1920 Bottrop b. Kampf gegen die Rote Armee

Oblt z.See

LEHMANN

Jobst Paul Friedrich Tony

19.05.1890 Halle a.S.

15.10.1916

U 54, WO

bei Orkan über Bord gespült

Major

OSTEN

Ulrich Julius Conrad von der

15.05.1890 Warnitz, Neumark

18.03.1941 New York

Abwehr

in Ausübung eines dienstlichen Auftrages verunglückt

REHREN

Friedrich

-

17.03.1948

a.d. Folgen russ. Gefschaft

ROHNS

Wilhelm

-

17.11.1946

a.d. Folgen russ. Gefschaft

SCHEDE

Curt

11.12.1887 Hamburg

04.03.1913 Nordsee

Untergang

STEINBRINCK

Otto

-

16.08.1949 amerik. Gefschaft

gefallene Söhne von Seeoffizieren

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Oberst, Rgt-Kdr

AHRENS

Karl

-

Mai 1940 Holland

Ltnt z. See

ANDRESEN

Dieter

07.03.1919 Kiel

15.01.1942 nördl. Nordsee

Flieger

bei Tiefangriff auf Geleitzug. In Hylton Castletown beigesetzt

Leutnant

ARNETH

Harald

27.02.1922 Augsburg

13.10.1943 Andrijevisa, Montenegro

1. Staffel Nahaufklär.-Geschw. 12

dort von seiner Staffel bestattet

Leutnant

ARNIM

Jobst von

16.07.1921 Beuthen

16.06.1942 Ukraine

Obltnt z. See

AUST

Eduard Gustav

11.08.1920

09.01.1945 östl. Ostsee

U 679

BARANDON

Carl Waldemar

15.09.1915

01.12.1944 Polen

vermißt

Kpt z. See

BARCKOW

Klaus

21.08.1908

29.06.1944

Marine

Schwiegersohn v. Rohns

BAUER

Heinz Jakob

-

Fähnr. z.S, WO

BECKER

Johann Valentin

08.09.1924 Schwerin

14.05.1943 holl. Küste

Geleitflottille „Claus v. Grumbkow“

Gefecht mit englischen Schnellbooten, Grab in Ysselsteyn, EK II u. Kriegsabz.

Ltnt z. See

BENDER

Eberhard

09.04.1921

23.07.1943 vor Kap San Roque

U 598

Versenkung

BENTHEIM

Ferdinand Alexander von

30.06.1926 Dessau

1945 im Osten

vermißt

Seekadett

BEULWITZ

Erwein von

24.07.1925 Mariahütte, Trier

02.11.1945 Sonthofen

Verwundung

Kdr.

BEY

Richard

18.04.1899 Hamburg

22.07.1941 Dorpat

Vorausabt. Osten

EK II (WK I), Spange z. EK II, EK I 1941

Hauptmann

BIELFELD

Harald Peter

12.06.1913 Hamburg

04.10.1944 Ronchi, Bologna

Inf-Lehr-Rgt 117

Grab: Krgst Futa-Pass

Ltnt z.See

BONIN

Julius von

30.05.1924 Venlo, NL

25.04.1945 Biskaya

U 1107

WO

Gefreiter

BRAND

Heinz

17.04.1919 Stuttgart

15.08.1941 Rußland, HVPl Schtscholkina

Schwiegersohn v. Fikentscher

Jagdflieger, Feldwebel