Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Gedenkbuch Fahnenjunkerjahrgang 1931

Gedenkbuch des Fahnenjunkerjahrgangs 1931

Inschriften:

Gedenkschrift für die Gefallenen, Vermissten und an ihren Verwundungen oder in Kriegsgefangenschaft verstorbenen Kameraden des Fahnenjunkerjahrgangs 1931

Namen der Gefallenen:

1934 bis Anfang 2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Hauptmann

BENDER

Hans

28.01.1912 Minden, Westf.

14.07.1939 Gut Schmachten-hagen, Mecklb.

KG 257

Absturz

Leutnant

FREESE

Maurice von

-

Nov. 1935 ü. Rügen

Luftwaffe

Absturz bei Nachtflug von Greifswald

Obltnt

GIESEKE

Henner

-

30.04.1937 Mittelmeer

Luftwaffe

vermißt, Ju 52, vermtl. Wasserberührung

Obltnt

GIESEKE

Henner

-

30.04.1937 Mittelmeer

Luftwaffe

vermißt, Ju 52, vermtl. Wasserberührung

Obltnt

GRIESE

Hans-Heinrich

30.12.1912

1939 über Schwerin

LG 1

Absturz

Obltnt

GRUBEN

Burchard von

24.05.1911

1938 Wiener Neustadt

Luftwaffe

Absturz

Obltnt

HARLING

Christian von

27.07.1911 Battenberg, Biedenkopf

06.04.1937 Ochandiano

Legion Condor

erschossen bei Gefangennahme

Obltnt

HARNIER

Rudolf

08.07.1912

16.01.1936 Staffelstein

Luftwaffe

Absturz

Hptm, Staffelkpt

HEVELKE

Hans-Dieter

18.08.1911

10.09.1939 bei Sinadowa

KG 2

Fallschirmabsprung, an Flgz. hängengeblieben

Obltnt, Staffelkpt

KESSEL

Hans-Detlev von

22.04.1910 Reuthau, Sprottau

05.09.1937 Pênia Blanca, Asturien

Legion Condor

Obltnt, Staffelkpt

LIEGNITZ

Heinz

27.0.1911 Insterburg

08.12.1936 Arenas de S. Pedro (Sierra de Gredos)

Legion Condor

Abschuß

Obltnt

NAAF

Wolfgang

07.04.1912

1939 vor Kriegsausbruch

Luftwaffe

Absturz

Obltnt

NÖRENBERG

Heinz

11.10.1911

1938

IR 5

Absturz

Leutnant

PLÜSKOW

Kurt von

03.10.1910

16.01.1936 Lichtenfels

Nachr.-Abtl. 4

nach Absturz verstorben

Leutnant

SCHMITT

Karl Alfred

30.10.1911

24.06.1934 Lutter am Barrenberge

Luftwaffe

Unglücksfall während Überlandflug Schleißheim-Berlin

Hauptmann

SCHWARZ

Bernhard

28.01.1912

vor Beginn II. WK

KG 153 / Legion Condor

Absturz

Obltnt

SOBOTKA

Hns

04.03.1912

18.04.1937 Bilbao, Spanien

Legion Condor

Obltnt

WEGENER

Rolf

18.09.1909

Etwa 1936 Berlin-Staaken

Luftwaffe

b. d. Landung mit einer Ju 52 abgestürzt

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Major u. Kdr

BIBRA

Ernst Freiherr von und zu

23.09.1910 Aachen

15.02.1943 Oktabersky, Donezgebiet

KG 51, III.

vermißt, G tot

Hauptmann

BOBSIEN

Hans-Jochen

10.09.1908 Königsberg, Ostpr.

04.03.1945

KG 40

vermißt

Oberstltnt u. Kdore

BONIN

Hubertus von

03.08.1911 Potsdam

15.12.1943 über Witebsk

JG 54

Luftkampf

Hauptmann Staffelkpt

CASTELL-CASTELL

Gustav Graf zu

09.12.1911 Mümcjem

19.01.1941 Steyning, Sussex, Engl.

KG 1

sein Bruder Luitpold Alfred fiel als Oblt. am 06.11.1941

Major u. Kdr

CRÜGER

Arved

25.06.1911 Pillau

22.03.1942 Mittelmeer

KG 210, III.

vermißt

Hptm, Batl-Kdr

DEWITZ

Jobst-Werner von

26.01.1909 Biesendahls-dorf, Randow

10.01.1943 Stalingrad

Gren-Rgt (mot) 15

Hptm, Staffelkpt

EIFLER

Wilhelm

03.07.1912

10.05.1940 über Rotterdam

KG 3

Major, Adj. OKW

GABRIEL

Hans-Joachim

04.07.1911

1942 Ostfront

KG 55

bei Fronteinweisung gefallen

Hptm, Staffelkpt

HELM

Hans-Joachim

21.06.1911 Friedenau, Berlin

27.02.1940 England, b. Firth of Forth

KG 26, II.

Major u. Kdr

HERLING

Helmut

15.02.1943 Oktabersky, Donez-Gebiet

KG 53

vermißt

Hptm, Staffelkpt

HEVELKE

Hans-Dieter

18.08.1911

10.09.1939 bei Sinadowa

KG 2

Fallschirmabsprung, am Flugzeug hängengeblieben

Hptm, Staffelkpt

HOFFMANN

Hans-Ulrich

22.07.1910

06.04.1941 Jugoslawien

Aufklärungs-Gruppe 11

Major

HOLZAPFEL

Dietrich

26.08.1910 Kiel

22.01.1945 Bergebrück, Ostpreußen

Führer Reserve d. Heeresgruppe Mitte

vom Gren-Rgt 16

Hptm, Kdr

KEIL

Anton

21.10.1910 Plattling, Ndbayern

29.08.1941 Rußland

Stuka 1, II.

Major u. Kdr

KEPPLER

Hans

11.02.1912

03.09.1942 Ostfront

KG 1

Hptm u. Kdr

KNÜPPEL

Herswig

20.11.1910

1940

JG 26, II.

zugleich Kommandant Fliegerhorst Düsseldorf

Major, Kdr

KOLLEWE

Gerhard

03.03.1912 Deutsch-Kruschin

17.10.1942 Mittelmeer

LG 1, II.

Major, Kdr

KREIPE

Ernst

17.03.1913 Hannover

11.02.1945 Budapest

Heeres-Artill-Brig. 959, III.

vermißt

Hauptmann u. Staffelkpt

LOESCH

Egbert von

05.10.1912 Lorzendorf

16.05.1940 über Brüssel

KG 30

sein Vater Konrad starb n. Verw. 1940 in Berlin, sein Bruder Hans-Friedrich fiel 12.04.1945

Major, Kdr

LORCH

Herbert

13.04.1912 Saarbrücken

19.08.1942

II., KG „Hindenburg“

vermißt

Hauptmann

LÜTTKE

Hubert

01.01.1913 Lebbin, Usedom-Wollin

18.08.1940 ü. England

ZG 26

vermißt

Major u. Kdr

MATSCHOSS

Kurt

26.02.1911 Spandau

29.01.1945

Heeres-Art.-Brig. 732, III.

s. v. und verstorben

Oberst u. Insp. L.Jn.3, General d. Jagdflieger

MÖLDERS

Werner

18.03.1913 Gelsenkirchen

22.11.1941

Generalstab der Luftwaffe

Absturz a. e. Dienstflug v. d. Ostfront n. Berlin zur Beisetzung Udets; Grab a. d. Invalidenfriedhof Berlin

Obltnt, Komp-Chef

MORGENROTH

Heinz

09.09.1912

09.09.1939 v. Warschau

Panzer-Rgt 35

Hptm u. Staffelkpt

MÜLLENHEIM-RECHBERG

Claus-Wendelin Freiherr von

20.09.1911 Spandau

02.09.1939 Kormatowo b. Kulm

JG „Richthofen“

Leutnant

OESTREICHER

August

04.09.1912 München

16.12.1944 Düren, Luftangriff

schied infolge d. Ariergesetze aus

Major u. Kommod.

ORTHOFER

Alfons

07.12.1909

12.10.1942 Ostfront

Stuka 77

Battr-Chef

PALM

Volker

1939 Polenfeldzug

A.R. 18, 7.

später durch Adoption Schmidt

Hptm u. Staffelkpt

ROSENTHAL

Hans-Wilhelm

27.01.1913 Hohensalza

03.02.1940

KG 30

vermißt

Obltnt, Staffelkpt

SABLER

Wladimir

04.08.1910

16.08.1940 Feldham, Aldershot, England

KG 55

Major u. Kdr

SCHELIHA

Ernst-Günther von

25.02.1911 Berlin

Herbst 1946

KG 6

b. d. Kämpfen um Potsdam gefangengenommen, in russ. Gefschaft

Oberstltnt, Kommod.

SCHELLMANN

Wolfgang

02.03.1911 Kassel

22.06.1941 Ostfront

JG 27, Stab

vermißt

Hauptmann

SCHLENKHOFF

Wolfgang

02.01.1910 Beckum, Westf

28.06.1940 ü. England

Luftwaffe

vermißt

Major u. Kdr

SCHOEN

Gerhard

07.07.1910

20.04.1945 Rechlin, Mecklbg

KG 2 bzw 11

Major, Batl-Führer

SCHÖNING VON DELITZ

Friedrich-Wilhelm (Friedhelm)

17.12.1911 Frankfurt a.O.

19.12.1941 Wolokolamsk

Krad-Schützen-Batl. 2

Major u. Kdr

SICHART VON SICHARTSHOFF

Robert

02.10.1910 Berlin

25.06.1941 Rußland

Luftwaffe

sein Vater Robert fiel als GenMajor a.D. 29.04.1945 Berlin, drei Brüder fielen ebenfalls im 2. Weltkrieg

Major

STUCKRAD

Botho von

06.03.1911 Düsseldorf

11.05.1943 Trapani, Sozilien

Obbh Lw Gr. Süd, Stab

Luftangriff

Major u. Kdr

SZYMONSKI

Karl-Joachim von

21.03.1912 Breslau

08.10.1940 ü. London

KG 30, II.

Major u. Rgt-Führer

TROMMER

Kurt

06.09.1912 Stettin

1945

Gren-Rgt 401

kam b. Einmarsch d. Russen mit seiner ganzen Familie um

Major u. Abt-Kdr

ULBRICH

Wilhelm

12.09.1910 Hanau

07.08.1944 Frankreich

Flg-Rgt 92, I.

Hauptmann

VITZTHUM VON ECKSTÄDET

Joachim-Friedrich

01.07.1911 Löbau

25.09.1941 Südrußland

Gen-Kdo VIII. Fliegerkorps

Luftkampf

Hauptmann, Rgt-Adj

WENTZKY UND PETERSHEYDE

Rudolf Ernst Friedrich Wilmar von

02.04.1912 Halberstadt

01.06.1940 Dünkirchen

IR 51

Hauptmann

WITZEL

Karl Georg

-

14.05.1940 Haut le Wasta, Frk

Schützen-Rgt 4

Major u. Kdr

ZIPPER

Herbert

16.03.1911

08.08.1941

Pz-Pi.Batl. 57

a. d. Folgen seiner schweren Verwundung

Datum der Abschrift: Okt. 2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. - http://gghh.genealogy.net)
Foto © frei

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten