Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Lowrin (Lovrin - Chronik), Kreis Timiş, Banat, Rumänien

Quelle: Der Leidensweg der Banater Schwaben im zwanzigsten Jahrhundert, Teil 2, Bildteil: Franz Dürrbeck, Textteil: Heinrich Freihoffer, 1983

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ADAM

Filipp

1916 bei Vinkovce, Syrmien

ANGNER

Johann

10.1914 in Debrezin

ARON

Peter

24.10.1915 Italienfront

BAUER

Josef

14.10.1914 Galizien

BAUER

Kaspar

01.01.1916 bei Toporutz, Bukowina

BECK

Josef

21.12.1916 Italienfront

BENDER

Josef

1883

16.07.1917 Galizien

BESCHTER

Josef

1874

26.10.1917 Italienfront

BLASCHKO

Peter

24.09.1917 Italienfront

BLAU

Johann

05.11.1914 Galizien

BLETTE

Franz

1894

30.08.1917 Galizien

BRÜCK

Peter

30.08.1914 Galizien

BRVAN

Johann

1914 Russlandfront

BURGER

Peter

28.07.1918 Italienfront

BURGHARDT

Alexander

25.11.1915 Kamenica, Serbien

COSTA

Georg

24.10.1915 Italienfront

DABAR

Johann

21.11.1916 Russlandfront

DAMA

Johann

1881

19.01.1915 Russland

DESCHU

Johann

1880

19.09.1914 Galizien

FREY

Josef

1884

15.03.1915

in serbischer Kgf.

FREY

Matthias

18.02.1918

GELLERT

Josef

1895

15.08.1917 Russland

GIMBEL

Jakob

1914 im Osten

vermisst

GLAS

Johann

1878

02.02.1918 in Lowrin

GÖPFRICH

Josef

00.10.1918 Albanien

GROß

Martin

1877

08.06.1916 Kirlibaba, Bukowina

GULYAS

Andreas

1875

04.09.1918 Marburg, Drau

GULYAS

Nikolaus

18.02.1916 Pschemisl

GULYAS

Nikolaus

00.10.1916 Italienfront

HANOE

Johann

1915 Russland

gestorben

HEINZ

Jakob

1878

15.03.1915 Temeschburg

HENZEL

August

27.11.1914 Galizien

HERZ

Bernhard

28.06.1916 Chorny

HILGER

Matthias

18.02.1918

HUBERT

Johann

1880

00.05.1915 Russland

HÜGEL

Johann

1889

14.10.1914 Galizien

JAKOBI

Dr. Josef

15.02.1915 Galizien

JAKOBI

Nikolaus

1895

24.10.1918 Italienfront

JOBB

Johann

1914

in russ.Kgf.

JOST

Franz

09.1917 Italienfront

JOST

Johann

30.08.1914 Russlandfront

KATHOLI

Jakob

22.12.1914 Russland

KERNWEISS

Johann

10.01.1915 Serbienfront

KERNWEISS

Josef

05.03.1915 Galizienfront

KINDL

Nikolaus

04.06.1917 Italienfront

KISTNER

Josef

01.10.1914 Serbienfront

KLECKNER

Josef

17.10.1918 Italienfront

KLEEMANN

Filipp

12.05.1919 Lowrin

KLEIN

Lorenz

05.10.1914 Sinna, Kurdistan

(Gefangenschaft)

KNEIPP

Josef

29.06.1916 San Martino, Italien

KÖNIG

Franz

15.05.1915 Pschemisl, Galizien

KORECK

Josef

28.12.1915 Görz

KRÄMER

Johann

18.09.1916 Russland

KRAUSS

Peter

1882

22.04.1915 Galizien

LÄNYI

Josef

1878

04.07.1916 Kirlibaba, Bukowina

LEFORT

Kaspar

1893

19.05.1915 Krukienice, Galizien

LICHTFUSS

Anton

10.10.1916 San Gardo di Merna, Italien

LUDWIG

Franz

1894

16.08.1916 Selo, Italien

MAYER

Nikolaus

10.10.1916 San Gardo di Merna, Italien

MICHELS

Michael

1893

04.05.1918 Lowrin

MIRSCH

Andreas

04.04.1915 Galizien

MUTH

Franz

01.11.1915 Montenegro

NEISSER

Peter

21.08.1915 Italienfront

NIESSNER

Sebastian

27.08.1917 Italienfront

PAUL

Peter

Italienfront

PAULI

Heinrich

1880

11.07.1915 Debrezin, Ungarn

PAULI

Michael

00.10.1914 Chirov, Galizien

PECH

Josef

1878

08.11.1916 Rumänien

PETKOV

Dobromir

15.09.1915 Italienfront

REICHEL

Martin

1895

28.07.1923 Lowrin

REICHEL

Nikolaus

10.02.1915 Karpatenfront

REICHEL

Peter

20.07.1915 Italienfront

REMUNG

Josef

15.02.1917 Pilsen

RETZLER

Josef

17.03.1915 Karpartenfront

RIEGELMAYER

Josef

30.08.1914 Russland

RINGLER

Martin

30.08.1914 Russland

RITTER

Karl

07.06.1916 Russland

RÖCK

Kaspar

1897

14.09.1916 Italienfront

SCHÄFFER

Christoph

1892

28.09.1916 Lokvica, Serbien

SCHÄFFER

Johann

19.06.1917 Munte Calineul, Rumänien

SCHENE

Nikolaus

10.01.1917 Kronstadt

SCHIPPER

Josef

10.10.1918 Lowrin

SCHLEGEL

Alois

27.10.1914

SCHNEIDER

Josef

03.01.1915 Miskolc, Ungarn

SCHUCH

Desiderius

20.10.1916 Italienfront

SCHULDE

Franz

07.02.1918 Dalmatien

SCHÜSSLER

Anton

11.02.1915 Galizien

SCHUTAK

Paul

13.06.1915 Russlandfront

SCHUY

Ludwig

26.10.1916 Rumänienfront

SCHWEINIGER

Johann

1887

17.11.1916 Lowrin

STEFAN

Johann

10.03.1916 Italienfront

STEFAN

Johann

1891

02.10.1914 Italienfront

STEFAN

Kaspar

11.03.1915 Pschemisl

SZABO

Johann

1881 Detta

19.05.1916 Italienfront

WAGNER

Anton

01.11.1918 Lazarett Budapest

WILLWERTH

Anton

04.12.1917 Italienfront

WINTERGERST

Kaspar

02.10.1915 Segedin, Ungarn

WIRS

Adam

24.05.1918 Lowrin

WIRS

Georg

10.11.1918 Italienfront

WIRTH

Matthias

11.1915 Russlandfront

ZELLER

Johann

1914 Galizien

2. Weltkrieg - rumänische Armee

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ADAM

Michael

06.03.1919

14.08.1942 Kapinka b. Stalingrad

CZESNOFSZKV

Nikolaus

14.09.1913

1943 Russland

vermisst

DORNBACH

Peter

10.12.1919

15.01.1943 Noraleska, Russland

FECKER

Nikolaus

10.12.1913

1941 Russland

vermisst

FLAUDER

Anton

08.08.1918

26.12.1942 Stalingrad

GROSS

Josef

1908

Russland

vermisst

HILGER

Josef

1920

1942 Stalingrad

vermisst

ROTSEHING

Christoph

1893

10.05.1943 Tiraspol, Russland

SCHIEBETZ

Peter

10.10.1916

30.01.1950 Mitteldeutschland

gestorben an Kriegsverletzung

SCHNEIDER

Franz

1914

00.12.1942 Stalingrad

vermisst

SCHNEIDER

Josef

1920

00.12.1942 Stalingrad

vermisst

SPINDRE

Nikolaus

vermisst

Ostfront

WIRS

Franz

15.12.1909

vermisst

Ostfront

WIRS

Peter

31.12.1908

02.02.1943 Stalingrad

vermisst

WIRTH

Johann

Ostfront

vermisst

WIRTH

Peter

1921

00.05.1943 Craiova, Rumänien

2. Weltkrieg – deutsche Wehrmacht

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

APPEL

Franz

24.09.1921

03.10.1943

in russ. Kgf.

Grenadier

APPEL

Josef

09.10.1924

21.03.1944 Brückenkopf Narwa

Rottenführer

BERGER

Nikolaus

29.09.1919

18.08.1944 Kuri, Polen

Obergefreiter

BOKOR

Josef

13.02.1915 Nerv

06.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Beeskow. Endgrablage: Reihe 18 Grab 357

BREITENBACH

Franz

05.02.1919

00.08.1944 Jugoslawien

vermisst

BÜRGER

Josef

28.11.1908

14.02.1945 Rostow

russ. Kgf.

Rottenführer

DOBO

Josef

06.06.1923 06.05.1923

01.04.1945 Wildgrund, Kreis Neustadt, Schlesien

Pz.Gren.

DURST

Johann

04.04.1925

00.01.1945 Oranienbaum, Leningrad

SS Pz. Aufkl. Abt. 11

vermisst

ENGELMANN

Nikolaus

20.07.1925

10.07.1944 Schlesien

SS-Mann

FASSBINDER

Anton

13.02.1926

1944 Niederlande 00.01.1945

Remonteamt Groß Luckau

vermisst

FEDL

Emmerich

30.11.1924

24.03.1945 Wesprim, Ungarn

FELDHÖFER

Anton

20.04.1925

27.02.1945

vermisst

Sturmmann

FLASCHKA

Rudolf

17.04.1911 12.04.1911

06.01.1945 Dahl, Luxemburg

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sandweiler. Endgrablage: Block D Grab 175

FLAUDER

Kaspar

04.07.1921

06.10.1943 Schitomir, Ukraine

FLAUDER

Stefan

1919

vermisst

FOLMER

Johann

14.06.1907

vermisst

FRANK

Johann

24.07.1926

24.04.1945 Stauf, Rhein

SS-Oberschütze

FRANZEN

Johann

16.02.1923

17.04.1945 Plattensee, Ungarn 00.08.1944

SS Junkerschule Klagenfurt

vermisst

Rottenführer

FRANZEN

Josef

23.05.1908

17.10.1944 Wieliszew - Modlin bei Warschau

GILLICH

Martin

04.07.1926

1945 bei Aachen

vermisst

GROß

Johann Josef

21.05.1924

02.01.1945 Tatavaros, Ungarn

GRUBER

Johann

08.08.1902

16.08.1944 Dieherenfurt, Deutschland

GRUBER

Paul

1913

vermisst

HAICH

Peter

13.08.1920

16.02.1945 Neukirch bei Ratibor, Schles.

HAMMEL

Adolf

1908

vermisst

Grenadier

HEINRICH

Peter

15.06.1928

29.11.1944 Ecsed, Ungarn

HILGER

Johann

05.04.1925

01.10.1944 Kroatien

HOBRAD

Johann

1908

13.09.1941 Malaja Peliozorea, Russland

HOFFMANN

Friedrich

26.02.1921

15.02.1945 Westfront

Untersturmführer

HOFFMANN

Johann

13.09.1914

20.08.1944 Warschau, Polen

HOLLERBACH

Peter

vermisst

HUNZINGER

Johann

10.05.1924

31.08.1944 Cadlak, Polen

JAKOBY

Franz Peter

30.06.1913

1944 Vladici-Han, Bulgarien

vermisst

JOST

Kaspar

26.04.1909

30.12.1945 Lager Kowno, Litauen

JOST

Nikolaus

20.02.1919

1944 Lazarett

Artillerist

KAISER

Matthias

20.01 1924

25.03.1942 Cherbourg Frankreich

Marine ruht auf der Kriegsgräberstätte in Marigny. Endgrablage: Block 5 Reihe 44 Grab 2154

KELLER

Jakob Thomas

06.02.1915

1942Schitomir

vermisst

KELLER

Johann

15.04.1924

15.09.1944 Warschau, Polen

Grenadier

KENDERESCHI

Alexander

27.06.1920 1921

24.02.1944 H.V.Pl. Weimara, Estl., San. Kp. 1/240 Jöhwi, Estland

ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Toila

KENDERESCHI

Karl

1912

1945 Frankfurt, Oder

KIEFER

Josef

25.04.1922

00.05.1945

vermisst

KIRSCH

Franz

22.10.1922

1944

vermisst

Reiter

KIRSCH

Johann

27.08.1911

04.05.1944 Sarajewo, Jugoslawien Vogosca, Kroatien

KIRSCH

Nikolaus

31.12.1926

14.02.1944 vermisst

Schütze

KIRSCHNER

Anton

11.02.1910

24.03.1945 Hildesheim, Lazarett

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Hildesheim, Nordfriedhof. Endgrablage: Block 7 Reihe DLI Grab 142

KLEER

Kaspar

11.02.1910

20.04.1945 Berlin, Lazarett

KLEIN

Johann

14.11.1911

24.02.1948 Malching

an Kriegsleiden gestorben

KNEIP

Peter

29.03.1916

20.10.1944 Klama, Jugoslawien

KOCH

Josef

03.07.1921

1944 Kroatien

vermisst

Rottenführer

KOKRON

Heinrich

23.12.1.919

31.01.1944 bei Narwa, Estland 03.02.1944 Wesenberg Nord

vermisst ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Rakvere

Sturmmann

KOKRON

Nikolaus

04.07.1922

27.07.1944 Res.Laz. I Liegnitz, Schlesien

Sturmmann

KOLLA

Josef

07, 06.1921

00.09.1943 Sapatenka Tarnovgrad-Charkow

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow. Endgrablage: Block 6 Reihe 45 Grab 3393

KORECK

Johann

17.08.1921

vermisst

KRELL

Peter

28.12.1926

00.04.1945 bei Berlin

vermisst

KURTH

Nikolaus

12.01.1926

00.01.1945 Marienburg, Ostpreußen

KUTZER

Rudolf

19.12.1914

1944 St. Pölten

vermisst

LAMBRECHT

Nikolaus

1944

gestorben nach Verwundung

LIPTHAY

Friedrich Baron

29.10.1919

07.08.1942 Korolojak Russland

MARX

Anton

1919

vermisst

MARX

Georg

23.05.1920

MARX

Nikolaus

10.08.1922

1945 Ludwigsburg

amerk. Kgf.

MIRKOWITSCH

Matthias

15.10.1927

1945 Stuhlweißenbrug

MOJEM

Jakob

1922

bei Inheim, Ostpreußen

vermisst

MÜLLER

Josef

vermisst

NIESS

Josef

1908

vermisst

PECH

Ludwig

23.07.1910

06.01.1945 bei Sarajewo

Rottenführer

PFLANZNER

Johann

07.04.1914 Secanfeld

19.08.1944 Res.Laz. IV Königsberg

Grenadier

PILLES

Franz

16.07.1926

26.10.1943 Agram Rakov Potok

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Zagreb-Mirogoi. Endgrablage: Parzelle 82 Feld 5 Reihe 10 Grab 10

Grenadier

PIRNER

Josef

17.07.1918

30.11.1943 12 km N.O. Dubrowno Russland

POHANKA

Josef

11.11.1925

09.01.1945 Herlingshausen

REICHEL

Josef

26.10.1914

Ungarn

vermisst

REINHARDT

Franz

21.02.1921

22.03.1945 Stuhlweißenbrug

Obergefreiter

REITTER

Anton

17.08.1921

28.05.1947 Kgf. in Stryj Gebiet Drogobytsch Russland

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Potelitsch überführt worden

REITTER

Josef

1920

vermisst

REITTER

Josef

19.03.1916

06.05.1946 Tiflis

russ. Kgf.

Kanonier

REITTER

Josef

19.05.1925

25.07.1944 Normandie

ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe. Endgrablage: Block 32 Grab 367

REITTER

Nikolaus

18.08.1922

00.03.1946 Kgf.Lager b. Kowel

russ. Kgf.

RITTER

Josef

03.12.1921

vermisst

SCHÄFFER

Franz

1914

Lowrin

gestorben nach Verwundung

Sturmmann

SCHIEBETZ

Michael

10.02.1924

19.01.1945 im SS-Laz. Totenkopf

vermisst ruht auf der Kriegsgräberstätte in Veszprem. Endgrablage: Block 2 Reihe 5 Grab 137

SCHLEGEL

Alois

15.10.1909

20.01.1945 Bautzen, Oberlausitz

vermisst

Obergefreiter

SCHLEGEL

Michael

10.08.1919 11.08.1919

07.05.1945 Frankreich

SCHLEGEL

Nikolaus

1924

vermisst

Rottenführer

SCHMIDT

Josef Anton

17.10.1923

14.04.1943 Garmisch, Lazarett

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sonthofen. Endgrablage: Grab 54

SCHMIDT

Viktor

24.12.1921

1944 Woronesch

russ. Kgf.

SCHNEIDER

Johann

15.03.1908

in Polen

vermisst

SCHUI

Peter

25.08.1925

SCHULLER

Michael

25.05.1926

SCHWARZ

Johann

00.11.1927

SPINDRE

Josef

1921

STAHL

Franz

20.04.1921

20.07.1943

STRENG

Georg

25.04.1922

vermisst

SZEKERESCH

Andreas

17.08.1900

16.09.1944 Klausenburg, Siebenbürgen

TRIES

Nikolaus

1924

VOELKER

Franz

1920

Grenadier

VOELKER / VÖLKER

Josef

26.05.1922

10.07.1944 b. Chateau de Fontaine

ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe. Endgrablage: Block 21 Reihe 5 Grab 100

Reiter

WAGNER

Matthias

08.03.1925

19.12.1942 Baturino - Smolensk, Russland

WAGO

Johann

1917

WAGO

Ludwig

1914

Rottenführer

WEBER

Josef

15.02.1909

22.08.1944 Fela 102 mot. Warschau

WEBER

Michael

1919 26.12.1918

22.09.1943 Wien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Wien-Zentralfriedhof Gruppe 97. Endgrablage: Block 2 Reihe 12 Grab 31

WIRS

Matthias

01.02.1923

04.09.1944 Melk, Donau

Reiter

WIRS

Nikolaus

27.02.1916

02.12.1942 Dworitschtsche südl. Belyj Russland

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rshew überführt worden

WIRS

Nikolaus

20.08.1920 22.08.1920

27.07.1944 Narwa, Estland

Gefreiter

WIRS

Nikolaus

11.09.1922

02.04.1945 Willmersdorf

Obergefreiter

WIRS

Peter

01.04.1914

00.05.1945 02.04.1945

vermisst ruht auf der Kriegsgräberstätte in Graz, Steiermark. Endgrablage: Feld 52a Reihe 16 Grab 105

WIRTH

Anton

14.09.1914

Russland

WIRTH

Michael

28.10.1911

02.01.1944 Perticell

vermisst

2. Weltkrieg – Zivilisten

Name

Vorname

Geburtsdatum

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ANGNER

Charlotte

11.03.1926

02.07.1947 Ostzone

auf dem Rücktransport aus der Deportation

APPEL

Johann

1900

1947 Russland

gestorben nach Deportation

BÜRGER

Georg

17.11.1904

30.05.1948 Maschinoga b. Kriwoi-Rog

gestorben nach Deportation

BÜRGER

Jakob

1886

07.10.1944 Groß-Sankt Nikolaus

vermisst

DÖRNER

Marianne

13.12.1922

01.04.1948 Stalino

gestorben nach Deportation

FEDL

Peter

04.02.1900

1945 Stalino

gestorben nach Deportation

GATTER

Margareta, geb. Wirth

03.10.1866

07.10.1944 in Lowrin

bei den Kämpfen

GRILL

Kaspar

25.05.1902

1947 Tschasoviar II

gestorben nach Deportation

GYARMATHY

Josef

21.02.1902

1946 Russland

gestorben nach Deportation

HEIM

Peter

1947 Tschasoviar I

gestorben nach Deportation

HILGER

Peter

08.08.1900

1946 Russland

gestorben nach Deportation

HÖCKL

Johann

1904

1947 Stalino

gestorben nach Deportation

HOFFNER

Matthias

01.04.1903

06.10.1945 Tschasoviar I

gestorben nach Deportation

HOLZINGER

Johann

1945 Russland

gestorben nach Deportation

HUNZINGER

Gustav

Russland

gestorben nach Deportation

HUNZINGER

Magda

1914

Russland

gestorben nach Deportation

JOST

Kaspar

02.02.1899

1946Tschasoviar II

gestorben nach Deportation

JUNG

Franz

26.01.1906

1945 Stalino

gestorben nach Deportation

JUNG

Franz

19.02.1904

17.03.1947 Tschasoviar II

gestorben nach Deportation

KIEFER

Matthias

26.01.1900

01.01.1947 Tschasoviar II

gestorben nach Deportation

KNEIPP

Johann

11.05.1903

1947 Tschasoviar II

gestorben nach Deportation

KNEIPP

Nikolaus

10.11.1907

1947 Lowrin

a.d. Folgen der Deportation

KOCH

Christoph

21.06.1905

01.08.1947Lowrin

a.d. Folgen der Deportation

KORECK

Johann

18.05.1899

27.05.1945 Stalino

gestorben nach Deportation

KORECK

Peter

06.09.1901

09.04.1946 Waragowa, Kriwoj Rog

gestorben nach Deportation

KRELL

Peter

17.06.1904

1947 Tschasoviar II

gestorben nach Deportation

KREUTZER

Josef

31.01.1907

1945 Russland

gestorben nach Deportation

KURTH

Johann

1899

1945 Kaganowitsch, Kriwoj Rog

gestorben nach Deportation

MASSONG

Nikolaus

Russland

gestorben nach Deportation

MAYER

Nikolaus

1912

03.08.1946 Russland

gestorben nach Deportation

MICHELS

Peter

23.09.1904

30.01.1947 Tschasoviar I

gestorben nach Deportation

MIRSCHINA

Peter

21.09.1904

20.11.1945 Stefanesti, Rumänien

gestorben nach Deportation

MÜLLER

Evi

19:37

06.10.1944 Groß-Sankt Nikolaus

Tretmine

NEIßER

Peter

09.11.1902

21.07.1945 Tschasoviar II

gestorben nach Deportation

REITTER

Franz

1901

1945 Russland

gestorben nach Deportation

RIEGLER

Georg

1899

1947 Kriwoj Rog

gestorben nach Deportation

RITTER

Adam

Russland

gestorben nach Deportation

SAAL

Anna

29.03.1919

1946 Enakiewo, Donbas

gestorben nach Deportation

SCHAUSS

Nikolaus

10.02.1904

01.11.1945 Stalino

gestorben nach Deportation

SCHMIDT

Sebastian

1947 Ostzone

auf dem Rücktransport aus der Deportation

SCHNEIDER

Matthias

22.05.1901

09.05.1945 Stalino

gestorben nach Deportation

SCHUI

Magdalena

08.11.1938

06.10.1944 Groß-Sankt Nikolaus

Tretmine

SCHWARZ

Johann

13.12.1887

15.04.1945 Büchlberg bei Passau

Luftangriff

SCHWARZ

Josef

1927

1945 Stalino

gestorben nach Deportation

SCHWEININGER

Anton

1899

16.05.1946 Russland

gestorben nach Deportation

STAHL

Josef

29.03.1903

18.07.1945 Tschasoviar II

gestorben nach Deportation

STEMPER

Lambert

1946

Tschasoviar II

gestorben nach Deportation

STOLLMAYER

Johann

29.12.1902

1947 Ostzone

auf dem Rücktransport aus der Deportation

STRECKFUß

Katharina

1914

Tschasoviar II

gestorben nach Deportation

STRUPP

Josef

1907

22.02.1947 Tschasoviar I

gestorben nach Deportation

TRIES

Andreas

1899

1945 Russland

gestorben nach Deportation

WAGNER

Johann

1904

1947 Russland

gestorben nach Deportation

WAGNER

Peter

19.06.1900

19.02.1947 Tschasoviar I

gestorben nach Deportation

WERNER

Peter

1904

06.04.1947 Tschasoviar I

gestorben nach Deportation

WILLWERTH

Anton

05.07.1905

10.05.1948 Dachau

a.d. Folgen der Deportation

WINAND

Peter

12.09.1900

1947 Kriwoi-Rog

gestorben nach Deportation

WIRS

Johann

10.12.1908

1946 Tschasoviar II

gestorben nach Deportation

WIRS

Marianna, geb. Kraus

19.04.1910

12.10.1944 Ellöszallas, Ungarn

Luftangriff

WIRS

Nikolaus

04.12.1900

15.08.1946 Enakiewo, Donbas, Ukraine

gestorben nach Deportation

WIRS

Peter

1899

Russland

gestorben nach Deportation

WIRTH

Katharina

10.01.1927

20.05.1947 Russland

gestorben nach Deportation

Angaben in Rot aus: Deutsches Rotes Kreuz Suchdienst Vermisstenbildlisten
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: --.06.2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten