Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Muhr am See (ehemalige Gemeinde Neuenmuhr), Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, Mittelfranken, Bayern

PLZ 91735

Gedenktafel an der südlichen Außenwand der evangelischen Kirche St. Georg und Jakobus Maior für die Opfer des 2. Weltkrieges aus der ehemaligen Gemeinde Neuenmuhr.
Rechts davon steht eine Steintafel für die Opfer des 1. Weltkrieges.

Ergänzende Angaben zu den Gefallenen und Vermissten stammen aus dem Buch „Mahnmale für den Frieden“,
Herausgeber: Riedel Verlag GmbH in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, Mai 1998.

Inschriften:

Den gefallenen Helden
1914 – 1918
_____________________________

1939 1945

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Jäger

DANNER

Wilhelm

28.04.1896

05.10.1916 am Monte Murgasin

b. 10. Res. Jäg. Batl.

Infanterist

DAUM

Georg

15.06.1887

08.04.1916 bei Verdun

b. 25. Inf. Rgt.

Leutnant der Reserve

HERRMANN

Wilhelm

19.06.1896

04.04.1918 bei Marceleave

b. 14. Res. Inf. Rgt.xxxxxxxxxxxxxxx

Infanterist

HERTLEIN

Friedrich

24.05.1898

23.08.1918 bei Achiet le Grand

b. 5. Inf. Rgt.

Jäger

HOFMANN

Karl

20.09.1890

04.11.1914 bei Osttaverne

b. 2. Jäg. Batl.

Infanterist

MEYER

Friedrich

07.12.18??

09.04.1917 bei Arras

b. 25. Inf. Rgt.

vermisst

Infanterist

ZISCHLER

Friedrich

09.01.1898

08.11.1918 in Halle, Belgien

b. 21. Inf. Rgt.

gestorben

2. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BARTHEL

Fritz

17.11.1912

19.06.1944

BARTHEL

Hans

19.06.1919

20.03.1945

BURGER

Hans

27.02.1910

26.10.1941 Russelelewo

DANNER

Friedrich

19.04.1908

23.08.1943 Kresty

DANNER

Georg

06.04.1922

28.05.1943 Obody

DÖRSCH

Georg

08.07.1907

19.02.1944

ENDNER

Fritz

12.01.1913

13.01.1943 Heidus, Nordafrika

ERHARD

Ernst

03.04.1915

20.07.1944 Witkow

GADINGER

Hans

19.02.1912

10.02.1942 Woronesch

GÖRISCH

Hans

06.07.1913

28.01.1944 Pischkowka

HABELT

Georg

08.06.1945 Lager Bad Aibling

HABELT

Karl

13.08.1921

08.06.1945

HERRMANN

Friedrich

10.12.1913

20.02.1942 Krapiwka

HIRSCHMANN

Karl

02.11.1913

23.08.1941 Ploginy

KIRCHDÖRFER

Karl

18.02.1915

07.08.1944 Tildegals, Litauen

KOLB

Johann

01.09.1910

07.01.1942 Skotnikc

KOLBE

Günther

25.09.1924

15.01.1945 Voy v. Noville

KREß

Ernst

28.11.1912

17.02.1942 Gariska

LAUX

Oskar

08.03.1908

05.10.1941 Petrow-Pleschk.

MEYER

Friedrich

27.05.1904

20.04.1945

MEYER

Wilhelm

28.10.1913

11.08.1942 Julisawetinskaja

SCHÖNECKER

Fritz

15.01.1943

vermisst

SCHÖNECKER

Hans

04.08.1908

10.05.1945

SCHÖNECKER

Karl

11.08.1914

18.01.1943

vermisst

SCHWAB

Ludwig

02.04.1921

10.03.1943 Wrihod

STRENG

Fritz

15.12.1912

29.10.1943 Kanada, Nordafrika

STRÖHLEIN

Friedrich

23.06.1923

25.07.1944

STRÖHLEIN

Georg

10.07.1906

23.10.1943

WIMMER

Hans

10.07.1944

vermisst

Datum der Abschrift: Juli 2015

Verantwortlich für diesen Beitrag: Heike Herold (Ralf-Jens Schütt)
Foto © 2015 Ralf-Jens Schütt

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten