Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Paratz (Parţa - Chronik), Kreis Timiş, Banat, Rumänien

Quelle: Der Leidensweg der Banater Schwaben im zwanzigsten Jahrhundert, Teil 2, Bildteil: Franz Dürrbeck, Textteil: Heinrich Freihoffer, 1983

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

AUBERMANN

Anton

1918

AUBERMANN

Anton

1918

AUBERMANN

Nikolaus

1914

BRÄUER

Josef

1915

DITZEND

Andreas

1914

LANG

Peter

1898 Deuschsanktmichael

24.10.1917 Ital. Front

SCHÜBEL

Georg

1915

TASCH

Edmund

1918

TINES

Jakob

1917

TÜRK

Anton

1899

24.10.1917 Ital. Front

WIRSZ

Peter

1914

2. Weltkrieg - rumänische Armee

Name

Vorname

Todesdatum

RAUSCH

Adam

1919

STURM

Wenzel

VOGEL

Anton

1912

2. Weltkrieg – deutsche Wehrmacht

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Jäger

ADAM

Anton

18.08.1923

15.12.1943 Wald südl. Skalka b. Paritzschi 1944 Russland

vermisst ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berjosa. Endgrablage: Block 38 Reihe 16 Grab 626 - 797

BALASCH

Stefan

31.10.1901 Liebling

1943

vermisst

BAPPERT

Nikolaus

1925

BRAD

Peter

1912

Jugoslawien

HALOFF

Mathias

1910

HELLMANN

Anton

1920

1949

in jugosl. Kgf.

Sturmmann

KATZENMAYER

Anton

1925

1944 Ortslaz. Wesenberg, San.Kp. 322 - Narwa, Estland

ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Rakvere

Polizei-Rottwachtmeister

KATZENMAYER

Peter

18.01.1923

06.12.1944 Templompuszta Ungarn

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Szekesfehervar

KEIN

Heinrich

10.02.1923

1944 i. Lazarett

gestorben an Verwundung

MARTIN

Michael

1917

00.02.1945 Jugoslawien

Obergefreiter

MARX

Georg

23.05.1920

29.02.1944 Italien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia. Endgrablage: Block M Grab 1153

RAMMELFANGER

Georg

1912

Jugoslawien

Unterscharführer

REBHOLZ

Josef

28.03.1920

09.01.1945 So.Laz. Ödenburg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sopron

REISER

Michael

1914

1944

vermisst

RESCH

Anton

10.09.1912

00.01.1945

vermisst, wahrscheinlich ertrunken i. d. Ostsee

SCHMIDT

Gottlieb

1919

WARGA

Johann

1917

Russland

vermisst

2. Weltkrieg – Zivilisten

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Bemerkungen

AUBERMANN

Anna

1923

Tod durch Deportation

BAHN

Marianna

1927

Tod durch Deportation

FANU / MAXI

Johann

Tod durch Deportation

KADI

Stefan

Paratz

a . d.Folgen der Deportation

KLUG

Anton

Paratz

a. d. Folgen der Deportation

PFLANZER

Mathias

05.05.1914

Tod durch Deportation

PRUNKL

Josef

1927

Tod durch Deportation

SCHAUER

Rosalia

Tod durch Deportation

STÖBER

Anna, geb.Tines

Tod durch Deportation

Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: --.06.2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten