Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Seeon (Walburgiskapelle), Gemeinde Seeon-Seebruck, Landkreis Traunstein, Bayern

PLZ 83370

Privater Gedenkstein auf dem kleinen Friedhof um die Wallfahrtskirche St. Walburgis (auch Walburgiskapelle genannt).

Inschriften:

Familien Grabstätte
(Namen)

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Infanterist

STADLER

Gregor

12.02.1896 Seeon

15.07.1916 Fort Souville

Bayr.I.Leib.R., 5.Kp.

21 Jahre, Gefallen (Kopf, dch. G.G.), Gärtner, ledig, Brüder, Kriegsgräberstätte Hautecourt-lès-Broville, Frankr., „Kameradengrab“

Infanterist

STADLER

Lampert

17.09.1894 Kirchstätt

2-.10.1915 26.10.1915

Bayr.R.I.R. Nr.18, 3.Kp.

21 Jahre, Dienstknecht, ledig, w. Seeon, Brüder, Kriegsgräberstätte Breitenbach, Frankr., Block 9, Grab 68

Ldst.mann

STADLER

Mathias

24.02.1874 Ischl, Seeon

14.07.1955

Ldst.I.Ers.Btl. Augsburg I B 18, 5.Kp.

Kriegsteilnehmer 1914/18, Stadlervater v. Weinberg, Maurer u. Gütler, verh., 9 K., w. Weinberg, Gem. Seeon

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Unteroffizier

STADLER

Martin

05.05.1945 Libau

In e. Pion.Btl.

31 Jahre

Ergänzungen in Rot: Eigene Recherchen, v. a. in Verlustlisten und Kriegsstammrollen (Digitalisate im Internet)
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: 25.08.2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Alfred Hottenträger
Foto © 2019 Alfred Hottenträger

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten