Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Ludwigsburg (Alter Friedhof), Landkreis Ludwigsburg, Baden-Württemberg

PLZ 71640

Ludwigsburg. Alter Friedhof. Gedenktafel für sieben gefallene bzw. gestorbene Soldaten des Deutsch-französischen Krieges 1870/1871. Die am 2.12.1876 auf Veranlassung der Stadt angebrachte und eingeweihte marmorne Tafel befindet sich an der Außenmauer der ehemaligen Friedhofskapelle, die heute als Kriegerehrenmal für die Toten des Zweiten Weltkriegs dient.

Inschriften:

Dankbar
ehrt die Stadt Ludwigsburg
diejenigen ihrer Söhne
welche im Kampfe für das Vaterland
im Jahr 1870
ihr Leben gelassen haben. Ihre Namen sind:
(Namen)

Namen der Gefallenen:

1870/71

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Freiwilliger, Offiziersasp.

LEUBE

Ernst

14.06.1846 Ludwigsburg

22.12.1870 Noisiel-sur-Marne, 4.Feldspital, elf Uhr nachts

Feldartillerie, Württembergische Felddivision, 3.Feldartillerie-Abteilung, 7.Feldbatterie

21.12. Verwundung (Unterleib, durch Granatsplitter), Landwirt a. Kgl.Württ. Staatsdomäne Ganterhof, ledig, bestattet 27.12.1870 Ludwigsburg, im Familiengrab, Ulm: Name auf einer Gedenktafel im Münster und auf dem Obelisken am Olgaplatz

MAUTE

Carl Friedrich Christian

28.04.1841 Ludwigsburg

08.12.1870 Noisiel-sur-Marne, Feldspital

I.Inf.Reg.

Ledig, Brüder

MAUTE

Heinrich Carl Christian

05.03.1845 Ludwigsburg

29.12.1870 Champigny

VIII.Inf.Reg.

„auf Vorposten“, ledig, Brüder

NÄGELE

Hermann Gustav Conrad

06.10.1848 Stuttgart

06.12.1870 Pautault

VIII.Inf.Reg.

Ledig

RODE

Gottlob Albert

21.01.1847 Ludwigsburg

25.11.1870 Noisiel-sur-Marne

VIII.Inf.Reg.

Ledig

Oberlieutnant

SCHOTT

Georg Sigmund Adolph

26.11.1837 Ludwigsburg

02.12.1870 Champigny

Feldartillerie

Gefallen im Gefecht (Verletzung Rücken, durch Granate), ledig, bestattet 18.12.1870 Ludwigsburg

Kanonier

WAGNER

Gustav Adolph

30.01.1848 Ludwigsburg

28.11.1870 Ludwigsburg

Feldartillerie, 8.Feldbatterie

Verstorben inf. Krankheit (Typhus), Bauführer, ledig, bestattet 30.11.1870

Rot: Internetrecherche (v.a. Evangelische Kirchenbücher, Württemberg, im Falle Ernst Leubes auch:
Tobias Arands Beitrag in den Ludwigsburger Geschichtsblättern 72/2018, S. 123-140)

Datum der Abschrift: 28.03.2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Alfred Hottenträger
Foto © 2018 Alfred Hottenträger

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten