Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Ottenau, Stadt Gaggenau, Landkreis Rastatt, Baden-Württemberg

An der Hauptstraße ein aus Betonblöcken zusammengesetztes Denkmal mit der Abbildung eines knienden deutschen Soldaten, der eine wehende Fahne hält. An den beiden Seitenwänden eine nach dem Todesjahr chronologisch angeordnete Namensauflistung.

Inschriften:

Vorderseite:
UNSEREN IM WELTKRIEG 1914–1918 GEFALLENEN KAMERADEN GEWIDMET
Seitenwände:
ES STARBEN DEN TOD FÜR DAS VATERLAND IM JAHRE …

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BAUSCH

August

1915

*)

Reservist

BRÜCKEL

Jodok

14.06.1889 Ottenau

1914 09.10.1914 10.10.1914 Bauvin

Preuß.Füs.R. Nr.40, 1.Kp.

gefallen (Lunge, dch. I.G.), Maurer, ledig, Kriegsgräberstätte Carvin, Frankreich, Block 1, Grab 555

BRÜCKEL

Josef

09.03.1896 Ottenau

1916

Preuß.I.R. Nr.185, 9.Kp.

Inf. Verwundung

HAITZ

Josef

16.12.xx Ottenau

1918

vermisst

HECK

Alfred

Ottenau

1916

Bad.Fußart.R. Nr.14, 5.Batt.

Inf. Verwundung

Wehrmann

HECK

Franz Anton

30.08.1876 Ottenau

1916 19.03.1916 Gernsbach, Vereinslaz.

Preuß.Ldw.I.R. Nr.40, 9.Kp.

Inf. Krankheit (tuberk. Bauchfellentzündung), Schlosser, verheiratet, 5 K., w. Gaggenau

Reservist

HECK

Johannes

13.01.1890 Ottenau

1914 20.08.1914 Vallerysthal

Preuß.Füs.R. Nr.40, 6.Kp.

gefallen (dch. A.G.), Schlosser, ledig

Ldst.rekrut

HEFT

Oskar

15.03.1896 Bretten

1916 14.10.1916 Grandcourt

Bad.R.I.R. Nr.109, 6.Kp.

gefallen (dch. A.G.-Volltreffer), Friseur, ledig, w. Ottenau

HERM

Karl Xaver

Ottenau

1915

R.Pion.Kp. Nr.55

gefallen

Vzfeldwebel

HURRLE

Albert

13.12.1889 Ottenau

1918 30.01.1918 31.10.1918 Lavergny-Ferme

Bei den Luftstreitkräften

Inf. Verwundung, Kriegsgräberstätte Montaigu I, Frankr., Block 3, Grab 343

HURRLE

Friedr. Friedrich

22.03.xx Ottenau

1918

gefallen

HURRLE

Karl Xav.

1917

HURRLE

Tobias

11.09.1897 Ottenau

1916

gefallen

KOHLER

Josef

1914

KRAFT

Anton

1914

Musketier

KRAFT

Franz Anton

Ottenau

1914

Bad.R.I.R. Nr.240, 7.Kp.

vermisst

KRAFT

Josef

1918

KRAFT

Karl

1915

Reservist

KRAFT

Robert Rupert

Ottenau

1914 28.08.1914 Raucourt

Preuß.Füs.R. Nr.80, 4.Kp.

gefallen

Ldst.mann

KRAFT

Stefan

21.11.1881 Ottenau

1916 21.05.1916 Verb.platz

Bad.I.R.Nr.112, 9.Kp.

Inf. Verwundung (Kopf, dch. I.G.), Stanzer, ledig, Kriegsgräberstätte Monthois, Frankreich, Block 1, Grab 152

Ers.reservist

KRAFT

Wendelin

20.10.1894 Ottenau

1915 27.03.1915 Lipniki

Bad.R.I.R. Nr.249, 11.Kp.

gefallen (Kopf, dch. G.G.), Masch.schlosser, ledig

Wehrmann

LANG

Johannes

22.01.1886 Ottenau

1915 12.04.1915 Mametz, Höhe 110

Bad.R.I.R. Nr.110, 3.Kp.

gefallen (inf. Minensprengung), Taglöhner, verheiratet

MADER

Paul Gg.

1915

Reservist

MAIER

Valentin

21.01.1889 Ottenau

1915 27.09.1915 St. Souplet

Bad.I.R.Nr.111, MG-Kp.

gefallen (Kopf, dch. G.G.), Anstreicher, ledig, EK II, BMVM

MERKEL

Valentin

16.12.xx Ottenau

1918

gefallen

Gefreiter d. Reserve

MERKEL

Wendelin

06.03.1889 Ottenau

1915 25.05.1915 Lorettohöhe

Bad.Leib.Gren. R.Nr.109, 10.Kp.

gefallen (Brust, dch. Granatsplitter), Dreher, ledig

Musketier

MERKEL

Wilh. Wilhelm

06.08.1894 Ottenau

1915 05.03.1915 Souchez

Bad.I.R.Nr.111, 2.Kp.

gefallen (Verschüttg., dch. A.G.), Metalldreher, ledig

MERKEL

Wilhelm

1916

MÜLLER

Frz. Otto

1914

Musketier

NICHTERLEIN

Karl

03.05.1896 Ottenau

1917 25.09.1917

Bis Nov. 1916: Bad.I.R.Nr.169, 7.Kp.

Taglöhner, ledig, 1917 in Gefangensch., Kriegsgräberstätte Calais, Frankreich, Grab 327

PFISTNER

Albert

08.05.1889 Ottenau

1917

Grenadier

PFISTNER

Jodok Jakob

26.06.1894 Ottenau

1915 16.03.1915 Ablain

Bad.Leib.Gren. R.Nr.109, 2.Kp.

gefallen („beim Sturm auf Loretto“), Schlosser, ledig

Schütze

ROST

Johannes

29.11.1897 Ottenau

1918 05.10.1918 Cunel

Preuß.Füs.R. Nr.40, 1.MG-Kp.

vermisst (Jedoch Stammrolle: Leicht verwundet), Schlosser, ledig

ROTFUSS

Jakob

1916

Schütze

ROTH

Emil

09.09.1890 Ottenau

1915 15.05.1915 Lievin

Bad.I.R.Nr.112, MG-Kp.

gefallen, Mechaniker, ledig, w. Gaggenau

Heizer

RUCKENBROD

Herm. Hermann

Ottenau

1918 17.04.1918 a. Nordküste Irlands

UB 82

vermisst

SCHNAIBLE

Herm. Hermann

09.08.1897 Ottenau

1918

SCHNAIBLE

Josef

1914

*)

SCHNAIBLE

Stefan I

11.10.xx Ottenau

1914 09.08.1914

gefallen

SCHNAIBLE

Stefan II

Ottenau

1916

SCHNELL

Josef

1914

Gefreiter

SCHWEIKERT

Alois

26.03.1883 Ottenau

1918 16.05.1918 Burton-Upon-Trent

Bad.R.I.R. Nr.110, 12.Kp.

Inf. Krankheit, im Krgsgefangenenlager, Schreiner, verheiratet, 1 K., w. Mannheim, Kriegsgräberstätte Cannock Chase „Brereton“, Großbrit., Block 4, Reihe E, Grab 4

Musketier

SIMON

Franz Karl

02.04.1893 Ottenau

1914 11.10.1914 Béthune, Hospital

Bad.I.R.Nr.111, 3.Kp.

Inf. Verwundung, in französischer Gefangenschaft, Masch.schlosser, ledig

Unteroffizier

SIMON

Jakob

10.02.1888 Ottenau

1917

Bis 09.1915: Preuß.Füs.R. Nr.40, 5.Kp.

gefallen, Schriftenmaler, ledig, BSMVM (1915)

Gefreiter

STEIMER

Anton

27.02.1886 Ottenau

1917

gefallen

Musketier

STÖSSER

Stefan

Ottenau

1914

Bad.R.I.R. Nr.240, 4.Kp.

vermisst

Musketier

VÖLKER

Jakob

Ottenau

1915 San.kp. 1 des XXI.A.K.

Preuß.I.R. Nr.174, 12.Kp.

Inf. Verwundung

Musketier

WEISER

Georg

16.06.1893 Ottenau

1914 01.09.1914 St. Barbe

Bad.I.R.Nr.170, 5.Kp.

gefallen, Schreiner, ledig

WEISER

Karl

1914

Musketier

WENDE

Emil

08.11.1894 Ottenau

1916 05.04.1916 Mokaitza

Bad.R.I.R. Nr.249, MG-Kp.

gefallen (Verschüttg., dch. A.G.), Monteur, ledig

Sanitäts- Gefreiter

WUNSCH

Anton

07.10.1894 Ottenau

1918

Letzte ermitt. Einheit: Bad.Gren.R. Nr.110, II.E.Btl.

vermisst, Kaufmann, ledig

Anmerkungen: *) Zuordnung nicht ganz eindeutig. Möglicherweise:
BAUSCH, August, Leutnant d. Reserve, geb. am 28.09.1887 in Bauerbach, Stud. phil., ledig, wohnhaft in Bietigheim,
gef. am 04.03.1915 Lorettohöhe (Kopf, durch G.G.), Preußisches Füsilier-Regiment Nr.40,

6.Kp., EK II, BSMVM,
SCHNAIBLE, Josef, Musketier, geb. in Söllingen, gef. am 09.10.1914, Maschinenschlosser, ledig, wohnhaft
Söllingen, Badisches Infanterie-Regiment Nr.112, 12.Kp., in französischer Gefangenschaft.
Ergänzungen in Rot: Angaben v. a. in entsprechenden Verlustlisten bei genalogy.net und in den
Kriegsstammrollen im GLA Karlsruhe

Ergänzungen in Blau: Daten aus  www.volksbund.de/ graebersuche.html

Datum der Abschrift: 08.09.2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Alfred Hottenträger
Foto © 2019 Alfred Hottenträger

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten