Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Netzschkau (Reformiert-Apostolische Gemeinde), Vogtlandkreis, Sachsen

PLZ 08491

Reprint einer Gedenktafel, ausgestellt auf dem Messestand eines Internationalen Jugendkirchentages in Düsseldorf zum Thema Netzwerk Apostolische Geschichte. Das Original befindet sich in der Reformiert-Apostolischen Kirche in Netzschkau.

Inschriften:

1914 – 1918
Zum Gedächtnis unserer gefallenen Brüder.
(Namen)
In deine Hände befehle ich meinen Geist
Du hast mich erlöset Herr Du treuer Gott.
PS. 31.6.

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Infanterist

BRÜCKNER

August

02.12.1892

04.09.1914

vermisst; ein August Brückner, Todestg 04.09.1914 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Metz Chambiere, Block 6, Grab 282

DRASCHEL

Kurt

20.01.1891

28.09.1914

ENDERS

Walter

06.04.1897

05.10.1915

Musketier

KEILIG

August

23.03.1881

28.11.1916

August Keilig ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cambrai, Block 9, Grab 488

Kanonier

KELLER

Oskar

10.10.1898

01.06.1918

Oskar Keller ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bligny, Block 3, Grab 328

Soldat

LORBER

Paul

11.04.1880

13.04.1918

Paul Lorber Keller ruht auf der Kriegsgräberstätte in Vermandovillers, Block 1, Grab 413

PASCHE

Karl

10.04.1897

10.09.1918

PETER

Arthur

24.01.1891

03.09.1914

Kriegsfreiwilliger

PIPPIG

Walter

29.11.1896

08.11.1914

Walter Pippig Keller ruht auf der Kriegsgräberstätte in Menen, Block D, Grab 3160

SCHODER

Max

18.10.1891

14.07.1916

In blauer Schrift Ergänzungen aus www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: September 2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Anonym
Foto © frei

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten