Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Verlustliste Kreis Marienburg, Westpreußen
(Powiat Elbląski, Woiwodschaft Ermland-Masuren, Polen)

Neues Marienburger Heimatbuch – Im Auftrage des Heimatkreises Marienburg/Westpreußen herausgegeben von Rainer Zacharias, Verlag Wendt Groll GmbH Herford 1967

Inschriften:

2. Weltkrieg
Es starben 4119 Kinder, Frauen und Männer an der Front oder auf der Flucht. Wir wissen nichts von dem Schicksal von weiteren 3020 Menschen. Eine Katastrophe solchen Ausmaßes hat der Kreis Marienburg nie zuvor in seiner Geschichte erlebt.
Wir gedenken aller Opfer in Ehrfurcht!

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg – Grunau (Gronowo Elbląskie)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BÖHNERT

Franz

Pr. Rosengart

Sommer 1918

Verwundung

KALLIEN

Ernst

Grunau

KALLIEN

Wilhelm

Grunau

LASSER

August

Grunau

28.08.1914 Feldlaz. Moislains

FAR 35, Dt. Eylau

LASSER

Wilhelm

Grunau

Sommer 1915

RIR 3, 11. Komp.

LETTAU

Ferdinand

18.10.1884 Freiwalde

Sommer 1918

Verwundung

LISCHECK

Franz

Marienburg

Herbst 1915

IR 373, 7. Komp.

Musketier

RICKERT

Bruno

Klettendorf, Marienburg

1914

IR 27

Krgsfrw

RICKERT

Ernst

Klettendorf, Marienburg

02.1915

IR 152

RICKERT

Otto

Grunau

SCHIENKE

Karl

Grunau

ZIMMERMANN

Otto

Grunau

2. Weltkrieg – Grunau (Gronowo Elbląskie)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BARTEL

Hans Peter

Grunau

Flieger

GREH

Günther

09.09.1927 Gr. Teschendorf

24.04.1945

Krgst. Liebenwalde

Unteroff

KIEWALD

Bruno

01.0.1919 Grunau

11.07.1942 Lw.Ortslaz. Kursk Lw-San-Ber. 2/VIII

Grab derzeit noch in Kursk

KIEWALD

Hermann

Grunau

KIEWALD

Rudolf

Grunau

LOBITZ

Fritz

Grunau

LOBITZ

Kurt

Grunau

MADEST

Max

Grunau

NEUMANN

Otto

Grunau

PERSCHON

Herbert

Grunau

PERSCHON

Rudi

Grunau

PROHL

Herbert

Grunau

Obgefr

PUKALLUS

Heinrich

08.05.1905 Gr. Hauswalde

11.02.1943 Jarzewo Feldlaz. SanKo 609 (mot)

konnte nicht geborgen werden

RANDT

Walter

Grunau

SADDEY

Fritz

Grunau

SANTOWSKI

Franz

Grunau

SANTOWSKI

Heinrich

Grunau

SCHWALM

Fritz

Grunau

UTHKE

Helmut

Grunau

Leutnant

UTHKE

Werner

21.01.1921 Grunau

25.07.1944 3km nw Kroczewo, etwa 15km Modlin

Krgst. Modlin

2. Weltkrieg – Preußisch Königsdorf (Oleśno)

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ANTON

Max

1942

BREITFELD

Otto

1939 Polen

DAUTER

Erich

DAUTER

Max

1943

Obgefr

DAUTER

Walter

16.07.1912 Grunau

23.11.1942 Krgslaz. 4/533 Artemowsk

Grab derzeit noch in Artemowsk, Ukraine

ENSS

1945 Mecklenburg

Freitod der Familie

ENSS

Walter

Gefreiter

GURSKI

Friedrich

26.06.1921 Pr. Königsdorf

11.01.1943 ca. 200m südl. Lipenka

über dem Elternhaus mit Flugzeug abgestürzt, Krgst. Sebesh

Feldwebel

KOLMSEE

Ferdinand

28.09.1943 Krgs-Laz. 1/581 Baranowitsche

Grab derzeit noch in Baranowitschi

KOLMSEE

Otto

1939 Polen

KOLMSEE

Rudolf

1942 Rußland

Soldat

KRICKHAHN

Helmut

04.08.1921 Sommerau

05.09.1942 Raum Woroponowo, Rußland

Krgst. Rossoschka

PENNER

1945 Mecklenburg

Freitod der Familie

ROTOWSKI

Otto

09.02.1909

01.11.1942 Rußland

vermißt

SIMON

Hans

1942 Rußland

Unteroff

TANTARN

Karl Walter

08.12.1915 Enotaewsk

30.06.1942 Studeny, Rußland

vermtl. als unbekannter Soldat a .d. Krgst. Kursk übergeführt

2. Weltkrieg – Eschenhorst

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

ANNACKER

1943

Unteroff

HEIN

Heinz

1941 Rußland

Unteroff

HUBE

Walter

1941 Rußland

Gefreiter

TIESSEN

1942 Rußland

Ergänzungen zum 1. Weltkrieg wurden den Verlustlisten entnommen;
Ergänzungen zum 2. Weltkrieg (kursiv) der Datenbank des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge www.volksbund.de

Datum der Abschrift: 2018

Verantwortlich für diesen Beitrag: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. - http://gghh.genealogy.net)
Foto © 2018 Karin Offen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten