Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Göbrichen, Gemeinde Neulingen, Enzkreis, Baden-Württemberg

PLZ 75245

Quelle:: Göbrichen / Neulingen: Monographie eines Dorfes und einer Landschaft im Norden Pforzheims. 2 Band, Tölke, Heinrich, 1995

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ARNI

Karl Fr.

21.02.1887

28.10.1918 Jenlain, Nord

Res.Inf.Rgt. 110, 7. Kp.

ARNI

Wilhelm

23.09.1891

05.03.1917 Ornes, Meuse

1. Bad. Leibgren. Rgt. 109, 1. Res.Pion. Kp.

BASTIAN

Hermann

29.05.1894

12.06.1915 Sucha- Abschnitt Russland

Inf.Rgt. 128, 5. Kp.

BASTIAN

Karl

27.07.1882

01.02.1917 in Göbrichen

gestorben Infolge Verwundung

BASTIAN

Karl Fr.

26.07.1896

29.09.1916 Hela Michailewa, Russland

Jäger Rgt. 3, 6. Kp. Karpathen Korps

BIER

Theodor

04.04.1918 Somme

Garde Gren.Rgt. 5, 9. Kp.

BOSSSERT

Friedrich

1896

28.04.1917 Roeux P-de-C. Gr. Neuville-St.Vaast

Inf Rgt. 185, 1. MGK

DIETRICH

Friedrich

1892

05.05.1917 Vauxaillon, Aisne

Res. Inf.Rgt. 67, 1.Kp.

ELSÄSSER

Adolf

11.11.1893

08.10.1916 Zaturere, Russland

Res.Inf.Rgt. 249, 8. Kp.

ELSÄSSER

Adolf Robert

30.03.1881

14.10.1916 Thiepval Somme

Res.Inf.Rgt. 110, 2. Kp.

ELSÄSSER

August

19.09.1883

23.04.1915 Apremorit

Ers.Inf.Rgt. 28, 8. Kp

ELSÄSSER

Christian Fr.

17.01.1887

02.03.1915 Kriegslaz. II. Douai

3. Bad. Inf.Rgt. 111, 5. Kp.

ELSÄSSER

Emil Adolf

05.04.1892

29.09.1918 Exermont, Ard.

3. Bad. Inf.Rgt. 111, 8. Kp.

ELSÄSSER

Karl Fr.

22.08.1878

02.01.1916 Langenbeck, Ht. Rhin

Landw. Inf.Rgt. 110, 1. Kp.

ELSÄSSER

Wilhelm

07.08.1883

28.03.1915 Bockza-Nowa, Russland

Königl. Preuß. Res.Inf.Rgt. 257

FLOHR

Friedrich

07.02.1889

09.06.1917 Lens, P-de-C.

5. Großherz. hess. Inf.Rgt. 168, 8. Kp.

GOSSENBERGER

August

25.01.1878

01.06.1915 Feldlaz. 4 (Staden)

Res.Inf.Rgt. 238, 10. Kp.

GOSSENBERGER

Friedrich

06.06.1891

08.11.1914 Moorsleede, Flandern

Res.Inf.Rgt. 239

GOSSENBERGER

Wilhelm

15.09.1885

05.10.1914 Beaumont, Somme

Res. Inf.Rgt. 110, 7. Kp

GOSSENBERGER

Wilhelm

1886

Hurtebies-Ferme (Chemins -des-Dames)

Garde Gren.Rgt. 4, 10. Kp.

GRIESINGER

August Fr.

05.03.1893

05.04.1915 Ablain (Loretto)

2. Bad. Gren.Rgt.110, 11. Kp.

GRIESINGER

Emil

1897

02.10.1917 Les Carrieres, Aisne

Res.Inf. Rgt. 75, 5. Kp.

GRIESINGER

Wilhelm Fr.

20.10.1897

27.03.19199 Res. Laz. Pforzheim

Inf.Rgt. 477, 2. MGK

gestorben Infolge Verwundung

HAGENBUCHER

Karl

18.03.1892

13.09.1914 Hilfslaz. Moulins, Allier

Inf.Rgt. 112, 2. Kp.

in franz. Gefangenschaft

HÄRTER

August

27.08.1891

02.05.1918 Kemmel, Flandern

7. Bad. Inf.Rgt. 142, 6. Kp.

HÄRTER

Hermann

27.08.1895

28.01.1916 Ovillers-La Boiselle, Somme

Res.Inf.Rgt. 111

HÄRTER

Wilhelm

1884

t17.07.1915 Wycke Rußland

Res.Inf.Rgt. 250, 10. Kp.

HOFSÄß

August

25.02.1897

21.03.1918 St.Quentin, Aisne

Sturmbtl. 5, 3. Kp. (Rohr)

HOFSÄß

Hermann K.

28.05.1887

12.05.1915 Souchez (Loretto)

3. Bad. Inf.Rgt. 111, 5. Kp.

HÖLZLE

Friedrich

10.12.1883

01.07.1916 La Boiselle

2. Bad. Gren.Rgt. 110, 7. Kp.

JÄGER

Emil

1881

13.07.1915 Feldlaz. 78 Jonkertshoven, Flandern

Res.Inf.Rgt. 215, 5. Kp.

JOST

Friedrich Eugen

24.06.1898

17.10.1917 Krankenabt. Mainbottel, M-et-M.

Füs.Rgt. 40, 6. Kp.

JOST

Hermann

25.02.1896

23.10.1918 San Kp. 36 La Comte

Jäger Rgt. 3, 7. Kp.

KOBLENZER

August

11.06.1889

05.11.1915 Massiges, Ard.

Königl. Preuß.Füs.Rgt. 35, 5. Kp.

KUGLER

Karl

18.09.1875

31.03.1918 Haudiomont, Meuse

Landw. Inf.Rgt. 109

LEWENDER

August

1885

25.04.1915 Schleuse Borki, Russland

Res.Inf.Rgt. 253, 7. Kp.

LEWENDER

Wilhelm

1897

20.04.1918 Mailly, Somme

Jäger Rgt. 3, 7. Kp.

MAIER

Wilhelm

04.02.1888

05.06.1915 Ablain (Loretto)

7. Bad. Inf.Rgt. 142, 5. Kp.

MARQUARDT

Friedrich

10.11.1894

25.02.1915 Suwalki-Czarniewo, Polen

Res.Inf.Rgt. 250, 12. Kp

MERKLE

Wilhelm

01.08.1887

16.10.1918 Ortslaz. Semendria

Mun.Kol. 315

NONNENMANN

Friedrich

04.01.1890

20.09.1914 Cote-D'Or

Inf.Rgt. 112, 3. Kp.

gestorben in franz. Gefangenschaft

NONNENMANN

Jakob

15.02.1886

13.09.1917 Kriegslaz. 11 C Ploesti

Landst. Inf.Btl. V/52 MGK

REBSTOCK

Wilhelm

12.01.1896

05.09.1917 Winterberg

9. Bad. Inf.Rgt. 170, 7. Kp.

RIETHMAIER

Philipp

1869

31.08.1917 in Göbrichen

gestorben Infolge Verwundung

SCHEIDER

Friedrich

04.02.1883

23.04.1915 Pilkem, Flandern

Res.Inf.Rgt. 240, 6. Kp.

SCHMID

August

20.04.1895

27.03.1918 Villers, Somme

Feldart.Rgt. 50, 6. Kp.

SCHNEIDER

Adolf Wilhelm

13.05.1894

25.01.1915 La Bassee (Loretto)

8. Bad. Inf.Rgt. 169, 8. Kp.

SCHNEIDER

Friedrich Otto

23.09.1891

06.08.1914 Mansbach, Elsaß

3. Bad. Drag.Rgt. 22, 1 Esk.

SCHNEIDER

Karl Fr.

1886

19.09.1917 Terhand, Flandern

Ers.Inf.Rgt. 28, 2. Kp.

SCHNEIDER

Otto Einst

1886

30.11.1914 Apremont

Ers.Inf.Rgt. 28

STELZER

Christian

19.02.1895

07.08.1915 Leopoldowo, Russland

Res.Inf.Rgt. 249, 12. Kp.

STELZER

Friedrich

20.11.1899

Nonsard, M-et-M.

Res. Feldart. Rgt. 62 Mun.Kol.

STELZER

Hermann

07.11.1891

08.03.1915 Lihsmilzi, Russland

Res.Inf.Rgt. 250, 5. Kp.

STELZER

Otto

22.07.1896

09.11.1916 Pogrjetzwald, Russland

Landw. Feldart.Rgt. 4, 8. Kp.

STELZER

Paul

30.07.1895

05.10.1916 San.Kp. 225 Buire, Aisne

4. Bad. Inf.Rgt. 112 , 2. Kp.

STELZER

Wilhelm

20.01.1881

11.09.1916 Feldlaz. 8 Pluhow, Russland

2. Oberels. Inf.Rgt. 171, 2. Kp.

WEGMER

Karl

11.02.1894

30.03.1915 Lorettohöhe

2. Bad. Gren.Rgt. 110/5

WEISENBÖHLER

Adolf

1891

12.06.1917 Arnofontaine, Aisne

Radf. Kp. 52

WÜST

Emil

10.02.1896

21.05.1915 Lorettohöhe

3. Bad. Inf.Rgt. 111, 2. Kp

ZORN

Karl Julius

1885

05.02.1917 Laz. Gulianca, Rumänien

Res.Inf.Rgt. 40, 12. Kp.

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Grenadier

AMANN

Friedrich

22.12.1912 Schwandorf

25.10.1944 Xousse, Luneville

Gren.Rgt. 7, 10. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Niederbronn-les-Bains. Endgrablage: Block 3 Reihe 5 Grab 53

Gefreiter

ARNI

Karl Wilhelm

19.06.1919 Pforzheim

03.07.1941 Halicz, Russland

Pi. Btl. 101, 1. Kp.

Gefreiter

AUGENSTEIN

Eugen

01.12.1912 Kieselbronn

30.04.1944 b. Semlin Rußland

Obergefreiter

AUGENSTEIN

Hermann

12.11.1909 25.10.1909 Kieselbronn

12.11.1943 1200 m ostw. Neu Sselo, Russland

Sturm-Rgt. 215, 2. Kp.

Obergefreiter

BASTIAN

August

18.03.1902

22.03.1945 Steinfeld, Pfalz

uht auf der Kriegsgräberstätte in Bad Bergzabern

BASTIAN

August Eugen

06.10.1904

BASTIAN

August Friedrich

07.03.1908

00.02.1945 Ostpreussen 01.06.1945 Laz. 7349, 2 Libau, Lettland

vermisst

Obergefreiter

BASTIAN

Emil Otto

09.01.1909 08.11.1909

23.11.1944 Sturi, Lettland

Art.Rgt. 215, 5. Bttr.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Saldus. Endgrablage: Block D Reihe 24 Grab 709

Obergefreiter

BASTIAN

Erhardt

07.05.1918

11.04.1942 südl. Jaswy, Rußland

Radf.Abt. 5, 2.Kp.

Unteroffizier

BASTIAN

Erwin Friedrich

28.12.1914

01.09.1943 Kulagino n. Tarzewa, Russland

BASTIAN

Eugen

13.06.1906

12.08.1944 Bauska, Lettland

Feldwebel

BASTIAN

Gotthilf Otto

01.12.1917

09.10.1941 nw. Orel, Russland

Stukastaffel

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino überführt worden

Gefreiter

BASTIAN

Karl August

04.12.1909

28.03.1942 Laz. St. Peter Port, Guernsey

3. B.S.A.E.A. 61

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Fort George / St. Peter Port auf der Insel Guernsey. Endgrablage: Grab 60

BASTIAN

Karl August

21.12.1889

22.02.1945 Donaueschingen

Fahr Ers. Abt. 5, 2. Kp.

BASTIAN

Karl Friedrich

01.09.1921

03.01.1945 Kriegslaz. 01244, Westen

Fallsch.Jäg.Rgt. 13, III. Btl.

L61485 ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bad Neuenahr-Bad Neuenahr. Endgrablage: Grab 1973

Gefreiter

BASTIAN

Richard Friedrich

18.02.1910

10.08.1942 bei Gusaki, Russland

Inf.Rgt. 215, 5. Kp.

Obergefreiter

BASTIAN

Walter Friedrich

29.03.1912

22.10.1944 Biffontaine-Corcieux, Frankreich

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Andilly. Endgrablage: Block 25 Reihe 2 Grab 96

Gefreiter

BASTIAN

Wilhelm

23.06.1924

07.11.1943 Filignano, Italien

Div.Füs.Btl. 305

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Cassino. Endgrablage: Block 5 Grab 333

Kraftfahrer

BECK

Richard

18.06.1902

00.04.1945 St. Pölten, Ollersbach Österreich

FP 14891(A) ruht auf der Kriegsgräberstätte in Oberwoelbling. Endgrablage: Block 3 Reihe 16 Grab 490

BINDER

Erich

27.07.1913

29.07.1941 Bialystok, Russland

Feldwebel

BOSSERT

Albert

6.05.1899

12.05.1942 Beresowka südl. Glusk, Rußland

Landesschützen Btl. 420, 1. Kp.

BOSSERT

Willy Otto

22.12.1902

00.02.1945 Ostpreussen 1945 Kriegsgef. Lager, Rußland

vermisst gestorben

DÜRR

Richard

20.03.1909

01.04.1945 Res.Laz Pforzheim

ELSÄßER

August

31.12.1921

1942 Stalingrad, Russland

vermisst

ELSÄßER

Emil Werner

06.12.1922 Pforzheim

07.11.1942 Feldlaz.5, Pawlodolski, Malgobeck

Gefreiter

ELSÄßER

Erwin

04.04.1924

21.09.1944 H.V.Pl. San.Kp. m. 1547 Kürnberg, Ostpreußen

Gren.Rgt. 1091, Stab

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kaunas. Endgrablage: Block 5 Reihe 11 Grab 600

Obergefreiter

ELSÄßER

Friedrich

04.12.1911

24.10.1944 Castell Guelfo, Italien

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass. Endgrablage: Block 5 Grab 518

Obergefreiter

GENGENBACH

Albert

05.08.1907

12.01.1945 südwestl. Baranow

GOSSENBERGER

August Otto

16.09.1902

23.03.1946 Kriegsgef. Lager Faustowo, Russland

gestorben

Grenadier

GOSSENBERGER

Erwin

21.01.1922

04.11.1943 H.V.Pl. d. San.Kp. 1/25 Kirjewo 60 km Orscha, Russland

GOSSENBERGER

Wilhelm Friedrich

25.12.1910

Seekadett

GRABENSTÄTTER

Manfred Egenolf

22.06.1927

04.05.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Garz-Auf dem Golm.

Schütze

GRIESINGER

Rudolf Friedrich

19.02.1902

29.09.1941 3 km ostwärts Fjedorowka, Russland

Inf.Rgt. 523, 10. Kp

HARTMANN

Alfred Wilhelm

16.07.1911

1945

vermisst

HOFSÄß

Artur Helmut

21.08.1920

14.12.1941 Schdanowka, Bogodoriz, Rußland

Inf.Rgt. 119, 2. Kp

HOFSÄß

August

18.02.1925

00.01.1945 Angerapp / Großwaltersdorf / Gumbinnen / Rodebach / Trakehnen

vermisst

HOFSÄß

August

25.06.1919

vermisst

HOFSÄß

August

07.02.1912

1944 Balkan / Russland

HOFSÄß

August Friedrich

08.05.1909

30.10.1944 Raum St. Die, Frankreich

Gren.Rgt. 308, 6. Kp.

HOFSÄß

Emil

05.12.1921

1944

vermisst

HOFSÄß

Emil

31.03.1901

vermisst

HOFSÄß

Emil

02.10.1913

18.03.1945 Gotenhafen, Danzig

Inf.Rgt. 380

HOFSÄß

Erwin

15.02.1922

vermisst

Unteroffizier

HOFSÄß

Erwin Friedrich

31.03.1919

20.02.1942 Welish, Witebsk

Inf.Rgt. 335, 9.

Russland

HOFSÄß

Eugen

30.07.1911

vermisst

HOFSÄß

Eugen Emil

20.05.1921

25.10.1942 Rußland

Pz.Gren.Rgt. 128, 2. Kp.

FP 33878 C

Gefreiter

HOFSÄß

Helmut

06.10.1920

16.11.1941 Wokokolamsk, Moskau, Russland

Inf.Rgt. 109, 2. Kp

HOFSÄß

Hermann Otto

14.12.1914

1945 Italien

vermisst

HOFSÄß

Karl August

29.01.1913

Obergefreiter

HOFSÄß

Ludwig

26.05.1919 Pforzheim

24.04.1944 Res.Laz. Bad Ems

Pi.Btl.247, 2. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bad Ems. Endgrablage: Grab 59

HOFSÄß

Otto Friedrich

15.03.1905

22.04.1945 Hoennetal, Westfalen

Gefreiter

HOFSÄß

Wilhelm

17.10.1911

08.05.1942 Armee Laz 552/3, Porchow, Russland

Geb. Fahrkol. 5, 5. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh. Endgrablage: Block 8 Reihe 11 Grab 1019

Obergefreiter

HOFSÄß

Wilhelm

09.11.1919

21.12.1941 Gladj, Leningrad, Russland

Inf.Rgt. 380, Stab

HOFSÄß

Wilhelm Friedrich

12.01.1920

06.04.1944 bei Wien, Österreich

Stabsgefreiter

LEWENDER

August

02.01.1914

15.11.1943 Feldlaz. 23 mot. in Orscha

Art.Rgt. 25, 7. Bttr.

LEWENDER

Erwin

04.09.1919

08.10.1942 Verre, Holland

M.Fl.Abt. 810, 4. Bttr.

Obergrenadier

MÄNNER

Willy

07.03.1908 Pforzheim

24.11.1943 b. San.Kp. 168 H.V.Pl. Korostyschew Shitomir, Russland

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt worden

Ogfr.

MARQUARDT

Otto Friedrich

14.01.1919

00.08.1944 Rußland

Gren.Rgt. 684, 7. Kp

vermisst

Obergefreiter

MERKLE

Wilhelm Emil

24.05.1915

19.02.1942 Ssiwasch Sewarsk, Alexejewsko, Russland

Inf.Rgt. 602, 8. Kp

Grenadier

MESSER

Wilhelm Friedrich

17.10.1903

10.02.1944 Breda, Holland 02.10.1944

Pi.Btl. 498, 1. Kp.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn. Endgrablage: Block BD Reihe 2 Grab 29

NONNENMACHER

Ernst

12.12.1906

1945

vermisst

Unterscharführer

NONNENMANN

Emil

02.01.1926

22.04.1945 Krumberg, Wiener Wald, Österreich bei Kaumberg, 60 km südl. Wien

SS-Art.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Oberwoelbling. Endgrablage: Block 1 Reihe 7 Grab 205

NONNENMANN

Friedrich August

05.07.1911

07.07.1947 Göbrichen

gestorben

SAUTER

Emil

14.11.1906

17.06.1944 Rußland

Unteroffizier

SAUTER

Erwin

11.09.1908

02.10.1941 a. d. Str. Gorodtschanka-Nowo Sloweni, Russland

Pi.Btl. 178, 3. Kp.

SCHMID

Emil

24.08.1905

20.03.1946 Kriegsgef. Lager 5157/1, Russland

LW.Baubtl. 6/XI, 1. Kp.

gestorben

SCHMID

Ewald

08.01.1921

03.10.1944 Zwarde, Lettland

Groß Deutschl., 3.Kp.

Flaz Gr.Deutschl.

SCHNEIDER

August

19.01.1901

04.04.1945 Zaltbommel, Holland 23.04.1945

M.Sch.Rgt. 112, 3.

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Ysselsteyn. Endgrablage: Block R Reihe 12 Grab 294

SCHNEIDER

August Otto

03.03.1907

1944 Russland

vermisst

SCHNEIDER

Edgar

05.02.1923

27.10.1942 Stalingrad, Russland

SCHNEIDER

Emil

19.09.1908

07.10.1943 Ägäis Griechenland

torpediert

Gefreiter

SCHNEIDER

Erwin Hermann

16.10.1924

17.11.1943 Ssinotino / Clsinotino, Russland

H. Pi.Btl. 505, 1. Kp.

SCHÜCKLE

Erwin

30.04.1918

29.01.1944 Rossosche, Ukraine

Geb.Jäg.Rgt. 13, 13

Obergefreiter

SEEGER

Emil

19.07.1916

20.07.1941 Jaltuschkoff, HVP, Russland

Art.Rgt. 85, 6. Bttr.

Gefreiter

SPITTELMEISTER

Artur Friedrich

10.08.1921

19.06.1942 Krgslaz. 2/561 mot. Konstantinowka, Russland

Inf.Rgt. 228, 2. Kp

Obergefreiter

SPITTELMEISTER

Hermann

14.05.1913

21.02.1944 Krasnaja Gorka, Russland

Gren.Rgt. 435, 10. Kp

Gefreiter

SPITTELMEISTER

Otto

08.01.1919

12.11.1941 Fedjajewo, Gshatsk, Feldlaz. 620 m. Russland

Entgiftungs Abt. 104, 1. Kp

STELZER

Horst Hermann

15.02.1926

vermisst

WEIßENBÖHLER

Erich

01.09.1910

00.02.1945 Budapest, Ungarn

WEIßENBÖHLER

Richard

02.06.1917

vermisst

WETZEL

Helmut

03.03.1914 Nussbaum

17.03.1941 Jobourg 20.03.1941 b. Cherbourg, Frankreich

Absturz ruht auf der Kriegsgräberstätte in Marigny. Endgrablage: Block 5 Reihe 47 Grab 2313

WURSTER

Otto August

10.03.1914

30.08.1941 Alakurtti, Finn.Grenze, Russland

Inf.Rgt. 379, 8. Kp.

Schütze

WÜST

Karl Friedrich

19.04.1919

20.05.1940 Bruyelle, Belgien

Inf.Rgt. 109, 9. Kp

FP 02169 B ruht auf der Kriegsgräberstätte in Lommel. Endgrablage: Block 26 Grab 349

Gefreiter

WÜST

Werner Hermann

08.12.1923

17.06.1944 Millieres, Coutances, Frankreich

San.Kp. 177

ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe. Endgrablage: Block 43 Grab 320

WÜST

Wilhelm

28.02.1908

00.03.1942 Leningrad Gebiet

vermisst

ZOLLER

Friedrich Wilhelm

22.08.1908

02.10.1941 Nadeshda Rußland

Gefreiter

ZORN

Richard Eugen

14.02.1913 Enzingen

04.03.1942 Dolginewo, Russland

Inf.Rgt. 34, 3. Kp.

in Grün aus Quelle: Die deutsche Feldpostübersicht 1939-1945 3 Bände , Norbert Kannapin
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche

Datum der Abschrift: --.02.2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten