Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Esslingen am Neckar (Hochschule / 1. Weltkrieg), Landkreis Esslingen, Baden-Württemberg

PLZ 73728

Standort: Hochschule Esslingen, Kanalstraße 33.
Die Bronzetafel stammt von einem L. Schütz (1920). Ein Foto des Originalzustands des Denkmals befindet sich im Hauptstaatsarchiv Stuttgart unter der Signatur M 746 Bü 18.

Inschriften:

Ehrentafel 1914 - 1918 Gestiftet von den Studierenden 1919/20

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

Gefreiter

ALTER

Karl

18.09.1895 Mergentheim

04.05.1916

W.I.R.121, 12.Kp.

Maschinentechniker, Gefallen

Krgsfreiw., Kanonier

BAUER

Otto

25.06.1894 Stuttgart

10.09.1916 Les Boeufs

W.F.A.R.13, 6.Batt.

Maschinentechniker, Ledig, Gefallen (beide Oberschenkel u. Brust, Granatsplitter)

Unteroffz., Res.offz. asp.

BECKENBACH

Georg

23.10.1892 Neu Ulm

14.09.1916 Villers- Faucon, Feldlaz. 93

W.R.I.R.247, 9. Kp.

Maschinentechniker, Ledig, Gestorben infolge Verwundung (Kopf, Granatsplitter) Kriegsgräberstätte Maissemy, Frankreich, Block 3, Grab 119

Ltn. d. R.

BENGEL

Eberhard

17.11.1889 Gniebel

15.04.1918 bei Merville

Bayr.R.I.R.19, 10.Kp

Machinentechniker, Ledig, Gefallen (Brust, A.G.)

Gefreiter

BLEYHL

August Adolf

07.04.1894 Esslingen

04.09.1916 Rancourt

W.R.F.A.R.54, 5.Batt.

Maschinentechniker, Ledig, Gefallen (Kopf abgerissen, A.G.)

Musketier

BOLL

Friedrich Karl

12.11.1899 Cannstatt

17.10.1918 südl. Souplet

W.I.R.413, 11.Kp.

Techniker, Ledig, Vermisst in Stellung nach Verwundung (Brust)

Einj.Freiw., Gefreiter

BREUSCH

Theophil Imanuel

11.11.1893 Cannstatt

24.06.1919 Stuttgart, Res. Laz. V

W.Ldw.I.R.124, 1.Genes.- Kp.

Maschinentechniker, Ledig

Kanonier

COLLMER

Willy Wilhelm Maximilian

17.11.1897 Kleinsachsenh.

20.05.1917 La Neuville, Sächs. Feldlaz. 114

W.R.F.A.R.54, 9.Batt.

Maschinentechniker, Ledig, Gestorben infolge Verwundung (Bauchsteckschuss, A.G.) Kriegsgräberstätte La Neuville-en-Tourne-à-Fuy, Frankreich, Block 3, Grab 213

Krgsfreiw., Musketier

ENGSTLER

Albert

12.05.1896 Stuttgart

16.07.1916 Le Cateau, Kriegslazarett

W.R.I.R.119, 9.Kp.

Maschinentechniker, Ledig, Gestorben infolge Verwundung (Rücken, Hüfte, Darmbein, durch „Ausbläser“) Kriegsgräberstätte Le Cateau, Frankreich, Block 1, Grab 313

Leutnant d. Reserve

FAISS

Ernst

21.11.1893 Reutlingen

16.03.1917 Darmstadt, Flugplatz

R.Fußart.R.17, kommand. zur Flieger-Ersatz- Abt.9

Stud. mach., Ledig, Gefallen (Flugzeugabsturz)

FRANK

Emil

Leutnant d. Reserve

FREITAG

Otto

04.05.1891 Backnang

23.09.1915 Moorslede Res. Feldlaz. 8 / X

W.R.I.R.247, 4.Kp.

Ingenieur, Ledig, Gestorben infolge Verwundung (Hals, G.G.,) Kriegsgräberstätte Menen, Belgien, Block D, Grab 2380

Unteroffz. d. Reserve

GREINER

Emil Wilhelm

27.07.1891 Esslingen

13.06.1915 Eglenda

W.Gren.R.119, 12.Kp.

Mechaniker, Ledig, Gefallen (Brust, G.G.)

Vzfeldw., Offz.asp.

HÄGELE

Jonathan

28.11.1897 Esslingen

10.07.1918 Baslieux-Chatillon,

Flieger-Abteilung 255

Maschinentechniker, Ledig, Flugzeugführer, Gefallen (Abschuss) Kriegsgräberstätte Marfaux, Frankreich, „Kameradengrab“

Krgsfreiw.

HEZEL

Hans Gustav

18.12.1894 Sindelfingen

19.12.1914 bei Kozlow-Szlachecki

W.Gren.R.119, 8.Kp.

Maschinenbaustudent, Ledig, Gefallen

Vzfeldw., Offz.Stellv.

JETTINGER

Otto

23.03.1886 Aalen

23.10.1918 Beaudigny

W.Pionier-Minenkp.314

Maschineningenieur, Ledig, Gefallen (A.G.) Kriegsgräberstätte Frasnoy, Frankreich, Block 5, Grab 275

Musketier d. Landwehr

JUSCHKA

Otto

11.10.1896 Stuttgart

30.03.1918 bei Conchy

W.I.R.475, 3.Kp.

Mechaniker, Ledig, Vermisst, 1921 für tot erklärt Kriegsgräberstätte Vignemont, Frankreich, Block 3, Grab 698

Ldstpfl.

KARLE

Richard

25.01.1887 Ulm

07.07.1915 La Faux Fery

W.Ldw.I.R.120, 5.Kp.

Maschinentechniker, Verheiratet, Gefallen (Kopfschuss)

Musketier

KISSENDORFER

Alfred

05.10.1898 Oberndorf a.N.

18.04.1918 Sauvillers

W.R.I.R.120, 3.MG-Kp.

Maschinentechniker, Ledig, Gefallen Friedhof Oberndorf a. N., Soldatengrab

Krgsfreiw., Gefreiter

KOHLER

Edmund

05.06.1895 Esslingen

08.07.1918 Fricourt

W.F.A.R.238, 6.Batt.

Maschinentechniker, Ledig Gefallen (A.G.) Kriegsgräberstätte Fricourt, Frankreich, Block 1, Grab 805

Musketier

HRER

Erwin Christian

02.12.1894 Stuttgart

26.08.1916 Fort Vaux, Verdun

W.I.R.126, 11.Kp.

Maschinentechniker, Ledig, Gestorben infolge Verwundung („K., A.G.“) Tafel: KÖNRER

Gefreiter

KRAFFT

Jakob

22.08.1914 bei Bleid

Kriegsgräberstätte Virton-Bellevue, Belgien, Block 1, Grab 482

Kraftfahrer

LÄMMLE

Max

17.07.1896 Stuttgart

06.10.1918 Briey, Kriegslaz. 26

Armee -Kraftwagen-Kolonne 86

Maschinentechniker, Ledig, Gestorben infolge Krankheit

LANG

Wilh.

Krgsfreiw.

MAIER

Alfred

04.11.1914 bei Becelaere

Krgsfreiw., Gefreiter

MAIER

Wilhelm

11.12.1893 Aalen

23.06.1915 bei Beaumont

W.R.I.R.119, 9.Kp.

Maschinentechniker, Ledig Gefallen (Kopf, Granatsplitter,)

Masch’maat d. Reserve

MEISTER

Otto Wilhelm

01.04.1892 Knittlingen

04.11.1914 Jadebucht

S.M.S. „Yorck“

Ingenieur, Ledig Bei Untergang des Schiffes (durch zwei deutsche Minen)

Unteroffz. d. Reserve

MÖRGENTHALER

Hermann

11.09.1888 Zuffenhausen

04.12.1914 Wsceliwy

W.I.R.121, 5.Kp.

Techniker, Ledig, Gefallen

Kanonier

NICKEL

Hermann

21.11.1895 Heilbronn

04.05.1917 bei Chavignon

W.F.A.R.13, 2.Batt.

Maschinentechniker, Ledig, Gefallen Kriegsgräberstätte Mons-en-Laonnois, Frankreich, Block 17, Grab 53

Füsilier

OETTINGER

Lothar

22.02.1896 Böckingen (OA Heilbronn)

05.08.1916 Korolowka

W.Füs.R.122, 10.Kp.

Maschinentechniker, Ledig, Gefallen („K.G.G.“)

Krgsfreiw., Unteroffz.

REGENFUSS

Adolf Christoph

23.06.1895 Göppingen

16.05.1915 nördl. Ville sur Tourbe

W.3.Res.Pion. Kp.

Student der Maschinentechnik, Ledig, Vermisst

REICHERT

Adolf

Einjährig-Krgsfreiw.

REICHERT

Friedrich

25.10.1914 bei Fromelles

RIEDE

Hugo

29.12.1899 Röhlingen

24.04.1918 Schlacht bei Villers-Bret.

W.I.R.127?

Maschinenbauschüler, Ledig, Gefallen

Gefreiter

RINDERER

Ernst

20.02.1895 Ravensburg

27.03.1918 Vauvillers

W.I.R.479, 5.Kp.

Maschinenbauschüler, Ledig, Gefallen (Kopf, Flieger-I.G.,) Kriegsgräberstätte Vermandovillers, Frankreich, Block 3, Grab 2052

Krgsfreiw., Gefreiter

RUPPMANN

Hermann Alfred

27.10.1894 Möckmühl

04.08.1916 Bois Delville

W.I.R.125, 3.Kp.

Maschinentechniker, Ledig, Gefallen (A.G.) Kriegsgräberstätte Fricourt, Frankreich, „Kameradengrab“

Kriegsfreiw., Unteroffz.

SCHICK

Wilhelm

19.06.1894 Oberndorf / N.

08.09.1916 Bouchavesnes

W.R.I.R.248, 1.Kp.

Maschinentechniker, Ledig, Gefallen (A.G.)

SCHWARZ

Robert

06.03.1895 Backnang

Maschinentechniker

Leutnant. d. Reserve

SCHWARZ

Wilhelm

04.06.1893 Stuttgart

12.04.1917 Remenauville

W.I.R.478, 8.Kp.

Maschinentechniker, Ledig

Leutnant d. Reserve

SCHWEPPENHÄUSER

Ernst

09.01.1894 Esslingen

27.03.1918 bei Cambrai

W.R.I.R.247, 10.Kp.

Maschinenbauschüler, Ledig, Vermisst, für tot erklärt

Füsilier

SEEGER

Ernst Gottlob

03.08.1897 Stuttgart

03.08.1917 Le Thour, Armeefeldlaz. 20

W. Füs. R. 122, 1. Kp.

Maschinentechniker, Ledig, Gestorben an Blutvergiftung nach Verwundung und Amputation des linken Oberschenkels, A.G. (06.07.1917) Kriegsgräberstätte Asfeld, Frankreich, Block 8, Grab 117

SIEGEL

Karl

Krgsfreiw., Grenadier

SINNER

Richard Georg

15.07.1891 Schwäbisch Hall

19.12.1914 Kozlow - Szlachecki

W.Gren.R.119, 5.Kp.

Maschinentechniker, Ledig, Gefallen

Krgsfreiw., Gefreiter

SPETH

Wilhelm

06.07.1897 Laupheim

26.09.1916 bei Thiepval (Auskunft e. Kameraden)

W.I.R.180, 2.MG-Kp.

Maschinentechniker, Ledig, Gefallen (Kopf, A.G.)

Schütze

WEILER

Jakob Friedrich

15.06.1897 Uhingen

13.04.1917 San. Unterst. Eckhof

W.Ldw.I.R.122, 2.MG-Kp.

Maschinentechniker, Ledig, Gestorben nach Verwundung (Kopf, rechter Oberschenkel, linker Ellbogen, A.G.)

Krgsfreiw.

WÖRN

Karl

28.10.1894 Zuffenhausen

17.11.1914 Reservelaz. Celle

W.R.I.R.248, 1. Kp.

Maschinentechniker, Ledig, Tod inf. Wundstarrkr. nach Verwundung (29.10.1914)

Rot: Ergänzungen aufgrund eigener Recherchen (mithilfe zumeist von Kriegsstammrollen)
Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: 29.08.2018

Verantwortlich für diesen Beitrag: Alfred Hottenträger
Foto © 2018 Alfred Hottenträger

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten