Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Thiaucourt-Regneville (Deutsche Kriegsgräberstätte 1870/71 u. 1. Weltkrieg), Département Meurthe-et-Moselle, Frankreich

PLZ 54470

Große deutsche Kriegsgräberstätte des 1. Weltkriegs mit einigen Gräbern des Krieges 1870/71

Inschriften:

Eingang:
Auf diesem Friedhof ruhen
11685 Deutsche Soldaten
1914-1918
Dans se cimetiere militaire reposent
11685 Soldats Allemands

Massengrab 1870:
Hier ruhen in Gott vierzehn (?)
im Lazareth
ihren Wunden erlegenen braven
Deutschen u. Französischen Kriegern
1870

Grab Hasenclever:
Ci git accable de fatigues de guerre
n` D. Hasenclever
ne a Gevelsberg de Westphalie le
30.9bre 1836
mort a Thiaucourt le 21.7bre 1870

Dem Auge fern, dem Herzen ewig nah!
Dies ruft dir zu zärtlicher Gatte und Vater
deine tiefgebeugte Gattin
mit ihren zwei unmündigen Kindlein.

Plus de vie, plus de ennemis.
Assit vers la ville hospitaliere
de Thiaucourt

Namen der Gefallenen:

1870/71

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

HASENCLEVER

D.

30.09.1836 Gevelsberg, Westfalen

21.07.1870 Thiaucourt

Die vielen Namen der Gefallenen des 1. Weltkriegs können hier nicht wiedergegeben werden.
Direkt neben dem Grabdenkmal des Gefallenen Hasenclever liegt eine alte Grabplatte, deren Inschrift
leider völlig unlesbar ist. Sie könnte den Namen eines weiteren gefallenen/gestorbenen Soldaten des
Krieges 1870/71 enthalten haben.
Der einzige namentlich geehrte Gefallene des Krieges 1870/71 auf dem Friedhof ist nicht in der
Datenbank des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge: www.volksbund.de/graebersuche
gelistet.
Die Kriegsgräberstätte liegt südöstlich des Ortes an der D903.

Datum der Abschrift: 01.11.2018

Verantwortlich für diesen Beitrag: R. Krukenberg (www.kriegsopfergedenken.de)
Foto © 2018 R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten