Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Lugosch (Lugoj - Chronik), Kreis Timiş, Banat, Rumänien

Quelle: Der Leidensweg der Banater Schwaben im zwanzigsten Jahrhundert, Teil 2, Bildteil: Franz Dürrbeck, Textteil: Heinrich Freihoffer, 1983

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg - rumänische Armee

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BAUMGARTNER

Josef

26.01.1908

00.08.1944

in russ. Kgf.

BENDER

Lehel

1909

1943 Russland

BERNHARD

Jakob

Odessa

DEMELE

Anton

09.08.1942 Ostfront

30 Jahre

DEMMERLE

1941

Russland

FENDLER

Josef

Russland

HAUK

Josef

1911

Russland

HAUK

Michael

1912

Russland

IWANITS

Georg

1923

31.08.1941 Odessa

KEITH

Eduard

1920

1942 Kaukasus

KISSLINGER

Herbert

1914

Russland

vermisst

KISSLINGER

Ladislaus

1913

Russland

LESCH

Willi

05.10.1942 Achtinskaja

26 Jahre

MRVICIN

Josef

31.08.1941 Odessa

30 Jahre

PETROVSKY

Georg

19.10.1919

1942 Donbogen

THABAR

Matz

2. Weltkrieg – deutsche Wehrmacht

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ANTALFI

Josef

30.05.1944 Belahalitwa

46 Jahre

Sturmmann

APPEL

Franz

02.01.1918

13.03.1944 Jajce, Bosnien

AUGNER

Hans-Viktor

01.01.1926

00.08.1944

BAHR

Anton

BÄHR

Josef

19.08.1908

27.04.1905

BALLMANN

Paul

30.07.1944 Jassy, Rumänien

37 Jahre

BALOG

Karl

BARABAS

Josef

23.06.1918

BAUER

Nikolaus

BEE

Valentin

07.12.1914

09.10.1942 Kaukasus

Polizei-Leutnant

BENDER

Martin

14.11.1907 14.07.1907

16.09.1944 bei Temeschburg

BENDER

Nikolaus

Russland

BERNHARD

Franz

Russland

BERNHARD

Josef

BIELECK

Willi

BINDER

Ernst

Jugoslawien

vermisst

BIRLING

Franz

Kanonier

BIRLING / BIERLING

Josef

28.08.1921

01.09.1941 Kozani

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dionyssos-Rapendoza. Endgrablage: Gruft 1 Reihe 10 Platte 4

BOHNESCHUH

Heinrich

Schütze

BOLTNER

Hans

10.06.1922

22.03.1942 Tarutino

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rshew überführt worden

BOLTNER

Jakob

1922

Russland

vermisst

BÖME

Erich

1915

1943 Russland

BRANDTNER

Rudolf

1919

1943 Russland

BRICKNER

Stefan

1944 Frankreich

BUCHHOLZ

Viktor

25.03.1950 München

47 Jahre

BURGER

Stefan

11.02.1902

23.08.1944

vermisst

BUSCHBACHER

Peter

1903

1945

DAVID

Andreas

1924

00.01.1944 Narwa, Estland

DEHLKOPF

Paul

1916

Russland

Wm.

DOBL

Alex

18.05.1907

00.04.1945 Dresden

Pol. Einheiten und SD in Dresden

vermisst

DOBNER

Ossi

DORN

Anton

29.04.1942 Cherci, Russland

32 Jahre

DUCKHORN

Karl

ECKEL

Hans

ERÖS

Geörgy

22.05.1942 Cherci

34 Jahre

FENDLER

Franz

1919

FENDLER

Leipold

1922

FIAS

Josef

29.01.1925

00.09.1944

FISCHER

Leopold

1918

Russland

vermisst

FISCHER

Nikolaus

1909

Russland

vermisst

FLORESCU

Franz

25.11.1943 Bukarest

20 Jahre

FRAUENHOFER

Ludwig

08.02.1944 Orados

18 Jahre

FRIEDRICH

Otto

14.06.1909

FRIEDRICH

Rudolf

15.04.1923

17.10.1945 Kischinew, Bessarabien

GAL

Franz

08.07.1944 Razboeni, Rumanien

GALGOZI

Zoltan

1913

Russland

GASSELDORFER

Georg

04.07.1927

1945 Breslau

vermisst

GEIGER

Anton

1914

1942 Russland

vermisst

GEIGER

Michael

1916

Russland

vermisst

GEPHARD

Ladislaus

1926

1944

GROß

Cornel

1919

1944

vermisst

GRUSSLINGER

Peter

13.11.1919

31.10.1944 Auschwitz

vermisst

GÜMKE

Alfred

04.04.1918

00.02.1944

vermisst

HALAHRIN

Heinrich

10.10.1922

04.05.1945

HALLIG

Alfred

1914

1943 Russland

vermisst

HAUK

Herman

1914

Jugoslawien

vermisst

HERBATSCHEK

Mathias

Odessa

24 Jahre

HEYER

Julius

1914

1944

HIRSCH

Alfred

1917

1944 Russland

HIRSCH

Manfred

1918

Russland

vermisst

HIRSCH / HALK

Karl

1905

vermisst

HOMOLI

Paul

05.08.1905

25.09.2019

HORRAS

Johann

02.09.1918

08.09.1944 Warschau

HOZSCHWANDNER

Hubert

28.09.19xx Zemun

HUBOW

Georg

14.04.1945

HUHN

Adam

16.10.1947 Magdeburg

43 Jahre

IRION

Willi

JÄNNER

Josef

1920

JATSCHANSKY

Stefan

1923

1944 Russland

JUNGER

Helmut

1917

1942 Russland

KAPLAN

Josef

1922

00.07.1944 Russland

KIPPER

Mathias

16.09.1944 Temeschburg

KIRCHNER

Karl

19.10.1913

1945 Wien

vermisst

KISSLINGER

Johann

1915

vermisst

KLEPPER

Josef

07.09.1944 Warschau, Polen

KLIER

Franz

KLUPP

Karl

1920

KNIPPENBERG

Albert

1916

Russland

vermisst

KNIPPENBERG

Rudolf

1917

Russland

KOCH

03.03.1926

00.05.1945 Berlin

Jäger

KOCHENBURGER

Nikolaus

26.12.1923

24.12.1943 G. Balici, Bosnien, Krs. Vares

KOKOSKA

Thadeus

24.04.1944 Bukarest

23 Jahre

KÖRDING

Stefan

1918

1943 Mittelabschnitt

KORMANYOS

Janosch

31.10.1942 Barkuli

30 Jahre

KORVISI

Stefan

27.01.1923

Russland

vermisst

KOSILEK

Andreas

15.11.1922

1944

vermisst

SS-Rottenf.

KOZILEK

Johann

16.04.1911

00.08.1944 Koratien

SS Aufkl.Abt. 505

vermisst

KOZILEK

Josef

18.03.1909

vermisst

KOZILEK

Josef

31.943 Russland

38 Jahre

KRETTEN

Franz

09.01.1944 Bukarest

33 Jahre

Grenadier

KRISCH

Hans

13.12.1922 Groß-Komlosch

18.02.1945 Breslau, Schlesien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nadolice Wielkie. Endgrablage: Block 1 Reihe 19 Grab 909

KRÜGER

Erwin

Russland

KRÜGER

Rudolf

1915

1943

vermisst

KRÜGER

Wilhelm

1916

Russland

vermisst

KUHN

Nikolaus

27.02.1905

11.04.1960 Hameln

KUPP

Kaspar

24.08.1944 Temeschburg Banat

34 Jahre

Maschinist

KUTASZ

Julius

15.01.1922

14.08.1943 NO von Burgas, Bulgarien

LAKAUF

Georg

23.01.1926

00.02.1944

vermisst

LEHMANN

Franz

LEICHTINGER

Heinrich

1918

vermisst

LEICHTINGER

Martin

1917

1943 Stalingrad

LESCH

Georg

31.10.1940 Nimwegen, Holland

22 Jahre

LESCH

Johann

1916

1943 Russland

LESICH

Gabriel

29.04.1924

Verona, Italien

LEYKAUF

August

17.03.1913

1948

erschossen von Russen

LOGA

Nikolaus

1944 Banat, Jugoslawien

LOIBL

Peter

11.01.1948 Passau, Bayern

46 Jahre

LUDWIG

Franz

1920

1947 Deutschland

Sturmmann

LUNG

Otto

15.01.1924

1944 Warschau, Polen

Unterscharführer

LUNG

Rudolf

26.12.1922

23.03.1945 Siegesdorf-Bodendorf

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Blumau. Endgrablage: Block 1 Reihe 5 Grab 220

LUNG

Rudolf

29.08.1941 Odessa, Ukraine

31 Jahre

LUTZ

Karol

1918

Russland

LUTZ

Roland

1918

Russland

MAHALEK

Josef

00.09.1946 Rosenheim Bayern

25 Jahre

MALEK

Franz

01.06.1923

00.04.1945

MARSCHALL

Ernst

09.05.1944 Sewastopol

24 Jahre

Schütze

MAYER

Anton

22.05.1919

30.09.1943 1 km südöstl. Juschki - Welikje Luki

MAYER

Arpad

1945 Jugoslawien

MAYER

Johann

22 Jahre

MAYER

Michael

1915

1945 Jugoslawien

MEHL

Matheis

1899

1945

in russ. Kgf. vermisst

MIKAUTSCH

Mathias

30.07.1950 Krefeld

49 Jahre

MORITZ

Josef

1944 Narwa, Estland

23 Jahre

MÜLLER

Josef

11.06.1945 Steyr

MÜLLNER

Jakob

1916

Russland

MUSCHANG

Josef

1943 Russland

NASS

Peter

30.07.1944 Estland

33 Jahre

NEDLING

Alfred

1916

vermisst

NEDLING

Josef

1917

vermisst

NIEDERBACH

W.

33 Jahre

NIEDERHAMMER

Johann

03.02.1903

vermisst

NIESSNER

Nikolaus

30.12.1945 Brüssel

21 Jahre

ONIKA

Nikolaus

24.04.1909

71.944 Sonda, Estland

OSTER

Nikolaus

PAPE

Johann

1946 Kurland

22 Jahre

PAPE

Michael

PEPPEL

Nikolaus

1918

1946 Russland

in. Kgf.

PEST

Johann

24.10.1942 Ambiskaja

29 Jahre

PFEIFER

Josef

04.04.1920

1943

PFLANZER

Georg

24.10.1900

1943 Warschau

vermisst

PLANENGER

Adalbert

1919

PÖPPEL

Josef

09.01.1946 Bautzen, Sachsen

48 Jahre

POSPISCHIL

Eugen

Kaukasus

28 Jahre

PREHM

Josef

11.03.1945 Ungarn

38 Jahre

RAUSCH

Johann

07.02.1947 Belaharlivensky

38 Jahre

RAUSCH

Mathias

02.05.XXXX Stuttgart

49 Jahre

REDL

Peter

REITER

Franz

30.09.1926

vermisst

Sturmmann

REITER

Georg

15.09.1923

03.10.1944 Rovaniemi, Nordfinnland

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rovaniemi-Norvajaervi. Endgrablage: Gruft 4 Tafel 4

ROSCOVSKY

Alfred

1914

Russland

ROTH

Stefan-Emanuel

14.08.1917

1944 bei Belgrad

RUFF

Emil

20.03.1918

00.08.1944 Kurland

vermisst

SALAMON

Robert

06.12.1926

08.05.1952 Paine

SCHADL

Johann

17.09.1915

1944 Estland

SCHADL

Josef

08.08.1904

1945 München

SCHÄFER

Adalbert

1945 bei Wien

29 Jahre vermisst

SCHASCHEK

Josef

1918

Afrika

SCHLENK

Josef

24.05.1921

13.04.1944 Tarnopol

SCHMIDT

Josef

SCHNUR

SCHÖBERLE

Konrad

17.07.1941 Zakaikana

23 Jahre

SCHÖNHÖFFER

Andreas

1896

vermisst

SCHREIT

Ferdinand

1924

SCHULZ

Artur

26.03.1906

25.06.1944 Witebsk

vermisst

SCHWEIGERT

Otto Eduard

08.05.1921

15.02.1943 Russland

vermisst

Oberkanonier

SITARIU

Oliver

27.08.1925

24.-25.05.1944 Aj.-Jeorjis Nilias Griechenland

19 Jahre, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dionyssos-Rapendoza. Endgrablage: Gruft 1 Reihe 13 Platte 7

Kanonier

SIX

Michael

27.12.1908

1945 Ottobrunn 27.07.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hofkirchen. Endgrablage: Reihe 12 Grab 16

SMANITO

Josef

1915

vermisst

SRIBLER

Adalbert

28.07.1944 Estland

27 Jahre

STALEK

Anton

STANEK

Josef

09.12.1900

vermisst

Rottenführer

STANEK

Mathias

21.04.1925 Pietroase Mare

21.12.1944 Budapest Kistarcse, Ungarn

20 Jahre, vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Budaörs überführt worden

STEIN

Michael

1915

00.03.1948

in brit. Kgf. vermisst

STEINER

Franz

Sacul

STIKA

Anton

1919

vermisst

STRAUSBERGER

Adolf

1915

Russland

STRAUSBERGER

Franz

1910

1944 Russland

STRAUSBERGER

Wilhelm

1913

Russland

Sturmmann

STREIT

Ferdinand

13.11.1924

Raum Budapest

vermisst

STÜTZEL

Stefan

1943 Stalingrad

24 Jahre

SZABO

Stefan

07.01.1945 Stuhlweißenburg

31 Jahre

SZABO

Wilhelm

03.04.1924

1944

SZEBESZKA

Ferdinand

08.08.1911

1944 Serbien

Sturmmann

TAKATSCH

Karl

13.10.1923

08.04.1944 Toulouse

21 Jahre, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dagneux. Endgrablage: Block 37 Reihe 14 Grab 444

TASCHNER

Anton

1943 Stalingrad

20 Jahre

THABAR

Peter

TOLWIG

Ludwig

16.02.1909

vermisst

TOTH

Johann

1920

1944 Campia-Turzii, Rumänien

TRAUTNER

Eduard

1916

Russland

TRAXL

Willi

TULIPAN

Johann

04.05.1923

06.09.1943 Charkow

SS Uscha.

VOGEL

Karl

15.03.1922

00.08.1944 Ostsee

SS Art.Rgt. 11, Rgts. Stab u. Fla. Zug

vermisst

WAGENDORF

Stefan

1920

19.08.1944 Klienley

WALENT

Laslo

23.08.1944 Bessarabien

44 Jahre

WALENT

Stefan

WANDKE

Erwin

08.09.1906

00.02.1945

vermisst

WANNINGER

WEBER

Johann

11.12.1918

00.08.1943 Narwa, Estland

Pionier

WEGNER

Robert

18.02.1920 Klöstitz

27.12.1942 Orlowka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rossoschka. Endgrablage: Block 10 Reihe 5 Grab 167

WOLF

Josef

30.05.xxxx Belahalitwa

ZEIGER

Vasile Karl

20.12.1908

23.08.1944

vermisst

ZETTO

Matz

1919

1945

Oberreiter

ZOMBORI

Emmerich

20.03.1915

1945 Berlin 23.06.1944 Prozor, Bosnien

2. Weltkrieg – Zivilisten

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

AMSCHLINGER

Ignaz

15.08.1946 Russland

Tod durch Deportation

BAHR

Elisabeth

Ambiskaja

29 Jahre, Tod durch Deportation

BECKER

Anna

Tod durch Deportation

BECKER

Etelka

1923

1944 Wolodarka, Swerdlowsk

Tod durch Deportation

BEE

Leonhardt

03.09.1875

20.09.1944 Lugosch

Luftangriff

BERNHARD

Paul

28.06.1910

03.01.1948 Moskau

Tod durch Deportation

BIRLING

Josef

13.08.1947 Russland

23 Jahre, Tod durch Deportation

BUCHHOLZ

Franz

10.10.1946 Frankfurt , Oder

41 Jahre, Tod durch Deportation

EHLINGER

Rosa

Tod durch Deportation

ERHARD

Franz

22.08.1945 Russland

46 Jahre, Tod durch Deportation

FAIMANN

Tod durch Deportation

FEILER

Michael

10.07.1946 Stalino

43 Jahre, Tod durch Deportation

FISCHER

Paul

05.11.1945 Zistochowa

46 Jahre, Tod durch Deportation

FÖRICH

Edi

Tod durch Deportation

FREI

Elisabeth

23.05.1945 Russland, Lager 1605

30 Jahre, Tod durch Deportation

FRIEDRICH

Franz

29.01.1947 Russland

46 Jahre, Tod durch Deportation

GILG

Franz Josef

28.10.1928

Russland

vermisst nach Deportation

GRIMM

Michael

07.10.1945 Russland

34 Jahre, Tod durch Deportation

HENDEL

Maria

1923

Lugosch

a. d. Folgen der Deportation

HILJER

Anna

08.01.1945 Dondornochina

21 Jahre, Tod durch Deportation

HILJER

Maria

05.02.1946 Russland

16 Jahre, Tod durch Deportation

HIPP

Nikolaus

1948 Russland

20 Jahre, Tod durch Deportation

HIRSCH

Karl

07.11.1947 Russland

42 Jahre, Tod durch Deportation

HLADEK

Katharina

00.05.1947 Russland

26 Jahre, Tod durch Deportation

HOLZ

Heinrich

03.11.1948 Russland

38 Jahre, Tod durch Deportation

HORRASZ

Nikolaus

16.05.1945 Stalino

46 Jahre, Tod durch Deportation

JAKOB

Georg

20.09.1944 Lugosch

Luftangriff, 15 Jahre

JUNKER

Rosl

1946 Russland

22 Jahre, Tod durch Deportation

KAUPE

Mathias

13.04.1947 Restakowa

44 Jahre, Tod durch Deportation

KIPPER

Franz

17.08.1945 Kramatowsk

41 Jahre, Tod durch Deportation

KLEIN

Gabi

Russland

Tod durch Deportation

KLEIN

Hansi

Russland

Tod durch Deportation

KLEPPER

Anni

1946 Russland

24 Jahre, Tod durch Deportation

KLOSS

Gudrun

09.04.1918

1946 Russland Lager 1605

Tod durch Deportation

KOLLAR

Johann

26.08.1946 Russland

42 Jahre, Tod durch Deportation

KÖNIG

Franz

1927

03.09.1947 Russland

Tod durch Deportation

KUTSCHERAUER

Anna

1920

1946 Russland

Tod durch Deportation

LAZARESCU

Rosalia

26.08.1946 Russland

24 Jahre, Tod durch Deportation

LEITEN

Helene

Lugosch

48 Jahre, Tod durch Deportation,a. d. Folgen der Deportation

LESCH

Nikolaus

1946 Russland

45 Jahre, Tod durch Deportation

LIPP

Maria

16.03.1947 Russland

27 Jahre, Tod durch Deportation

LOCH

Johann

21.05.1948 Russland

47 Jahre, Tod durch Deportation

LUNG

Stefan

18.08.1922

05.04.1948 Ural

Tod durch Deportation

MAJORES

Adalbert

1922

1948 Thalham, Attergau

Tod durch Deportation

METZENRATH

Edith

21.10.1945 Sigeth, Maram.Rum.

19 Jahre, Tod durch Deportation

MOHILO

Anna, geb. Schäfer

10.12.1946 Russland

Tod durch Deportation

PAPA

Michael

Tod durch Deportation

PAPE

Josef

Tod durch Deportation

REITER

Franz

Tod durch Deportation

REITER

Josefine

12.01.1946 Ostacowa

2 Jahre, Tod durch Deportation

ROOSZ

Michael

10.09.1899

Bela-Kalitwa-Don, Rußl.

Tod durch Deportation

SCHILLER

Margit

1922

Russland

Tod durch Deportation

SCHLOSSE

Jolan, geb. Quint

28.07.1945 Rostow

27 Jahre, Tod durch Deportation

SCHMADL

Martin

12.03.1947 Rostow

44 Jahre, Tod durch Deportation

SCHMIDT

Franz

24 10.1945 Russland

44 Jahre, Tod durch Deportation

SCHMIDT

Magda

Lugosch

47 Jahre, Tod durch Deportation

SCHÜLLER

Hans

Tod durch Deportation

SCHÜSSLER

Josef

16.10.1945 Ufalei, Ural

45 Jahre, Tod durch Deportation

SCHWEININGER

Kamilia

Tod durch Deportation

SENETRA

Lorenz

13.09.1945

47 Jahre, Tod durch Deportation

SOMOGY

Josef

1946 Russland

42 Jahre, Tod durch Deportation

STEFF1ER

Fritz

21.946 Latuchina, Lager 1037

19 Jahre, Tod durch Deportation

STEINER

Michael.

10.04.1945 Henelucova, Stalino

44 Jahre, Tod durch Deportation

STÖCKEL

Wilhelm

17.04.1947 Russland

36 Jahre, Tod durch Deportation

STREITMATTER

Josef

25.06.1947 Russland

43 Jahre, Tod durch Deportation

STRENG

Georg

28.12.1946 Sidonia

28 Jahre, Tod durch Deportation

SWETLAK

Maria, geb. Armbruster

1906

1944

Tod durch Deportation

SZABO

Wilhelmine

10.10.1946 Deutschland

28 Jahre, Tod durch Deportation

SZENTIWANY

Georg

1948 Donbas

38 Jahre, Tod durch Deportation

TESCHLER

Johann

1947 Frankfurt, Oder

41 Jahre, Tod durch Deportation

THUMMERER

Franz

04.12.1945 Rostow, Don

Tod durch Deportation

WAGNER

Anna

29.01.1947 Frankfurt, Oder

23 Jahre, Tod durch Deportation

WANDERLIK

Tod durch Deportation

WANDERLIK

Tod durch Deportation

WATZLAWEK

Etleka

19.04.1947 Russland

Tod durch Deportation

WIHIRAL

Magdalena

Russland

21 Jahre, Tod durch Deportation

WILLER

Johann

Russland

Tod durch Deportation

ZÖLD

Russland

26 Jahre, Tod durch Deportation

ZOLLER

Georg

1923

Tod durch Deportation

ZORNIG

Anna

00.03.1945

Tod durch Deportation

ZORNIG

Josef

00.04.1945

Tod durch Deportation

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: --.06.2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten