Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Tangerhütte (1. Weltkrieg), Landkreis Stendal, Sachsen-Anhalt

PLZ 39517

Denkmal für die Gefallenen des 1. Weltkriegs an der Kirchenmauer, Soldatenfigur mit Widmungstafel (abgerissen und umgewidmet). Gedenkstein an der Kriegsgräberstätte auf dem neuen Friedhof.

Inschriften:

Denkmal 1. Weltkrieg:
Unseren gefallenen Söhnen
1914-1918

Gedenkstein Friedhof:
Den Opfern der beiden Weltkriege
1914-1918
1939-1945
der Stadt Tangerhütte

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort, Alter

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Res.

AHREND

Hermann

27 J., Erxleben Krs. Haldensleben

24.10.1914 bei Kayem an der Yser

2./RIR 26

gef.

Wehrm.

ALBRECHT

Gustav

35 J., Sandbeiendorf (1879)

03.12.1914 im Laz. Aachen

9./RIR 26

an Verw.gest, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Aachen-Waldfriedhof.

Füs.

BAMMEL

Karl

1881

15.07.1918 gest.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Halle/Saale I. Weltkrieg

Pion.

BEHNE

Ernst

11.06.1888 Vaethen

02.08.1918 auf Liller Berg, südöstl. Balleuil

Pion. Komp. 111

ruht auf Kriegsgräber-stätte in Armentières - Frankreich

Jäg.

BEHNE

Karl

11.01.1887 Vaethen

01.08.1918 im Wald bei Coulonge

Minenw. Abt., Res. Jäg. Batl. 6

ruht auf der Kriegsgräber-stätte Soupir - Frankreich

Ers.Res.

BEHRENDS

Friedrich

25 J., Dolle, Kr. Wolmirstedt

02.10.1916 nördl. Le Sars

7./IR 361

Ldstm.

BEHRENS

Robert

30 J., Jeetze, Kr. Salzwedel

17.07.1918 bei Chezy, Marne

2./Res. Jäg. Batl. 6

Uffz.

BEIER

Otto

26 J., Sagan, Krs. Sagan

11.07.1916 bei Verdun

12./Gren. Regt. 2

Wehrm.

BELLING

Otto

29 J., Schernebeck. Krs. Stendal

27.09.1916 im Feldlaz 12, XV

2./RIR 26

Uffz.

BIERSTEDT

Emil

26.03.1895 Vaethen

05.08.1917 im Feldlaz 112 in Roulers

9./Füs. Regt. 73

ruht auf der Kriegsgräber-stätte in Menen - Belgien

Ob.Masch.-Maat

BITTERSOHL

Emil

Salzwedel

06.09.1918 in der Nordsee

8.Minen-such Halbflottille

auf Minensuchboot „M41“ gest., Gedenken in Marine-Ehrenmal Laboe bei Kiel

Ers.Res.

BLAU

Robert

27 J., Uenglingen, Krs. Stendal

25.09.1915 vor Ypern

8./IR 172

ruht auf der Kriegsgräber-stätte in Menen - Belgien

Ldst.Rekr.

BLÜCHER

Otto

12.01.1897 Vaethen

08.06.1917 im Feldlaz. 12 in Marke

3./IR 393

ruht auf der Kriegsgräber-stätte in Menen - Belgien

Gefr.

BLUME

Wilhelm

31 J., Baumgarten, Krs. Stendal

02.10.1917 Feld-Laz. 58, Rimnicu Sarat

1./RIR 26

Musk.

BORNEMANN

Wilhelm

21 J. Vaethen

16.08.1916 Feld-Laz.1, 11. bayr. I.D. in Kowel

12./RIR 227

an Verw. gest.

Jäg., Ers.Res.

BORSTEL

Hermann

29 J., Vaethen

18.04.1916 bei Bethincourt

2./Res. Jäg. Batl. 6

Musk.

BORSTEL

Willi

01.02.18?? Cobbel

1918

16.05.1918 in o.V.L. als an Krankheit gest. gemeldet

Gefr.

BOTH

Otto

27 J., Baalberge

07.11.1914 bei Poelkapelle

2./RIR 26

gef., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark - Belgien

G.Füs.

BOWE

Friedrich Wilhelm

10.08.1879 Schönwalde, Krs. Stendal

09.10.1918 bei Machault

8./Lehr. Inf. Regt.

ruht auf Kriegsgräber-stätte in Mont-St.-Rémy - Frankreich

Krgsfrw.

BRÄUER

Karl

21 J., Birkig, Krs. Coburg

08.07.1915 bei Pomiers an der Aisne

4./R. Jäg: Batl. 4

ertrunken

Musk.

BRAUN

Otto

07.03.1897 Vaethen

09.05.1917

V.Feldw.

BRÜGGEMANN

Friedrich

08.02.1918

gest.

Gefr.

BRÜGGEMANN

Wilhelm

26 J., Dolle

01.11.1914 beim Sturm auf Friedhof Blagny

10./IR 66

Kan.

BUGE

Robert

12.05.1918

Res.

BUSSEJAHN

Hermann

Vaethen

03.10.1914 bei St. Martin

11./IR 66

Jäg.

BUSSEJAHN

Wilhelm

04.05.18?? Vaethen

21.09.1916

2./Jäg. Batl. 4

Fahrer

CLEVE

Otto

36 J., Möckern, Krs, Jerichow

26.02.1915

4.Mun.Kol. Fuß-A.R. 4

Musk.

DAUM

Paul

24 J., Bärwalde/NM

05.05.1915 bei Ludwinow

7./RIR 263

gef.

Leutnant

DEHNCKE

Willi

03.06.1915 in den Argonnen

LIR 27

Komp. Führer

Wehrm.

DEUTSCHMANN

Karl

28 J., Jucknaten, Kr. Pillkallen

07.11.1914 bei Poelkapelle

1./RIR 26

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark - Belgien

Feldw.Lt.

DIELS

Karl

09.04.1917

Feld-Hilfsarzt

DIERKE

Werner

17.06.1890 Vaethen

13.04.1917 im Laz. Halberstadt

2. Garde Regt. z.F.

Musk.

DIETRICHKEIT

Otto

17.11.1914 im Laz. Magdeburg

1./IR 26

V.Feldw.

DÖMELAND

Wilhelm

10.02.18?? Rogätz

10.11.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Damvillers - Frankreich

Musk.

DRÄGER

Adolf

Darnewitz, Krs. Stendal

17.12.1915

5./IR 26

Gefr.

DURDIS

Rudolf

Ingramsdorf, Schweinitz

17.10.1915 Res. Feldlaz. 114

7./RIR 263

Ers.Res.

EBELING

Franz

27 J., Vaethen

07.10.1916 nördl. d. Somme

7./RIR 72

Jäg.

ECKS

Otto

24 J. Kobbel, Krs. Wolmirstedt

09.04.1916 auf der Höhe „Toter Mann“, Verdun

3./Res. Jäg. Batl. 6

Füs.

EGGERT

Paul

05.10.1915

ruht auf der Kriegsgräber-stätte in Berru - Frankreich

Ldstm.

EHRING

Emil

46 J., Leipzig, Kl. Zschocher

30.08.1918 bei Dury

San.-Komp. 64

Uffz.

EIGERT

Kurt

28.11.1917

Pion.

ENNICHT

Robert

Vaethen

08.08.1915

1./Pion. Regt. 19

Ldstm.

ERTEL

Gustav

41 J., Steinseiffen, Kr. Hirschberg

30.12.1914 bei Papierna

5./LIR 72

Musk.

ERXLEBEN

Otto

20 J., Gardelegen

05.08.1917 nw, St. Quentin, nördl. Lesdins

2./IR 453

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maissemy - Frankreich

Wehrm.

FECHNER

Paul

35 J., Tschelesen, Krs. Wohlau

24.06.1915 im Feldalz. 3 des XVI.A.K.

9./LIR 26

an Verw. gest.

Uffz.

FLEISCHHAUER

Otto

20.01.18?? Vaethen

01.12.1917

2./RIR 99

Gefr.

FLÜGGE

Otto

11.12.1887 Wendorf, Krs. Wolmirstedt

22.07.1915 bei Dobrzyniek

10./RIR 205

Fahrer

FÖRSTE

Adolf

31.05.18?? Vaethen

21.08.1917

1./Fußart. Regt. 4

Musk.

FRIEDRICHS

Ewald

21 J., Vaethen

21.06.1916 vor Verdun

5./RIR 66

Leutnant d. Res.

GAEDE

Friedrich

24 J., Magdeburg

03.01.1918 im Feldlaz. 36

IR 26

ruht auf Kriegsgräber-stätte Menen - Belgien

GAEDECKE

Karl

10.04.1893 Birkholz, Krs. Stendal

22.10.1918

2.MGK/ Garde-Korps

an Krankheit gest.

Ldst.Rekr.

GANSEWIG

Hermann

36 J., West-Insel

26.09.1916 vor Courcelette, Somme

9./IR 393

Kan.

GERECKE

Alfred

15.08.18?? Vaethen

22.10.1917

ruht auf Kriegsgräber-stätte Hooglede, Belgien

Sergeant

GERECKE

Andreas

29 J., Cobbel, Kr. Wolmirstedt

27.08.1918 bei Foucaucourt tot aufgefunden

11./RIR 52

seit 23.08.1918 vermisst

Kan.

GERECKE

Fritz

14.03.1893 Vaethen

03.06.1918 Res. Laz. Lippstadt

1./Fuß Art. Regt.124

Musk.

GIESSLER

Richard

24 J., Kühndorf, Krs. Schleusingen

31.01.1915 beim Sturmangriff auf Bolimow

5./RIR 228

V.Feldw.

GÖRTZ

Friedrich

29 J., Magdeburg

22.10.1914 an der Yser

1./RIR 26

ruht auf der Kriegsgräber-stätte in Vladslo - Belgien

Einj.Freiw.

GÖRTZ

Heinrich

Vaethen

08.09.1914

11./Füs. Regt. 36

Fahrer

GRIMM

Herbert

30.03.1899 Stendal

19.07.1918 auf Bahnhof Loos - Frankreich

Mun.Kol/ Fuß Art. Batl. 109

nicht in Liste, erst 1941 beurk., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Laon-"Bousson", Frankr.

Uffz.

GROBLEBEN

Wilhelm

Uchtdorf, Krs. Wolmirstedt

01.10.1915

9./LIR 26

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cheppy - Frankreich

Musk.

GRUBE

Friedrich

Vaethen

31.01.1915

2./RIR 226

Gefr.

GÜLDENPFENNIG

Otto

20 J., Vaethen

23.03.1918 bei Chany

3./IR 27

ruht auf Kriegsgräber-stätte in Viry-Noureuil - Frankreich

Musk.

HALLMANN

Otto

Tangermünde

03.10.1914 in Henin

5./IR 66

Pion.

HAMANN

Fritz Arthur

24 J., Liegnitz

22.07.1918 auf H.V.Pl. Sanko. 520

5./Pion. Batl. 29

gest., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Laventie - Frankreich

Uffz.

HARTMANN

Wilhelm

08.08.1915

Jäg.

HECKLAU

Wilhelm

05.12.1886 Vaethen

26.12.1916

ruht auf der Kriegsgräber-stätte Braila - Rumänien

Gefr.

HEESE

Otto

39 J., Altlobitz, Krs. Deutsch-Krone

08.02.1918 im Laz. „St. Agathe“ in Köln-Niehl

2./RIR 66

Gefr.

HEIDEPRIEM

Wilhelm Friedrich

26.11.1898 Gr. Wusterwitz, Krs. Jerichow II

29.12.1918 im Res. Laz. Marburg/Lahn

Nachr. Ers.Abtl.

gest.

Gefr.

HEINDORF

Oskar

23 J., Vaethen

06.09.1914 bei Normee - Frankreich

12./Gde.Gr. Regt.3

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Connantre - Frankreich

Ldst.

HELM

Robert

05.12.1918

gest.

Gefr.

HEVEKERL

Emil

22 J., Windberge, Krs. Stendal

25.09.1915 in Cite St. Pierre

3./FAR 40

Uffz. d. Ldw.

HIEBSCH

Ernst

30 J., Berlin

14.02.1916 bei Dixmuiden an der Yser

7./IR 360

ruht auf der Kriegsgräber-stätte in Vladslo - Belgien

Leutnant d. Ldw.

HOFMANN

Fritz

04.05.1917 Brimont

6. Garde Inf. Regt.

Musk.

HOFMANN

Joachim

30.08.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Longuyon - Frankreich

Wehrm.

HORNBURG

Paul

40 J., Vaethen

07.09.1915 Laz. Oranienburg

4.Ldw. Inf. Batl. IV.A.K.

Gefr.

HUNDERTMARK

Fritz

Kloster Gröningen

26.08.1914 Le Chateau

1./IR 66

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Le Cateau - Frankreich

Uffz.

HÜTTEMANN

Karl

04.10.1914

Sergeant

ILSEBECK

Paul

36 J., Magdeburg

12.10.1918 bei Sous le bois

10./RIR 271

Res.

JACOBS

Oswin

24 J. Rauda, Krs. Ronda

13.08.1916 auf H.V.Pl. in Baranowitschi

6./LIR 72

Musk.

JOACHIM

Max

15.11.1914

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Longuyon - Frankreich

Krgsfrw.

JORDAN

Ewald

18 J., Vaethen

07.07.1916 bei Contalmaison, Somme

7./Gren. Regt. 9

Wehrm.

JORDAN

Franz

33 J., Vaethen

14.04.1918 bei Messines

5./RIR 228

ruht auf Kriegsgräber-stätte in Bousbecque - Frankreich

Wehrm.

JORDAN

Hermann

34 J., Vaethen

22.12.1914 an der Bzura

9./RIR 26

Wehrm.

JÜNEMANN

Hermann

34 J., Vaethen

16.02.1915 im Argonnenwald

11./LIR 26

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cheppy - Frankreich

V.Feldw.

KAEGELER

Georg

Stendal

17.08.1915

1./IR 136

G.Füs.

KAHNEMEYER

Franz

20 J., Vaethen

11.07.1916 bei Longueval, Somme

4./Rekr.Dep. 3.Garde Inf. Div.

Ers.Res.

KAISER

Karl

26 J., Bössdorf, Krs. Neisse

14.05.1915 auf H.V.Pl. Sanko 16 Mericourt

12./IR 171

Soldat

KÄMMERER

Herbert

13.09.1895 Vaethen

1917 in Russland

verm. und erst 1949 für tot erklärt, nicht in Liste

Musk.

KÄMMERER

Hermann

Vaethen

06.02.1916

11./R.I.R. 263

gest., lt. o.V.L. schwer verw. in Gefsch. geraten

Kan.

KAMP

Friedrich

31 J., Groß Wolla, Krs. Deutsch-Eylau

18.11.1917 in der Ostsee

8./RFAR 4

Untergang des Dampfers „Newa“

Wehrm.

KASSUBE

Richard

34 J., Charlottenburg

19.08.1915 in Vaethen

11./LIR 26

an seinen Kriegsverwundungen

Wehrm.

KAUFMANN

Adolf

32 J., Berlin

27.10.1918 im Krankenhaus Stendal

3./RIR 26

gest., bestattet Ehren-friedhof Stendal, Grab nicht mehr vorhanden

Wehrm.

KAUL

Christoph

31 J., Bittkau

02.12.1914 bei Varennes - Frankreich

9./LIR 26

ruht auf Kriegsgräber-stätte in Servon-Melzicourt – Frankreich

Res. Pion.

KETTURKAT

Gustav

25 J., Reinecken, Krs. Ragnit

24.07.1915 bei Nouvron

4./Pion. Batl. 4

Musk.

KLAEDEN

Franz

19.08.1897 Vaethen

11.01.1917 im Laz. Ldw. San. Komp. 32

11./IR 407

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kloster-Kisch - Lettland

Gefr.

KLAEDEN

Karl

09.08.1884 Vaethen

05.10.1918 im Kriegslaz. Laere Coeur

8./I.R. 66

an Krankheit gest., ruht auf Kriegsgräber-stätte in Vladslo - Belgien

Leutnant

KLÄHN

Gerhard

09.10.18?? Vaethen

25.03.1918

ruht auf Kriegsgräber-stätte in Neuville-St.Vaast - Frankreich

Ers.Res.

KLÄHN

Hermann

28 J. Perver, Kr. Salzwedel

23.07.1916 bei Bazentin

3./IR 165

Krgsfrw. (Jäger)

KLAME

Erich

20.04.1897 Erlengrund

15.07.1915 Blamont

3./Jäg. Batl. 9

ruht auf Kriegsgräber-stätte Reillon – Frankr.

Ers.Res.

KLAUE

Paul

28 J., Stendal

16.06.1915 an der Lorettohöhe

10./IR 27

Musk.

KLEINAU

Heinrich

29.01.1915

Füs.

KLÜHE

Otto

Jerchel, Krs. Stendal

1916

6./Füs. Regt. 80

in o.V.L. v. 28.11.1916 gefallen gemeldet

Ers.Res.

KNACKMUSS

Franz

Vaethen

15.11.1914

7./RIR 216

ruht auf der Kriegsgräber-stätte in Menen - Belgien

Kan.

KOBERT

Heinrich

Jersleben, Krs. Wolmirstedt

25.03.1918

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Chauny - Frankreich

Musk.

KÖHNE

Fritz

26.08.1914

Gefr.

KÖPPE

Reinhold

25 J., Tangermünde

05.05.1917 bei Courtecon, südl. Laon

6./IR 66

ruht auf Kriegsgräber-stätte in Cerny-en-Laonnois - Frankreich

Feldob. Postsekr.

KÖRNER

Adolf

49 J., Wehen, Taunus

05.10.1918 in Caullery

Feldpost-Exp, 891, 8.Inf.Div.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Le Cateau - Frankreich

Wehrm.

KRATZENBERG

Otto

23.10.18?? Wedringen

1918

Brig. Ers. Batl. 13

in o.V.L. v. 01.02.1918 als gefallen gemeldet

Uffz.

KRIECK

Oskar

Scheuben-grobsdorf, Gera

12.03.1915

1./Ldw.Ers. Batl. 14

Ers.Res.

KRÜGER

Friedrich

26.05.1918

Gefr.

KRÜGER

Otto

24 J., Groß-Wuisterwitz, Krs. Jerichow

18.11.1917 bei Gillemont-Ferme nö. St. Quentin

9./IR 184

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Maissemy - Frankreich

Ldstm.

KUHTZ

Bernhardt

29.11.1883 Vaethen

02.12.1916 lt. o.V.L. in Gefangenschaft

Musk.

LAMPRECHT

Otto

Vaethen

28.08.1915

7./Res. Ers. Inf. Regt. 2

Gefr.

LEHMANN

Fritz

21 J., Magdeburg

12.09.1916 in Szelwow

6./RIR 217

Jäg.

LEHRMANN

Willi

28 J., Sohler, Kr. Wanzleben

17.10.1916 Feld Laz. 3, V.A.K. Karpathen

2./Res. Jäg. Batl. 6

Gefr.

LETZ

Gustav

Vaethen

24.04.1915

4./Garde Jäg. Batl.

ruht auf der Kriegsgräber-stätte Cernay - Frankreich

Schreiber-Maat

LINSDORF

Fritz

24.04.1893 Magdeburg-Neustadt

08.12.1914 bei den Falkland Inseln

SMS Scharnhorst

gesunken, Tod erst 1942 beurk., Gedenken in Marine Ehrenmal Laboe bei Kiel

Krgsfrw.

LORKE

Otto

21 J., Kehnert, Kr. Wolmirstedt

04.10.1914 bei Mercatel

12./IR 26

Gefr.

LÜBKE

Fritz

21 J., Cobbel, Krs. Wolmirestedt

27.08.1917 bei Douorin

7./FAR 40

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Annoeullin - Frankreich

M.G.Führ.

LÜHMANN

Hermann

21.10.18?? Vaethen

02.12.1917

Musk.

MANSFELD

Alois

23 J., Ratibor

26.08.1915 bei Oszoszcz

5./RIR 263

gef.

Ldwm.

MATTHIES

Hermann

05.10.1881 Vaethen

14.10.1918 sö. Buzancy

le.Mun.Kol. 846, FAR 73

Kan.

MEIER

Wilhelm

19 J., Vaethen

22.03.1918 bei Hendecourt

4./FAR 4

ruht auf Kriegsgräber-stätte in Neuville-St.Vaast - Frankreich

Schtz.

MEISER

Conrad

25.10.1915

Krgsfrw.

MEISSNER

Paul

Ers.Rekr.

MEWES

Fritz

19 J., Buchholz, Krs. Stendal

03.03.1916 im Festgs. Laz. Abt. V in Köln-Nippes

Ers.Batl./ RIR 27

Wehrm.

MEYER

August

35 J., Scharteucke, Krs. Jerichow II

16.02.1915 im Argonnenwald

11./LIR 36

Musk.

MOLLE

Hermann

Vaethen

23.09.1916

1./Gren. Regt.3

Musk.

MOLLE

Willi

01.11.1897 Vaethen

16.03.1918 in Moorselle

11./I.R. 165

an Verw. gest., ruht auf der Kriegsgräber-stätte in Menen - Belgien

Res.

MÖLLMANN

Alfred

32 J., Vaethen

14.04.1918 bei Bailleul

12./IR 95

Musk.

MÖLLMANN

Willi

Vaethen

28.03.1915

9./I.R. 97

gest.

Leutnant

MÜLLER

Adolf

27 J., Tangermünde

18.01.1915 in Mlodzieszyn

2./RIR 26

an Verw. gest.

Füs.

MÜLLER

Friedrich

20 J., Vaethen

12.06.1918 Res. Feldlaz. 35 der 14. Res. Div.

9./Füs. Regt. 36

Musk.

MÜLLER

Otto

20 J., Vaethen

17.09.1918 im Laz. Euskirchen

9./IR 26

Gefr.

MÜLLER

Otto

26 J., Vaethen

01.08.1918 zw. Cierges - Sergy

3./IR 59

Ers.Res.

MÜLLER

Wilhelm

Vaethen

20.12.1916

4./Drag. Regt. 13

wurde 1916 aus russ. Gefsch. ausgetauscht

Ers.Res.

MÜLLER

Willi

23 J., Vaethen

08.10.1916 bei Le Sors

3.MGK/IR 361

Musk.

NEHM

Otto

19 J., Stendal

12.08.1917 bei Zonnebeke

9./RIR 27

Musk.

NETHE

Friedrich

21 J., Vaethen

10.12.1914 bei Glowno

10./RIR 225

Kan.

NEUMANN

Karl

41 J., Freiberg, Sachsen

19.03.1917 in Lepron les Valles

le. Mun. Kol. 906, FAR 4

ruht auf d. Kriegsgräber-stätte in Noyers-Pont-Maugis - Frankreich

Res.

NICKE

Ewald

Vaethen

20.01.1915

10/RIR 59

Ldst.Rekr.

OELZE

Karl

25 J., Letzlingen

15.10.1916 bei Lipica Dolna

1./RIR 228

Gefr.

OELZE

Otto

28 J., Colbitz

17.06.1915 im Feldlaz. Lens

2.San. Komp., IV. A.K.

an Verw. gest., ruht auf der Kriegsgräber-stätte in Lens-Sallaumines - Frankreich

Musk.

PAHLING

Gustav

10.01.1898 Vaethen

22.11.1918 im Garnis. Laz. Rudolstadt

6./R.I.R. 26

gest.

Kan.

PETERS

Friedrich

33 J., Lüderitz, Krs. Stendal

18.11.1917 in der Ostsee

2./RFAR 4

Untergang des Dampfers „Newa“

Musk.

PLATE

Otto

23 J., Vaethen

17.01.1915 vor Montfaucon

1./IR 22

ruht auf d. Kriegsgräber-stätte in Brieulles-sur-Meuse - Frankreich

Gefr.

PREUSSE

Otto

15.12.1896 Vaethen

13.05.1918 bei Albert

12./IR 418

Gefr.

QUAAS

Fritz

25.05.1896 Vaethen

26.09.1918 bei Somme Py

1.M.G.K./ I.R. 165

Todesdatum Liste 1921 falsch, Tod 1921 beurk.

Ldstm.

QUAST

Albert

38 J., Vaethen

27.09.1916 im Kriegslaz.1/VII Saint Quentin

9./Füs. Regt. 80

ruht auf der Kriegsgräberstätte in St.-Quentin - Frankreich

Ldstm.

RAHNSCHLÄGER

Ernst

26 J., Vaethen

11.06.1918 an der Straße Corbie-Bray

10./IR 449

ruht auf Kriegsgräber-stätte in Bray-sur-Somme - Frankreich

Uffz.

RAUCH

Franz

Unseburg, Krs. Wanzleben

05.10.1914 bei St. Martin

10./IR 66

V.Feldw.

REDDIGAN

Otto

27 J., Vaethen

17.10.1917 in Sequehart

5./RIR 263

durch Fliegerbombe

Musk.

REIN

Johannes

18 J., Magdeburg

06.12.1914 auf Höhe 371 nördl. Lacta Dolna

12./RIR 217

Musk.

REINHARD

Franz

21 J., Vaethen

30.01.1915 in Bolimow

5./RIR 228

beim Sturmangriff

Ers.Res.

REINHARDT

Wilhelm

33 J., Hüselitz. Krs. Stendal

16.04.1917 an der Aisne

3./RIR 78

Ers.Res.

REISING

Ernst

24 J., Vaethen

01.10.1916 bei Jasionow in Galizien

6./RIR 226

Uffz.

RENNAU

Adolf

31 J., Warsleben, Kr. Haldensleben

07.11.1914 bei Poelkapelle

4./RIR 26

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark - Belgien

Ldwm.

RICHTER

Gustav

10.11.1914

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark – Belgien

Jäg.

RIESEBERG

Wilhelm

27 J. Groß Schwarzlosen, Krs. Stendal

09.04.1916 auf der Höhe „Toter Mann“, Verdun

3./Res. Jäg. Batl. 6

Sergeant

ROGOWSKI

Peter

29 J., Dembiokammer Krs. Oppeln

18.04.1918 auf Verb.-Platz Merville

11./RIR 223

Gefr.

ROLOFF

Wilhelm

22 J., Uchtdorf

25.08.1914 bei Marville - Frankreich

9./Gr.R. 6

Inf.

RÖSECKE

Karl

31.05.1918

Masch.-Ing.

RUDOLPH

Arthur

33 J., Chemnitz

17.04.1918 im Feldlaz. 37 in Kortrijk

Flieger-Abt. A250

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark - Belgien

Musk.

SAARKAMP

Alfred

20 J., Wenddorf, Kr. Wolmirstedt

30.04.1917 im Feldlaz. 41, II. A.K. in Dongrin

9./IR 165

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Annoeullin - Frankreich

Ldstm.

SAARKAMP

Ernst

01.01.1898 Vaethen

19.05.1919 im Res. Laz. Magdeburg

Pion. Batl. 16

in Infektions-Abt. Schroteplatz gest.

Ers.Res.

SÄMMEL

Otto

30 J., Groß Behnitz, Krs. Westhavelland

22.06.1916 bei Verdun

6./RIR 66

Schtz.

SANDER

Ernst

25.09.1895 Vaethen

27.04.1918 im Hangard-Wald

2.MGK/RIR 26

ruht auf Kriegsgräber-stätte in Thiaucourt-Regniéville - Frankreich

Ldst.Rekr.

SCHAEF

Hugo

37 J., Vaethen

20.09.1916 an der Somme

8./IR 87

Seesold.

SCHILLING

Otto

16.10.1916

ruht auf der Kriegsgräberstätte Cambrai, Frankreich

Leutnant d. Ldw.

SCHLIEPHAKE

Heinrich

Niegripp

25.07.1915 bei Golkow

12./RIR 225

Leutnant d. Res.

SCHMIDT

Bruno

19.12.1894 Tangerhütte

15.06.1917 im Kriegslaz. Abt. 1 in Kortrijk

1.MGK/IR 26

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen - Belgien

Ldstm.

SCHMIDT

Friedrich

27 J., Cobbel, Kr. Wolmirstedt

12.04.1918 nö. Moreuil, Frankr.

3./Res. Jäg. Batl. 6

Musk.

SCHMIDT

Hermann

24 J., Lepzig

30.06.1917 auf Höhe 304

8./RIR 223

Flg.

SCHMIDT

Wilhelm

01.12.1918

Armee Flugpark 19

gest.

Uffz. d. Ldw.

SCHRÖDER

Albert

31 J., Lüderitz, Krs. Stendal

01.07.1916 bei Thipval

3./RIR 99

V.Feldw.

SCHRÖDER

Bernhard

Vaethen

01.03.1916

6./IR 184

ruht auf Kriegsgräber-stätte in St.-Étiennes-à-Arnes - Frankreich

Pion.

SCHRÖDER

Franz

Vaethen

24.04.1916

Pion.Batl. 10

Ldstm.

SCHRÖDER

Friedrich

12.05.1874 Uchtdorf

16.12.1918 im Res. Laz. Bamberg

12./3. Ldst. I.R. (III 14) Potsdam

gest., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bamberg-Ehrenfriedhof.

Grd.

SCHULENBURG

Fritz

21 J., Gardelegen

23.05.1916 bei Le Folie

8./5.Gde. Regt.z.F.

Ers.Res.

SCHÜLER

Gustav

28 J., Rogätz

02.12.1916 im Etappen-Laz. Pierrepont

8./Res. Ers. Regt. 2

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pierrepont - Frankreich

Feldw. Leutnant

SCHULZ

Oskar

38 J., Röxe, Krs. Stendal

04.08.1915 bei Gut Ponikjew-Dushaja

7./IR 42

gef.

Wehrm.

SCHULZ

Otto

36 J., Birkholz, Krs. Stendal

16.02.1915 im Argonnenwald

11./LIR 26

Musk.

SCHULZ

Wilhelm

20 J., Vaethen

01.02.1915 bei Wola Sydloweka

3./RIR 226

Wehrm.

SCHULZE

Ernst

28 J., Vaethen

14.12.1914 nördl. Ilow

3./RIR 26

gef., Liste Vorname falsch Otto

Musk.

SCHULZE

Ferdinand Friedrich Wilhelm

39 J., Arneburg

17.09.1915 bei Mikielewsna

10./LIR 17

gef., nicht in Liste, auch nicht auf Denkmal Arneburg

Kan.

SCHULZE

Johannes Christian Wilhelm

18 J., Vaethen

26.09.1918 auf Höhe nördl. Varennes

7./Ers.Abtl. 1.G.F.A.R

Gef.

Musk.

SCHULZE

Karl

02.12.1914

Musk.

SCHULZE

Otto

20 J., Vaethen

31.01.1915 bei Bolimow

4./RIR 225

gef.

Gefr.

SCHULZE

Otto

12.04.1918

Gefr.

SCHULZE

Wilhelm

20 J. West-Heeren, Krs. Stendal

16.04.1918 bei Hollebeke, Flandern

7./IR 165

nicht in Liste (auch nicht auf Denkmal Heeren)

Kan.

SCHULZE

Willi

04.02.1892

26.09.1918

Musk.

SCHÜNEMANN

Friedrich

23 J. Seehausen, Krs. Osterburg

22.08.1914 Cons la Grandville bei Longwy

12./IR 22

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pierrepont - Frankreich

Ers.Res.

SCHWAMBERG

15.08.1915

Landbriefträger, kein Vorname angegeben

Uffz.

SEEBERT

Otto

Birkholz, Krs. Stendal

22.04.1915

12./RIR 233

ruht auf der Kriegsgräber-stätte in Menen - Belgien

Musk.

SEEBODE

Karl

23 J., Weißewarthe, Krs. Stendal

11.10.1918 im Kriegslaz. 8 in Charleville

10./I.R. 467

gest.

V.Feldw.

SEIDENSCHNUR

Wilhelm

32 J., Stendal

16.02.1915 im Argonnenwald

11./LIR 26

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cheppy - Frankreich

Musk.

SINGALLA

Karl

24 J., Vaethen

23.07.1916 im Feldlaz. 2 des IV. A.K.

10./IR 72

ruht auf d. Kriegsgräber-stätte in Neuville-St.Vaast - Frankreich

Gefr.

SONNEKALB

Karl

22 J., Gotha

05.11.1914 Res. Laz. Kattowitz

3./IR 148

an Lungenentzündung

Musk.

STEDING

Friedrich

22 J., Schernebeck, Krs. Stendal

26.08.1915 bei Poswiencie

11./IR 171

Krktr.

STEGEMANN

Louis

26 J., Vaethen

02.10.1915

San.Komp. 2 des 4. A.K.

ruht auf Kriegsgräber-stätte in Lens-Sallaumines – Frankr.

Kan.

STORBECK

(Friedrich Otto) Karl

18.12.1886 Vaethen

21.06.1918 im Kriegslaz. 32a, D.F. 79

1./Fuß.A. Bat. 144

gest., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hirson - Frankreich

Uffz.

STRAUSS

Paul

14.07.1916

Jäg.

SÜNDER

Friedrich

33 J., Salchau, Kr. Gardelegen

09.04.1916 auf Höhe „Toter Mann“, Verdun

1./Res. Jäg. Batl. 6

Uffz.

SYNDER

August

Burgstall

29.09.1916

10./RIR 72

ruht auf Kriegsgräber-stätte in Neuville-St.Vaast - Freankreich

Gefr.

TEEK

Hermann

35 J., Kannenberg, Kr. Osterburg

01.05.1917 in der westl. Champagne

2,/Fußart. Batl. 54

Wehrm.

TEITGE

Herrmann

Cröchern

15.06.1915 in Feldlaz.

9./Gde.Gr. Regt. 4

gest.

V.Feldw.

THEUERKAUF

Karl

Vaethen

20.08.1914

8./IR 174

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Morhange - Frankreich

Musk.

THOMAS

Hans

24 J., Dessau

05.12.1914 bei Bzegocina

3./RIR 217

Gefr.

TIETZE

Gustav

24 J., Quedlinburg

24.09.1918 bei Lehaucourt

9./RIR 263

Ob.Gefr.

TRÄBERT

Hermann

Vaethen

14.07.1916

2./Fußart. Batl. 44

Musk.

UCHTDORF

Ernst

12.09.1897 Vaethen

12.04.1917

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Annoeullin - Frankreich

Luftschiffer

UFERMANN

Arno

19 J., Vaethen

03.11.1917 bei Cividale

Ballon-Zug 102,Luftsch. Abt. 45

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pordoi - Italien

Ers.Res.

WACHTEL

Friedrich Wilhelm

33 J., Brunau, Krs. Salzwedel

16.08.1917 südl. Langemark - Flandern

4./I.R. 184

gest.

Ers.Res.

WECKERLING

Heinrich

24 J., Kehnert, Kr. Wolmirstedt

02.10.1916 bei San. Anstalt 27 Podhorce, Galiz.

6./RIR 226

V.Feldw.

WEDEMEYER

Wilhelm

09.09.1914

Uffz.

WEIGERT

Robert Bernhard Kurt

20 J., Magdeburg

28.11.1917 bei Schloß Polderholt

2.MGK/IR 165

nicht in Liste

V.Feldw.

WELS

Otto

Groß Briesen

05.12.1914

4./Res.Jäg. Batl. 19

Jäg.

WERNECKE

Karl

32 J., Letzlingen, Kr. Gardelegen

06.09.1916 auf Höhe 1768 in den Karpathen

3./Res. Jäg. Batl. 6

Uffz.

WERNSTEDT

Franz

Vaethen

02.11.1914

3./RIR 234

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Brüssel-Evere - Belgien

Ers.Res.

WICHMANN

Bernhard

28.04.1917

Wehrm.

WILKENING

Franz

27 J., Vaethen

27.10.1914 im Laz. Oostende

3./RIR 26

an Verw. gest., ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vladslo - Belgien

Füs.

WILLE

Adolf

1885 Osterburg

08.06.1915 Sedan, Kriegslaz

12./1.Gde. Regt. z.F.

Gedenken auch in Osterburg, ruht auf Kriegsgräberstätte in Noyers-Pont-Maugis - Frankreich

Res.

WILLERT

Arthur

04.10.1914

Musk.

WINTER

Paul

32 J., Schwiesau, Kr. Gardlegen

09.03.1916 auf H.V.Pl. Sanko. 49 in Wolze

2./RIR 226

an Lungenentzündung

Grd.

ZEPERNICK

Wilhelm

20 J., Eichhof, Krs. Uckkermünde

30.09.1916 bei Poelkapelle

6./RIR 93

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Langemark - Belgien

Kan.

ZIERAU

Karl

39 J., Cröchern, Krs. Wolmirstedt

06.08.1916 Feld Laz.2, 101 I.D., 11 A.K. im Furka Tal, Mazedonien

Fußart. Gebirgs- Staffel 11

ZIMMER

Otto

Vaethen

19.08.1914

2./IR 153

Tangerhütte hat erst seit 1928 diesen Namen. Der Ort hieß bis zu diesem Datum Vaethen.
An der Stelle der allgemeinen Gedenktafel an der Kirchenmauer stand früher ein Kriegerdenkmal für
die Gefallenen des 1. Weltkriegs mit einer Soldatenfigur. Die Errichtung des Denkmal dauerte sehr
lange, da sich die bürgerlichen, sozialdemokratischen und kirchlichen Vertreter in der
Denkmalskommission nicht auf die Gestaltung und die Lage des Denkmals einigen konnten. Die
Errichtung von Figuren einer trauernder Frau und Kriegsinvaliden Soldaten wurde diskutiert. Die
Inflationszeit und die Wirtschaftskrise verzögerten die Errichtung weiter. Als die NSDAP an die Macht
kam wurde nicht mehr diskutiert und 1935 wurde das Denkmal mit einer kernigen Soldatenfigur
errichtet. Es wurden keine Namenstafeln angebracht. Ob solche in der Kirche existiert haben konnte
nicht geklärt werden. ---- Die Stadt hatte schon im Jahre 1921 eine Liste mit 204 Namen von
Gefallenen und Gestorbenen gesammelt. Diese wurde später um 16 weitere Namen ergänzt. Dank an
die Stadt Tangerhütte für eine Kopie dieser Liste. Eine Liste der Gefallenen war auch im Sockel des
Denkmals in einer Kassette eingemauert, wo sie 1965 gefunden wurde. Ob es sich dabei um genau
die vorhandene Liste handelt ist nicht vermerkt. ---- Aus dem Sterberegister und den offiziellen
Verlustlisten (o.V.L.) konnten viele weitere Daten gewonnen werden. --- Die Soldatenfigur wurde nach
1945 abgerissen und eine allgemeine Gedenktafel angebracht. ---- Es gab bis 1945 auch ein Denkmal
für die Gefallenen der Kriege 1864-1871. Von diesem konnten leider bisher noch kein gutes Foto oder
Namen und Inschriften gewonnen werden.
Zusätzliche Informationen in Blau vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge:
www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: 01.04.2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: R. Krukenberg (www.kriegsopfergedenken.de)
Foto © 2019 R. Krukenberg

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten