Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Großrinderfeld (Grab - 1866), Main-Tauber-Kreis, Baden-Württemberg

PLZ 97950

Grabstätte auf dem Friedhof von Großrinderfeld

Inschriften:

Ruhestätte Württemb. Krieger 1866.

Namen der Gefallenen:

1866

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Feldwebel

BADTMANN

Jakob Christoph

Weiler, OA Weinsberg

24.06.1866 Tauberbischofsheim

5. Inf. Reg. „König Karl“, 7. Kp.

Inf. Verwundung

Soldat

FRECH

I. D. L.

Eschenau, OA Weinsberg

3. Inf. Reg.

Kanonier

GÖHRING

K. G.

Zaisersweiher, Maulbronn

Artillerie

Jäger

GOTTSCHALK

Chr.

Althengstett, OA Calw

1. Jägerbtl.

Soldat

HÄBE

Johann Georg

Unlingen, OA Riedlingen

24.06.1866 Tauberbischofsheim

5. Inf. Reg. „König Karl“,

Inf. Verwundung

Soldat

HEER

Johann Georg

Wäschenbeuren, OA Welzheim

24.06.1866 Tauberbischofsheim

5. Inf. Reg. „König Karl“, 1. Kp.

Inf. Verwundung

Soldat

KAPFER

Matth.

Wagenhofen, OA Neresheim

7. Inf. Reg.

Soldat

KUHNLE

Joh.

Endersbach, OA Waiblingen

3. Inf. Reg.

Soldat

LEHMANN

Busenweiler, OA Sulz

1. Inf. Reg. „Königin Olga“

Jäger

LODER

August

Bierstetten, OA Saulgau

3. Jägerbtl.

Soldat

MÜLLER

Fridl.

Deißlingen, OA Rottweil

1. Inf. Reg. „Königin Olga“

Soldat

ROTH

Christian

Metzlenshof, OA Gaildorf

24.06.1866 Tauberbischofsheim

5. Inf. Reg. „König Karl“, 1. Kp.

Inf. Verwundung

Reiter

SCHEECK? SCHECK

Johann Georg

15.04.1841 Klein Eislingen, OA Göppingen

25.07.1866 Großrinderfeld

1. Reiterreg. „König Karl“

Gefallen (Brustschuss)

Soldat

SCHORR

Karl Gottlieb

21.09.1844 Nürtingen

21.08.1866 Großrinderfeld

5. Inf. Reg. „König Karl“, 3. Kp.

Inf. Verwundung bei Tauberbischofsheim (Unterschenkel)

Soldat

VOSSELER

Fr.

Thuningen, OA Tuttlingen

2. Inf. Reg.

Soldat

WALTHER

Heinrich Wilhelm

Stuttgart

7. Inf. Reg.

Ergänzungen in Rot: Zumeist Abschrift der Namen auf dem 1867 in Tauberbischofsheim eingeweihten
Kriegerdenkmal für die württembergischen Gefallenen

Datum der Abschrift: 22.07.2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Alfred Hottenträger
Foto © 2015 Alfred Hottenträger

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten