Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher














Onlineprojekt Gefallenendenkmäler - von Ahnenforschern für Ahnenforscher

 

 


 

 

Dornheim, Stadt Iphofen, Landkreis Kitzingen, Unterfranken, Bayern

PLZ 97346

Rechteckiger Steinblock mit aufgesetztem Steinkreuz. An beiden Seiten sind zwei Steinplatten angefügt.

Weitere Quellen:
1. Das Goldene Buch des Bezirks Scheinfeld, handgeschrieben von Elly Wiener, Scheinfeld 1925. Digitalisiert zur Verfügung gestellt von Herrn Willi Herbolsheimer.

Im Vorwort wird erläutert, dass es sich hier um eine Abschrift des Bezirks-National-Denkmals auf dem Hetzelberg bei Scheinfeld handelt:
"Das Bezirks-National-Denkmal birgt die Namen unserer Kriegshelden. Der Gedanke eine Duplikat dieser Urkunde beim Bezirksamte zu hinterlegen, um so diese Ehrentafel vollständig zu sichern und leichter zugänglich zu machen, ließ das 'Goldene Buch' des Denkmals entstehen, das gleichzeitig die Geschichte des Baues und den Bericht der Enthüllungsfeier enthält."

2. "Die Dorflinde, Heimatgeschichtliche und unterhaltende Beilage zum Scheinfelder Kurier" Nr. 30 bis Nr. 41
vom August bis Oktober 1925. Zur Verfügung gestellt von Herrn Willi Herbolsheimer.

Einige Orte gehören heute zu anderen Gemeinden in Mittel- und Unterfranken.

Inschriften:

Denkmal:
DEN OPFERN
DES WELTKRIEGES
RUHEND IN FREMDER
ERDE DIE DANKBARE GEMEINDE

Goldenes Buch:
Aus der Asche
zu neuem Leben
steig ich empor

Das Bezirks-
National
Denkmal

Die
Gefallenen
im Weltkriege
1914-1918
des Bezirkes
Scheinfeld

Die Dorflinde:
Verzeichnis der Gefallenen im Weltkriege
1914 - 1918 des Bezirkes Scheinfeld

Namen der Gefallenen:

1. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Todesdatum & Ort

Einheit

Beruf

Bemerkungen

 

BINDL

Joseph

23.09.1915 Fournes

10. Res. Pio.Komp.

Taglöhner

 

 

DAZIAN

Michael

20.01.1915 / 20.04.1915 Comines

9. Inf. Rgt. 6. K.

Dienstknecht

 

 

HIMMELEIN

Georg Simon

17.04.1917 Banscale

1. Pion. Batl. 5. Komp.

Landwirt

 

 

HIMMELEIN

Johann

26.05.1918 Kemelberg

11. Inf. Rgt. 2. K.

Landwirt

 

 

KISTER

Johann

27.09.1914 Mousel

2. Res. Jäg. Btl. 1. K.

Landwirt

 

 

KRÄMER

Ludwig

25.08.1914 Lagarde

23. Inf. Rgt. 12. K.

Landwirt

 

 

KRIEGER

Georg

10.09.1915 / 10.11.1915

Res. Inf.Rgt. 10

Dienstknecht

 

 

MÜLLER

Christian

11.10.1916 / 01.10.1916 Somme

Res. Inf.Rgt. 21

Landwirt

vermisst

 

REHEHÄUSER

Christoph

11.05.1917 Fresnoi

13. Pion. Komp.

Landwirt

 

Offz.Asp.

SCHECK

Alois

27.03.1918

R.I.R. 21

Lehrer

 

 

STIERHOF

Johann Georg

28.08.1918 La Bapaume

14. Inf. Rgt. 2. K.

Landwirt

 

 

STIERHOF

Johann Martin

03.11.1914 Apremont

19. Inf. Rgt. 4 K.

Landwirt

 

 

STIERHOF

Leonhard

05.11.1914 Bonsieres

19. Ers. Inf. Rgt. 3. K.

Landwirt

 

 

TROLL

Melchior

09.10.1915 Ivorie

6. Landw. Inf. Rgt. 9.K.

Landwirt

 

2. Weltkrieg

Dienstgrad

Name

Vorname

Geburtsdatum & Ort

Todesdatum & Ort

Bemerkungen

Oberwachtmeister

ALBERT

Andreas

15.02.1890

22.02.1945 Litzmannstadt

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Lodz - Polen

Gefr.

ALT

Gerhard

20.08.1925

06.03.1945 im Westen

Familiengrab, ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mönchengladbach-Hardt-Kriegsgräberstätte.. Endgrablage: Block A Parzelle 4 Reihe 80

Unteroffizier

BLÜMLEIN

Andreas

07.07.1913 Diespeck

30.08.1943 Kotelwa

vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Charkow überführt worden

Gefreiter

DAZIAN

Georg

21.09.1911

15.01.1942 Wypolsowa

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Wypolsowo / Kursk - Rußland

DUMMLER

Johann

20.10.1911

14.04.1945

FRIEDEL

Christina

17.01.1863

10.04.1945

vermisst

Unteroffizier

HARTMANN

Georg

27.07.1916

09.03.1945

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Arnsberg-Eichholzfriedhof. Endgrablage: Block C Grab 97

KRÄMER

Christ.

10.05.1918

30.07.1945

Grenadier

LAUTENBACHER

Gottfr.

07.11.1923 Würzburg

20.03.1943 H.V.Pl. 2/260

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina. Endgrablage: Block 15 Reihe 27 Grab 1570

MALTHANER

Artur

27.04.1914

22.08.1943

Unteroffizier

PETSCHLER

Ernst Kaspar

05.07.1917

11.02.1944 Dubno

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Dubno / Rowno - Ukraine

Unteroffizier

SCHWINGENSTEIN

Georg

06.11.1918

05.05.1943 San.Kp.1/162 H.V.Pl. Proletarsk

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow. Endgrablage: Block 12 Reihe 37 Grab 6502

SINGER

Erhard

13.01.1909

09.09.1944

Obergefreiter

SINGER

Johann

04.07.1906 06.07.1906

10.05.1944 11.05.1944 H.V.Pl. Olesko

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Olesko - Ukraine

STAHL

Georg

12.02.1908

25.12.1942

Gefreiter

STÖCKER

Alois

16.03.1913

09.01.1942 Feldlaz. 292 in Wereja

Grab derzeit noch an folgendem Ort: Wereja - Rußland

Obergefreiter

STÖCKER

Kaspar

06.12.1906

18.08.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in La Cambe. Endgrablage: Block 12 Grab 358

Obergefreiter

STREICHER

Joh.

05.07.1923

12.07.1944

ruht auf der Kriegsgräberstätte in Futa-Pass. Endgrablage: Block 12 Grab 256

TROLL

Bernhard

20.01.1918

01.01.1943

vermisst

ZINSSER

Michael

05.10.1898

10.04.1945

Ergänzungen in Blau: Daten aus www.volksbund.de/graebersuche.html

Datum der Abschrift: 24.11.2012 / Ergänzung: März 2017

Verantwortlich für diesen Beitrag: Klaus Becker / Ergänzung: Heike Herold (Willi Herbolsheimer - weitere Daten 1. Weltkrieg)
Foto © 2012 Klaus Becker

 

Fragen und Kommentare zu dieser Webseite bitte an:  webmaster@denkmalprojekt.org.
Copyright © 2003-2012 Thilo C. Agthe.  All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten