Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Heckfeld (NS-Opfer), Stadt Lauda-Königshofen, Main-Tauber-Kreis, Baden-Württemberg

PLZ 97922

Wandplakette in der Pfarrkirche St. Vitus in Heckfeld für den 1945 im KZ Dachau gestorbenen Priester Anton Spies aus Heckfeld

Gefallene aus dem Ort Heckfeld siehe hier

Inschriften:

ERINNERUNG
UND VERMÄCHTNIS
UNSERM PRIESTER
(Name, Daten)
WENN DAS WEIZENKORN NICHT
IN DIE ERDE FÄLLT UND STIRBT,
BLEIBT ES ALLEIN;
WENN ES ABER STIRBT,
BRINGT ES REICHE FRUCHT.
Joh.12,24.

Name des Opfers:

2. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

SPIES

Anton

21.11.1909 in Heckfeld

19.4.1045 im KZ Dachau

Priesterweihe 31.3.1935 in Freiburg.


Datum der Abschrift: 2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Triplec85
Foto © 2019 Triplec85

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten