Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Kirchenlamitz (Kriegsgräber), Landkreis Wunsiedel, Oberfranken, Bayern

PLZ 95158

Gräberfeld auf dem Ortsfriedhof. Bis Ende der 1960er Jahre wurden noch ehemalige Soldaten bestattet, die an Kriegsfolgen verstorben sind.
Auf Steintafeln beim zentralen Kreuz, das die Inschrift trägt, wird an die Einwohner erinnert, die in den letzten Kriegstagen den Tod fanden. Für 20 Menschen, die im Amtsgerichtsgebäude umkamen, wurde 2014 die Mahn- und Gedenkstätte im Schloss eingeweiht (separater Beitrag).

Inschriften:

Wenn alles bricht,
GOTT
verlässt uns nicht
17 – 24 April 1945

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BAREIS

Günther

29.03.1920

17. - 24.04.1945

Zivilopfer

BAUER

Richard

25.09.1897

07.01.1951

BECK

Wilhelm

10.12.1898

18.05.1955

BENKER

Marie

13.06.1923

11.04.1945

DENGLER

Heinrich

31.03.1906

30.11.1948

EBERT

Alexander

09.09.1908

18.04.1945

EDELMANN

Anton

23.11.1910

13.10.1954

FEILER

Hans

12.10.1900

22.04.1945

FISCHER

Hans

22.07.1917

24.01.1964

FRISCH

Hermann

25.09.1914

06.12.1956

GEYER

Karl

14.01.1908

28.07.1945

GRIMM

Arthur

08.01.1890

26.04.1945

HOLLER

Franz

21.10.1919

25.04.1943

HOLZER

Fritz

23.05.1895

17. - 24.04.1945

Zivilopfer

JAKSTAIT

Emil

13.08.1907

13.04.1945

JANOSKE

Robert

23.01.1907

10.09.1954

KIESSLING

Elise

26.04.1900

17. - 24.04.1945

Zivilopfer

KLEMENT

Karl

10.01.1901

24.05.1946

KOCH

Dr. Jur. Hans

15.02.1903

27.01.1950

KÖGLER

Fritz

09.01.1907

07.07.1946

KOPPETSCH

Wilhelm

13.12.1888

21.10.1969

KORNDÖRFER

Karl

25.03.1910

25.08.1948

LANG

Georg

15.12.1905

17.10.1941

LANG

Rosa

26.06.1874

25.04.1945

Zivilopfer

LANG

Willi

22.04.1909

02.09.1943

MÜLLER

Elise

12.06.1896

17. - 24.04.1945

Zivilopfer

PFEIFER

Georg

25.02.1920

28.01.1960

PLECHSCHMIDT

Hans

27.09.1904

16.07.1948

REICHEL

Hans

14.12.1907

18.04.1950

REUTER

Walter

24.09.1909

17. - 24.04.1945

Zivilopfer

SCHIRMER

Arthur

10.04.1921

17.09.1949

SCHRICKER

Georg

23.01.1886

17. - 24.04.1945

Zivilopfer

SCHRICKER

Georg

31.10.1899

01.09.1946

SCHRICKER

Karl

Gedenken auf dem Grabstein seines Bruders Georg

SCHRICKER

Wilhelm

Gedenken auf dem Grabstein seines Bruders Georg

SCHROR

Anton

03.06.1919

17. - 24.04.1945

Zivilopfer

SILBERMANN

Georg

25.09.1908

18.04.1942

WEISS

Kurt

01.07.1921

04.06.1941

WELZEL

Max

05.07.1912

28.09.1946

WINKLER

Ferdinand

16.12.1910

17. - 24.04.1945

Zivilopfer

WURZEL

Christian

24.05.1907

19.12.1941

Quelle: www.kirchenlamitz.de/stadt/geschichte.htm
„Beschuss und Besetzung der Stadt durch amerikanische Truppen fordern 1945 auf deutscher Seite
insgesamt 37 Todesopfer. 84 Wohnhäuser, Gewerbebetriebe und Scheunen sind zerstört, darunter auch
das Rathaus mit seinem nach 1836 neu aufgebautem Stadtarchiv. Unter dem Einfluss der U.S.
Militärregierung nehmen die amerikanischen Sitten in vielen Bereichen überhand.“

Datum der Abschrift: 2014

Verantwortlich für diesen Beitrag: Heike Herold
Foto © 2014 Heike Herold

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten