Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Kornhöfstadt, Stadt Scheinfeld, Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim, Mittelfranken, Bayern

PLZ 91443

Steinsäule mit zwei kleinen Stützwänden. Säule mit Kranz und deutschem Kreuz, unten ein Stahlhelm mit Eichen- und Lorbeerlaub. Drei Namensplatten aus Marmor.

Weitere Quellen:
1. Das Goldene Buch des Bezirks Scheinfeld, handgeschrieben von Elly Wiener, Scheinfeld 1925. Digitalisiert zur Verfügung gestellt von Herrn Willi Herbolsheimer.

Im Vorwort wird erläutert, dass es sich hier um eine Abschrift des Bezirks-National-Denkmals auf dem Hetzelberg bei Scheinfeld handelt:
"Das Bezirks-National-Denkmal birgt die Namen unserer Kriegshelden. Der Gedanke eine Duplikat dieser Urkunde beim Bezirksamte zu hinterlegen, um so diese Ehrentafel vollständig zu sichern und leichter zugänglich zu machen, ließ das 'Goldene Buch' des Denkmals entstehen, das gleichzeitig die Geschichte des Baues und den Bericht der Enthüllungsfeier enthält."

2. "Die Dorflinde, Heimatgeschichtliche und unterhaltende Beilage zum Scheinfelder Kurier" Nr. 30 bis Nr. 41
vom August bis Oktober 1925. Zur Verfügung gestellt von Herrn Willi Herbolsheimer.

Einige Orte gehören heute zu anderen Gemeinden in Mittel- und Unterfranken.

Inschriften:

Denkmal:
Die dankbare Pfarrgemeinde Kornhöfstadt
Den Toten zur Ehre, den Lebenden zur Lehre

Goldenes Buch
:
Aus der Asche
zu neuem Leben
steig ich empor

Das Bezirks-
National
Denkmal

Die
Gefallenen
im Weltkriege
1914-1918
des Bezirkes
Scheinfeld

Die Dorflinde:
Verzeichnis der Gefallenen im Weltkriege
1914 - 1918 des Bezirkes Scheinfeld

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Beruf

BAYER

Peter

31.08.1914 Luneville

2. Feld-Art. Rgt.

Schreiner

BRÜNNER

Hans

15.07.1915 Mislametz

13. Res. Inf. Rgt.

Zimmermann

ENGERT

Michael

09.04.1915 Essey

19. Inf. Rgt.

Maurer

ERDEL

Johann

17.04.1915 Saarbrücken

Landw. Ers. Batl. 42

Taglöhner

GABLER

Georg

01.03.1917 Engl. Feldlazarett

21. b. Inf. Rgt.

Zimmermann

GAREIS

Jakob

04.11.1914

 

 

GRESSEL

Georg

05.04.1915 / 05.05.1915 Les Esparge

8. Inf. Rgt.

Bäcker

IXMEIER

Georg

29.11.1914 Chambely

19. Inf. Rgt.

Landswirtssohn

IXMEIER

Peter

15.07.1918 an der Marne

6. Feld-Art- Rgt.

Schmied

LITZ

Adam

19.12.1914 Saargemünd

11. Feld-Art. Rgt.

Landswirtssohn

MELTRETTER

Friedrich

23.03.1918 Bapaume

19. Inf. Rgt.

Landswirtssohn

NIERSBERGER

Michael

26.02.1915

7. Landw. Inf. Rgt.

Tüncher

OEDER

Georg

06.10.1917

 

 

SEITZ

Georg

30.12.1917 la Bacquerie

pr. Inf. Rgt. 28

Kellner

STERN

Peter

15.09.1916 Somme

10. Inf. Rgt.

Maurer

WACHTER

Joh.

16.12.1914 Stuttgart

2. Res. Inf. Rgt.

Maurer

WENDINGER

Jakob

03.10.1914

19. Inf. Rgt.

Maurer

WENDINGER

Michael

09.05.1915

10. Res. Inf. Rgt.

Landswirtssohn

ZOTTMANN

Konr.

24.07.1916 Estrées

23. Res. Inf. Rgt.

Taglöhner

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BAUER

Peter

20.08.1943

Obergefeiter

BAYER

Georg

14.05.1920

24.05.1944 westl. Serpeni

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kischinew / Chisinau überführt worden

BLUMHÖFER

Hans (Johann)

09.06.1922

16.08.1944 südsüdostw. Wyborow

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pulawy.. Endgrablage: Block 2 Reihe 5 Grab 273

Gefreiter

BLUMHÖFER

Michael

07.02.1922

03.08.1943 Toplinka

vermisst, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Toplinka - Rußland

BRÜNNER

Adam

24.03.1945

vermisst

Gefreiter

BRÜNNER

Heinrich

14.05.1925

15.12.1947 / 10.01.1948 i. d.Kgf. in Saratow, Wolga

vermisst, Grab derzeit noch an folgendem Ort: Saratow I - Rußland

Obergefreiter

BRÜNNER

Nikolaus

31.10.1917

11.01.1943 b. Rossoschka, Raum Stalingrad

vermisst, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rossoschka. Endgrablage: Block AT2 Reihe 2 Grab 61 - 80

EBERLEIN

Franz

28.12.1944

ENK

Hans

18.08.1944

FICHTEL

Fritz

06.02.1915

29.07.1941 Darnitza - Kijew - Oseschtschina Letki - Puchowka

vermisst

Hauptmann d. Res.

FUCHS

Rudolf

11.11.1910 Konstein ?

14.08.1941 Nemerlejoff 1 km nordöstl.

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Mikolaiw / Kirowograd - Ukraine

GÄCK

Konrad

00.01.1945

vermisst

GÄCK

Martin

08.08.1943

vermisst

GAREIS

Ludwig

01.07.1944

GRÄBNER

Gustav

22.01.1942

GRÄBNER

Michael

14.01.1942

GRIMM

Josef

11.09.1941

Kanonier

HAAS

Andreas

30.08.1924

18.11.1943 Alexandrowka

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kirowograd. Endgrablage: Block 15 Reihe 25 Grab 3626

HAAS

Hans

21.11.1944

Haupt-feldwebel

HAMMERBACHER

Georg

07.02.1905

22.10.1944 Rela. Thorn

ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Mlawka überführt worden

HEIDEL

Hans

15.09.1944

HELMER

Konrad

24.01.1945

HERDERICH

Hans

19.08.1944

HILGERT

Josef

18.08.1944

vermisst

HOFFMANN

Erich

06.03.1945

HOFFMANN

Hubert

09.05.1945

HÖGEL

Fritz

28.01.1943

HÖGEL

Josef

24.07.1944

vermisst

Obergefreiter

KLEIN

Ignaz

27.03.1916

16.09.1943

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia. Endgrablage: Block G Grab 95

Obergefreiter

LITZ

Adam

01.03.1912

17.11.1943 Romanoff-Les

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Danilowitschi mit Hof Lebedewa - Belarus

LORZ

Hans

02.08.1944

LOSERT

Josef

15.10.1943

vermisst

MEIXNER

Franz

11.11.1942

Obergefreiter

MELTRETTER

Hans (Johann)

15.02.1919

20.12.1944 Eggenhof b. Gumbinnen

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gusew (Gebiet) - Rußland

Obergefreiter

MELTRETTER

Hans (Johann)

21.10.1920

24.01.1944 Baranow Krgslaz. 1, 581

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Baranowitschi - Belarus

Schütze

NISTLER

Heinrich

16.12.1900 Steinfeld, Frankfurt, Main

25.09.1941 Balta Lw. Orts. Laz.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kirowograd. Endgrablage: Block 14 Reihe 7 Grab 511

OEDER

Hans

25.10.1941

OEDER

Josef

14.04.1950

Obergefreiter

PLATZÖDER

Leonhard

03.12.1912 Birkach

27.09.1943 Grigorowka

PLATZÖDER

Lorenz

00.12.1942

vermisst

STERN

Hans

1944

vermisst

Unteroffizier

STERN

Peter

1906

22.04.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Pomezia. Endgrablage: Block R Grab 663

SÜNKEL

Kaspar

22.01.1945

vermisst

Gefreiter

TROST

Georg

26.07.1907 Birkach

10.03.1942 Andrenowa

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Nowgorod überführt worden

TROST

Johann

25.09.1943

TROST

Leonhard

00.01.1945

vermisst

TROST

Peter

18.10.1941

Gefreiter

ULLRICH

Leonhard

24.08.1905 Neuses

07.12.1942 i. Jerazkoj, nördl. Nishne Tschirskaja

ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka überführt worden

Unteroffizier

WENDINGER

Georg

16.04.1921

14.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dahn. Endgrablage: Block 3 Reihe 2 Grab 924

Gefreiter

WENDINGER

Heinrich

14.02.1924

27.04.1944 Milanowitschi

WIESINGER

Eugen

19.12.1944

Grenadier

WINDSHEIMER

Leonhard

31.12.1923 Neuses

04.04.1943 H.V.Pl. Sanko. 1, 126 Mawrino

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo. Endgrablage: Block 19 Reihe 20 Grab 519

ZEISLER

Anton

31.07.1945

Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: September 2014 / Ergänzung: März 2017

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker / Ergänzung: Heike Herold (Willi Herbolsheimer - weitere Daten 1. Weltkrieg)
Foto © 2014 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten