Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Sandow (Sądów; Chronik), Gemeinde Ziebingen (Cybinka), Powiat Słubicki, Neumark, Polen

Quelle: Ziebingen. Ein Marktflecken im Sternberger Land; Manfred Schieche, Gerhard Jaeschke, 2001

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

ALDRIN

Eugen

24.06.1918 Wollmeringen

08.12.1944 bei Martowasar, Ungarn

ALDRIN

Karl

06.01.1920

18.12.1944

vermisst

ALDRIN

Marie, geb. Kramer

20.08.1922

Sommer 1945 in einem Lager in Warschau

Zivilist, gestorben

Schütze

ALISCH

Karl

11.08.1922

12.06.1942 H.V.Pl. San.Kp. 2/132 Kosch-Degerman-Bachtschissaray bei Sewastopol

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Gontscharnoje. Endgrablage: Block 9 Reihe 40 Grab 2870

ALISCH

Willi

31.08.1924

19.12.1942 bei Stalingrad

Unteroffizier

APELT

Max

1912 04.12.1915

25.10.1942 Schirokowka

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Duchowschtschina überführt worden

Gefreiter

ARMELINI

Horst

17.12.1923 1924

09.03.1944 Boriskowo

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh. Endgrablage: Block 2 Reihe 15 Grab 675

BEHNK

Johann

23.07.1911

07.01.1943

vermisst

BOHM

Karl-Heinz

06.09.1920

24.03.1945

BRILKE

Paul

02.01.1912

24.03.1945

Gefreiter

BÜLOW

Otto

22.12.1910

15.07.1943 Ossnotschnoje in Russland

BÜLOW

Werner

24.09.1945

00.12.1945

Zivilist, vermisst

BURKERT

Heinz

1945

vermisst

Schütze

DECKERT

Gerhard

19.09.1926 Steinbockwerk

22.11.1944 Kartal

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Budaörs (H). Endgrablage: Block 7 – Unter den Unbekannten

DRESCHER

Karl

ERDMANN

Eduard

16.11.1905

00.02.1945 in Sandow

Zivilist, erschossen

FISCHER

Paul

29.12.1926

25.05.1944 bei Tollo, Italien

FRIEDRICH

Alfred

1945

Gefreiter

GADE

Albert

1922 30.08.1920

27.04.1943 H.V.Pl. Finnemolz in Finnland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Salla

GADE

Johann

1875

00.02.1945 in Sandow

Zivilist, erschossen

GEBERT

Paul

00.02.1945 in Sandow

Zivilist, erschossen

GRAUMANN

Ernst

00.02.1945

Zivilist, verschleppt nach Russland

GROSS

Paul

1886

1945

Zivilist, umgekommen

GRUND

Reinhold

31.05.1946

Zivilist, gestorben in russischer Zivilgefangenschaft

KIPSCH

Erna

1945 in Freidorf bei Halbe.

Zivilist, umgekommen

KRAMER

Heinz

27.03.1927

KRÄMER

Jutta

19.05.1943

15.03.1945 in Neu Lagow.

Zivilist, gestorben

KRÄMER

Sybille

23.10.1944

22.02.1945 in Koritten bei Lagow

Zivilist, gestorben

KRÜGER

Erich

KRÜGER

Ernst

1907

gestorben

Oberleutnant

KUBE

Kurt

13.06.1908 Berlin

08.05.1942 bei Kertsch Höhe 69,4 1 km nordw. Krim-Schiban

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sewastopol - Gontscharnoje überführt worden

KULISCH

Otto

1943 auf der Krim.

Gefreiter

KULISCH

Paul

22.01.1906

09.10.1944 auf der Halbinsel Sworbe auf Oesel

vermisst

Unteroffizier

KULISCH

Willi

13.09.1920

23.03.1945 Italien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Costermano. Endgrablage: Block 1 Grab 320

LANGE

Paul

13.02.1922

1944 in Rumänien

vermisst

Obergefreiter

LEHMANN

Karl

01.01.1900 Steinbockwerk

25.11.1942 Knischnikowo

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rshew überführt worden

LEHMANN

Max

14.09.1903

14.09.1942 Krivoi Rog, Ukraine

Zivilist, gestorben

LEHMANN

Max

1945

umgekommen

Gefreiter

LEHMANN

Walter

04.11.1925 Steinbockwerk

29.03.1945 Feldlazarett 187 Pillau

LENZ

Marie

02.07.1869

24.02.1945 in Koritten

Zivilist, gestorben

Oberjäger

LENZ

Willi

17.01.1921

11.02.1944 Monte Cassino, Italien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cassino. Endgrablage: Block 25 Grab 196

LOSANSKY

02.01.1868

00.08.1945 Russland

Zivilist, gestorben

LOSANSKY

Kurt

02.01.1868

00.08.1945 in Russland

Zivilist

LOSANSKY

Otto

in Russland

vermisst

Gefreiter

LOSANSKY

Paul

06.10.1909

06.07.1940 Reims in Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fort-de-Malmaison. Endgrablage: Block 7 Reihe 28 Grab 1107

LOSANSKY

Richard

1907

in Russland

vermisst

LOSANSKY

Ruth

09.07.1924

13.02.1945 Dresden

Zivilist, gestorben Bombenangriff

LUDWIG

Christel

02.01.1927

1945 in Russland

Zivilist, gestorben

LUDWIG

Friedrich

1941 in Griechenland

LUDWIG

Richard

15.02.1904

00.02.1945 Russland

Zivilist, verschleppt

LUDWIG

Wilhelm

24.09.1897

00.03.1945

gestorben auf dem Gefangenentransport nach Russland

MENZE

1945 Sandow

Zivilist, erschlagen

MÜLLER

1945 Riesnitzer Mühle

Zivilist, Geschwister (Rabe) gestorben

MÜLLER

Willi

01.07.1912

16.10.1944 Kurland

vermisst

PÄGELOW

Richard

05.09.1906

17.03.1941 im Lazarett Frankfurt, Oder

gestorben

PAUL

Anna, geb. Lehmann

24.06.1892

00.11.1945 Sandow

Zivilist, gestorben

PAUL

Max

09.01.1913

Schütze

PAUL

Richard

12.01.1912

00.04.1945 22.05.1945 im Raum Teplice

vermisst ruht auf der Kriegsgräberstätte in Marianske Lazne / Marienbad. Endgrablage: Block E Reihe 5 Grab 157

PURBS

Paul

02.11.1921

Bahnhof Frankfurt, Oder

gestorben durch Tiefflieger

PURPS

Günter

1926

PURPS

Heinz

vermisst

PURPS

Hermann

00.02.1945 in Frankfurt, Oder

umgekommmen durch Tieffliegerangriff

PURPS

Wilhelm

30.05.1891

27.10.1945 in Russland

Zivilist, gestorben

RABE

1945 Riesnitzer Mühle

Zivilist, Geschwister (Müller) gestorben

RASCHKE

Adelheid, geb. Schmollack

20.10.1920

13.09.1945 in Frankfurt, Oder

Zivilist, gestorben

RITTERHAUS

Horst

SCHÄTZER

Ilse

24.09.1924

29.04.1945 in Russland

Zivilist

Obergefreiter

SCHICH

Karl

1916 30.12.1909

19.12.1942 Stalingrad in Russland

SCHMIDT

Bruno

Gefreiter

SCHMIDT

Walter

23.09.1925

28.07.1944

SS Uscha.

SCHRÖTER

Paul

05.08.1917

00.01.1945 in Eupen - MaImedy

SS Pz. Gren.Rgt. 19, Rgts. Stab

vermisst

SCHULDT

Bruno

19.03.1909 Steinbockwerk

00.04.1945 Kausche

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Halbe. Endgrablage: Block 3 Reihe 3 Grab 367

Obergefreiter

SCHULZ

Paul

14.07.1915

19.06.1942 Frankfurt, Oder Rela. 102

SCHWARZ

Karl

27.04.1924

27.04.1944

U-Boot

SEIDEL

Paul

09.02.1903

Unteroffizier

SENFFT VON PILSACH

Friedrich Viktor Freiherr

06.02.1923

03.02.1942 Schtschigry östl. Kursk, H.V.Pl. Sanko. 2/84 Russland

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino überführt worden

SENFFT VON PILSACH

Heinrich

30.05.1926

13.05.1951 Moskau

erschossen

STERN-GWIADKOWSKI

Egon von

07.03.1885

07.07.1948 ehemaliges Konzentrationslager Sachsenhausen

Zivilist, umgekommen beiden Russen

TRIEBLER

Ernst

1878

1945 in Beeskow

Zivilist, gestorben

VOLLMERT

Richard

in Russland

Obergefreiter

WESTPHAL

Ewald

19.07.1912

15.09.1944 Serednie Wielkie, Gal.

WILHELM

Ernst

1900

1946 in Krivoi Rog, Ukraine

Zivilist, gestorben

WILHELM

Franz

1908

1945 in Polen

WILHELM

Gustav

23.2.1893

05.09.1945 in Russland

Zivilist, gestorben

WILHELM

Helene, geb. Losansky

1945 in Beeskow

Zivilist, gestorben

Fw.

WILHELM

Hermann

13.08.1900

13.01.1945 Goldap in Ostpreußen

Inf.Div. Nachschub Trupp 150, 1.-3. Schwdr. u. 5. Fahrkol.

vermisst

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www. volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: --.02.2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten