Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Unkel (Chronik), Landkreis Neuwied, Rheinland-Pfalz

PLZ 53572

Quelle: Unkel am Rhein – Chronik einer Stadt, Rudolf Vollmer, 1995

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum

ASCHENBRENDER

Josef

1914

BILSTEIN

Wilhelm

1915

EUSKIRCHEN

Max Josef

1881

1915

EUSKIRCHEN

Wilhelm

1889

1914

GRENZHÄUSER

Anton

1886

1914

GRENZHÄUSER

Josef

1918

HARTMANN

Andreas

1915

HAUSEN

Genesius

1894

1915

HEINEN

Engelbert

1918

HEMBACH

Andreas Josef

1891

1916

KLEIN

Ferdinand

1914

MAND

Franz Josef

1889

1914

MANNS

Johann

1891

1915

MANNS

Karl

1915

MÖCKEL

Hans Erich

1893

1916

MOHR

Wilhelm

1884

1915

MOLLBERG

Wilhelm

1915

MÜLLER

Heinrich

1883

1915

MÜLLER

Johann

1915

MÜRL

Eduard

1890

1915

MUß

Heinrich

1892

1915

MUSS

Heinrich

1915

MUSS

Hubert

1918

NELLES

Arnold

1918

NELLES

Peter

1917

NIEDECKEN

Johann

1918

NIEDECKEN

Johann

1892

1916

NIEDECKEN

Josef

1918

NIEDEREE

Josef

1892

1914

OSTER

Wilhelm

1915

PROFITLICH

Otto

1887

1916

RICHARZ

Heinrich Josef

1918

RUNKEL

Heinrich

1914

RUNKEL

Jakob

1893

1.916

RUNKEL

Jakob I

1918

SCHEIDER

Nicolaus

1891

1916

SCHOLT

Johann

1914

WEBER

Anton

1914

WEBER

Heinrich

1918

WEBER

Philipp Josef

1888

1914

WEBER

Wilhelm

1917

WEINBERG

Wilhelm

1918

WEINGARTZ

Jakob

1893

1915

WERNER

Ludwig von

1916

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

ARENZ

Franz

08.08.1924

26.01.1944 Jekaterinowka, 22 km östl. Kameka

AUFDERMAUER

Martin

21.11.1908

04.02.1944 bei Perekop

BILLSTEIN

Jos.

1944

BOTH

Wilhelm

1945

BRAHM

Karl

1944

BRANGENBERG

Jos.

1942

Obergefreiter

BRAUN

Kaspar

22.04.1923

10.09.1944 Burg Leopold

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel. Endgrablage: Block 20 Grab 33

BUCHMÜLLER

Heinrich

1945

BUEREN

Franz

Zivilist Opfer der Heimat

COMPART

Hans

1943

DAMBECK

Rudolf

vermisst

DEGEN

Walter

1944

Obermaat

DUBLER

Heinrich

08.02.1909

00.09.1944 Kroatien

Marine Art. Abt. 628

vermisst

ECKERN

Theo von

1945

Gefreiter

EICH

Peter Wilh.

Heister

27.09.1942 bei Stalingrad

EISELT

Waldemar

vermisst

ELMERICH

Konstantin

1945

ENGELS

Peter

Zivilist Opfer der Heimat

EUSKIRCHEN

Engelbert

vermisst

EUSKIRCHEN

Josef

1944

FEDERHENN

Jakob

1944

FELS

Hans Wolfgang

1941

FLACH

Fritz

1944

FRANZMANN

Heinrich

1942

FUCHS

Johannes

vermisst

FUCHS

Josef

1942

FUCHS

Severin

1943

GELLRICH

Robert

1945

GOHR

Ferdi

1941

Gefreiter

GOMBER

Peter

15.02.1919

18.08.1943 6 km Kelkolowo

GRÜNEN

Kurt

1944

Oberleutnant

HATTINGEN

Wolfgang

24.03.1920

15.02.1945 russ. Kgf. Steffenshohe

HESS

Albert

1945

HESS

Paul

1941

HESSE

Josef

1942

HILDEBRAND

Johannes

vermisst

Leutnant

HOBE

Cord von

24.10.1919 Köln

26.07.1941 Koschelewsky

HOBE

Dietrich von

27.10.1922

00.04.1945 Heiligenbeil / Kobbelbude / Zinten

vermisst

Leutnant

HOENSBROECH

Franz L. von

17.12.1919

17.07.1943 b. Belgorod südl. Charkow

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow. Endgrablage: Block 10 Reihe 10 Grab 1083

HOLLÄNDER

Hans

1944

HONNEF

Johann

1944

HOPPEN

Barthel

1944

HÜLSHORST

Gerhard

1945

IMHOF

Leonhard Adolf

vermisst

JOHANNES

Thomas

1943

KLAU

Paul

Zivilist Opfer der Heimat

Fw.

KLEIN

Josef

28.03.1893

00.01.1945 Lodz

Wehr Ers. Inspektion Werbez. Kdo. u. Wehrmeldeamt Litzmannstadt

vermisst

KNAUP

Heinrich

1941

KNOPP

Hans Jos.

1944

KÖHLER

Wilhelm

1945

KÖNIGSTEDT

Wilhelm

1945

KORF

Franz

vermisst

KORF

Wilhelm

1945

KRETSCHMER

Herm.

1942

KRINGS

Ernst

vermisst

LAUBENTHAL

Josef

1941

LAUSBERG

Klaus

Zivilist Opfer der Heimat

LENARZ

Johannes

vermisst

LICHTENBERG

Richard

1941

SS-Uscha.

LINDEMANN

Willi

08.12.1919

00.09.1944

SS Pz. Aufkl. Abt. 9

vermisst

Unteroffizier

LINDLOHR

Ferdi

15.11.1906

30.11.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St. Wendel. Endgrablage: Grab 182

LINDLOHR

Michael

1942

MATONIA

Gerhard

vermisst

MAY

Helga

Zivilist Opfer der Heimat

Grenadier

MENDEN

Adolf

23.10.

02.06.1943 Kertsch, Mar. Krankenrev.

Unteroffizier

MOHLBERG

Josef

24.11.1916

17.10.1941 Nikola-Malitzy

MOHR

Mathias

vermisst

MOHR

Willy

Zivilist Opfer der Heimat

MÖNCH

Martin

1945

MÜLLER

Hans

vermisst

MÜLLER

Heinz

1943

MÜLLER

Johann

Zivilist Opfer der Heimat

MÜLLER

Severin

Zivilist Opfer der Heimat

Obergefreiter

MÜRL

Heinrich

13.10.1907

03.02.1944 Proskurni

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Schatkowo. Endgrablage: Block 3 Reihe 16 Grab 427

MÜRL

Max

Zivilist Opfer der Heimat

MUSS

Franz

1945

NULLEN

Anton

1944

OCKENFELS

Hans

1945

PAX

Andreas

1944

PRAUSE

Max

1945

PREGEL

Max

Zivilist Opfer der Heimat

PROFITLICH

Joh.

1944

REUTER

Heinrich

vermisst

RICHARZ

Anna

Zivilist Opfer der Heimat

RICHARZ

Maria

Zivilist Opfer der Heimat

RIVET

Richard

1944

SASS

H.

1943

SCHLIEF

Simon

1943

SCHMIDT

Peter

vermisst

SCHMIDT

Wilhelm

Zivilist Opfer der Heimat

SCHMITZ

Alex

Zivilist Opfer der Heimat

SCHMITZ

Hubert

1942

Obergefreiter

SCHMITZ

Joh. Jos.

30.11.1921 Heister

02.08.19431943 Kuban 2 km ostw. Sakatag

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Krasnodar-Apscheronsk. Endgrablage: Block 7 Reihe 7 Grab 343

Feldwebel

SCHMITZ

Karl Hubert

28.10.1914

13.11.1944 H.V.Pl. d. San.Kp. 2/290

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Saldus. Endgrablage: Block T Reihe 20 Grab 863

SCHMITZ

Karl Jos.

1945

SCHNATWINKEL

Alfred

1942

SCHOLZ

Emil

1945

Gefreiter

SCHREINER

Hans

28.10.1919

14.02.1942 Kriegslaz. 906 Witebsk

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Schatkowo überführt worden

SCHREINER

Josef

1944

Gefreiter

SCHREINER

Karl

23.01.1918

20.12.1941 Lkr.Krgs.Laz. 4/581 mot.

SCHREINER

Karl II

1944

SCHUMACHER

Mathias

1943

SCHÜRMANN

Marliese

Zivilist Opfer der Heimat

SCHWARZ

Anton

Zivilist Opfer der Heimat

SCHWARZ

Hubert Josef

vermisst

SEIFEN

Heinz

1942

SEVERIN

Aloys

Zivilist Opfer der Heimat

SONNTAG

Clemens

1945

STEINER

Franz

Zivilist Opfer der Heimat

STEINER

Hans

Zivilist Opfer der Heimat

STEINER

Hermann

vermisst

STEINER

Johanna

Zivilist Opfer der Heimat

STEINER

Margarete

Zivilist Opfer der Heimat

STÖCKER

Ernst

1944

STÖCKER

Hans

1945

STUCH

Christian

Zivilist Opfer der Heimat

Unteroffizier

TEEUWEN

Josef

07.08.1913 Kirspelwaldniel

23.06.1941

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bartosze - Sammelfriedhof (PL). Endgrablage: Block 6 - Unter den Unbekannten

Oberschütze

THELEN

Leonhard

17.05.1920

03.03.1942 bei Koslowka nördl. Juchnow

THOMAS

Christian

Zivilist Opfer der Heimat

WAHN

Christian

1945

Unterscharführer

WERNEYER

Richard

21.06.1907 Pelkun

14.07.1944 Larouillies

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bourdon. Endgrablage: Block 1 Reihe 14 Grab 241

WIEN

Heinz Kurt

1942

WIERIG

Andreas

1942

Fw.

WINGEN

Adolf

26.03.1912

00.08.1944 Jassy

Gren.Rgt. 848, Rgts. Stab u. 13. Kp.

vermisst

WINKELBACH

Hans Josef

06.03.1922

20.06.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Görlitz-Kommunaler Friedhof. Endgrablage: Abteilung 30 Reihe 21 Grab 244

WITLE

Werner

1942

Obergefreiter

WITTE

Fritz

01.02.1919 Heister

20.08.1943 Martynkowo

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt worden

WOLFF

Johann

vermisst

Stabsgefreiter

WULFERTANGE

Jan

21.03.1918

30.04.1945

vermisst ruht auf der Kriegsgräberstätte in Costermano. Endgrablage: Block 7 Grab 515

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: 00.01.2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten