Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Uder (Chronik), Landkreis Eichfeld, Thüringen

PLZ 37318

Quelle: Uder und seine Geschichte. Teil 2: Beiträge zur Entwicklung von Uder seit 1930; Bernhard Rinke, 2014

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ALBRECHT

Ludwig

27.03.1907

08.08.1944

Obergefreiter

ANHALT

Hermann

15.09.1910 Schönhagen

04.03.1942 Buschkowa

Gefreiter

APEL

Franz

05.10.1924

22.10.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass. Endgrablage: Block 42 Grab 483

Unteroffizier

ARAND

Heinrich

01.04.1916

03.10.1942 Nordteil d. Stadt Stalingrad

ARAND

Hubert

18.08.1919

05.04.1941

ARAND

Josef

04.12.1909

1943

vermisst

Gefreiter

ARAND

Paul

04.10.1920

11.12.1942 Dubowka

Matrosen Hauptgefreiter

BACKHAUS

Heinrich

12.07.1914

11.06.1942

uht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Tallinn Maarjamäe

Pionier

BECKER

Konrad

15.04.1910

01.06.1940 Amiens

uht auf der Kriegsgräberstätte in Bourdon. Endgrablage: Block G Reihe 1 Grab 1

BERGER

Josef

09.01.1914

vermisst

BIEL

Walter

27.08.1908

22.02.1945

BLANKENBURG

Hans

25.11.1926

08.10.1944

CAPARO

Franz

13.05.1920

08.10.1943

CONRADY

Heinrich

23.11.1905

1945

vermisst

DETTENBACH

Siegfried

04.11.1926 Schönau

09.10.1943

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bourdon. Endgrablage: Block 32 Reihe 14 Grab 536

Gefreiter

DIETRICH

Richard

29.03.1921 Lutter

04.03.1945 Zolna

DILLMANN

Joh.

31.12.1921

1945

vermisst

DÖLLMANN

Johannes

31.12.1921

1945

vermisst

Gefreiter

DÖRING

Helmut

22.03.1925 Schönau

04.10.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass. Endgrablage: Block 28 Grab 80

Stabsgefreiter

DÖRING

Josef

21.07.1917 Schönau

12.08.1943 H.V.Pl.II, Weljaminowo a. d. Bahnwärterhs.

DÖRING

Nikol.

31.07.1912 Schönau

vermisst

DÖRING

Wilhelm

13.03.1913 Schönau

1941

vermisst

DURSTEWITZ

Franz

13.10.1909

28.10.1945

FISCHER

Albert

30.03.1915

06.05.1944

Obergefreiter

FISCHER

Wilhelm

22.09.1918

14.06.1940

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Noyers-Pont-Maugis. Endgrablage: Block 4 Grab 2308

FLUCKE

Bartholomäus

14.01.1910

09.09.1943

vermisst

Hauptmann

FLUCKE

Heinrich

29.12.1909

04.07.1942 südöstl.von Fedorowka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino. Endgrablage: Block 3 Reihe 13 Grab 615

Oberleutnant

FÖLLMER

Franz

27.07.1915

16.09.1941 Krassnowardeisk

Gefreiter

FÖLLMER

Johannes

01.04.1915

10.08.1942 Klimowo

FÖLLMER

Josef

12.10.1908

1943

vermisst

FÖLLMER

Josef

08.11.1918

14.11.1943

Unteroffizier

FROMM

Wilhelm

29.01.1918

06.02.1944 10.05.1944 Raum Witebsk u. Staroje-Selo

vermisst

Gefreiter

GEIERT

Franz

13.10.1918

27.03.1943 Nadino

GEIERT

Heinrich

22.10.1923

05.04.1944

Obergefreiter

GERLING

August

16.02.1916 Heiligenstadt

16.08.1941 Raum Dubrowa

Jäger

GERLING

Herbert

16.01.1916 Heiligenstadt

16.08.1943 in Frankfurt/M.

wegen Fahnenflucht erschossen ruht auf der Kriegsgräberstätte in Frankfurt am Main, Hauptfriedhof. Endgrablage: Block VII Reihe 56 Grab 27

Gefreiter

GERLING

Karl Philipp

26.09.1919 Kirchgandern

20.07.1941 30.07.1941 Sanko 1/258 Sanko-H.V.Pl. in Glin-Tscherikow

GLORIUS

Christoph

20.09.1914

03.03.1945

GLORIUS

Josef

27.03.1921

1945

vermisst

GRAF

Wilhelm

20.05.1904

1943

vermisst

Schütze

GREBENSTEIN

Karl

29.09.1913

24.03.1942 Fela. 611 mot., Wjasma

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt worden

Obergefreiter

GREBENSTEIN

Klemens

12.11.1918 18.11.1918

05.01.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sandweiler. Endgrablage: Block G Grab 229

GREBENSTEIN

Ludwig

28.05.1901

1942

vermisst

Unteroffizier

GRIES

Erich

30.04.1921

05.02.1945 U.S. Station 302

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cannock Chase. Endgrablage: Block 6 Reihe 13 Grab 280

Obergefreiter

GÜMPEL

Kurt

15.04.1923 Lenterode

12.10.1944 Halbinsel Sworbe

GUNKEL

Franz

08.11.1913

1944

vermisst

Feldwebel

GUNKEL

Friedrich

04.09.1918

01.04.1943

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bordj-Cedria. Endgrablage: Hof SFA Ossario 5 Tafel 14

GUNKEL

Hermann

21.02.1925

28.07.1944

Ogfr.

GUNKEL

Johannes

14.08.1908

12.02.1943 Charkow

Gren.Rgt. 585, 10. Kp.

vermisst

GUNKEL

Martin

24.01.1912

00.12.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel. Endgrablage: Block 29 Grab 129

HAASE

Josef

22.05.1897

1945

vermisst

HABERMANN

Hans

vermisst

Stabsarzt

HANDKE

Josef

10.02.1913

01.07.1944 Oktjabr, 42 km nordw. Bobruisk

Unteroffizier

HEINE

Karl

25.07.1917

14.10.1941 Ijinskoje

Unteroffizier

HEINE

Otto

19.10.1913

28.02.1945 Hohenfürst, Polen

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Bartossen / Bartosze überführt worden

Obergefreiter

HEINEMANN

Karl

26.04.1912 Günterode

22.03.1945 Raum Frauenbg.

Jäger

HENNING

Josef

30.10.1920

19.09.1939 Laski-Truskow

HENTRICH

Heinrich

25.01.1915

13.03.1943

Unterscharführer

HOME

Berthold

23.03.1921

12.12.1944 Paplacken

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Saldus (Frauenburg). Endgrablage: Block L Reihe 16 Grab 302

Obergefreiter

HOME

Karl

28.02.1913

23.09.1944 Rgts.Gef.Std. Gr.Rgt. 55 Südostrand v. Zwola Stara

Obergefreiter

HOTTENROTT

Paul

28.12.1912

13.12.1944 im Rela Prostejov

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Brno. Endgrablage: Block 79B Reihe 15 Grab 733

HUKE

Bernhard

16.01.1903

00.05.1944

vermisst

HÜNERMUND

Aloys

19.11.1908 Schönau

00.01.1945 Polen

vermisst

Gefreiter

HÜNERMUND

Karl

23.03.1920

06.03.1943 Sinjawino

Obergefreiter

HUNSTOCK

Adam

06.09.1909

15.03.1943 Belgrad

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass. Endgrablage: Block 11 Grab 370

Obergefreiter

IFLAND

Bernward

02.05.1922

30.07.1944

JAKOB

August

27.05.1914

11.06.1943

vermisst

JÜNEMANN

Albert

09.07.1901

1945

vermisst

Funker

JÜNEMANN

August

28.07.1902 Schönau

16.04.1945 Lochstädt bei Pillau Ostpr.

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Baltijsk überführt worden

Obergefreiter

JÜNEMANN

August

04.11.1915

24.07.1940 Laucieux

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Orglandes, Manche. Endgrablage: Block 23 Reihe 1 Grab 10

Gefreiter

JÜNEMANN

Johannes

15.01.1923

22.08.1943 Krgslaz. 3/551 Smolensk

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka

Obergefreiter

JÜNEMANN

Martin

20.04.1906

06.02.1945 Hanshagen, Ostpr.

Gefreiter

KAFFEE

Josef

09.01.1925

24.10.1944 Angerapp, Ostpr.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cernjachovsk. Endgrablage: Block 5 Reihe 3 Grab 217

KAHLMEYER

Josef

09.08.1902

1945

vermisst

Obergefreiter

KAISER

Christoph

06.11.1904 Kehr

02.07.1943 Saloniki

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dionyssos-Rapendoza. Endgrablage: Gruft 1 Reihe 5 Platte 6

Oberleutnant

KAISER

Herbert

22.02.1910 Witzenhausen

20.05.1941 Chamia

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maleme. Endgrablage: Block 3 Grab 688

Schütze

KALTWASSER

Albert

24.02.1904

20.01.1945 Gut Glückshofen bei Labiau

Soldat

KAUFHOLD

Georg

28.11.1902

09.08.1945 Amboise

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mont-de-Huisnes. Endgrablage: Gruft 24 Grabkammer 110

KAUFHOLD

Helmut

17.07.1905

28.06.1944

vermisst

Unteroffizier

KAUFHOLD

Nikolaus

12.09.1912

13.07.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Meran. Endgrablage: Grab 736

Obergefreiter

KAUFMANN

Helmut

18.10.1925

23.10.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass. Endgrablage: Block 25 Grab 337

Unteroffizier

KLAUS

Karl

07.02.1922 Schönau

30.01.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia. Endgrablage: Block T Grab 888

Pionier

KLINGE

Bernhardt

06.03.1919

12.09.1939 Sompolne

KLINGE

Ernst

22.12.1912

1945

vermisst

KLINGE

Franz

04.11.1905

17.08.1944

vermisst

Gefreiter

KLINGE

Gerhard

31.05.1922

07.07.1941 Lopatino. Pi.

Obergefreiter

KLINGE

Hans

03.06.1907

03.12.1945 i. d. Kgf. in Brjansk

Obergefreiter

KOCH

Friedrich

26.01.1907

21.12.1943 3,5 km nördl. Tarchan

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt worden

KOCH

Josef

25.04.1901

16.01.1944

KÖHLER

Heinrich

15.08.1920

1944

vermisst

Unteroffizier

KÖHLER

Josef

27.04.1919

30.03.1945 Freistadt, Rela.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Freistadt-Jaunitzbachtal. Endgrablage: Block 2 Reihe 8 Grab 227

Unteroffizier

KÖHLER

Karl Josef

19.03.1912

00.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Garz "Auf dem Golm". Endgrablage: Grab 1165

Gefreiter

KOHLSTEDT

Hubert

23.02.1923

14.08.1943 Charkow

KOPINKE

Bernhard

23.12.1903

1945

vermisst

KUBSCH

Georg

16.09.1906

1943

vermisst

Gefreiter

LANGE

Friedrich

30.06.1910

11.02.1943 Krgslaz. 2/551 Smolensk

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Smolensk-Nishnjaja Dubrowinka

LANGLOTT

Philipp

17.10.1917

1945

vermisst

Gefreiter

LENDECKEL

Peter

04.08.1925

12.02.1945 Kgf. in Odessa

vermisst

LIPOWCYK

Alfred

26.11.1921

07.02.1944

Obergefreiter

LOTZE

Karl

29.04.1916

24.03.1943

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bordj-Cedria. Endgrablage: Hof SFA Ossario 8 Tafel 5

Oberstabsveterinär

LUDOLF

Aloys

13.11.1907 Rustenfelde

01.05.1945 Mittelberg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sonthofen. Endgrablage: Grab 45

Oberjäger

LUDOLF

Eduard

01.06.1922

25.01.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel. Endgrablage: Block 12 Grab 505

Pionier

LUDOLF

Erich

13.06.1921

10.03.1942 Michalkina

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rshew überführt worden

Oberkanonier

LUDOLF

Helmut

10.05.1921

22.03.1942 Riga Kr.Laz.

MARTIN

Walter

11.11.1909

06.04.1948

MEYER

Eduard

30.11.1920

17.03.1942

MEYER

Heinrich

07.06.1911

09.04.1945

MEYER

Ludwig

1907

vermisst

Schütze

MONECKE

Edmund

12.04.1905 Heiligenstadt

10.05.1942 Orts.Laz. I. Luga Sanko 233

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nowgorod (RUS). Endgrablage: Block 12 - Unter den Unbekannten

Gefreiter

MÜLLER

Alfred

04.10.1924 Kölleda

02.12.1944 02.11.1944 Kurkas

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Saldus (Frauenburg). Endgrablage: Block X1 Reihe 6 Grab 222

Gefreiter

MÜLLER

Artur

09.05.1921

26.04.1945 Malchow

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Damerow b. Pasewalk

MÜLLER

Eugen

02.11.1913

1944

vermisst

MÜLLER

Karl

22.04.1909

1945

vermisst

NOLTE

Adolf

24.04.1913

17.07.1944

Obergrenadier

NOWITZKI

Karl

25.07.1914 Himmigrode

20.11.1943 Tscherkassy

Oberschütze

PAAR

Joachim

05.10.1919 Magdeburg

12.09.1941 Prokopowka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kiew. Endgrablage: Block 8 Reihe 25 Grab 2195

PACHNICKE

Karl

02.11.1920

25.02.1946

Grenadier

PALKE

Alfred

10.02.1913 Ilesin

20.12.1943 Krgs.Laz. 4/541 Odessa

PELZ

Karl

20.12.1924

20.03.1945

PINGEL

Heinrich

02.12.1910

02.01.1942

PÖHL

Johannes

30.10.1904

23.01.1945

vermisst

PÖHL

Walter

31.03.1925

30.07.1944

PREIS

Ferdinand

25.11.1919

27.03.1944

PREIS

Helmut

10.02.1921

09.02.1944

RIETHMÜLLER

Ernst

11.09.1911

00.01.1943

vermisst

Gefreiter

RIETHMÜLLER

Paul

07.06.1913

23.05.1940

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Noyers-Pont-Maugis. Endgrablage: Block 3 Grab 971

Gefreiter

RÖHRIG

Rudolf

15.03.1924

21.12.1943 Shary

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh. Endgrablage: Block 11 Reihe 29 Grab 2300

ROSENTHAL

Siegmar

14.08.1926

1944

vermisst

Polizei-Wachtmeister

RÜMENAPP

Ivo

20.01.1911 Heuthen

30.08.1941 Str. Nurmi-Karuse

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pärnu. Endgrablage: Block 2 Reihe 4 Grab 45

SAUERBIER

Heinz

24.03.1920

09.02.1945

SCHMIDT

Hans

05.08.1914

02.11.1942

SCHNEEMANN

Anton

17.05.1908

1942

vermisst

Gefreiter

SCHUCHARDT

Norbert

29.04.1924

02.08.1944 Kozuchowek

SEEBON

Joachim

17.12.1919

1941

vermisst

Obergefreiter

SIEBERT

Johannes

25.08.1914 Kalteneber

03.02.1942 02.02.1942 Wodizkaja, 30 km nö. Medyn

Wachtmeister

SIMON

Alexander

18.12.1911 Wien

14.07.1944 Fischerhals

SIMON

Heinrich

21.03.1920

18.08.1943 b. Ssneshnoje a. Mius 5 km ostw. Nikiforoff

Soldat

SIMON

Karl

27.08.1920

29.08.1942 Krgslaz.907 Smolensk

Obergefreiter

SIMON

Wilhelm

16.10.1914

31.03.1942 Bahnhf. Dorogobusch H.V.Pl.

Obergefreiter

SIPPEL

Johannes

04.02.1906

30.09.1944 Geb. Sanko 2/54 H.V.Pl. Knjazevac, Serbien

SÖDER

August

vermisst

Obergefreiter

SPITZENBERG

Bartholomäus

26.12.1907

08.09.1945 Nimkau

SPITZENBERG

Friedrich

23.11.1917

vermisst

STEINWACHS

Konrad

23.08.1918

05.02.1945

STITZ

Franz

19.08.1914

1942

vermisst

TRÜMPER

Georg

29.03.1926

1945

vermisst

TRÜMPER

Karl

24.05.1905

00.03.1945

vermisst

Rottenführer

WAND

Artur

09.11.1920

13.08.1943 Garrischi

WAND

Waldemar

14.05.1922

20.08.1944 00.06.1944 Alma Tamak, Baidary, Belbeck, Kap Lukul, Bachtschisaraij, Bijuk Usenbasch, Sewastopol

vermisst

WEHR

Josef

04.01.1916

18.04.1944

Schütze

WEIDEMANN

Heinrich

18.11.1923

20.12.1942

WEINRICH

Erich

19.09.1920

23.01.1943

Obergefreiter

WEINRICH

Josef

15.12.1920

02.12.1943 b. Jekaterinowka

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt worden

WEINRICH

Lothar

17.01.1923

06.08.1943

Obergefreiter

WENZEL

Martin

30.03.1902 31.03.1902 Heiligenstadt

17.10.1945 Angouleme

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berneuil. Endgrablage: Block 2 Reihe 19 Grab 740

NSKK-Mann

WERNER

Hubert

14.05.1910 Schönhagen

19.09.1943 20.09.1943 Stadtgeb. Roslawl

WESTERMANN

Josef

25.07.1926

05.04.1945

ZICKE

Johannes

28.06.1922

1944

vermisst

ZICKE

Josef

18.09.1919

1943

vermisst

ZORN

Lorenz

27.05.1914

11.06.1943

vermisst

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: --.05.2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten