Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Salzburg-Neustadt (Sebastiansfriedhof), Salzburg, Österreich

PLZ 5020

Auf dem Friedhof befindet sich eine schlichte Gedenkstätte in Form eines Grabes. Hinzu konnte ein Hinweis auf einen Weltkriegsgefallenen auf einer Wandtafel einer Familiengruft gefunden werden.

Inschriften:

4000
Landsturm-Männer
ruhen in fremder Erde.
Ihnen widmet dieses schlichte Heldengrab
Der Salzburger Landsturmbund.
1914 1918

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Oberleutnant

KURZ EDLER VON THURN UND GOLDENSTEIN

Fritz

1894

25.10.1917 am Rombon

Inf.Reg.59 / K.u.k.Inf.Rgt. „Erzherzog Rainer“ Nr.59

Hinweis auf einer Wandtafel der Familiengruft Kurz von Goldenstein, Gefallen nach Verwundung durch Mine am 24.10.1917 bei der 12. Isonzoschlacht, Foto des Gefallenen im Internet unter: http://www.rainerregiment.at

Ergänzungen in Rot: u.a. Regimentsgeschichte

Datum der Abschrift: 16.12.2006 / 16.04.2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Katharina Hahne / Alfred Hottenträger
Foto © 2019 Alfred Hottenträger

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten