Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Gerdau (Kriegsgräber), Landkreis Uelzen, Niedersachsen

PLZ 29581

Kriegsgräber auf dem Friedhof neben der Kirche.
Auf diesem Friedhof ruhen rechts vom Eingang in einer gepflegten Anlage 17 deutsche Soldaten und eine Zivilperson. Viele kamen am 17. April 1945 in den Kämpfen im Raum Gerdau ums Leben. In einer zweiten kleinen Anlage wurden drei jugoslawische Zwangsarbeiter sowie ein deutscher Soldat bestattet.

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Obgefr

BACHMANN

Ernst

15.02.1915 Großenehrich

16.04.1945

Schütze

BAUER

Albert

19.11.1907 Weißenborn

16.04.1945

Gefreiter

EDER

Franz

19.10.1904 Harland

17.04.1945

EGGERT

Annemarie (Anneliese)

24.12.1921

07.04.1945

EHLERS

Heinrich

18.04.1945

HOMMENS

Johann Georg

24.09.1910

17.04.1945

Obgefr

JANEZECK

Rudi

25.03.1916 Chemnitz

17.04.1945

Soldat

MATTHIES

Arthur Kurt

16.02.1927 Zwinskona

17.04.1945

MENKHAUS

Heinrich

08.08.1922

17.04.1945 ?

Soldat

OHLIGSCHLÄGER

Konrad

01.12.1921 Köln-Lindenthal

08.04.1942

PORSEL

Heinz

04.12.1920

17.04.1945

Unteroff

PUFF

Richard

06.09.1920 Neuwied

17.04.1945

Unteroff

SCHRÖDER

Kurt

23.05.1919 Wuppertal-Langerfeld

27.07.1942

Soldat

SCHWIONTEK

Fritz (Friedrich)

04.12.1919 Tangermünde

17.04.1945 Wichtenbeck

Gefreiter

THUY

Franz Josef

20.11.1920 Altschinsberg

17.04.1945

Kanonier

WARSITZ

Werner

22.10.1905 Guben

13.05.1945

Stabsfw

WEBER

Georg

20.11.1912 St. Peter

16.04.1945

Feldwebel

WERNER

Otto Emil

22.02.1919 Faletz

17.04.1945

Ausländische Kriegsopfer:

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

ANTIC

Svetomir

Serbien

15.04.1945

Kriegsgefangener

DUNKER

Hartmut

17.04.1945

deutscher Soldat

KOJEIN

Mika

17.04.1945

Kriegsgefangener

PAROSKI

Wagoschin

17.04.1945

Kriegsgefangener

Private Gedenksteine:

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

HILMER

Ernst

28.11.1909

31.07.1941

Ruhestätte Familie Heinr. Hilmer, Mutter: Auguste Hilmer, geb. Niebuhr

HILMER

Hans-Georg

13.05.1920

22.03.1945

-„-

Leutnant

HILMER

Karl Heinz

03.05.1924 Lüneburg

22.03.1945

-„-

LIPPOK

Alfred

22.01.1922

10.10.1943

Ehefrau: Ruth Schweizer, verw. Lippok, geb. Schneider

Obgefr

MANNING

Karl-Heinz

14.07.1918

10.04.1945 Italien

Ruhestätte Familie Manning, Gr. Süstedt

MEYER

Willi

14.10.1922

04.08.1944 Rußland

Eltern: Wilh. Meyer u. Mathilde, geb. Schulenburg, Barnsen

MÜLLER

Erich

12.09.1911

20.06.1944 Rußland

Eltern: Hermann Müller u. Anna, geb. Meyer, Holthusen

Obfeldw.

PONTO

Walter

18.10.1911

10.02.1942 Rußland

vermißt, Familiengrabstätte Gloystein Brunhöver Kaiser

Obgren.

WILLE

Herbert

16.01.1903 Barnsen

14.05.1943

„Er ruht auf einem Heldenfriedhof in Warschau“, Familiengrabstätte Wille, Barnsen

Datum der Abschrift: 01.05.2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. http://gghh.genealogy.net)
Foto © 2019 Karin Offen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten