Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Meldorf (Kirche/Denktafeln), Kreis Dithmarschen, Schleswig-Holstein

PLZ 25704

Kirche: Gemeinsames Denkmal mit Meldorf, Ammerwurth,
Elpersbuettel, Eesch, Busenwurth, Epenwoerden,
Halingburen, Thalingburen, Barsfelth, Ketelsbuettel,
Christianskoog, Wolmersdorf, Nindorf, Krumstedt,
Farnewinkel, Bargenstedt, Sarzbuettel, Odderade,
Gudendorf

Inschriften:

Dem
Andenken
der 1848=49 u. =50 im Kampfe
für Schlesw.=Holsteins Recht
gefallenen Krieger aus der Gemeinde Meldorf
weihen diese Tafel
die Kampfgenossen u. deren Freunde 1885
(Orte und Namen)
Errichtet an der Stelle 1865 vom Schl.=Holst.
Verein zu Meldorf gestifteten, später schadhaft
gewordenen Denkmal

Namen der Gefallenen:

1848-50

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Sec. Ltntn

BRASCH

Bertus Gust. Emil

aus Meldorf

06.07.1849 bei Fredericia

1. Inftr Batl. 4. Corps

Uoffz 2 CI.

BUSCH

Johann

aus Meldorf

06.07.1849 bei Fredericia

1. Inftr Batl. 1. Corps

Musketier

DIERKS

Claus Friedrich

aus Epenwörden

23.04.1849 bei Kolding

1. Inftr Batl. 1. Corps

Fähnrich

DOHRN

Moritz Johannes

aus Meldorf

13.07.1849 Christiansf.

6. Bat.

bei Friedericia Schuss in die Lunge gestorben Denkmal bei Friedericia

DREESSEN

Joh. Wilh.

aus Krumstedt

1848-50 bei Fredericia

1. Bat.

Musketier

DÜHRSEN

Joh. Andr

aus Busenwurth

03.08.1850 Flensburg

4. Bat.

Idstedt 25.07.1850 Schuss in die Brust an seinen Wunden gestorben Denkmal + 25.07.1850 bei Idstedt

Musketier

GROTHUSEN

Johann H.

aus Busenwurth

06.07.1849 bei Fredericia

8. Inftr Batl. 1. Comp

HEIN

Heinr. Joh.

aus Meldorf

04.10.1850 bei Friedrichstadt

5. Jäger

KÜNDEL

Otto

aus Meldorf

1848-50 bei Fredericia

4. Jäger

MAASSEN

Peter

aus Barsfleth

1848-50 bei Fredericia

5. Bat.

MARTENS

Heinr.

aus Odderade

1848-50 bei Idstedt

1. Bat.

Oberjäger

MICHAELSEN

Wilhelm

aus Meldorf

06.07.1849 bei Fredericia

4. Jägercorps 3. Comp

Musketier

MÖLLER

Jürg. Fr.

aus Epenwörde

25.07.1850 bei Idstedt

10. Inftr Batl. 1. Comp

gefallen MÜLLER Joh. Fr.

Musketier

NORDMANN

Wilhelm

aus Ketelsbüttel

07.10.1850 bei Delve

11. Bat.

Friedrichstadt 04.10.1850 Schuss in die li. Brust, an seinen wunden gestorben; Denkmal bei Friedrichstadt

Musketier

SCHLÜTER

Wulf Jürgen

aus Bargenstedt

13.08.1849 bei Fredericia

8. Inftr Rgt 3. Comp

bei Fredericia 6. Juli an ihren Wunden in dän. Gefangenschaft gestorben aus Oesterrade

SCHULT

Peter Chr.

aus Eesch

1848-50 bei Idstedt

14. Bat.

Musketier

STEEN

Matthias

aus Meldorf

29.06.1850 bei Friedrichstadt

6. Inftr Batl. 1. Comp

gefallen

WILKERLING

Jak.

aus Epenwörde

1848-50 bei Idstedt

9. Bat.

1870-71

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BAYSEN

H. W.

aus Neuenkirchen

1870 Champigny

Pomm Jäger Batl 2

Gefreiter

BRUHN

Emil

aus Elpersbüttel

18.08.1870 bei Gehöft Chantraine

Holstein I.R. 85 1. Comp

Liste 53 T. Schuss in Kopf BRUHM

Füsilier

DETHLEFS

Peter Jacob

aus Trennewurther Deich

18.08.1870 Verneville

Holstein I.R. 85 12. Comp

Liste 58 T. Schuss durch den Kopf DETLEPHS

Füsilier

FRIEDRICHS

Herm.

aus Meldorf Moor

18.08.1870 Gravelotte Verneville

Inftr Rgt 85 12. Comp

Musketier

GRIEBEL

Pet. Joh. Leop.

aus Meldorf

18.08.1870 Verneville

Inftr Rgt 85 3. Comp

Musketier

HENRICHS

Claus

aus Windbergen

18.08.1870 Verneville

Inftr Rgt 85 1. Comp

Gefreiter

HENRICI

Ernst

aus Meldorf

18.08.1870

Kaiser Franz Garde Gren Rgt Nr 2 8. Comp

Liste 46 Tot, Schuss durch den Kopf

KARSTENS

Pet.

aus Bargenstedt

1870

MARTENS

Hinrich

aus Windbergen

1871 Metz

MARTENS

Joh.

aus Windbergen

1870 Wetzlar

OTT

Nic.

aus Epenwörden

1870

Füsilier

OTT

Peter Hermann

aus Epenwörden

27.09.1870 Lazarett Neuchâchtel

Königl. Pr. Füs Rgt 86 1. Batl. 12. Comp

Typhus Denkmal + Halle Prov. Sachsen

Musketier

RITTERS

Hans Jacob

aus Krumstedt

18.08.1870 Verneville

Holstein I.R. 85 3. Comp

Liste 53 Tot, Schuss in den Unterleib, + bei Gehöft Chantraine

Füsilier

ROHDE

G. Fr. Heinr.

aus Meldorf

1870 Burg Prov. Sachsen

Inftr Rgt 85 11. Comp

RÜHMANN

J. H. D.

aus Elpersbüttel

1870 (Actenay)

Drag Rgt 13

SCHERPING

Pet. Fr.

aus Meldorf

1871 Frankfurt

Inftr Rgt 85

Füsilier

SCHRECK

Franz Hinr.

aus Barsfleth

11.01.1871 Champigny

Inftr Rgt 85 9. Comp

SELCK

Hans Jac.

aus Krumstedt

1870-71

Musketier

STÄKER (STÄCKER)

Johann Hinr.

aus Sarzbüttel

18.08.1870 Gravelotte

Holstein I.R. 85 4. Comp

Liste 58 T. Schuss in den Kopf

TIESSEN

Hans

aus Bargenstedt

1870 Belfort

TONNER

Heinr.

aus Eesch

1870

Hans. Inftr

Musketier

WIEBEN

Pet. Heinr.

aus Epenwörden

18.08.1870

Inftr Rgt 85 2. Comp

XXX

Joh. Hinr.

aus Meldorf

03.xx.1870 Metz

Hann.

1. Weltkrieg

Meldorf

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ADAMI

August

ADAMI

Ernst

ALBERS

Karl

ALBRECHT

Rudolf

APPEL

Friedrich

BECK

Alfred

BEHN

Hugo

03.01.xxxx Meldorf

Deutsche Verlustlisten 20824 vom 25.09.1917 tot infolge Krankheit

BEHRENS

August

BEHRENS

Luis

BEHRENS

Willi

BEIER

Reinhold

BENDSCHNEIDER

Chr.

BERGMANN

Heinr.

BLASCHKE

Paul

23.08.1896 Meldorf

Deutsche Verlustlisten 17772 vom 05.03.1917 an seinen Wunden gestorben

BOCK

Martin

BOCKELMANN

Herm.

BOHNENSIECK

Heinr.

BORNEMANN

Joh.

BOSTEL

Herm. von

BRAACKERT

Karl

BRUEDT

Moritz

BRUEGGE

Hermann

BRUNSTEIN

Herm.

BUBBERS

August

xx.xx.xxxx Meldorf

Landwehr Inftr Rgt 31 11. Komp

Deutsche Verlustlisten 8462 vom 31.08.1915 gefallen

BUBBERS

Ernst

BUBBERS

Karl

BUBBERS

Otto

BUBBERS

Peter

BUBBERS

Wilhelm

BUENZ

Karl

BUSCH

Ferdinand

CLAUSSEN

Ernst

CLAUSSEN

Johannes

CLAUSSEN

Wilhelm

CRANZ

Gustav

DRATHEN

Paul von

DRATHEN

Peter von

DREESSEN

Richard

Gefreiter

DREIER

Nikolaus

xx.xx.xxxx Meldorf

R.I.R. 213 2. Komp

Deutsche Verlustlisten 15397 vom 10.09.1916 gefallen

DREIER

Wilhelm

EBERHARDT

Karl

Gefreiter

EGGERS

Friedrich

xx.xx.xxxx Meldorf

R.I.R. 13 12. Komp

Deutsche Verlustlisten 12136 vom 20.04.1916 gefallen

EVERT

Hermann

EYLMANN

Wilhelm

FINDT

Franz

GAGELMANN

Ernst

1895

1914 Langemark

GEHRT

Willi

xx.xx.xxxx Meldorf

R.I.R. 201 10. Komp

Deutsche Verlustlisten 12806 vom 06.06.1916 gefallen

GOETTSCH

Ferd.

GOOS

Barthold

xx.xx.xxxx Meldorf

I.R. 59 7. Komp

Deutsche Verlustlisten 8605 vom 07.09.1915 gefallen Berthold

Vz Feuerw der Res

GOSCH

Fritz

xx.xx.xxxx Meldorf

13.05.1918 Lombartzyde

Schweres Korps Artl Rgt 2 Marine Haubitz Batterie 2

Deutsche Verlustlisten 25068 vom 15.07.1918 Kopf, Brust, Unterleib, tot

GREVE

Friedrich

Ob Gefr

GROTHUSEN

Gustav

13.03.xxxx Meldorf

Deutsche Verlustlisten 26003 vom 03.09.1918 gefallen

HARGENS

Wilhelm

HARTMANN

Hans

Matrose

HARTMANN

Rudolf

xx.xx.xxxx Meldorf

01.05.1915 Het-Sas

Matr Rgt 4 III. Bataill.

Deutsche Verlustlisten 6901 vom 11.06.1915 vermisst Deutsche Verlustlisten 16877 vom 18.12.1916 tot

HEDDE

Hans

HEESCH

Heinrich

HEIN

Karl

HELL

Hans

04.06.1897

08.08.1918 bei Reims

Familiengrab Zum Gedächtnis gefallen

HEYNA

Otto

HINCK

Hermann

HINRICHS

Fritz

HINRICHS

Heinr.

Uoffz

HINRICHS

Heinrich

xx.xx.xxxx Meldorf

I.R. 85 9. Komp

Deutsche Verlustlisten 9987 vom 09.11.1915 gefallen

HINRICHS

Jacob

HINZ

Otto

HOOPS

August

HORSTEN

Otto von

JACOBS

Walter

JANSEN

Heinrich

JOEHNK

Otto

JOHANNSEN

Peter

KOCH

Benno

KOEPPEN

Ernst

KOEPPEN

Heinrich

KOLSTER

Johann

KRAMHOEFT

Georg

KRAUT

Alfred

xx.xx.xxxx Meldorf

R.I.R. 266 10. Komp

Deutsche Verlustlisten 9935 vom 06.11.1915 gefallen

KRIEGER

Albert

KROEGER

Otto

xx.xx.xxxx Meldorf

R.I.R. 86 2. Komp

Deutsche Verlustlisten 14941 vom 20.09.1916 gefallen KRÖGER

Füsilier

KROEGER

Rudolf

xx.xx.xxxx Meldorf

G.R. 1 11. Komp

Deutsche Verlustlisten 6383 vom 17.05.1915 gefallen KRÖGER

KRUEGER

Paul

KUEHL

Georg

KUEHNE

Walter

Leutnant

LAMMERS

Franz

31.05.1892

23.05.1916 Kriegs Laza Laon

Fuß Artl Batl 423

Gedenkstein 25.04.1916 bei Craonne schwer verwundet gestorben

LEDERER

Max

LUECK

August

LUECK

Willi

MAASS

Johannes

MAASSEN

Friedr.

MANDEL

Heinrich

MAUS

Detlef

MEINEL

Emil

MEYER

Emil

xx.xx.xxxx Meldorf

I.R. 184 8. Komp

Deutsche Verlustlisten 14233 vom 21.08.1916 gefallen

MEYER

Friedrich

MICHAELSEN

Herm.

MOHR

Reimer Jac.

Uoff

NEUMANN

Ferdinand

xx.xx.xxxx Meldorf

Königs Inftr Rgt 145 8. Komp

Deutsche Verlustlisten 4208 vom 12.01.195 gefallen

NEUMANN

Karl

NIELSSON

Karl

xx.xx.xxxx Meldorf

Landwehr Inftr Rgt 61 9. Komp

Deutsche Verlustlisten 16186 vom 11.11.1916 gefallen NILSSON

NITSCH

August

NOTHORN

Oskar

OTT

Barthold

Reservist

PAULSEN

Wilhelm

xx.xx.xxxx Meldorf

I.R. 77 8. Komp

Deutsche Verlustlisten 3936 vom 02.01.1915 gefallen

PETERS

Ferdinand

PETERS

Hans

PETERS

Richard

Grenadier

PLOOG

Heinrich

xx.xx.xxxx Meldorf

Garde Gren Rgt 4 7. Komp

Deutsche Verlustlisten 3521 vom 10.12.1914 gefallen

PLOOG

Peter

POSTEL

Johannes

PRIES

Hubert

REHDER

Hans

REHDER

Klaus

Uoffz

REIMERS

Heinrich

25.10.xxxx Meldorf

Deutsche Verlustlisten 21156 vom 15.10.1917 gefallen

Uoffz

REIMERS

Nicolaus

25.09.xxxx Meldorf

Deutsche Verlustlisten 21401 vom 31.10.1917 gefallen

REIMERS

Willi

REINCKE

Christian

REINHARDT

Heinr.

Vize Feldw

RITTERS

Paul

xx.xx.xxxx Meldorf

I.R. 31 11. Komp

Deutsche Verlustlisten 15309 vom 05.10.1916 gefallen

ROHWEDER

Paul

ROSE

Karl

ROTHE

Matthias

RUDOLPH

Georg

SCHLIEPHAKE

Otto

SCHMIDT

Wilhelm

SCHNEIDER

Otto

SCHROEDER

Ernst Chr.

SCHROEDER

Heinrich

xx.xx.xxxx Meldorf

I.R. 137 10. Komp

Deutsche Verlustlisten 9807 vom 02.11.1915 gefallen

SCHROEDER

Hugo

SCHULZ

August

SCHWARZ

Johannes

SIEBKE

Richard

13.11.1896 Meldorf

Deutsche Verlustlisten 18496 vom 14.05.1917 tot infolge Krankheit

SOETH

Peter

STAMM

Walter von

STRUFE

August

SUEHL

Johannes

xx.xx.xxxx Meldorf

I.R. 23 12. Komp

Deutsche Verlustlisten 12380 vom 09.05.1916 gefallen SÜHL

TEICHERT

Constant.

TEWES

Heinr.

THIESSEN

Fritz

Vize Feldw

THIESSEN

Paul

xx.xx.xxxx Meldorf

I.R. 31 10. Komp

Deutsche Verlustlisten 15309 vom 05.10.1916 gefallen

THIESSEN

Richard

THODE

Boy

Leutnant der Res

THODE

Hermann

xx.xx.xxxx Meldorf

xx.xx.xxxx Kriegs Laza

Feld MG-Zug Nr. 102

Deutsche Verlustlisten 11714 vom 22.03.1916 schwer verwundet Deutsche Verlustlisten 12865 vom 10.06.1916 bisher schwer verwundet, gestorben

THOMSEN

Herm.

THORSEN

Johannes

xx.xx.xxxx Meldorf

R.I.R. 233 2. Komp

Deutsche Verlustlisten 16495 vom 25.11.1916 tot an seinen Wunden

THORSEN

Willi

TREDE

Hans

VOIGT

Rudolf

WARNCKE

Christ.

WEERTS

Rudolf

WEINERT

Karl

WENDEL

Karl

WICH

Hermann

WIECK

Hermann

13.12.xxxx Meldorf

Deutsche Verlustlisten 24015 vom 03.06.1918 tot an seine Wunden

WIEMER

Franz

WIESE

Hinrich

WILCZECK

Alfred

WINTER

Hans

WITT

Karl

Ammerswurth

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BEHRENS

Hinrich

BONDE

Theodor

BORNHOLDT

Herm.

BOTHMANN

Ernst

Ob Schrb Gast des Ldst

BOTHMANN

Hans

xx.xx.xxxx Ammerswurth

24.07.1917 in Kiel

Deutsche Verlustlisten 20206 vom 22.08.1917 gestorben

ENDER

Johann

ERPS

Hinrich

FABIAN

Heinrich

HAHNENKUEPER

Hans

HAMANN

Friedr.

HAMESTER

Herm

HEUCK

Gustav

17.06.1897 Ammerswurth

30.10.1917

I.R. 464 1. Komp

Deutsche Verlustlisten 30708 vom 08.06.1919 bisher schwer verwund., u. vermisst gemeldet, gefallen

HEUCK

Otto

KORTUM

Willi

KOWALESKI

Joh.

KRUSE

Hans

KUHRTS

Emil

KUHRTS

Richard

LAU

Friedrich

LEPINAT

Hans

22.04.xxxx Ammerswurth

Deutsche Verlustlisten 20572 vom 13.09.1917 infolge Krankheit gestorben

MAASSEN

Herm.

MOELLER

August

MOELLER

Johannes

NEHLSEN

Hermann

NOTHDURFT

Klaudius

REIMERS

Jacob

ROHDE

Hermann

SCHMIEDLAU

Fritz

SCHULDT

Max

SCHWARZ

Ludwig

THIEL

Jacob

WEGERS

Joh.

ZACHARIAS

Heinr.

Vize Feldw

ZENTNER

Gustav

24.11.1891 Ammerswurth

10.08.1918

I.R. 84 2. MGK

Deutsche Verlustlisten 29916 vom 11.04.1919 an seinen Wunden gestorben

Elpersbuettel

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BARTSCH

Max

08.07.1894 Elpersbüttel

20.09.1918

Deutsche Verlustlisten 28454 vom 28.12.1918 gefallen

BENDSCHNEIDER

Herm.

BUSCH

Klaus

CLAUSSEN

Johannes

13.11.1890 Elpersbüttel

Deutsche Verlustlisten 19717 vom 21.07.1917 schwer verwundet Deutsche Verlustlisten 21396 vom 31.10.1917 bisher schwer verwundet, gestorben

DREESSEN

Otto

ELVERS

Hinrich

FRENZEN

Karl

GEHRTS

Detlef

GRIESE

Heinrich

HASS

Gustav

Musketier

HINRICHS

Johann

xx.xx.xxxx Elpersbüttel

I.R. 18 12. Komp

Deutsche Verlustlisten 6014 vom 22.04.1915 gefallen

JAHNS

Friedrich

KIRST

Friedrich

KOESTER

Gustav

KOESTER

Klaus

KOESTER

Willi

KOESTERE

Heinrich

MAASSEN

Johann

MEIER

Otto

NAGEL

Joh.

NAUJOKAT

Max

Gefreiter

NEHLSEN

Peter

xx.xx.xxxx Elpersbüttel

I.R. 162 6. Komp

Deutsche Verlustlisten 15789 vom 25.10.1916 gefallen

OELERICH

Gustav

09.07.xxxx Elpersbüttel

Deutsche Verlustlisten 21887 vom 01.12.1917 gefallen OELRICH

PETERS

Heinrich

Gefreiter

REIMERS

Johannes

xx.xx.xxxx Elpersbüttel

07.10.1916

R.I.R.84 11. Komp

Deutsche Verlustlisten 15913 vom 30.10.1916 gefallen

SCHULDT

Hermann

SCHWARK

Johann

SOETH

Julius

30.08.xxxx Elpersbüttel

Deutsche Verlustlisten 24591 vom 26.06.1918 infolge Krankheit gestorben SÖTH

STEEN

Wilhelm

TIEDEMANN

Friedrich

WOELKERLING

Rich.

Eesch

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BERGFLETH

Willi

HEUER

Hinrich

HOEHNKE

Otto

HOEHNKE

Richard

MOELLER

Ferdinand

08.12.xxxx Eesch

Deutsche Verlustlisten 24176 vom 10.06.1918 gefallen

ROHDE

Otto

Grenadier

SCHROEDER

Friedrich

xx.xx.xxxx Eesch

R.I.R. 202 4. Komp

Deutsche Verlustlisten 7144 vom 22.06.1915 gefallen SCHRÖDER

Uoffz

SCHROEDER

Karl

09.11.xxxx Eesch

Deutsche Verlustlisten 20959 vom 02.10.1917 an seinen Wunden gestorben SCHRÖDER

SCHROEDER

Paul

Busenwurth

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

DREWS

Friedrich

EHLERS

Friedr.

GLINDMEIER

Friedr.

HEHNKE

Otto

HOEHNKE

Adolf

JUERGENSEN

Kurt

KARSTENS

Herm.

KOLSTER

Peter

KRUSE

Johannes Hermann

02.09.1897 Busenwurth

Deutsche Verlustlisten 18476 vom 12.05.1917 gefallen

KRUSE

Willi

16.12.xxxx Busenwurth

Deutsche Verlustlisten 23058 vom 04.04.1918 gefallen Wilhelm

LUEHRSEN

Friedr.

Gefreiter

MOEHRING

Heinrich

03.09.xxxx Busenwurth

Deutsche Verlustlisten 24282 vom 14.06.1918 an seinen Wunden gestorben MÖHRING

MOEHRING

Richard

xx.xx.xxxx Busenwurth

I.R. 162 7. Komp

Deutsche Verlustlisten 15976 vom 01.11.1916 gefallen MÖHRING

REHDER

Willi

04.09.1886 Busenwurth

Deutsche Verlustlisten 16795 vom 12.12.1916 gefallen

SOEHL

Diedrich

SOEHL

Peter

xx.xx.xxxx Busenwurth

I.R. 152 2. Komp

Deutsche Verlustlisten 9145 vom 02.10.195 vermisst Deutsche Verlustlisten 10111 vom 13.11.1915 bisher vermisst gemeldet, gefallen SÖHL

THONERN

Max

Epenwoehrden

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BOJENS

Hermann

BRANDT

Peter

BREMER

Ernst

BREMER

Hermann

xx.xx.xxxx Epenwöhrden

Armierungs Bataillon 91 1. Komp

Deutsche Verlustlisten 12728 vom 30.05.1916 gefallen

GERDES

Edo

GOSAU

Wilhelm

16.02.xxxx Epenwöhrden

Deutsche Verlustlisten 20589 vom 14.09.1917 infolge Krankheit gestorben

HEESCH

August

HEESCH

Hinrich

HOOPS

Friedrich

29.12.xxxx Epenwöhrden

Deutsche Verlustlisten 24496 vom 22.06.1918 gefallen

HOOPS

Hermann

KLINCK

Willi

KUEHL

Friedrich

KUNATH

Otto

KZIASKIEWICZ

Lorenz

LAU

Boje

xx.xx.xxxx Epenwöhrden

R.I.R. 265 10. Komp

Deutsche Verlustlisten 16032 vom 03.11.1916 schwer verwundet Deutsche Verlustlisten 16315 vom 16.11.1916 bisher schwer verwundet, verstorben

LAU

Friedrich

LUEDERS

Hans

OTT

Friedrich

OTT

Johann

PAULSEN

Willi

PETERS

Friedrich

POHL

Karl

RAVE

Ernst

xx.xx.xxxx Epenwöhrden

xx.xx.xxxx Feld Laza 1 der 54. Inftr Division

Inftr Rgt 84 10. Komp

Deutsche Verlustlisten 10425 vom 27.11.1915

REIMERS

Peter

SCHLEMANN

Ernst

xx.xx.xxxx Epenwöhrden

R.I.R. 229 7. Komp

Deutsche Verlustlisten 9964 vom 08.11.1915 leicht verwundet Deutsche Verlustlisten 15706 vom 21.10.1916 bisher verwundet, gestorben

STEINHÄUSER

Gust.

STEINHÄUSER

Richard

xx.xx.xxxx Epenwöhrden

Inftr Rgt 84 11. Komp

Deutsche Verlustlisten 13151 vom 29.06.1916 schwer verwundet Deutsche Verlustlisten 14625 vom 06.09.1916 bisher schwer verwundet, gestorben

STEINHÄUSER

Rudolf

STUEHRK

Emil

STUEHRK

Karl

STUEHRK

Otto

Reservist

WINTER

Hermann

xx.xx.xxxx Epenwöhrden

Deutsche Verlustlisten 4255 vom 14.01.1915 bisher verwundet, tot

Thalingburen

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

PAULSEN

Friedrich

PETERS

Willi

SCHERTZ

Wilhelm

xx.xx.xxxx Meldorf

R.I.R. 265 1. Komp

Deutsche Verlustlisten 11102 vom 24.01.1916 bisher vermisst gemeldet, gefallen

Barsfleth

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BUSCH

Klaus

CLAUSSEN

Wilhelm

DENKER

Herm.

DREESSEN

Hinrich

KNUTH

Karl

KNUTH

Richard

OTT

Friedrich

PENKEWITZ

Otto

PENKEWITZ

Willi

REHDER

Wilhelm

SCHROEDER

Heinr.

SEHMANN

Johann

xx.xx.xxxx Barsfelth

Füs Rgt 86 11. Komp

Deutsche Verlustlisten 12880 vom 13.06.1916 gefallen

SEHMANN

Wilhelm

18.04.xxxx Barsfleth

Deutsche Verlustlisten 20923 vom 29.09.1917 schwer verwundet Deutsche Verlustlisten 21221 vom 19.10.1917 bisher verwundet, gestorben

SIEMSEN

Otto

xx.xx.xxxx Barsfleth

I.R. 85 5. Komp

Deutsche Verlustlisten 11479 vom 01.03.1916 gefallen Andreas Otto

STEEN

Emil

STEEN

Wilh.

STRATE

Hans

SUHN

Heinrich

xx.xx.xxxx Barsfleth

I.R. 85 1. Komp

Deutsche Verlustlisten 10709 vom 15.12.1915 tödlich verunglückt

TIMM

Wilhelm

Schütze

ZACHARIAS

Paul

xx.xx.xxxx Barsfleth

xx.xx.xxxx Feld Laza

Feld MG-Zug Nr 131

Deutsche Verlustlisten 7236 vom 26.06.1915 schwer verwundet Deutsche Verlustlisten 8636 vom 08.09.1915 tot an seinen Wunden

Kestelsbuettel

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BUBEL

Hermann

09.08.xxxx Kestelsbüttel

Deutsche Verlustlisten 21340 vom 27.10.1917 tot infolge Krankheit

BUBEL

Willi

26.09.1892 Kestelsbüttel

26.09.1918

I.R. 84 9. Komp

Deutsche Verlustlisten 29894 vom 10.04.1919 gefallen

EGGE

Emil

GRAVERT

Willi

NAGEL

Max

NAGEL

Rudolf

OTT

Adolf

SCHOENFELDT

August

STAMMERJOHANN

Willi

22.04.xxxx Kestelsbüttel

Deutsche Verlustlisten 21546 vom 09.11.1917 schwer verwundet Deutsche Verlustlisten 2765 vom 24.11.1917 bisher schwer verwundet, gestorben

Gefreiter

WIIT

Emil

15.12.xxxx Kestelsbüttel

Deutsche Verlustlisten 27509 vom 05.11.1918 gefallen

WITT

Gustav

Christianskoog

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

GLOE

Hans

Leutnant der Res.

HUESMANN

Ernst

20.11.1894 Christianskoog

07.10.1916

R.I.R. 66 10. Komp

Deutsche Verlustlisten 16608 vom 30.11.1916 Deutsche Verlustlisten 19995 vom 09.08.1917 bisher vermisst gemeldet, gefallen

IBS

Claudius

MATTHIESSEN

Emil

xx.xx.xxxx Christianskoog

Landwehr Inftr Rgt 31 9. Komp

Deutsche Verlustlisten 8462 vom 31.08.1915 gefallen

MATTHIESSEN

Otto

Uoffz

MEYN

Klaus

xx.xx.xxxx Christianskoog

Garde Gren Rgt 5 3. Komp

Deutsche Verlustlisten 4582 vom 01.02.1915 gefallen

RATHJE

Hermann

Ers Res

SCHUETT

Johann

xx.xx.xxxx Christianskoog

27.01.1915

Landwehr Inftr Rgt 11 9. Komp

Deutsche Verlustlisten 4827 vom 13.02.1915 gefallen SCHÜTT

SCHUETT

Willi

xx.xx.xxxx Christianskoog

R.I.R. 230 12. Komp

Deutsche Verlustlisten 13674 vom 31.07.1916 gefallen SCHÜTT Willy

SCHWARZ

Luis

Wolmersdorf

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

CLAUSSEN

Heinrich

14.06.1897 Wolmersdorf

22.09.1918

Ulan Rgt 15 3. Eskadron

Deutsche Verlustlisten 28830 vom 21.01.1919 gefallen

FUHLENDORF

Willi

FUNK

Detlef

07.08.xxxx Wolmersdorf

Deutsche Verlustlisten 23235 vom 24.04.1918 gefallen

FUNK

Johann

xx.xx.xxxx Wolmersdorf

I.R. 85 4. Komp

Deutsche Verlustlisten 14751 vom 12.09.1916 bisher schwer verwundet, gestorben

GEHRTS

Wilhelm

KELLERMANN

Johannes

LOEBKENS

Klaudius

10.03.1900 Wolmersdorf

26.11.1918

Feld Rekr Depot der 203 Inftr Division

Deutsche Verlustlisten 29278 vom 20.02.1919 tot infolge Krankheit LÖBKENS Claudius

NIELANDT

Heinrich

24.09.1895 Wolmersdorf

Deutsche Verlustlisten 19955 vom 06.08.1917 gefallen

SCHNEPEL

Max

SIEMSEN

Hermann

xx.xx.xxxx Wolmersdorf

Füs Rgt 90 3. Komp

Deutsche Verlustlisten 8878 vom 20.09.1915 bisher vermisst gemeldet, gefallen SIEMßEN

SIEMSEN

Johannes

Nindorf

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BUHMANN

Hermann

xx.xx.xxxx Nindorf

I.R. 85 1. Komp des 2. Ers Batl

Deutsche Verlustlisten 12363 vom 08.05.1916 tot an seinen Wunden

FRAHM

Paul

MEIER

Hermann

Musketier

REIMERS

Hans

xx.xx.xxxx Nindorf

R.I.R. 215 1. Komp

Deutsche Verlustlisten 7264 vom 28.06.1915 gefallen

RIDDER

Wilhelm

Musketier

ROHDE

Emil

xx.xx.xxxx Nindorf

I.R. 54 9. Komp

Deutsche Verlustlisten 5829 vom 12.04.1915 gefallen

ROHDE

Hans Willi

TIMM

Heinrich

WEHLING

Hinrich

Krumstedt

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ARP

Heinrich

BAHR

Heinr.

Kriegsfreiw.

BAHR

Julius

xx.xx.xxxx Krumstedt

24.01.1915 Reserve Feld Laza

I.R. 84 9. Komp

Deutsche Verlustlisten 3151 vom 01.12.1914 vermisst Deutsche Verlustlisten 6794 vom 08.06.1915 bisher vermisst, war verwundet, tot

BAHR

Otto

xx.xx.xxxx Krumstedt

I.R. 84 8. Komp

Deutsche Verlustlisten 14548 vom 02.09.1916 gefallen

BERGFLETH

Rudolf

BREIHOLD

Klaudius

CHRISTOFFERSEN

A.

FREESE

Friedrich

05.02.1888 Krumstedt

24.11.1917

Gren Rgt 2 2. Komp

Deutsche Verlustlisten 29139 vom 12.02.1919 tot infolge Krankheit

FREESE

Hans

19.01.xxxx Krumstedt

Deutsche Verlustlisten 24028 vom 04.06.1918 gefallen

FREESE

Otto

19.04.xxxx Krumstedt

Deutsche Verlustlisten 25106 vom 18.07.1918 tot infolge Krankheit

Gefreiter

FRIEDRICHS

Detlef

17.08.xxxx Krumstedt

Deutsche Verlustlisten 24872 vom 06.07.1918 gefallen

FRIEDRICHS

Joh.

Schtz

GLINDEMANN

Johann

26.05.1884 Krumstedt

03.08.1916 Foureauxwald

I.R. 163 1. MGK

Deutsche Verlustlisten 27666 vom 13.11.1918 gefallen Johannes

GLINDEMANN

Max

xx.xx.xxxx Krumstedt

R.I.R. 223 2. Komp

Deutsche Verlustlisten 14652 vom 07.09.1916 schwer verwundet Deutsche Verlustlisten 14971 vom 21.09.1916 bisher schwer verwundet, gestorben

HAHN

Klaus

LEMBURG

Friedrich

LINDEMANN

Karl

Offz Stellv

MOEHRING

Ernst

14.02.1889 Krumstedt

Deutsche Verlustlisten 24005 vom 03.06.1918 gefallen MÖHRING

MOEHRING

Herm.

NOTTELMANN

Joh.

OHRT

Hinrich

OHRT

Johannes

OHRT

Klaus

OSBAHR

Hinrich

REHDER

Friedrich

REISER

Ernst

xx.xx.xxxx Krumstedt

I.R. 84 10. Komp

Deutsche Verlustlisten 9474 vom 20.10.1915 gefallen

SAGGAU

Hans

Uoffz

SCHNEPEL

Ernst

03.08.xxxx Krumstedt

Deutsche Verlustlisten 24660 vom 28.06.1918 gefallen

SCHROEDER

Herm.

SUHR

Hinrich

TIMM

Hans

TIMM

Hermann

TIMM

Rudolf

WETHJE

Fritz

Farnewinkel

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Bemerkungen

Gefreiter

HINZ

Peter

24.01.1893 Farnewinkel

Deutsche Verlustlisten 17144 vom 15.01.1917 gefallen

Bargenstedt

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

BREIHOLDT

Hans

28.05.xxxx Bargenstedt

Deutsche Verlustlisten 23264 vom 26.04.1918 gefallen

CLAUSSEN

Willi

xx.xx.xxxx Bragenstadt

I.R. 41 9. Komp

Deutsche Verlustlisten 12576 vom 19.05.1916 gefallen

HENNINGS

Herm.

HOEHRMANN

Ernst

xx.xx.xxxx Bargenstedt

I.R. 84 5. Komp

Deutsche Verlustlisten 8445 vom 30.08.1915 gefallen HÖHRMANN

KARSTENS

Ernst

xx.xx.xxxx Bargenstedt

xx.xx.xxxx San Komp 54

R.I.R. 90 12. Komp

Deutsche Verlustlisten 13185 vom 01.07.1916 bisher schwer verwundet, gestorben

KOENIG

Hermann

KUEHL

Detlef

xx.xx.xxxx Bargenstedt

Res Fuß Artl Rgt 20 6. Batterie

Deutsche Verlustlisten 10947 vom 07.01.1916 tot infolge Krankheit KÜHL

LUENEBURG

Ernst

MEYER

Hermann

MOELLER

Johannes

PETERS

Otto

27.03.1894 Bargenstedt

Füs Rgt 35 7. Komp

Deutsche Verlustlisten 15070 vom 26.09.1916 schwer verwundet Deutsche Verlustlisten 18846 vom 04.06.1917 bisher verwundet, tot

Gefreiter

RAMM

Hinrich

08.01.xxxx Bargenstedt

Deutsche Verlustlisten 22396 vom 10.01.1918 gefallen Heinrich

REHDER

Friedrich