Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Forstern (Kirche), Landkreis Erding, Bayern

PLZ 58659

Gedenktafel in der Kirche in Forstern

Inschriften:

Weltkrieg 1939-1945
Vergeßt die Toten nicht,
die Ihr Leben gaben für
Euch!
Errichtet von der dankbaren Gemeinde Forstern im Jahre 1948

Namen der Gefallenen:

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Uffz.

BAUER

Johann

31.05.1944, b. Nettuno

Gfr.

BAUER

Josef

25.02.1942, b. Ostrow

Gefr.

BLIENINGER

Stef.

verm. 16.01.1945, b. Random

Gfr.

EIBL

Johann

13.10.1942, b. Sternberg i. Kauk.

FALTERER

Ludwig

26.07.1944, b. Lemberg

Bg. Gfr.

FALTERMAIER

12.04.1942, b. Somino

Bg. Gfr. (Oberpionier)

FALTERMEIER

Georg

24.03.1903, Forstern

19.03.1942, 18.03.1942, Maklakowo südl. Ilmensee

Georg Faltermeier konnte nicht geborgen werden.

Sold.

FISCHER

Kaspar

verm. 28.08.1944, b. Laro Quette i. Frkr.

Fldw.

GNADLER

Ludwig

6.4.1945, b. Inliner Kwat.

Kasp. Kan.

GRUBER

Kaspar

22.08.1943, b. Okssjutowska

Uoffz.

HERZOG

Sebastian

20.11.1941, Krutaja i. Rußl.

O. Gfr.

JELL

Johann

gest. b. Charkow (1947)

Gfr.

MAIER

Josef

10.10.1941, b. Lissitschnije

O. Pion.

MAILLINGER

Kaspar

26.08.1942, b. Nowa-Poltawskoje.

Uoff.

MATHEIS

Zeno

18.05.1942, b. Lipzy i. Rußl.

Kanr. Gefr. (Gefreiter)

MEIERHOFER

Konrad

22.04.1923, Forstern

29.10.1944, bei Celpi/Lettland

Konrad Meierhofer konnte nicht geborgen werden.

MITTERMAIER

Anton

16.12.1943, b. Krasnoje-Bereg.

MITTERMAIER

Ludwig

28.06.1942, b. Swaniki i. Reschow.

O.G.

MITTERMAIER

Martin

02.09.1943, b. Jefiwowitschi.

Gefr.

NITZL

Erwin

gest. 20.04.1947, b. Stalingrad

O. G.

NUMBERGER

Jakob

verm. 12.08.1944, b. Jassy i. Rumän.

P. Sch.

OBERMAIER

Johann

verm. 15.01.1945, b.Kilce i. Osten

O. Gefr.

OBERMAYER

Zeno

06.05.1945, i.d. Gefangenschaft

O.Gefr.

PRONOLD

Fritz

verm. 01.11.1943, b. Person

O. Gefr.

PRONOLD

Josef

21.10.1943, b. Kiew

Schütze

REISER

Georg

15.04.1944, im Osten

Gefrt.

REISER

Josef

22.08.1942, b. Kremenskya

O.Sch.

RESLMAIER

Anton

15.08.1942, b. Skryabino

Fldw.

RESLMAIER

Franz

17.07.1943, im Res.-Laz. München

O.Gefr.

RESLMAIER

Josef

22.01.1942, b. Dorochi

Fahrer

RIEPL

Andreas

12.12.1945, gest. i. Gfgsch. b. Bratislawa

U. Off.

RIEPL

Friedrich

17.09.1941, b. Mischelowka b. Kiew

SCHILLER

Martin

18.01.1945, in Leitersweiler

P.Sch.

SCHUCK

Peter

06.02.1943, gest. i. Tanganrog

O.Schütze

SOLLNBERGER

Josef

22.09.1941, b. Kutikoff/Polt..wa.

O.Sch.

SPECKMAIER

Friedrich

19.11.1941, bei Krukowo

O.Gefr.

WEIDMANN

Martin

20.05.1940, b. Vis-en-Artois

Sch.

WEIDMANN

Sebastian

24.02.1945, b. Görlitz

WEIß

Josef

13.09.1942, b. Swaniki

Gefr.

WEIZENBECK

Josef

verm. 29.08.1944, b. Balatz / Rumän.

O.G.

WEIZENBECK

Kaspar

18.07.1943, b. Belajasowka

O.G.

WESTERMAIER

Jakob

verm. 26.09.1943, b. Kaneff/Russl.

Anmerkungen in blau (so identisch) aus: www.volksbund.de

Datum der Abschrift: September 2019

Verantwortlich für diesen Beitrag: K.bittschier
Foto © 2019 K.B.

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten