Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Neuburg an der Bega (Uivar - Chronik), Kreis Timiş, Banat, Rumänien

Quelle: Der Leidensweg der Banater Schwaben im zwanzigsten Jahrhundert, Teil 2, Bildteil: Franz Dürrbeck, Textteil: Heinrich Freihoffer, 1983

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ANGERT

Johann

vermisst

BAUER

Jakob

1885

20.08.1915 Brody, Galizien

BAUMANN

Anton

1884

Feldspital bei Görz

gestorben

BENZ

Anton Johann

BIEBEL

Jakob

1884

12.05.1916 Doberdo, Devetaki

BRAUN

Dominik

vermisst

DIWO

Peter

vermisst

DONAU

Gustav

1894

ENDERLE

Adam

1894

00.04.1945 in den karparten

vermisst

ENDERLE

Nikolaus

1889

06.06.1916 Bucac, Bukowina

vermisst

FECHTER

Heinrich

FRANZ

Georg

1894

15.05.1915 Przemysl

FRANZ

Johann

1891

01.01.1916 Radautz

vermisst

FRANZ

Johann

1892

1916 russische Front

FRIEDMANN

Anton

GERMANN

Anton

HARY

Georg

HENZ

Jakob

HINDING

Nikolaus

HOCHSTRASSER

Anton

HOFBAUER

Mathias

HOFFMANN

Mathias

JOANOVITS

Anton

JOANOVITS

Nikolaus

1884

20.07.1918 Samarkand, Sibirien

vermisst

KAISER

Peter

1885

21.04.1915 in

KESSELRING

Jakob

1890

00.05.1916 Przemysl

KLINGLER

Franz

vermisst

KÜHN

Johann

1896

25.04.1916 Corno, ltalien

KÜHN

Johann

LOCH

Jakob

vermisst

MARTIN

Franz

MEISNER

Johann

1876

1:3.09.1914 russische Front

vermisst

MEISNER

Michael

MEISNER

Nikolaus

NOLL

Mathias

RAUSCH

Josef

1892

14.02.1921 Neuburg

an Kriegsfolgen

ROTH

Jakob

ROTH

Michael

vermisst

SCHEER

Josef

vermisst

SCHMIDT

Anton

vermisst

SCHMIDT

Johann

vermisst

SCHMIDT

Michael

SCHNEIDER

Jakob

SCHNEIDER

Johann

SCHÖNHER

Paul

SCHUCH

Josef

1883

13.02.1917 russische Front

SCHÜTZ

Anton

1887

11.12.1916 bei GörZ

SCHÜTZ

Jakob

1884

Tschardjou, Taschkent

vermisst

SCHWAN

Nikolaus

1894

27.01.1915 an der russischen Front

SCHWECHTJE

Dominik

vermisst

SCHWECHTJE

Josef

vermisst

SCHWECHTJE

Michael

TENGLER

Josef

1892

29.06.1916 italienische Front

TILL

Martin

1897

11.11.1916 Elbassan. Albanien

VIRAGH

Adalbert

1879

02.10.1914 russische Front

WALDNER

Johann

vermisst

WILD

Josef

WILD

Mathias

2. Weltkrieg - rumänische Armee

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

AWENDER

Michael

24.04.1901

04.11.1942 Kaukasus

BLICKLING

Jakob

05.03.1911

00.02.1942

vermisst

FELLER

Josef

1911

18.05.1942

vermisst

GRAWISCH

Jakob

12.05.1920

1942 Donbogen

HARTMANN

Nikolaus

14.08.1914

00.12.1942 Stalingrad

vermisst

KAMP

Mathias

18.08.1908

Stalingrad

vermisst

KLEISINGER

Franz

24.03.1905

18.05.1942 am Donez

SCHWAN

Johann

23.07.1915

02.03.1944 Krim

SEIFARTH

Ferdinand

1921

1944 Jugoslawien

TENGLER

Josef

1921

rum. Lazarett

gestorben

WISSINGER

Michael

20.11.1913

00.10.1942 Stalingrad

vermisst

WOLF

Christof

23.03.1905

25.05.1943 Alba Julia

gestorben

ZAUNER

Nikolaus

00.10.1901

22.10.1941 Craiova

Unfall

2. Weltkrieg – deutsche Wehrmacht

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Rottenführer

BAUER

Jakob

30.09.1915 Niva Timis

1944 Feldlazarett, Italien 12.08.1944 Breteuil

ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe. Endgrablage: Block 46 Reihe 2 Grab 41 B

BORSCHANY

Ferdinand

26.09.1923

00.02.1945 Saarburg, Neunkirchen

DECKER

Jakob

11.10.1911

19.09.1944 Arnheim, Holland

EBINGER

Fritz

07.12.1926

00.01.1945 Stuhlweißenburg

FRANZ

Franz

11.11.1921

19.03.1949

russische Gefangenschaft

Rottenführer

FRANZ

Johann

04.11.1915

1944 06.01.1945 Berlin, im Lazarett

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berlin Neukölln Lilienthalstraße. Endgrablage: Feld H Reihe 5 Grab 7

FRIEDMANN

Martin

23.03.1925

1944 Oberschlesien

vermisst

Jäger

GÄNGER

Christian

26.04.1908

07.08.1943 in Wien

gestorben ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wien-Zentralfriedhof Gruppe 97. Endgrablage: Block 6 Reihe 11 Grab 97

Obergefreiter

GÖTTER

Johann

21.12.1922 Temesenburg

00.02.1945 Kastel bei Saarburg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kastel, Ehrenfriedhof. Endgrablage: Reihe 3 Grab 95

GRAWISCH

Franz

05.01.1924

17.02.1944 Tscherkassy, Rußland

GRAWISCH

Jakob

06.01.1926

1944 Plattensee

vermisst

GRAWISCH

Josef

12.09.1915

Rußland

vermisst

HARTMANN

Jakob

08.09.1910

06.01.1945 Raum Berlin

KESSELRING

Nikolaus

02.12.1919

07.11.1943 Draze, Dalmatien

SS-Rottf.

KIRSCHNER

Johann

28.02.1909

22.02.1945 Kurland 00.04.1945 Bverlin

SS Flak Abt. 11

vermisst

Sturmmann

KLEIN

Michael

12.11.1911

25.07.1944 Normandie, Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Marigny. Endgrablage: Block 3 Reihe 11 Grab 405

KLEIN

Nikolaus

10.02.1919

14.01.1944 bei Narwa, Estland

KLINGER

Andreas

16.11.1925

14.02.1944 bei Narwa, Estland

vermisst

KLINGER

Hans

12.11.1912

1945 Raum Berlin

KREUZER

Josef

29.07.1913

ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe.Endgrablage: Block 19 Reihe 8 Grab 303

SS-Mann

LAFLEUR

Nikolaus

08.11.1923

00.07.1944 00.12.1944 Italien

SS Flak Abt. 16

vermisst

MAJER

Nikolaus

02.05.1915

15.04.1944 Adria, Serbien

ertrunken

MARTIN

Johann

26.08.1919

28.03.1944 Italien

vermisst

Sturmmann

METTLER

Bernhard

31.07.1913 Johannisfeld

11.03.1944 H.V.Pl. San.Kp. Feldherrnhalle Rußland

MICHEL

Johann

15.03.1910

1944 Budapest

MITTLER

Johann

09.12.1913

1944 Ungarn

Kanonier

MÜLLER

Johann

04.01.1924

12.10.1944 Jablonna Raum Warschau - Lublin

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Modlin

SS-Sturmm.

RAUSCH

Jakob

22.05.1922 24.05.1922

1945 Raum Berlin 00.06.1944 Fürstenwalde

SS Flak Abt. 11

vermisst

Sturmmann

RETZLER

Nikolaus

1923 21.12.1922

20.05.1943 Kriwidol Serbien

vermisst ruht auf der Kriegsgräberstätte in Podgorica. Endgrablage: Block 2 Reihe 4 Grab 57

SCHMIDT

Nikolaus

11.07.1922

30.10.1944 Poplaka, Baltikum

Sturmmann

SCHNUR

Peter

22.11.1923

23..12.1944 Poplak. Lt Baltikum H.V.Pl. Nederland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Saldus (Frauenburg). Endgrablage: Block V Reihe 12 Grab 527

SCHÖNHERR

Nikolaus

21.02.1914

00.01.1945 Stuhlweißenburg

Schütze

SCHUCH

Anton

20.10.1922

15.08.1943 bei Währing Wien

Unfall ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wien-Zentralfriedhof Gruppe 97. Endgrablage: Block 6 Reihe 11 Grab 103

SEIFARTH

Ferdinand

19.07.1921

00.04.1944 Serbien

vermisst

SEIFARTH

Peter

10.12.1920

23.10.1944 Monte Cassino

WAGNER

Mathias

22.05.1918

1945 Berlin

vermisst

WEBER

Josef

1910

vermisst

WEBER

Nikolaus

1922

1944 Russland

WILD

Anton

1919

1944 Russland

WILD

Jakob

17.06.1921

19.02.1942 Jugoslawien

vermisst

Gefreiter

WILD

Johann

14.07.1926

24.04.1945 Eichstädt

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nürnberg Südfriedhof. Endgrablage: Block 70 Reihe T Grab 51

ZULEGER

Ferdinand

19.03.1923

1944 Russland

vermisst

2. Weltkrieg – Zivilisten

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

DIPPONG

Jakob

1902

1951 Neuburg

an den Folgen der Deportation

FOILER

Johann

28.07.1903

14.12.1946 Donez

Tod durch Deportation

GINE

Mathias

03.05.1907

17.01.1947 Dnjepropetrowsk

Tod durch Deportation

GRAWISCH

Mathias

1905

Kriwoj Rog, Ukraine

Tod durch Deportation

KAISER

Irma

1922

Frankfurt, Oder

Rücktransport aus der Deportation

MAUS

Hans

1903

1951 Neuburg

an den Folgen der Deportation

MÜLLER

Mathias

08.07.1901

1948 Kriwoj Rog, Ukraine

Tod durch Deportation

RIEDER

Nikolaus

13.09.1906

06.03.1945 Tschassowiar, Donbas

Tod durch Deportation

RUDOLF

Nikolaus

11.12.1899

00.11.1946 Kramatorsk, Ukraine

Tod durch Deportation

SCHMIDT

Josef

1900

Kriwoj Rog

Tod durch Deportation

TENGLER

Jakob

1898

1951 Neuburg

an den Folgen der Deportation

WISSINGER

Hans-Jörg

10.08.1908

Frankfurt, Oder

Rücktransport aus der Deportation

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: --.06.2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten