Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Heide (Südfriedhof), Kreis Dithmarschen, Schleswig-Holstein

PLZ 25746

Gedenkanlage auf dem Südfriedhof. Die Namen der Verstorbenen sind auf Grabplatten um ein zentrales Kreuz verteilt.

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

ADAMITZ

Alfred

28.07.1910 Hochfeld

02.11.1945

Major

BALCKE

Heinrich

10.10.1892

28.11.1945

Unteroffizier

BAUSENWEIN

Alfred

1922

06.07.1945

Oberstabsintendant

BINDER

Gerhard

22.10.1891 Reppin

10.07.1945

BONGERS

Rudolf

19.01.1927 Bedburg

21.03.1945

BREUER

Paul

15.06.1906 Solingen

17.08.1945

Obergefreiter

BUCH

Adolf von

26.12.1900 Spoitgendorf

22.04.1945

BUKERT

Georg

1908

30.04.1945

CILLEK

Heinz

CIRPINS

Herbert

08.04.1926 Berlin

24.04.1945

Unteroffizier

DAM

Johann

1886

14.09.1945

Gefreiter

DÄNICK

Max

30.06.1892 Berlin

26.09.1945

DETHLEFFSEN

Wilhelm

1900

1945

Oberscharführer

ECKHARDT

Georg

1915

08.05.1945

Gefreiter

ECKHART

Friedrich

09.05.1945

Obergefreiter

ENGELBRECHT

Anton

10.12.1909 Kleinbüchel

19.04.1945

Obergefreiter

ERZ

Edgar

15.06.1924 Breitungen

23.07.1945

Gefreiter

EVERS

Paul

11.02.1899 HH-Wandsbek

10.07.1945

Obergefreiter

FELKE

Heinz

20.10.1917 Pailau

10.09.1945

Feldwebel

FOCKE

Emil

28.11.1909 Leitmeriz

12.08.1945

FUHS

Christian

1919

1945

Hauptgefreiter

FUNKE

Arthur

07.09.1902 Bochum-Langen

10.08.1945

Unteroffizier

GASCH

Arno

13.08.1904 Hopfgarten

22.08.1945

GEMS

Hermann

1891

25.04.1945

Feldwebel

GOERITZ

Ernst

13.11.1891 Köstin

23.09.1945

Kanonier

HAMANN

Willi

25.07.1910 Burg/Dithm.

14.01.1943

Obergefreiter

HASS

Richard

1905

06.04.1943

Grenadier

HELLSOCHT

Josef

1924

02.06.1945

Hauptmann

HENDRIX

Heinz

1917

14.06.1945

Obergefreiter

HENNINGS

Erich

13.02.1913

24.04.1942 Laz. Wien

Soldat

HENNINGS

Werner

25.05.1921

26.08.1941 in Russland

HOHN

Karl

08.01.1919

11.05.1945

HOLZ

1891

1945

Hilfswilliger

HORBENKO

Gregori

23.03.1912 Ereschow

08.05.1945

JUNKER

Herbert

14.11.1945

KIEBURG

Herbert

12.09.1922 Ruhlsdorf

17.03.1945

Grenadier

KLEIN

Walter

13.12.1907 Waldenburg

10.04.1945

Leutnant

KÖNIG

Hans Georg

10.03.1920

30.07.1945 Heide

Fallschirm-Rgt.

Schwester

KOWNETZKI

Margret

27.07.1923 Gelsenkirchen

12.08.1945

Unteroffizier

KRAMER

Heinz

30.06.1917

07.09.1945

Schütze

LADWIG

Otto

06.07.1885

05.12.1944

LANG

Heinrich

1914

1941

Oberfeldwebel

LENK

Konrad

25.09.1913 Königsberg

06.10.1945

Gefreiter

LIEPERT

Heinz

10.02.1925 Königsberg

20.07.1945

MARQUARD

Johann Wilhelm

1907

1943

MÖLLER

Gertrud

1923

26.05.1945

Grenadier

MÖLLER

Otto

1890

15.12.1944

NOWOTSCH

Julius

1893

1945

Polizei-Oberwachtmeister

PAPENFUSS

Rudolf

18.05.1899

26.10.1945

PICK

Heinrich

1905

30.07.1943

POPP

Hermann

19.09.1926 Rendsburg

05.08.1945

PRENK

Anton

10.12.1945

REIMERS

Martin

23.09.1925 Hasenmoor

25.05.1943

Kanonier

REYKERS

Josef

Bechingen

05.05.1945

Marine-Artillerist

ROLECEK

Eduard

04.09.1928 Wien

25.08.1945

Grenadier

SCHÄFER

Karl

30.09.1902

08.12.1944

SCHERZ

Fritz

10.09.1904

18.11.1945

Leutnant

SCHMEDTJE

Steffen

1923

31.05.1943

SCHNECKENBURGER

Herbert

26.01.1927 Tuttlingen

31.07.1945

SCHRÖDER

1945

Leutnant

SCHRÖDER

Hans

15.04.1925

20.10.1945

Wehrmachts-helferin

SCHWADTKE

Erna

1924

04.05.1945

Soldat

SIEMER

Ernst

12.08.1926

08.11.1944

SIPEK

Victor

1906

1941

Leutnant

STRACHWITZ

Hubertus Graf von

11.03.1925 Schedlitz

28.04.1945 Heide

Leutnant

STRAUCH

Egon

08.09.1924

26.06.1945

Feldwebel

SUKOW

Karl

05.12.1895

17.05.1945

THOMAS

Hans

12.09.1906 Berlin

03.08.1945

Unteroffizier

TRADT

Dietrich

26.12.1915 Berlin

27.07.1945

UELK

Theodor

21.10.1905 Ahlen

17.07.1945

UZAR

Ilija

15.11.1917 Simic-Ranici

19.05.1941

Feldwebel

VÖCKER

Erwin

18.06.1899

30.04.1945

WARNKE

Johann

1914 Wesselburen

08.09.1941

Leutnant

WEISS

Bruno-Carl

27.09.1923 Danzig

07.07.1945 Heide

Gefreiter

WERNER

Bernhard

23.11.1905 Berlin

23.04.1945

Grenadier

WIEMKE

Jakob

29.12.1901

03.11.1945

WOLFF

Eduard

20.06.1907

25.04.1945

Unteroffizier

ZAMEIT

Reinhold

31.10.1902

15.06.1945

Die Stadt Heide hat auf dem Südfriedhof (St.Johannes-Friedhof) eine Gedenkanlage für Gefallene des 2.
Weltkriegs. Vermutlich sind es verstorbene Verwundete aus dem Krankenhaus (Lazarett?) in Heide, da
die Todestage größtenteils nach Kriegsende liegen. Informationen darüber konnte ich nicht ermitteln.
Es gibt zwei weitere Grabplatten mit den Inschriften
„Unbekannter Oberleutnant 1945“ und „Unbekannter Soldat 1945“.

Datum der Abschrift: 03.10.2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Günter Hansen
Foto © 2019 Günter Hansen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten