Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Reserve-Feldartillerie-Regiment Nr. 13

Geschichte des Reserve-Feldartillerie-Regiments Nr. 13 im Welkriege 1914-18, Selbstverlag der Offiziervereinigung, Gelsenkirchen (Nachnamen mit Rang und Todesdatum)

Inschriften:

Verluste des Res-Feldart-Rgts 13 in den Gefechten und Schlachten 1914-18

Namen der Gefallenen:

Stäbe

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

BRAUN

Karl

Dirschau

21.10.1916

Stab III.

Gefreiter

DORN

Paul

-

30.04.1918 Belgien

Stab III.

Kanonier

HAHNE

Bernhard

Olsberg

07.09.1914 Maubeuge

Stab I.

beerdigt a. d. Straße Maubeuge-Bettignoil

Gefreiter

HÜLSDONK

Wilhelm

Löhnen

19.03.1916

Stab II.

Leutnant

MOELTER

Wilhelm

22.03.1889 Oberhausen

20.05.1917 Beine

Stab II.

Leutnant

NAGEL

-

-

08.08.1917 Reims

Rgt-Stab

Unteroff

RECKER

Julius

Wanne

19.03.1916

Stab II.

Kanonier

REUTER

Max

22.07.1918 Frankreich

Rgt-Stab

Unteroff

RICHTER

Josef

Leibolz

26.03.1916 Frankreich

Stab I.

Gefreiter

ROSENFELD

Albert

-

24.09.1917

Stab III.

vermißt

SCHÜSSLER

Friedrich

11.09.1889 Homburg v.d.H.

01.10.1918

Stab I.

Kanonier

VESPER

Emil

Eickel, Wanne

13.09.1914 Cerny

Stab II.

1. Batterie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Kanonier

BRANDT

Friedrich

Unterwüsten

15.06.1916

1. Battr

Unteroff

BRAUNS

Oskar

Frankfurt a.O.

17.05.1915 Feldlaz.

1. Battr

Verwundung

Kanonier

BRUMHOLT

Richard

Höntrup

23.02.1916

1. Battr

Gefreiter

CERANECK

Johann

Wellna, Obornik

26.07.1918

1. Battr

vermißt

Kanonier

DECKER

Peter

Eupen

16.04.1916

1. Battr

Off-Stellv

DÖRING

Lorenz

Katharinenberg

31.10.1915 Kriegslaz.

1. Battr

Krankheit

Kanonier

FEGGELER

Hermann

Bergerhausen

26.04.1915 Feldlaz.

1. Battr

Krankheit

Gefreiter

FELSING

Hans

Cassel

01.04.1916

1. Battr

Unteroff

FÖBUS

Georg

Cassel

02.08.1918

1. Battr

Gefreiter

FÖRSTER

Arthur

-

30.05.1917 Frankreich

1. Battr

Vizewmstr

GEILEN

Walter

Schwelm

02.09.1914 Maubeuge

1. Battr

Grab in Giory

Unteroff

GLASER

Karl

Ober Leutmannsdorf

12.06.1916

1. Battr

Kanonier

HYLLA

Adolf

Beuthen

31.07.1915

1. Battr

Verwundung

Kanonier

JACOBS

Wilhelm

Linfort, Moers

02.09.1914 Maubeuge

1. Battr

Grab in Giory

Unteroff

JANSEN

Jakob

St. Hubert

21.10.1916

1. Battr

Kanonier

KAMPE

Friedrich

Heisede

02.08.1918 Frankreich

1. Battr

Kanonier

KAUDER

Sigismund

Exin, Schubin

02.08.1918

1. Battr

Kanonier

KISSEL

Karl

Wolfenbüttel

25.02.1916 Feldlaz.

1. Battr

Verwundung

Kanonier

KOLBE

Otto

Voigtstedt

21.10.1916

1. Battr

Gefreiter

KOTZESSA

Fritz

Lysken

02.09.1914 Maubeuge

1. Battr

Grab in Giory

Kanonier

KRAFT

Johann

-

26.05.1917 Frankreich

1. Battr

Kanonier

KUBOWSKI

-

-

09.03.1917

1. Battr

Kanonier

KÜHNEL

Fritz

Ober Peilau I

14.07.1915

1. Battr

Vizewmstr

LIEBREICH

Franz

M.-Gladbach

21.10.1916

1. Battr

San-Unteroff

LOHMANN

Albert

Hünxe

02.09.1914 Maubeuge

1. Battr

Grab in Giory

Off-Stellv

LORENTZ

-

-

09.12.1916

1. Battr

Kanonier

MAIS

Josef

Niederbrechen

02.09.1914 Maubeuge

1. Battr

Grab in Giory

Unteroff

MARTENS

Arthur

Salta, Argentinien

12.06.1916

1. Battr

Kanonier

MÜLLER

Karl

26.05.1917

1. Battr

Kanonier

PABST

Konrad

Langenstein, Kirchhain

24.04.1916

1. Battr

Kanonier

PASSETZKI

Franz

12.01.1887 Königshütte

21.10.1918

1. Battr

Kanonier

PEGLAU

Emil

Dziki, Schwetz

16.09.1914 Grandelaine

1. Battr

beerdigt in Grandelaine

Gefreiter

POLL

Heinrich

Piesdorf

21.10.1916

1. Battr

Kanonier

RÖTERING

Anton

Ahlen

13.06.1916

1. Battr

Kanonier

SCHMITZ

Wilhelm

Wald, Solingen

11.05.1916

1. Battr

Kanonier

SCHNEIDER

Eduard

-

23.05.1918 Frankreich

1. Battr

Gefreiter

SEEBOTH

Hugo Reimund

Essen

14.07.1915

1. Battr

Kanonier

STAADEN

Rudolf

Mettmann

07.04.1916

1. Battr

Kanonier

STEINREICH

Gustav

Spergawsken

21.10.1916

1. Battr

Kanonier

TOETMANN

Heinrich

02.12.1885 Altenbrügge

14.10.1918

1. Battr

Kanonier

VOLLMER

-

-

04.10.1918

1. Battr

Gefreiter

WEBER

Paul

-

27.08.1918 Frankreich

1. Battr

Kanonier

WESTERMEYER

Bernhard

Dorfbauerschaft Dellbrück

24.07.1918 Frankreich

1. Battr

2. Batterie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Kanonier

ANEMÜLLER

Bernhard

-

21.05.1916

2. Battr

Kanonier

ARDELMANN

Franz

Essen

02.10.1914 Courtecon

2. Battr

Verwundung

Kanonier

BIERE

Wilhelm

Feldrom, Höxter

01.06.1916

2. Battr

Gefreiter

BÖNSCHEN

Reinhard

Bulmke

22.06.1916

2. Battr

Kanonier

BRENDEL

-

-

25.04.1918

2. Battr

Gefreiter

ERMEN

Albert

05.09.1891 Camp, Moers

29.05.1917

2. Battr

Kanonier

FROWEIN

Wilhelm

Elberfeld

30.03.1916

2. Battr

Leutnant

GRAAP

Kurt

23.12.1895 Königsberg

22.10.1918

2. Battr

Kanonier

HAASE

-

-

03.01.1919

2. Battr

Gefreiter

HAMACHER

August

Crefeld

22.06.1916

2. Battr

Unteroff

HATRUP

Heinrich

Effenberg

07.10.1914

2. Battr

Verwundung

Sergeant

KAMPA

Thomas

Jellowa, Oppeln

01.05.1916

2. Battr

Kanonier

KATEMANN

-

-

25.01.1917

2. Battr

Kanonier

KLINKHAMMER

-

-

03.06.1918

2. Battr

Kanonier

KORNWEIBEL

Franz

22.05.1899 Düsseldorf-Himmelgeist

28.09.1918

2. Battr

Kanonier

KRONENBERG

Gerhard

Straelen, Geldern

02.10.1915 Frankreich

2. Battr

Kanonier

KUNZ

-

-

14.10.1918

2. Battr

Kanonier

LÜTTRINGHAUS

Emil

Essen

08.09.1914 Maubeuge

2. Battr

Verwundung

Unteroff

MALISCHEWSKI

Johann

Essen

15.06.1917 Frankreich

2. Battr

Kanonier

MÜLLER

Heinrich

Oberrosphe, Marburg

01.05.1916

2. Battr

Kanonier

MÜLLER

Wilhelm

Cassel

22.06.1916

2. Battr

Kanonier

OTTEN

August

Büderich

29.09.1915 Feldlaz. 34

2. Battr

Verwundung

Sergeant

OTTEN

Johann

Rheurdt

18.02.1918

2. Battr

Sergeant

PICHLER

Albert

02.07.1892 Schwetzingen

14.10.1918

2. Battr

Unteroff

PURMANN

Gustav

Schwirz

22.06.1916

2. Battr

Verwundung

Kanonier

RAUTENBERG

Heinrich

Altenessen

01.05.1916

2. Battr

San-Unteroff

REICHARDT

Otto

Magdeburg

29.03.1916

2. Battr

Gefreiter

RÖMER

Friedrich

Duisburg

17.06.1916

2. Battr

Kanonier

ROTTER

Johann

Laskarzowka

16.09.1917 Frankreich

2. Battr

Kanonier

SCHULZ

Georg

-

09.09.1914 Maubeuge

2. Battr

Kanonier

SCHWARTMANN

Friedrich

Altenessen

29.03.1916

2. Battr

Kanonier

STUFF

Konstantin

Goldenau, Lyck

01.05.1916

2. Battr

Vizewmstr

THIERMANN

Kurt

Wesel, Rees

25.03.1916

2. Battr

Kanonier

WITTKE

Robert

Mocker

22.06.1916

2. Battr

Verwundung

3. Batterie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Kanonier

BLOMBERG

Adolf

22.12.1893 Königsgut, Osterode

28.05.1917 Frankreich

3. Battr

Gefreiter

BREIT

Karl

Saarbrücken

19.03.1916

3. Battr

Unteroff

EBINGHAUS

Paul

Vörde, Schwelm

08.05.1916

3. Battr

Kanonier

ERFKAMP

Hermann

Augustdorf

31.10.1916

3. Battr

Kanonier

EYSER

Gerhard vom

Friemersheim

04.04.1916

3. Battr

Gefreiter

FELDE

Max

Remscheid

26.04.1916

3. Battr

Kanonier

GUTSCHMIDT

Karl

Crefeld

17.06.1915 Res-Feldlaz. 33

3. Battr

Verwundung

Kanonier

HAGEDORN

Hermann

Bornstedt

09.08.1916

3. Battr

Gefreiter

HINSELMANN

Ernst

Bochum

08.05.1916

3. Battr

Kanonier

HÖLKESKAMP

Adolf

Esborn, Hagen

31.10.1916

3. Battr

Kanonier

HOLZHAUER

Wilhelm

Kaiserau, Hamm

17.09.1914

3. Battr

Verwundung

Kanonier

ISSELMANN

Heinrich

Medem, Cleve

26.07.1916

3. Battr

Kanonier

KLEINBONGARDT

Wilhelm

19.09.1885 Meiderich

28.06.1918 Belgien

3. Battr

Krankheit

Gefreiter

KÖMMELT

Josef

15.01.1894 Rheine

01.06.1917

3. Battr

Unteroff

MATENA

Alfred

Essen

11.07.1916

3. Battr

Kanonier

MENGWASSER

Hermann

Homberg a. Rh

15.11.1914 Courtacou

3. Battr

beerdigt in Colligis

Kanonier

MILL

Heinrich

Nieukerk, Geldern

08.05.1916

3. Battr

Verwundung

Sergeant

NAGELS

Josef

Budberg, Moers

20.07.1918 Frankreich

3. Battr

war 3x verwundet

Off-Stellv

NAUMANN

Gustav

-

26.05.1917

3. Battr

Kanonier

NEU

Heinrich

Wesel, Rees

08.08.1916

3. Battr

Kanonier

RULEWICZ

Martin

Kemblowo

09.08.1916

3. Battr

Kanonier

SCHOLTEN

Johann

07.08.1891 Uedem, Cleve

23.01.1917 Frankreich

3. Battr

Unglücksfall

Unteroff

SCHÜRMANN

Friedrich

Neumühle, Salzwedel

04.04.1916

3. Battr

Kanonier

STAHL

Heinrich

11.06.1893 Bock, Lüdinghausen

31.10.1918 Flandern

3. Battr

Kanonier

THIELMANN

Emil

26.12.1889 Kazmierzew

23.01.1917 Frankreich

3. Battr

Unglücksfall

Kanonier

ZBILSKY

Josef

Poln. Cekzin

05.08.1916

3. Battr

Kanonier

ZIFFER

Valentin

03.01.1886 Krobno, Posen

31.10.1918 Flandern

3. Battr

4. Batterie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

BRAMHOFF

Heinrich

Sterkrade-Buschhausen

07.05.1916

4. Battr

Leutnant

BUSCH

-

-

25.04.1918

4. Battr

Kanonier

CLASSEN

Karl Wilhelm

Bockum

16.09.1914 Grandelaine

4. Battr

Kanonier

GÖTTSCHE

-

-

14.05.1918

4. Battr

Kanonier

HAKMANN

-

-

22.05.1916

4. Battr

Unteroff

HEINEMANN

Bernhard

Münster, West.

19.03.1916

4. Battr

Gefreiter

HIRSCHFELD

Emil

16.06.1897 Elberfeld

21.10.1918

4. Battr

Verwundung

Vizewmstr

HÜTTEN

Heinrich

Essen

27.03.1916

4. Battr

Gefreiter

JUNKERMANN

-

-

05.08.1916

4. Battr

Vizewmstr

KLEI

Karl

Dortmund

23.02.1916

4. Battr

Leutnant

MEYER

Wilhelm

-

25.04.1918

4. Battr

Kanonier

MIELCAREK

Wladislaus

Skahnirowitz

19.09.1914 Grandelaine

4. Battr

Kanonier

NEURATH

August

25.03.1893 Kirchherne, Dortmund

29.09.1918

4. Battr

Verwundung

Kanonier

OVERKOTT

Albert

Gelsenkirchen

07.05.1916

4. Battr

Kanonier

PASS

Johann Heinrich

Camp, Mörs

03.11.1914 Grandelaine

4. Battr

Kanonier

PAWLICKI

Andreas

04.11.1887 Wystotsch

26.11.1916

4. Battr

Krankheit

Gefreiter

PFINGSTEN

Friedrich

Herdecke

25.09.1915

4. Battr

Kanonier

PRÜFER

Anton

09.12.1880 Usch, Kolmar

01.12.1916

4. Battr

Gefreiter

RÜFFER

Johann

Wenhausen

13.09.1914 Ferme Malval

4. Battr

Gefreiter

SCHMIDT

Karl

-

21.04.1918

4. Battr

Kanonier

SCHMITZ

Josef

-

08.10.1917

4. Battr

Unteroff

SCHWERIN

Fritz

Lütfingen

07.05.1916

4. Battr

Gefreiter

SERVATIUS

-

-

17.06.1917

4. Battr

Kanonier

STIELER

-

-

04.08.1916

4. Battr

Unteroff

SZEPANECK

-

-

14.12.1916

4. Battr

Kanonier

TAHTER

-

-

03.05.1918

4. Battr

Kanonier

WAGNER

Karl

-

20.05.1917

4. Battr

Kanonier

WEINERT

Otto

Siegen

16.03.1916

4. Battr

Kanonier

WODA

Johann

Sypniewo, Flatow

24.09.1914

4. Battr

5. Batterie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

BARTSCH

Oskar

Kalzigmühle, Schwerin

07.06.1916

5. Battr

Kanonier

BUSS

-

-

11.06.1918 Frankreich

5. Battr

Gefreiter

BUTZ

Alfred

Elberfeld

17.04.1916

5. Battr

vermißt

Gefreiter

DONARSKI

Florian

Liebenau

11.06.1918 Frankreich

5. Battr

Gefreiter

FELDEWERTH

Johann

Essen

11.06.1918 Frankreich

5. Battr

Unteroff

GRABOWSKI

Erwin

Crone a. Brahe

17.04.1916

5. Battr

vermißt

Kanonier

HÖLTGEN

Wilhelm

Düsseldorf

25.04.1918 Belgien

5. Battr

Kanonier

HOPPE

Hugo

Hannover

05.08.1915 Feldlaz.

5. Battr

Verwundung

Vizewmstr

HORZ

Paul

Kirchen, Altenkirchen

18.03.1916

5. Battr

Kanonier

JÖRGES

Wilhelm

Milspe

24.04.1917 Aisne-Champagne

5. Battr

Kanonier

KELLNER

Kurt

Dortmund

17.03.1916 Feldlaz.

5. Battr

Crépion, Frk verw.

Kanonier

KENSY

Hermann

Rotthausen

16.01.1918 Belgien

5. Battr

Sergeant

KÖHNEN

Robert

Steele, Essen

04.05.1918 Frankreich

5. Battr

Gefreiter

KURTEN

Joseph

Crefeld

03.08.1916

5. Battr

Kanonier

LAMSBACH

Fritz

Bochum

17.04.1916

5. Battr

Vizewmstr

LANGE

Otto

-

08.06.1918 Frankreich

5. Battr

Gefreiter

LEHMKUHL

Walter Dietrich

24.07.1883 Voerde

15.09.1917 Frankreich

5. Battr

Kanonier

MUCHA

Johann

Blessenau

20.10.1914 Feldlaz.

5. Battr

Krankheit

Kanonier

MURRACH

Friedrich

Wysockigrund

05.08.1915 Feldlaz.

5. Battr

Verwundung

Kanonier

NEITZERT

August

-

23.07.1918

5. Battr

Kanonier

NENTWICH

Oswald

Kummelwitz

04.05.1918 Frankreich

5. Battr

Kanonier

PLÖGEL

-

-

24.04.1918

5. Battr

Unteroff

ROSSMÜLLER

-

-

12.05.1917 Aisne-Champagne

5. Battr

Kanonier

SAAT

Otto

Königsberg i.P.

25.04.1918 Frankreich

5. Battr

Kanonier

SANDER

Friedrich

Lieme, Lippe

03.08.1916

5. Battr

Gefreiter

SCHADE

-

-

25.08.1916

5. Battr

Kanonier

SCHRÖDER

Heinrich

-

11.06.1918 Frankreich

5. Battr

Kanonier

SCHWIETERING

-

-

08.06.1917

5. Battr

Kanonier

STEIN

Friedrich

-

22.12.1914 Frankreich

5. Battr

Krankheit

Unteroff

STENGEL

Ernst

27.08.1884 Neu Fahrland

12.05.1917 Aisne-Champagne

5. Battr

Unteroff

WEDEKIND

Theodor

Hannover

09.04.1916

5. Battr

Verwundung

Gefreiter

WEIRES

Peter

Bronsfeld

27.04.1918 Frankreich

5. Battr

Verwundung

Kanonier

WEISS

Heinrich

Oberhausen

01.08.1915 Res-Feldlaz.

5. Battr

Verwundung

Gefreiter

WICHEL

-

-

04.05.1918

5. Battr

Kanonier

WOLFF

Franz

Düsseldorf

11.03.1916

5. Battr

Kanonier

ZIMMER

Albert

Blankenau

05.09.1914 Maubeuge

5. Battr

6. Batterie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

ALBERS

Christoph

Recklinghausen

21.10.1916 Frankreich

6. Battr

Gefangenschaft

Gefreiter

BELLMANN

Wilhelm

Goch, Cleve

23.02.1916

6. Battr

Kanonier

BENZENBERG

Heinrich

Duisburg

01.10.1914 Monampieuil

6. Battr

Krankheit

Kanonier

BORGER

Peter

Gadernheim

27.09.1918 Belgien

6. Battr

Unteroff

BRÄMSWIG

Josef

18.03.1896 Essen, Oldenburg

29.04.1917 Frankreich

6. Battr

Gefreiter

BRÜNZEL

-

-

18.11.1916

6. Battr

Kanonier

DAUSEL

-

-

16.08.1914

6. Battr

Kanonier

FLINZENBERG

Peter

Straelen, Geldern

18.09.1914 Grandelain

6. Battr

Kanonier

GERBHEIDE

-

-

31.08.1916

6. Battr

Unteroff

HENDRICKS

Heinrich

Ginderich

12.06.1916

6. Battr

Unteroff

HOYNK

Ewald

Letmathe

30.03.1916 Laz. Kaiserslautern

6. Battr

Verwundung

Kanonier

HÜTTEMANN

Heinrich

Pivitz-Leide

10.05.1918

6. Battr

Kanonier

ISCHEBECK

Max

Langerfeld

03.04.1916

6. Battr

Kanonier

KLAPP

Otto

Elberfeld

21.10.1916 Frankreich

6. Battr

Kanonier

LOMMEL

Karl

Uedem

12.09.1914

6. Battr

Verwundung

Gefreiter

MACHEMEHL

Alex

Scherpenzell

16.09.1914 Grandelain

6. Battr

Gefreiter

MANDROCH

August

Thomsdorf

16.09.1914 Grandelain

6. Battr

Kanonier

MESTER

Friedrich

25.11.1894 Grimminghausen

15.04.1917 Frankreich

6. Battr

Leutnant

MILTNER

Karl

Züllichau

28.09.1918 Houthoulster-Wald

6. Battr

Leutnant

OPITZ

-

-

28.09.1918 Houthoulster-Wald

6. Battr

Kanonier

OWZARECK

Josef

Guastowo

23.07.1918 Frankreich

6. Battr

Vizewmstr

REYGERS

Ernst

Bork

23.02.1916

6. Battr

Vizewmstr

RULOFFS

Gerhard

15.08.1898 Rees

31.10.1918

6. Battr

Kanonier

SCHOLTEN

Heinrich

Fustenberg

01.10.1914

6. Battr

Sergeant

SIEMEN

Richard

08.02.1882 Wimmark

31.10.1918

6. Battr

Unteroff

STEUBE

Richard

Kaltennordheim

21.07.1918 Frankreich

6. Battr

Verwundung

Kanonier

WINDMANN

Wilhelm

Hohfeld, Herford

20.04.1916

6. Battr

7. Batterie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Kanonier

ADOLFS

Jakob

Crefeld

04.05.1918 Belgien

7. Battr

Kanonier

ALTHAUS

Wilhelm

Heven, Hattingen

04.05.1918 Belgien

7. Battr

Unteroff

BALZER

Friedrich

Groß Salze, Mansfeld

27.03.1916

7. Battr

Kanonier

BARKEMEIER

Friedrich Konrad Bernhard

09.05.1895 Lage, Lippe

17.07.1918 Frankreich

7. Battr

Gefreiter

BECKMANN

Friedrich

-

08.03.1918 Frankreich

7. Battr

Kanonier

BLUMENSTEIN

Heinrich

Eschenstruth

06.06.1916

7. Battr

Gefreiter

BOLZ

-

-

04.05.1918

7. Battr

Kanonier

DELLMANN

Ludwig

Mengederheide

25.04.1918 Belgien

7. Battr

Kanonier

DÖHREN

Emil

Wesel, Rees

26.10.1916 Frankreich

7. Battr

Kanonier

GRASZYNSKI

Paul

-

07.04.1917 Frankreich

7. Battr

Kanonier

HÜBSCHMANN

Reinhold

05.03.1882 Großenlupnitz

16.04.1917 Frankreich

7. Battr

Verwundung

Leutnant

KETTNER

Hans

Frankfurt a.M.

24.04.1918 Frankreich

7. Battr

Kanonier

KOSS

Luzian

Salakow

26.05.1916

7. Battr

Gefreiter

LOHBECK

Peter

Hochstraß, Mörs

19.04.1916

7. Battr

Kanonier

MEIER

Karl

Adorf, Eisenberg

30.06.1916

7. Battr

Kanonier

NEUMANN

Franz

-

04.06.1918 Frankreich

7. Battr

Kanonier

PELKEN

Theodor

Ochtrup

23.04.1918

7. Battr

Kanonier

REICH

Max

Ellernbruch, Niederung

09.08.1916

7. Battr

Leutnant

SCHÄTZLEIN

Bruno

Wilhelmshaven

25.03.1918 Verdun

7. Battr

Krankheit

Unteroff

SCHWEINSBERGER

Karl

Cassel

04.05.1918 Belgien

7. Battr

Kanonier

SEIFRIED

-

-

28.04.1918

7. Battr

Kanonier

ULRICH

August

Wildbrechtsroda

16.07.1915 Res-Feldlaz. 33

7. Battr

Krankheit

Unteroff

WIEDERHOLT

Heinrich

Hilgershausen

27.06.1916

7. Battr

8. Batterie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Kanonier

BABINSKI

Augustin

Rosochatka

29.07.1918 Frankreich

8. Battr

Unteroff

BECKMANN

Heinrich

Baerl

02.06.1916

8. Battr

Gefreiter

EHRISMANN

Heinrich

Mühlhausen

26.03.1918 Frankreich

8. Battr

Kanonier

FADDEY

-

-

21.06.1916

8. Battr

Gefreiter

GRÄPER

Heinrich

Eldagsen

06.06.1918 Frankreich

8. Battr

Kanonier

GRULICH

Friedrich

Gr. Wittfelde

08.03.1918 Frankreich

8. Battr

Kanonier

HOFFMANN

Lothar

Kerkwitz

06.06.1918 Frankreich

8. Battr

Unteroff

JOSTES

Herbert

Marienwerder

03.11.1916

8. Battr

Verwundung

Kanonier

JUHL

Johannes

-

06.06.1918 Frankreich

8. Battr

Kanonier

KLATTE

Max

Krietsch

11.08.1916 Frankreich

8. Battr

Verwundung

Kanonier

KLOOS

Hermann

Münster

08.08.1916

8. Battr

Kanonier

KRAATZ

Karl

-

06.06.1918 Frankreich

8. Battr

Kanonier

KRONSBEIN

Ernst

Wattenscheid

17.06.1916

8. Battr

Kanonier

MANTEY

Rudolf

Markendorf

02.09.1916

8. Battr

Kanonier

MICHAELIS

Erich

Spandau

15.06.1916

8. Battr

Kanonier

OBLOH

Wilhelm

Gütersloh

21.10.1916

8. Battr

Kanonier

SARZ

-

-

28.09.1918

8. Battr

Sergeant

SCHUMANN

Kurt

19.06.1882 Altenburg

16.10.1918

8. Battr

Kanonier

SCHWEIGEL

Erich

01.05.1893 Dortmund

17.04.1917 Frankreich

8. Battr

Gefreiter

SPRENGEL

-

-

29.09.1917

8. Battr

Wachtmstr

STUTZKI

Fritz

Darkehmen

27.04.1918 Belgien

8. Battr

Kanonier

WEINERT

Albert

Hoppenbruch

25.09.1917

8. Battr

Kanonier

WEISS

-

-

16.04.1917

8. Battr

Gefreiter

WESKI

Eugen

Ortelsburg

17.06.1916

8. Battr

Kanonier

WIENER

Alfred

Groß Kölzig

03.05.1918 Belgien

8. Battr

Sergeant

ZIOLKOWSKI

Bruno

Hamburg

06.06.1918 Frankreich

8. Battr

9. Batterie

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Kanonier

BAAK

Fritz

Barmen

Abbau Betken, Dtsch

9. Battr

Unteroff

BRIESE

Hermann

-

12.06.1918 Frankreich

9. Battr

Kanonier

BRINKER

-

-

30.09.1916

9. Battr

Unteroff

BURGER

Arthur

-

25.04.1918 Belgien

9. Battr

Kanonier

ERNST

Josef

-

19.09.1917

9. Battr

Leutnant

HILGENBERG

Adam

Dennhausen

26.08.1918 Houthoulster-Wald

9. Battr

Kanonier

KASEMIR

Franz

Prenzlau

27.04.1918 Belgien

9. Battr

Kanonier

KIRCHER

-

-

24.01.1917

9. Battr

Kanonier

KLASSEN

Robert

Aachen

25.04.1918 Wytschaete

9. Battr

Verwundung

Sergeant

KOLLPSAK

-

-

26.04.1918 Wytschaete

9. Battr

Kanonier

MÖCKE

-

-

12.06.1918

9. Battr

Kanonier

OELER

-

-

23.07.1918

9. Battr

Gefreiter

OVERMANN

Franz

Letmathe

12.06.1918 Frankreich

9. Battr

Leutnant

PROPSON

Mathias

Dürwiß, Jülich

25.04.1918 Wytschaete

9. Battr

Leutnant

STAMM

-

-

25.04.1918 Wytschaete

9. Battr

Kanonier

STROTHENKE

August

-

12.06.1918 Frankreich

9. Battr

Kanonier

TEMMEN

Kaspar

Patersweg, Leer

12.06.1918 Frankreich

9. Battr

Gefreiter

TIMMLER

Albert

Güntersberge

17.03.1918 Frankreich

9. Battr

Kanonier

VOGEL

Fritz

-

23.07.1918 Frankreich

9. Battr

Kanonier

WESEMANN

-

-

17.03.1918 Frankreich

9. Battr

Gefreiter

ZEUNER

Hugo

Wiedt

12.06.1918 Frankreich

9. Battr

Leichte Munitionskolonnen

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Kanonier

ANDRES

-

-

09.05.1915

LMK 862, II. Abtl

Gefreiter

BACHMANN

-

-

16.03.1918

LMK 1170, I. Abtl

Kanonier

BATTENFELD

-

-

18.09.1918

LMK 1170, I. Abtl

gestorben

Kanonier

BAUER

Wilhelm

-

26.05.1918 Frankreich

LMK 1170, I. Abtl

Gefreiter

BAUMANNS

Gerhard

Sevelen

11.06.1916

LMK 1170

Gefreiter

BÖDEKER

Johannes

Wesel, Rees

04.09.1914 Maubeuge

LMK 731, II. Abtl.

Grab in Grandreuz

Kanonier

BOOS

Friedrich

02.09.1892 Dortmund

25.01.1917 Frankreich

LMK 731

Verwundung

Kanonier

BORGER

Peter

Gadernheim

27.09.1918 Belgien

LMK 862, II. Abtl

Unteroff

BORSUTZKI

Eduard

Katharinenhütte

23.09.1914

LMK 731, II. Abtl.

Kanonier

BOSBACH

Adolf

Elbach

24.03.1916

LMK 1170

Verwundung

Kanonier

EHLEBEN

Leopold

Blindergönen, Ragnit

31.05.1918 Frankreich

LMK 1170, I. Abtl

Kanonier

ERDMANN

Heinrich

-

15.12.1916 Frankreich

LMK 862, II. Abtl.

Leutnant

HARTUNG

Otto

-

31.05.1918 Chivry

LMK 1170, I. Abtl

Kanonier

HILFERT

Josef Heinrich

Groß Burlo

21.07.1918 Frankreich

LMK 812 (F) III. Abtl

Kanonier

HOLLMANN

-

-

25.07.1916

LMK 862, II. Abtl.

Kanonier

HÜFING

-

-

28.08.1916

LMK 732, III. Abtl

Kanonier

JANSEN

-

-

01.06.1918

LMK 1170, I. Abtl

Kanonier

JANSSEN

-

-

20.06.1916

LMK 862, II. Abtl.

Unteroff

KAMPS

-

-

06.02.1916

LMK 862, II. Abtl.

Kanonier

KLEMPNER

-

-

21.07.1918

LMK 812 (F) III. Abtl

Sergeant

KNÜCK

Theodor

Emmerich

15.05.1918 Frankreich

LMK 731, II. Abtl

Kanonier

KOCH

-

-

20.06.1916

LMK 862, II. Abtl.

Kanonier

KRAUSE

Wilhelm

-

06.06.1918

LMK 812 (F) III. Abtl

Kanonier

LADINSKI

Bernhard

Hoppegarten, Bromberg

02.06.1918 Frankreich

LMK 1170, I. Abtl

Verwundung

Kanonier

LEIBER

Friedrich

07.05.1897 Labiau

24.01.1917 Frankreich

LMK 1170

Unglücksfall

Kanonier

LUDOLF

-

-

06.07.1916

LMK 731, II. Abtl.

Kanonier

MATHUSE

Wilhelm

Bocholt

11.04.1916 Frankreich

LMK 731, II. Abtl.

Kanonier

MEYER

Karl

-

12.08.1916

LMK 1170

Kanonier

MORITZ

-

-

12.03.1915

LMK 862, II. Abtl

Kanonier

MOSINSKI

Michael

Rojow

14.09.1915

LMK 1170

Unglücksfall

Kanonier

NEUST

-

-

1918

LMK 1170, I. Abtl

vermißt

Kanonier

PONS

Leo

Raeren, Aachen

30.04.1918 Belgien

LMK 812 (F) III. Abtl

Kanonier

PRESSLER

-

-

08.09.1914

LMK 862, II. Abtl

Kanonier

REMMERT

Otto

Bavenhausen

03.08.1916

LMK 731, II. Abtl.

Kanonier

RICHTER

-

-

09.01.1918

LMK 738, I. Abtl

Kanonier

RICHTER

Xaver

Meerhof, Büren

18.03.1916

LMK 731, II. Abtl.

San-Sergt

RODEN

-

-

27.06.1918

LMK 1170, I. Abtl

Kanonier

ROTH

-

-

13.01.1917

LMK 731

Gefreiter

RUNSCHKE

August

Lichna, Konitz

19.12.1916 Frankreich

LMK 862, II. Abtl.

Verwundung

Kanonier

SCHIEFERSTEIN

Paul

Langenberg, Elberfeld

18.03.1916

LMK 731, II. Abtl.

Kanonier

SCHLOSS

-

-

24.09.1918 Gefschaft

LMK 738, I. Abtl

Kanonier

SCHMITZ

Otto

-

17.08.1916

LMK 731, II. Abtl.

Kanonier

SCHOLTEN

Heinrich

Bottrop

17.06.1916

LMK 732, III. Abtl

Kanonier

SCHWENECKE

Gustav

Lichtau

14.02.1918 Frankreich

LMK 732 (F), III. Abtl

Krankheit

Gefreiter

SLÜTTER

Johann

08.03.1879 Hüthum, Rees

30.10.1916

LMK 732, III. Abtl

Krankheit

Kanonier

STARKE

-

-

10.08.1918

LMK 731, II. Abtl

Kanonier

STELLING

Karl

Hamburg

18.02.1918 Frankreich

LMK 738, I. Abtl

Gefreiter

STENTEN

August

Düsseldorf

12.10.1918

LMK 731, II. Abtl

Kanonier

STRATMANN

-

-

10.07.1916

LMK 1170

Kanonier

STRUSCHKA

Josef

01.05.1894 Neudims, Rössel

12.12.1916 Frankreich

LMK 862, II. Abtl.

Off-Stellv

STUHLDREHER

Wilhelm

Liebenau

21.06.1918

LMK 732 (F), III. Abtl

Verwundung

Kanonier

TRAPP

Johann

Rüblinghausen

22.06.1916

LMK 1170

Gefreiter

VORST

van

-

02.05.1917

LMK 1170

Kanonier

WILLEBRANDT

Heinrich

Telgte, Münster

18.03.1916

LMK 731, II. Abtl.

Außerdem fielen die folgenden Offiziere bei anderen Truppenteilen
oder infolge des Krieges und der Revolution später in der Heimat

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Leutnant

BASSE

-

-

-

Garde-Ers-Div.

v.d. LMK, I. Abtl

Oberstltnt

BERCKEFELD

Adolf von

Bothmer

04.08.1920

Stab I. Abtl

den Folgen seines Kriegsdienstes erlegen

Leutnant d. Res

GOLDSCHMIDT

Wilhelm

Essen

23.03.1918 Tossin, Elbe

Fliegertruppe

v.d. 2. Battr

Hauptmann, Rgt-Adj

GROSSJOHANN

-

-

28.08.1917 Zonnebeke

RIR 56

v.d. LMK. I. Abtl

Hauptmann

HASENCLEVER

-

-

15.03.1920

Stab I. Abtl

im Kampfe gegen Aufruhr

Leutnant

HAUKOHL

-

-

21.08.1918 Miraumont

FAR 183

v.d. 4. Battr

Leutnant d. Ld

HESSELBERGER

-

-

27.03.1916 Verdun

Flak Zug 17

Leutnant d. Res

PLATE

-

-

29.07.1917

FAR 70

Verwundung Billy-sur-Aisne 24.07.1917

Obervet

RAU

-

-

20.03.1920

Stab I. Abtl

im Kampfe gegen Aufruhr

Leutnant

STÖCKER

-

-

26.02.1920 i.d. Heimat

v.d. 6. Battr, er erlag d. Folgen d. Krieges u.s. Verwundung wenige Tage nach Rückkehr a.s. Gefangenschaft

Hauptmann d. Ldw

STOCKHAUSEN

-

-

22.06.1918 Blanzy, Soissons

Staffelstab 13

v.d. LMK. III. Abtl

Leutnant d. Res

TACKMANN

Alexander

18.08.1889 Smolensk

01.09.1918 Mazedonien

Flieger

v.d. 8. Battr

Obltnt d. Res

TENHOLT

Hans

Bocholt

30.07.1915 am Narew

IR 330

v.d. 4. Battr

Leutnant

VIERTEL

-

-

1915 im Osten

IR

v.d. 1. Battr

Leutnant

WAGEMANN

-

-

10.03.1915 Stolnicke

2. Bes. IR Posen

v.d. 5. Battr

Ergänzungen: Verlustlisten 1. Weltkrieg und Ehrenmal des preußischen Offizier-Korps

Datum der Abschrift: Mai 2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Karin Offen – Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. (http://gghh.genealogy.net)
Foto © 2019

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten