Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Sinzheim (Kirche), Landkreis Rastatt, Baden-Württemberg

PLZ 76547

Katholische Kirche St. Martin. Mehrere Metalltafeln mit den Namen und wenigen zusätzlichen Daten der in den beiden Weltkriegen gefallenen und vermissten Gemeindemitglieder

Inschriften:

Tafeln auf der linken Seite: 1914
Tafeln auf der rechten Seite: 1918

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ARMBRUSTER

Franz

16.05.1896 Sinzheim

S., Vermisst

Gefreiter, Krankenträger

BAUMSTARK

Franz Josef

23.09.1887 Winden

22.03.1918 Selency

Füs.R.Nr.40, 8.Kp.

W. (für Winden) Gefallen (Herz, d. G.G.), Taglöhner, led., EK II, BSVM Kriegsgräberstätte St.-Quentin, Frankr., Block 13, Grab 94

Wehrmann

BAUMSTARK

Max

01.07.1885 Sinzheim

22.04.1915

Ers.I.R.Nr.28, 1.Kp.

W. In Gefangenschaft

Vizefeldwebel

BERNHARD

Karl

Winden

R.I.R.Nr.201, 8.Kp.

W. Inf. Verwundung

BILGER

Josef

W.

BLEICH

Gregor

20.10.xx Winden

W. Inf. Krankheit

BOOS

Alexander

S.

BOOS

Anton

Müllhofen

R.I.R.Nr.238, 1.Kp.

M. (für Müllhofen) Gefallen

Unteroffizier

BOOS

Franz

Sinzheim

Ldw.I.R.Nr.110, 4.Kp.

S. (für Sinzheim) Gefallen

Musketier

BOOS

Josef

Sinzheim

I.R.Nr.169, 10.Kp.

L. Gefallen

BURKARD

Christian

S.

Musketier

BUTSCHER

Johann

15.05.1892 Sinzheim

06.03.1915 Notre-Dame- de-Lorette

I.R.Nr.142, 1.Kp.

S. Gefallen (d. A.G.), Fabrikarbeiter, led.

CHRIST

David

17.12.1894 Sinzheim

Gard.Gren.R. Nr.2, 11.Kp. (P.VL Nr.1527)

S., Vermisst

CHRIST

Franz Xav.

Sinzheim

I.R.Nr.141, 12.Kp.

S. Inf. Verwundung

Vizefeldwebel

CHRIST

Johann

03.05.xx Sinzheim

S. Inf. Verwundung

Grenadier

CHRIST

Josef

25.01.1891 Winden

26.12.1914 Lièvin

Gren.R.Nr.110, 12.Kp.

W. Gefallen (Kopf, d. G.G.), Fabrikarbeiter, led.

Gefreiter

CHRIST

Stephan

Vormberg

R.I.R.Nr.249, 5.Kp.

V. (für Vormberg) Gefallen

Gefreiter

DAUB

Wilhelm

24.07.xx Sinzheim

S. Gefallen

DEISSLER

Josef

Feldlaz.10 d. XIV.A.K.

Gren.R.Nr.110, Ers.kp.

S. Inf. Verwundung

DOLL

Josef

Halberstung

I.R.Nr.69

H. (für Halberstung) Gefallen

DOLL

Ludwig

03.01.1897 Halberstung

H. Gefallen

Musketier

DOLL

Wendelin

14.02.1892 Halberstung

24.09.1914 Flirey

I.R.Nr.142, 12.Kp.

H. Gefallen (Kopf u. Brust, d. Granate) Tiefbautagelöhner, led.

Gefreiter

DRAPP

Johann

1914

R.I.R.Nr.111, 10.Kp.

S. Inf. Verwundung

DRAPP

Karl

14.05.xx Winden

W. Gefallen

DRAPP

Martin

S.

DRAPP

Wilhelm

S.

EGGENSPERGER

Herm.

W.

Gefreiter

ELLER

Andreas

18.11.xx Kartung

K. (für Kartung) Inf. Verwundung

ELLER

Franz

Sinzheim

R.I.R.Nr.223, 2.Kp.

K.

Musketier

ELLER

Johann

Sinzheim

R.I.R.Nr.240, 2.Kp.

S. Gefallen

ELLER

Martin

27.10.xx Sinzheim

S. Inf. Verwundung

ENGELMANN

Franz

Fr.

Ers.reservist

ERNST

Franz

22.09.1889 Sinzheim

01.06.1915 Souchez

I.R.Nr.142, 8.Kp.

S., Vermisst, Landwirt, led.

ERNST

Franz

H.

ERNST

Hermann

Halberstung

R.I.R.Nr.221, 11.Kp.

H. Gefallen

ERNST

Johann

Sch.

Unteroffizier

ERNST

Johann

15.06.1882 Sinzheim

S. Gefallen

ERNST

Johann

22.06.xx Halberstung

H., Vermisst

ERNST

Josef

28.01.xx Vormberg

V., Steph. S. Gefallen

Reservist

ERNST

Josef

Schiftung

23.10.1914 Le Quesne

R.I.R.Nr.116, 7.Kp.

Sch., A. S. Gefallen

Grenadier

ERNST

Josef

07.04.1893 Schiftung

02.06.1916 03.06.1916 Rouvroy

Leib-Gren.R. Nr.109, 4.Kp.

Sch. Val. S. Gefallen (Kopf, d. Handgranatenspl.), Landwirt, led. Kriegsgräberstätte Romagne-sous-les-Cotes, Frankreich, Block 2, Grab 16

ERNST

Josef

Kartung

I.R.Nr.186, 4.Kp.

K. Gefallen

ERNST

Lorenz

Sinzheim

Ers.I.R.Nr.28, 3.Kp.

S. Gefallen

Grenadier

ERNST

Nik. Nikolaus

05.09.1890 Sinzheim

11.10.1914 Vermelles

Gren.R.Nr.110, 8.Kp.

S., Vermisst, Küfer, led.

Unteroffizier

FRANK

Friedrich

03.12.xx Kartung

K. Inf. Krankheit

FRIETSCH

Karl

07.08.xx Sinzheim

S. Gefallen

GACK

Ferdinand

Sinzheim

R.I.R.Nr.111, 11.Kp.

V. Gefallen

Ers.reservist

GACK

Franz

08.12.1886 Vormberg

12.05.1915 Loos

I.R.Nr.142, 8.Kp.

V., Leop. S. Gefallen (Kopf, d. A.G.), Landwirt, led.

Landw.mann

GACK

Josef

21.04.1885 Sinzheim

Füs.R.Nr.40, 3.Kp.

V., Leop. S. Gefallen, Landwirt, led., EK II, BSVM

GACK

Josef

Vormberg

R.I.R.Nr.69, 14.Kp.

V. * Inf. Verwundung

GACK

Josef

V. *

GACK

Steph. Stephan

21.04.xx Vormberg

V., Leop. S., Inf. Verwundung

GANTHER

August

22.10.xx Sinzheim

S. Inf. Verwundung

GARTNER

Johann

S.

GÖTZ

Karl

Sinzheim

R.I.R.Nr.30, 11.Kp.

S. Gefallen

Gefreiter

GUSHURST

Karl

11.10.xx Halberstung

H. Gefallen

GUSHURST

Martin

02.10.1898 Sinzheim

04.11.1918

R.I.R.Nr.109, 7.Kp.

S. Gefallen

Unteroffizier

GUWANG

Josef

02.06.xx Winden

S. Gefallen

Unteroffizier

GUWANG

Leopold

Sinzheim

Mittl.Min.werfer Abt.Nr.149

S. Gefallen

Füsilier

HAGEL

Franz

26.03.1897 Sinzheim

22.03.1918 Etreillers

Füs.R.Nr.40, 7.Kp.

K. Gefallen (Lunge, d. I.G.), Koch, led.

HAGEL

Friedrich

S.

Musketier

HERTWECK

Karl

16.10.1893 Müllhofen

22.09.1914 Flirey

I.R.R.142, 7.Kp.

M. Gefallen Kopf, d. G.G.), Hausb(ursche?), led.

HETTLER

Franz

M., Vermisst

HÖRTH

Karl

26.11.xx Sinzheim

S. Gefallen

Reservist

HUCK

Alois

22.07.1889 Sinzheim

28.08.1914 Frambois

Leib-Gren.R. Nr.109, 12.Kp.

S. Gefallen (Bauch), Brauereiarbeit., led.

HUCK

Franz

09.02.xx Winden

W. Inf. Krankheit

HUCK

Johann

17.03.1879 Halberstung

H., Vermisst

Gefreiter

HUCK

Leopold

08.04.1884 Sinzheim

S. Gefallen

Unteroffizier der Reserve

HUCK

Martin

29.10.1887 Sinzheim

23.09.1914 Flirey

I.R.Nr.142, 11.Kp.

S., Ant. S., Vermisst, Landwirt, led. Kriegsgräberstätte Gerbéviller, Frankr., Block 7, Grab 334

Unteroffizier

HUCK

Martin

28.10.xx Sinzheim

S. Franz S. Gefallen

HUMMEL

Johann

S.

IBACH

Johann

05.10.1895 Kartung

K. Gefallen

KARCHER

Josef

S.

Ers.reservist

KOHR

Gottfried

14.01.1887 Winden

17.09.1916 Halle b. Péronne

I.R.Nr.111, 1.Kp.

W. Gefallen (Kopf, d. Gewehrschuss), Bäcker, v., 1 K. Kriegsgräberstätte Maissemy, Frankr., Block 1, Grab 1872

KRAUTH

Hermann

K.

KRAUTH

Martin

K.

KRUMM

Hermann

06.06.1898 Sinzheim

S. Gefallen

KRUMM

Josef

02.04.1892 Balg

Fieger-Abteilg. Nr.303

W. Inf. Krankheit

Gefreiter

KÜBEL

David

Sinzheim

I.R.Nr.57, 4.Kp.

S., Vermisst

KÜBEL

Josef

S.

Reservist

KÜBEL

Karl

08.12.1886 Sinzheim

13.11.1914 Douai, Krgs.laz.Nr.1, Lycée

I.R.Nr.111, 11.Kp.

S. Inf. Verwundung (Oberschenkel, d. Granatspliter), Landwirt, led.

Reservist

KÜBEL

Martin

Sinzheim

04.03.1915 Ablain-St. Nazaire

I.R.Nr.111, 1.Kp.

S., K. S. Gefallen (Kopf, d. A.G.), Landwirt, led.

Gefreiter der Reserve

KÜBEL

Martin

14.11.1882 Sinzheim

03.08.1916 Le Vergnier, Feldlaz.11, IX.A.K.

Füs.R.Nr.40, 7.Kp.

S., Jos. S. Inf. Verwundung (li. Oberschenkel, d. A.G.), Landwirt, v., 4 K., EK II, BSVM Kriegsgräberstätte Maissemy, Frankr., Block 3, Grab 1599

Unteroffizier

KÜBEL

Wendelin

Sinzheim

25.12.1914 Lombartzyde

Mar.I.R.Nr.3, 1.Kp.

S. Gefallen

Reservist

LAMPRECHT

Wilhelm

28.10.1891 Sinzheim

04.12.1914 Düsseldorf, Reservelaz.

I.R.Nr.111, 3.Kp.

S. Inf. Verwundung (b. Vermelles, gest. an Blinddarm u. Bauchfellentzündg.), Steinbrucharbeiter, led., Kriegsgräberstätte Düsseldorf-Nordfr., Feld 118, Grab 361

Unteroffizier der Reserve

LAUTHER

Franz

21.11.1886 Sinzheim

21.03.1918 Fayet

Füs.R.Nr.40, 10.Kp.

K. Gefallen (Kopf, d. G.G.), Maschinenarbeiter, verh.

LAUTHER

Wilhelm

29.3.xx Winden

07.11.1916

W. Gefallen

Grenadier

LORENZ

Adolf

21.11.1894 Schiftung

10.05.1915 Carency

Leib-Gren.R. Nr.109, 5.Kp.

Sch. Gefallen

Reservist

LORENZ

Alois

Schiftung

I.R.Nr.70, 8.Kp.

Sch. Vermisst

LORENZ

Anton

Sch., Gefallen

Unteroffizier

LORENZ

Bernhard

05.08.xx Schiftung

02.10.1915

Sch. Gefallen Kriegsgräberstätte St.-Étienne-à-Arnes, Frankreich, Block 2, Grab 381

LORENZ

Gottfried

12.07.1895 Sinzheim

S. Inf. Krankheit

LORENZ

Josef

M.

Reservist

LORENZ

Karl

06.01.1889 Schiftung

11.05.1915 Souchez

I.R.Nr.111, 8.Kp.

Sch. ** Gefallen (Kopf u. Brust, d. Granatsplitter), Taglöhner, led.

LORENZ

Karl

24.03.1891 Sinzheim

S. * Gefallen

LORENZ

Karl

01.03.xx Sinzheim

S. *

MAIER

Josef

Sch., Vermisst

MANZ

Friedrich

H.

Sergeant der Reserve

MAUSHART MAUSHARDT

Martin

06.12.1888 Sinzheim

14.10.1918 Banthéville

Leib-Gren.R. Nr.109, 12.Kp.

S., Vermisst, Steinbrecher, led., EK II, BSVM

Musketier

MEDER

Johann

Sinzheim

R.I.R.Nr.249, 3.Kp.

W. Gefallen

Gefreiter

MEIER

Johann

02.02.1890 Kartung

K. Gefallen

MOSER

Theodor

S.

Reservist

NABER

Friedrich

28.02.1889 Kartung

13.12.1914 Gizyce

Gren.R.Nr.119, 8.Kp.

K. Gefallen

Musketier

PETER

David

Sinzheim

I.R.Nr.130, 12.Kp.

S., Vermisst

PETER

Wendelin

M.

PFETZER

Otto

K.

Ers.reservist

PRESTENBACH

Anton

04.01.1890 Halberstung

10.05.1915 Givenchy

I.R.Nr.111, 10.Kp.

H. Gefallen (Kopf, d. G.G.), Dienstknecht, led.

RAUCH

Adolf

12.01.1891 Winden

I.R.Nr.185, Minenwerferkp.

W., Vermisst

RAUCH

Johann

08.08.xx Sinzheim

S. Inf. Verwundung

RAUCH

Johann

Kartung

R.I.R.Nr.249, 2.Kp.

K. Gefallen

Musketier

RAUCH

Karl

09.11.1899 Winden

18.09.1918 an der Ailette

I.R.Nr.112, 10.Kp.

W. Gefallen (Kopf, d. G.G.), Landwirt, led.

RAUCH

Leopold

K.

Gefreiter

RECK

Franz

29.12.xx Müllhofen

M. Gefallen

REICHERT

Josef

W.

Füsilier

REINBOLD

Josef

12.10.1899 Sinzheim

11.06.1918 Belleau-Wald

Füs.R.Nr.40

S., Vermisst

ROTH

Heinrich

Sch.

Gefreiter

RUDOLPHI

Hermann

Sinzheim

I.Pion.Btl.Nr. 15, 3.Feldkp.

S. Gefallen

Reservist

SCHICK

Josef

17.09.1890 Kartung

12.08.1916 Biaches

Füs.R.Nr.40, 12.Kp.

K. Gefallen (Brust u.a., d. A.G.), Landwirt, led. Kriegsgräberstätte Maissemy, Frankr., Block 5, Grab 1091

SCHICK

Karl

Kartung

I.R.Nr.168, 11.Kp.

K. Gefallen

SCHICKINGER

Christof

Winden

R.I.R.Nr.110, 3.Kp.

S. Gefallen

Vizefeldwebel

SCHICKINGER

Josef

Winden

R.Pion.Kp. Nr.55

W. Gefallen

Gefreiter

SCHICKINGER

Karl

Winden

R.I.R.Nr.110, 2.Kp.

W. Vermisst

SCHICKINGER

Otto

W.

Gefreiter

SCHLEIF

Franz

Sinzheim

F.A.R.Nr.30, L.Mun.Kol.I

S. Inf. Krankheit

SCHLEIF

Johann

K.

SCHLEIF

Josef

18.04.xx Sinzheim

S. *** Inf. Verwundung

Reservist

SCHLEIF

Wilhelm

26.02.1889 Sinzheim

19.04.1917 Nauroy

I.R.Nr.142, 3.Kp.

K. Gefallen (Brust, d. G.G.), Fabrikarbeiter, led., BSVM

Vizefeldwebel d. Landwehr I

SCHMIDT

Anton Ferdinand

30.05.1883 Sinzheim

03.03.1915

I.R.Nr.111, 4.Kp.

S. Gefallen (Verschüttung, d. A.G.), Schlosser, led., EK II, BMVM

Landw.mann

SCHMIDT

Johann

26.08.1885 Sinzheim

04.06.1915 Krefeld, Reservelaz.

Gren.R.Nr.110, 8.Kp.

S. Inf. Verwundung (Rücken, Wirbelsäule, d. Granatsplitter), Metzgermstr., verh., 1 K.

SCHNEIDER

Franz Xav.

W.

SCHNEIDER

Josef

30.04.xx Kartung

K. Gefallen

Ers.reservist

SCHNEIDER

Karl

06.02.1886 Winden

01.06.1915 Souchez

I.R.Nr.142, 8.Kp.

W., Vermisst, Landwirt, led.

SCHNEIDER

Wilhelm

13.02.xx Kartung

K. Inf. Verwundung

SCHWAB

Ludwig

M.

Musketier

SEIERT

Josef

Sinzheim

R.I.R.Nr.40, 5.Kp.

S., Vermisst

Landstmann

SEIERT

Josef

04.01.1890 Sinzheim

12.01.1916 Vouziers, Krgs.laz.8, Et.insp. III.A.

Gren.R.Nr.110, 4.Kp.

S. Inf. Verwundung, Landwirt, led., 1 K. Kriegsgräberstätte Vouziers, Frankr., als unbekannter S.

Ers.reservist

SEIERT

Karl Ludwig

27.07.1885 Sinzheim

12.05.1915 Loos

I.R.Nr.142, 8.Kp.

S. Gefallen (Kopf, d. A.G.), Landwirt, led.

SEIERT

Martin

Sinzheim

R.I.R.Nr.258, 3.Kp.

S. Gefallen

Grenadier

SEILER

Franz

18.09.1895 Sinzheim

11.10.1916 Baden-Baden Vereinslaz. Städt. Krkh.

Gren.R.Nr.110, 11.Kp.

S., Max S. Inf. Verwundung (Kopf, d. Mine), Brauereiarbeiter, led., bestattet: Sinzheim

SEILER

Franz

Sinzheim

R.I.R.Nr.249, 2.Kp.

S., Mart. S. Gefallen

Landstmann

SEILER

Josef

04.11.1884 Sinzheim

25.09.1915 St.Marie-a-Py

Gren.R.Nr.110, 1.Kp.

S. Vermisst, gerichtl. für tot erklärt, Former, v., 3 K.

Gefreiter

SEILER

Karl

18.08.1891 Sinzheim

29.12.1918

I.R.Nr.74, 5.Kp.

S. Inf. Verwundung

SEILER

Wilhelm

06.02.xx Sinzheim

S. Gefallen

Musketier

STAUB

Franz

03.02.1899 Winden

20.10.1918 Feldlaz.158

I.R.Nr.114, 5.Kp.

W. Inf. Krankheit (Paratyphus A.), Bäcker, led.

VOGEL

Johann

S., K. S.

Landst.mann

VOGEL

Johann

22.06.1884 Sinzheim

30.11.1917 Banteux

Leib-Gren.R. Nr.109, 2.Kp.

S., Fr. S. Gefallen, Landwirt, led., EK II Kriegsgräberstätte Selvigny, Frankr., Block 4, Grab 1261

VOGEL

Josef

H.

VOGEL

Martin

S.

Gefreiter der Landwehr

VOGEL

Stephan

Sinzheim

R.I.R.Nr.110, 3.Kp.

S. Gefallen

VOGEL

Wendelin

Sch.

Gefreiter

VOGEL

Wendelin

02.03.1887 Sinzheim

23.10.1918

F.A.R.Nr.30, 4.Batt.

S. Inf. Krankheit

VOGEL

Wendelin

Kartung

Arm.Btl.Nr.69, 2.Kp.

K. Gefallen

VOLK

Karl

S.

WALTER

Ferdinand

18.01.xx Sinzheim

S. Inf. Krankheit

WALTER

Franz

S.

WALTER

Franz Xav.

S.

Gefreiter

WALTER

Friedrich

26.01.1891 Sinzheim

25.03.1918 Gruny

Füs.R.Nr.40, 12.Kp.

K. Gefallen (Hals, d. MG.G.), Handlungsgeh., led. EK II, BSVM

WALTER

Karl

S., Wilh. S., Vermisst

WALTER

Karl

K., J. S., Vermisst

WALTER

Karl

02.12.1885 Kartung

K. Inf. Krankheit

WALTER

Rud. Rudolf

Winden

I.R.Nr.140, 2.Kp.

W., Vermisst

Unteroffizier

WALTER

Wendelin

19.10.1893 Kartung

01.11.1917 Chateau de Gresles

Bayr.18.I.R., 7.Kp.

K. Gefallen (Brust, li. Arm, Gran.splitter), Bäcker, led., EK II, MVK 3 Kriegsgräberstätte Laon-„Bousson“, Block 4, Grab 264

Musketier

WALTER

Wendelin

03.11.1892 Halberstung

10.05.1915 Souchez

I.R.Nr.111, 7.Kp.

H., vermisst, Hoteldiener, led., schw. Verwundung (Halsschuss)

WEBER

Franz

M.

WEIS

Karl

V.

WELZ

Leo

W. Gefallen

Gefreiter

ZEITVOGEL

Jakob

25.07.1888 Sinzheim

S. Gefallen

ZOLLER

Franz

S.

Unteroffizier

ZOLLER

Johann

14.05.1890 Sinzheim

S. Gefallen

Gefreiter

ZOLLER

Leopold

01.01.xx Sinzheim

S. Inf. Verwundung

Sergeant

ZOLLER

Wendelin

26.07.xx Sinzheim

S. Gefallen

Anmerkung: * Eine Zuordnung (wie bspw. A. S., Chrys. S., G. S. oder Jos. S., dabei S. für Sohn) war
nicht möglich. ** Es gibt noch einen weiteren Gefallenen namens Karl Lorenz aus Schiftung, geb.
31.12.1874, in der 3. Landsturm-Pionier-Kompanie des XIV. Armeekorps, gest. 28.10.1918 infolge einer
Krankheit. *** Es gibt noch einen weiteren Gefallenen mit Namen Josef Schleif aus Sinzheim, geb.
28.08.1885, in der 1. Kompanie des Infanterie-Regiments Nr.20, gest. 23.10.918 infolge einer Krankheit.
Ergänzungen in Rot: Angaben v. a. in entsprechenden Verlustlisten bei genalogy.net und in
Kriegsstammrollen im GLA Karlsruhe
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: 02.07.2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Alfred Hottenträger
Foto © 2018 Alfred Hottenträger

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten