Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Kreis Eichenbrück-Wongrowitz (Wągrowiec), ehemalige Provinz Posen, Westpreußen

Quelle: Heimatbuch für den Kreis Eichenbrück-Wongrowitz, Zusammenstellung und Bearbeitung von Wilfried Gerke und Heinrich Gabbert, Eichenbrücker Vereinigung Heimatkreisvereinigung Eichenbrück (Wongrowitz) in der Landsmannschaft Weichsel-Warthe, 1988.

Namen der Gefallenen

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Volkstrm

BROCKMANN

Hubert

24.06.1903 Cresfeld

09.02.1945 Gr. Ujeschütz

Sparkassenleiter in Eichenbrück

Obgefr.

HEIN

Walter

01.09.1920 Bismarcksaue

04.02.1945 Braunschweig

Krgst Braunschwieg-Hpftfrd, Militärfdh

KLEIN

Erich Otto

Eichwald

28.04.1945 Falkenhagen

KUNTZE

Adalbert

Tannenhof

25.03.1945 Stendal

REDWANZ

Karl Bernhard

Eichenbrück

1945 Oberfranken

Während der Kriegswirren kamen ums Leben

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Bemerkungen

FALK

Bernhard

Brandstätten (Kopaschin)

JESKE

Schwertburg (Gollantsch)

Apotheker

KÖRTH

Emma

Buchenhöfen

KÜHN

Robert

Klein Elsenwinkel (Roschkowo)

KURZ

Jakob

Hohenstein

MÜLLER

Fohlenhof (Mlinski)

Ehemann

MÜLLER

Fohlenhof (Mlinski)

Ehefrau

SCHNEIDER

Apfelhöhe (Jabkowo)

Tochter

SCHNEIDER

Apfelhöhe (Jabkowo)

Ehemann

SCHNEIDER

Apfelhöhe (Jabkowo)

Ehefrau

STEIDE

Friedrich

Steindorf (Kamnitz)

ZETTEL

Mutter des Mannes

ZETTEL

Ehefrau

ZETTEL

Ladislaus

Haslicht (Laskownica)

Ehemann

Auf dem Treck verstorben

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Bemerkungen

GROSSMANN

Erna

Eichenbrück

geb. Drewes

KOCH

Windheim (Wiatrowo)

Frau

MEISSNER

Karl

Lehrer in Seegrund (Lopienno)

hier verstorben

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

BACHMANN

Kirchenwald (Podlesie Koscielne)

Ochtmissen

Frau

BEUTLER

Ludwig

1946 Bleckede

Lehrer aus Lekno

BINDER

Preußenhof (Prusietz)

1946 Thomasburg

Frau

FELDMANN

Marie

Hasenpoth (Mokronos)

1946 Warrin

HILLER

Leo

Eichenbrück

1946 Lüneburg

HOGE

(Herr)

Hohenwalde (Podlesie)

Hohne, Osnabrück

KAUL

Steindorf (Kamnitz)

Dahlenburg

KUNTZE

Fritzi

1946 Lüneburg

geb. Richter

KUNTZE

Paul

Tannenhof (Chociszewo)

16.02.1946 Bad Doberan

MARIENFELD

Gerhard

1946 Thomasburg

Kind, auf dem Treck geboren, Eltern aus Jägersdorf

NEBELUNG

Paul Friedrich

9 Jahre alt, Eichenbrück

02.08.1947 Eddelstorf, Bevensen

PETERSEN

Susanne

Hasenpoth (Mokronos)

1946 Eschershausen

tödlich verunglückt

SIEVERT

Heinrich

Bartelsee

1946 Bleckede

SORGENFREI

Alice

Hasenpoth (Mokronos)

1946 Warrin

vermißt werden

Dienstgrad

Name

Vorname

aus

Todesdatum & Ort

Einheit

Bemerkungen

ALWIN

(Herr)

Brandstätten (Kopaschin)

BÜCHSEL

Dr. med.Martin Ernst Helmut

12.04.1912 Swinemünde

22.01.1945

Arzt im Krankenhaus in Schokken, Krgst Stare Czarnowo

Soldat

DOLSTORF

Fritz

1913

Bruder von Marta Winter

DRECHSLER

Jakob

zuletzt gesehen im Kreis Neustettin

Soldat

FANDREY

Willi

Krügerstal, Schubin

Frankreich (?)

Soldat

GABBERT

Walter

Alden

1943 Stalingrad

Feldpost-Nr. 26912B VI. Armee

HEIDE

von der

Eichenbrück

HENKE

Bertha

Eichwald

a.d. Treck verloren

Volkssturm

HENKE

Paul

Eichwald

Zuletzt i.e. Lager in Groß-Strehlitz, Schl.

Soldat

HENNIG

Edelbert

Alden

Pz-Gren-Ers-Batl. 108 Dresden

HOFFMANN

Alfred

1924

Sohn v. Alwine Sternberg, zuletzt Genesendenkomp. Gnesen

JESSEN

Eichenbrück

Leiter der Oberschule

KAUL

Betriebsleiter von Welnahof

Soldat

KLIEM

Arthur

Wilnau

1945 Ostpreußen

KOPP

Friedrich

bei Soldin von den Russen gefangen

KUNERT

Bertold

1937 Rußland

Sohn

KUNERT

Herta

1919

Tochter

Soldat

KUNERT

Reinhard

Sohn, soll in Leipzig gewesen sein

Soldat

KUNERT

Rudolf

1922

1943

letzte Nachricht 1943, Sohn

LINK

Karl

Weißenburg, Gnesen

LÜCK

Reinhard

02.03.1918 Markstädt

Chauffeur, soll zuletzt in Neuruppin gewesen sein

MARTIN

(Herr)

Moorsand (Plonskowo)

OPRÄTZ

Herbert

Markstädt

ROMANN

Willi

Eichenbrück

letzte Nachricht: verwundet in Danzig

SCHRÖDER

Erich

Hörnerklang (Zelice)

Zuletzt in Schröttersburg bei Schanzeinsatz

STEBNER

Elisabeth

Groß Golle, Eichenbrück

STERNBERG

Hans

12.04.1896 Eichenbrück

zuletzt in Dramburg in Pommern, Ehefrau Alwine Sternberg

TUMM

Günter

03.04.1927

WALTER

Erich

Schulrat in Eichenbrück

WINTER

Melitta

18.08.1929

Kritzen, Lauenburg

Zuletzt im Landjahrheim Kirschenhof, Tochter v. Marta Winter

Ergänzungen (kursiv) wurden der Datenbank des VdK entnommen

Datum der Abschrift: Oktober 2018

Verantwortlich für diesen Beitrag: Karin Offen (Genealogische Gesellschaft Hamburg e.V. http://gghh.genealogy.net)
Foto © 2018 Karin Offen

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten